Chávez verurteilt Grausamkeiten im Gaza-Streifen

16. November 2012 von Bürgender

JPC

Hugo Chávez bedauerte während einer Kabinettssitzung die Tatsache, dass der Gazastreifen schon wieder von Israels Streitkräften bombardiert wird. Tony Blair fordert ein Ende der Angriffe “von Gaza auf Israel” und der israelische Premier versteckt sich in einem Bunker.

Bombardieren Städte im Gazastreifen:
Israelische Kampfjets

Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat die neue Welle der “grausamen” Luftangriffe auf den Gazastreifen durch Israel scharf kritisiert.  ”Es hat eine weitere grausame Aggression gegen den Gazastreifen begonnen. Wieder einmal bombardiert Israel den Gazastreifen”, sagte Chávez während einer Kabinettssitzung am Donnerstag. Chávez ist ein großer Kritiker der Regierung in Tel Aviv und hatte bei den letzten Angriffen Israels auf Gaza im Jahr 2009 den israelischen Botschafter aus Venezuela ausgewiesen und alle diplomatische Beziehungen abgebrochen.

22 Menschen wurden bei den jüngsten Gefechten getötet und mehr als 160 weitere verletzt. Am Donnerstag wurden mindestens 20 Luftangriffe auf das belagerte palästinensische Gebiet durchgeführt. Bombardiert wurde laut Meldungen der mittlere Teil von Gaza sowie die Städte Rafah und Beit Hanun. Die israelische Regierung plant laut Berichten eine Bodenoffensive und möchte dafür 30’000 Soldaten und Reservisten einsetzen. Der britische Ex-Premier und verurteilte Kriegsverbrecher Tony Blair rief die Palästinenser indes dazu auf, dass sie aufhören sollen “Israel anzugreifen”.


Israels Premierminister Benjamin Netanjahu drohte und geiferte, dass er seine Streitkräfte “deutlich ausweiten” werde. Während seine Truppen mit Luftangriffen Angst und Schrecken bei der Zivilbevölkerung in Gaza verbreiten, sitzt er – wie man es von einem Staatsmann heute irgendwie nicht mehr anders erwartet – selbst in einem sicheren Bunker in Tel Aviv, wie der israelische Sender Channel 10 meldete, um sich vor ein paar selbst gebastelten Raketen aus Gaza zu schützen. Der ägyptische Premier Hesham Kandil hingegen scheint durchaus heldenhafterer Natur zu sein als sein israelischer Amtskollege und besucht heute das Kriegsgebiet. Vorab stellte er klar, dass er in diesem Konflikt auf Seite der Palästinenser stehe.

Bisherige Todesopfer: 19 Palästinenser, 3 Israeli. Verletzt wurden 160 Menschen.

42 Kommentare

  1. spaßbremse

    Da trennt sich die Spreu vom Weizen. Echte Politiker stehen auf, die Ratten verkriechen sich.
    -
    Alles nur Wahlkampf, ein erstaunlich kritischer Bericht von einer Mainstreamzeitung. Die privaten Mainstreammedien können sich ja nicht ewig gegen die Meinung ihrer eigenen Leser stemmen http://www.fr-online.de/meinung/gaza-konflikt-israel-netanjahu-ist-ein-kriegsgewinnler-,1472602,20886338.html

  2. Syrer

    Verkriechen sich doch alle. Was sich Israel wieder rausnimmt, unglaublich. Und Herr Obama versichert seine unterstüzung.
    Was hat dieser Mann nochmal gewonnen? Den Kriesgnobelpreis? Oder wie war das?
    Bodenoffensive wird vorbereitet, das wars dann wohl für den Gazastreifen. Ein weiterer trauriger Schauplatz in der Welt.

  3. Lockez

    Die Zionisten wollen es auf einen 3. Weltkrieg ankommen lassen.
    Mir tun nur die Tora-Gläubigen Juden und natürlich die Palistinenser leid.
    Aber es zeigt sich mal wieder wie verlogen und FEIGE das Zionisten-Pack ist !!!

  4. nadia

    Ich bin mir sicher,wenn im Gazastreifen NUR Kinder leben würden,Israel hätte kein Problem damit sie weg zu Bomben.

  5. Alesi

    ja die ratte beschließt luftangriffe auf zivilisten und verkriecht sich selbst wegen ein paar papp-raketen aus garagenfertigung in einem bunker. ich muss wirklich weinen bei diesen bildern.

  6. Syrer

    Ja wenn er wenigstens den “Arsch in der Hose” hätte und vorran geht, aber nein, er verkriecht sich in einem sicheren Bunker. Peinlich,peinlich. Mehr kann man dem nicht hinzufügen.
    Das töten dürfen andere übernehmen. Er und seine Familie genießen ihren Schachzug in Sicherheit. Pfui

  7. Beobachter

    Auch ich bin nicht einverstanden, mit dem grausamen Regime, welches die Israeli in Gaza führen. Lasst uns aber versuchen, einmal uns selbst zu analysieren im Hinblick auf unsere wahrscheinliche Reaktion, wenn man uns fast im Minutentakt Raketen herüberschiessen würde. Und das sind nun einmal keine Knallkörper, sondern richtiges Kriegsgerät. Würden wir uns in diesem Fall nicht auch zur Wehr setzen? Wohlgemerkt, es ist hier nur vom Dauerraketenbeschuss aus Gaza die Rede. Ich denke, dass es immer wichtig ist, den Kopf nicht zu verlieren und unser Urteilsvermögen zu bewahren.

