Schon mal gehört?
CNN an 9/11: Kein einziges Flugzeugteil am Pentagon zu sehen


von

CNN berichtete unmittelbar nach dem 9/11-Anschlag aufs Pentagon, dass kein einziges Flugzeugteil auf dem gesamten Gelände zu sehen sei.

Nach den Ereignissen des 11. September 2001 schickte der US-Nachrichtenkanal CNN einen Reporter zum Pentagon, um vor Ort über die Lage zu berichten. Es wurden Aufnahmen des zerstörten Teil des Pentagon eingeblendet und der Reporter sagte, dass es noch immer Brände innerhalb des Pentagon gäbe.



Er sehe sich im Moment das riesige Loch in der Wand an und habe den Eindruck aus nächster Nähe, es existiere „kein Beweis, dass ein Flugzeug auch nur in der Nähe des Pentagon abgestürzt“ sein soll.

„Die einzigen Teile, die man hier sehen kann, sind so klein, dass man sie in die Hand nehmen könnte.“ Es seien nirgends Flugzeugteile irgendwo auf dem Gelände zu sehen. Dieser Bericht wurde nur einmal und dann nie wieder ausgestrahlt. Hier zu sehen auf Facebook.

6 Kommentare

  1. Es ist genau so wie der 1. und 2. WK. Den haben sie uns auch untergeschoben, um uns hinterher richtig zur Kasse zu bitten. Man hat gesehen, es klappt. Wir zahlen heute noch!
    Kann mir nicht vorstellen, dass irgendwelche Eselfixx Flugzeuge so punktgenau fliegen können. Es geht ums Geld, damals und auch heute!

  2. Ich fand es eher sensationell, dass da kein Bonbonpapier zu sehen war. Flugzeugteile hätte ich dort nämlich auch nicht erwartet. Gleiches gilt für Waschmaschinen, Zeitungsbündel und Schiffsmasten. Wenn überhaupt, dann Flugzeugteile in OVP. Vielleicht ein eingeschweißter Propeller einer Cessna. Damit man hätte sagen können „Kuma hier, Flugzeugteile!“ Anschließend hätte man den Propeller wieder ins Lager gelegt. – Mal ehrlich, so einen Schwachsinn macht doch keiner. Also das ganze ohne Flugzeugteile.

    Frybeer for Future
    Joe

  3. asisi
    genau das ist es
    man verarscht uns mit spasc x landen auf einem
    schiff das ist doch der schwachsinn hoch 10
    Ins All zu fliegen kein Problem sagt mister Milliardär
    kostet nur par millionen zum einsteigerpreis.
    selbst Mondparzellen kann man kaufen
    Ich bin mitlerweise 69 und hoffe die plödheit ist am ende.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.