Verwendung von Gold in der Industrie


von

Gold ist das beliebteste Edelmetall der Menschen und hauptsächlich als Schmuck und stabile Wertanlage bekannt. Doch gibt es auch zahlreiche weitere Anwendungen in der Goldverarbeitung. Einige Beispiele, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Gold Verwendung Industrie
Gold Verwendung Industrie, Bild: Gegenfrage.com

Von allen Rohstoffen der Welt, die aus der Erde gewonnen werden, ist keines so vielseitig einsetzbar wie Gold. Dies schreibt das Magazin Geology.com. Gold leitet Strom, läuft nicht an, ist sehr leicht zu verarbeiten, kann als Draht, Legierung oder Blech eingesetzt werden.

Zudem kann es beliebig oft eingeschmolzen und neu genutzt werden und hat eine wunderschöne Farbe und einen brillanten Glanz. Gold fasziniert die Menschen dieser Welt seit jeher. In der Geschichte unseres Planeten stand Gold in fast jeder etablierten Kultur für Macht, Schönheit, Reinheit und Reichtum. 

Heute findet das Edelmetall in vielen Bereichen seinen Einsatz: Hochzeitsringe, olympische Medaillen, Oscars, Grammys, Geld, Kruzifixe und kirchliche Kunst. Keine andere derart seltene Substanz hat so einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Im Folgenden einige weitere Einsatzbereiche des Edelmetalls.

Schmuck

Die primäre Verwendung von Gold: Gold wird seit Jahrtausenden für Schmuck und Dekoration eingesetzt. Gold war wahrscheinlich eines der ersten Metalle, das von Menschen verarbeitet wurde. Man fand Goldnuggets in Flüssen und Bächen und konnte diese leicht formen.

Wertanlage und Geld

Münzen und Barren: Gold ist in seiner Verfügbarkeit begrenzt, leicht teilbar und hat einen hohen Wert. Darum wird es seit ca. 6000 Jahren neben Silber von den Menschen als Zwischentauschmittel (Geld) genutzt. Erst seit wenigen Jahrzehnten benutzen die Staaten mit bunten Bildern und Zahlen bedrucktes Papier, anstelle von Edelmetallmünzen.

Elektrotechnik

Die wichtigste industrielle Verwendung von Gold findet sich in der Elektronik-Fertigung. Viele elektronische Geräte nutzen sehr niedrige Spannungen und Ströme, die leicht durch Korrosion unterbrochen werden können und störungsanfällig sind.

Gold ist die hocheffizienter Leiter, der diese kleinen Ströme unbeeinträchtigt führt und frei bleibt von Korrosion. Elektronische Bauteile mit Gold gelten als sehr zuverlässig. Gold wird in Steckverbindern, Schaltern und Schaltkontakten, Lötstellen oder Verbindungsdrähten verwendet. Auch in Computern sind sehr viele Goldkontakte verbaut.

Zahnmedizin

Goldlegierungen werden für Füllungen, Kronen, Brücken und kieferorthopädischen Apparaturen in der Zahnmedizin verwendet, da es nicht allergen und leicht zu verarbeiten ist. Laut Überlieferungen haben Zahnärzte bereits 700 v.Chr. mit Gold gearbeitet.

Bis Ende der 1970er-Jahre wurde Gold großzügig eingesetzt, die ab diesem Zeitpunkt stark steigenden Preise ließen Zahnärzte auf Ersatzstoffe zurückgreifen. Heute rückt Gold wieder in den Fokus, da andere Metalle unter Umständen langfristig negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Medizinische Anwendungen

Gold wird auch als Medikament verwendet. Injektionen von schwachen Lösungen von Natriumaurothiomalat oder Aurothioglucose werden manchmal verwendet, um rheumatoide Arthritis zu behandeln. Auch in der Behandlung von Krebs oder Lagophthalmus wird Gold eingesetzt. Weniger bekannt doch dafür umso erstaunlicher ist kolloidales Gold.

Luft- und Raumfahrt

Milliarden Dollar werden für die Luft- und Raumfahrt ausgegeben, im Weltall sind die Möglichkeiten einer Wartung oder Reparatur stark begrenzt bzw. unmöglich. Hier setzen NASA & Co. ausschließlich auf zuverlässigste Materialien, unter anderem Gold.

Gold Awards & Statussymbole

Ob Königskronen, Kreuze, Grammys, Oscars, Medaillen oder Pokale: All diese Statussymbole werden aus Gold gefertigt, dem Metall der höchsten Wertschätzung.

Glasherstellung

Ein winzige Menge Gold reicht in der Glasherstellung aus, um eine rubinrote Farbe zu produzieren. Auch werden Goldbeschichtungen auf Fensterscheiben eingesetzt, um die Sonne zu reflektieren und Gebäude so von innen kühl zu halten.

Das Visier am Helm eines Astronauten-Raumanzuges wird mit einem dünnen Goldfilm beschichtet, welcher Augen und Haut vor der sehr intensiven Sonneneinstrahlung im Weltraum schützt.

Blattgold

Gold hat die höchste Formbarkeit aller Metalle. Dies ermöglicht Gold zu hauchdünnen Platten bzw. Blattgold zu verarbeiten. Dieses findet auf unregelmäßigen Oberflächen wie z.B. Bilderrahmen, Gebäuden oder Möbelstücken Verwendung.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.