1937 Serie (Kanadische Banknoten)


von

Die 1937er-Serie war die zweite Serie von Banknoten des kanadischen Dollar, die von der Bank of Canada ausgestellt wurde. Die Banknoten wurden am 19. Juli 1937 in Umlauf gebracht. Zu dieser Zeit entfernte die Bank of Canada nach und nach die Banknoten aus der 1935er-Serie 1935 aus dem Umlauf.

Die 1000 Dollar-Banknote wurde einige Jahre später herausgegeben, da sie in erster Linie von Banken verwendet wurde. Dies war die erste Serie zweisprachig bedruckter Banknoten aus Kanada. Die 1935er-Serie wurde französisch oder englisch bedruckt auf französisch in Quebec und auf englisch im Rest von Kanada ausgegeben.

Die Serie 1937 wurde aufgrund der Gründung der Bank of Canada Act eingeführt, die kanadische Banknoten in zwei Sprachen benötigte. Mit Ausnahme der 50 und 1000 Dollarnoten sind die Farben der Banknoten bis heute identisch geblieben.



Quellenangaben anzeigen
collectionscanadabankofcanadamuseum