Schon mal gehört?
Amerikas einzige Opfer nach Eintritt in den Zweiten Weltkrieg


von

1945 explodierte eine japanische Ballonbombe in Oregon. Eine Frau und fünf Kinder starben. Dies waren die einzigen Opfer nach dem Eintritt in den Zweiten Weltkrieg auf amerikanischem Gebiet.

Im Jahr 1945 explodierte eine von Japan abgeschickte Ballonbombe in Oregon. Eine Frau und fünf Kinder kamen bei der Detonation ums Lebens. Dies waren die einzigen Opfer des Zweiten Weltkriegs auf amerikanischem Boden, nachdem die Vereinigten Staaten in den Krieg eingetreten waren.

3 Kommentare

  1. Bedaure, Bürgender, das ist leider so nicht richtig.
    Mir liegt das Buch von Karl Dönitz „Zehn Jahre und zwanzig Tage“ vor.
    Bereits ab Oktober 1942 hatte Dönitz mehrere U-Boote vor die Ostküste der USA geschickt. In der Regel waren das nie mehr wie 6 Boote, die im Kriegseinsatz innerhalb der Territorialgewässer der USA kämpften.
    Ich will jetzt nicht die einzelnen Fälle alle aufzählen; aber die deutschen U-Boote versenkten eine Reihe von US Schiffen jeglicher Art und zwar innerhalb der Territorialgewässer. Es hatte auch einen Fall gegeben, bei welchem ein deutsches Boot in der Dunkelheit ein Stück weit den Mississippi flußaufwärts aufgetaucht gefahren war, bis zum einem Ladeumschlagplatz für Kriegswaffen. Dieser Umschlageplatz wurde dann im ersten Morgenlicht mit der 88 mm Bordkanone unter Feuer genommen. Die menschlichen Verluste hielten sich in Grenzen, aber gestorben wurde auch da. Hinzu kommt, wie schon oben erinnert, dass die Versenkungen innerhalb der Territorialgewässer rechtlich als Binnentote zählen.

  2. @Kaiser Wilhelm

    Wenn man bedenkt, dass im Seekrieg von den US Amerikanern niemand gestorben ist (niemand außer rund 5.000) und dieses mit dem Opfergang der deutschen U-Boot
    Besatzungen vergleicht (rund 27.000), so wird die gewisse Leichtigkeit die alle US Regierungen in der Krieg-Frieden Frage seit 1945 an den Tagen legten, vielleicht verständlich.
    Deutsche U-Boote versenkten: 3 Flottenflugzeugträger, 2 Geleitflugzeugträger, 2 Schlachtschiffe, 5 Leichte Kreuzer, 1 Minenkreuzer, 34 Zerstörer, 18 Geleitzerstörer, 2 Fregatten, 26 Korvetten und 13 Sloops. Daneben wurde eine beträchtliche Anzahl beschädigt, aber nicht versenkt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.