  8. spaßbremse

    @Beobachter -- Du gehst davon aus daß sich Israel zur Wehr setzt? Mal andersrum gefragt: Wie würdest du reagieren wenn man dein Volk vertreibt und in einem riesigen Freiluft-KZ einpfercht?

  9. Beobachter

    spassbremse. Bin mit Ihnen einverstanden. Mein Anliegen war es einzig zu verstehen, dass, wenn mir einer dreimal auf die Nase haut, ich dann auch zurückschlage. Hatte ich mich diesbezüglich missverständlich ausgedrückt? Die vorhergenden Kommentare beziehen sich doch nur auf die AKTUELLSTEN Ereignisse. Müssten wir die Sache ganzheitlich betrachten, würden wir wohl bei Hertzel und den Briten landen. Die ganze Sache dort unten MUSSTE schief gehen. Fragt sich jetzt nur: War es Naivität, die Juden dort anzusiedeln oder steckt ein von langer Hand vorbereiteter Plan dahinter. Wenn Letzteres, wer steckt dahinter? Das wäre dann ein anderes Kapitel.

  10. nadia

    Der von langer Hand vorbereiteter Plan,ist die Bibel.

  11. nadia

    Tja so wie es aussieht bereiten die Israelis die Bodenoffensive in Gaza-Streifen vor.
    Wahrscheinlich ist bei denen jetzt die letzte Scham gefallen,um den Palästinenser den Rest an Territorium zu stehlen.
    Man bekommt ja nie genug davon,nicht wahr?
    Salami Taktik,immer weiter ein kleines Stück Land stehlen.

  12. KingZulu

    @Nadia
    weil angeblich der Messiah bald kommen sollte, aber vorher sollte eine verbrannte Erde von statte gehen. Ist das denn logisch? Wie krank muss das denn noch kommen.

  13. Georg Dieling

    Fürs Protokoll:

    Meine Bruder sendete mir heute eine SMS, ein Freund von ihm, gerade für ein Jahr in Israel arbeitend, berichtete ihm via Skype, dass er israelische Soldaten kenne, welche bis 0.00 Uhr frei bekommen haben, sich dann für ein 3 tägiges Training einfinden sollen, und man sagte ihnen “danach wird der Gaza- Streifen platt gemacht”.
    Dass nun schon Panzer und Militär im großen Stil aufgefahren wurde, heißt, dass das 3 tägige Training das Missions- Briefing ist, welches genauste Anweisungen verteilt für den geplanten Bodentruppen- Einmarsch.
    M.G. Dieling

  14. nadia

    @ KingZulu

    Ein Psychopath erkennt nicht dass er ein krankhaftes verhalten hat.Ganz klar.
    Diese Menschen haben es ja nicht nur mit Psychopathischem verhalten zu tun,da kommt noch eine ganz andere menge von krankhaften Impulsen rüber.
    In ihren kranken Köpfe,geistert auch Jesus rum.
    Aber das ganze hat nur sehr wenig mit Jesus zu tun.
    Das verstehen von Jesus Botschaft zb,ist bei denen um Lichtjahre entfernt.

  15. werner

    der Staat Israel ist ein Apartheits-Staat, der von einer ultrakonservativen, um nicht zu sagen ultrarechten, Regierung geführt wird. Es ist eine Diktatur der Zionisten und keine demokratie der Semiten. Die Zionisten, also die Erzkonservativen, man könnte auch sagen, Ewiggestrigen, sitzen aber nicht nur in Israel an den Hebeln der Macht. Sie sitzen vor allem auch in D, UK, USA, etc. an den wichtigsten Stellen, verbreiten ihre Propaganda und verteilen Geld ausschließlich an die, die ihnen ergeben und dienlich sind. Wer die Geschichte D kennt, weiß das Adolf durch das Kapital an die Macht gehievt wurde, weil dem Kapital die Weimarer Republik und die sozialen Errungenschaften, sowie die Abschaffung der Monarchie und des Militarismus, suspekt waren. Nicht anders heute in Israel! Die Geldgeber sitzen wie damals in NY und London und die BRD muß gemäß Besatzungsstatut und Kanzlerakte bis 2099 schön mitmachen, so wurde es mit der Kapitualtionsvereinbarung im Mai 1945 vereinbart. Jeder BRD-Verweser muß sich daran halten. Nicht umsonst gibt es immer noch 70.000 GIs auf deutschem Boden inkl. militärischer Infrastruktur der Besatzungsmächte für den nach wie vor US-Feindstaat Deutschland. Israel ist eine Farce, die BRD ebenfalls, beide werden in absehbarer Zeit vom Globus veschwinden. Israel weil es sich auslöschte und die BRD, weil sich die Menschen zurückbesinnen auf Deutschland, dann aber hoffendlich in einem einigen, vereinten und demokratischen Europa, sonst könnte das Experiment EU ein scheußliches Ende nehmen, ähnlich Israel.

  16. Gesalde

    Leute, Der Plan ist folgender: Man hofft, dass der IRAN sich einmischt um den Palästinensern zu helfen. Das wäre dann ein Kriegsgrund bzw. Militärischer Luftschlag gegen Iran!

    Das steckt dahinter.

    Luftschlag gegen den Iran

  17. Kaiser Wilhelm

    @Gesalde -- Mein Kompliment! Sehr schön erkannt. Eine weitere Provokation um endlich einen Kriegsgrund zu präsentieren. Eine Beteiligung der USA ist nur dann möglich, wenn der US Präsident seiner Bevölkerung einen brauchbaren Grund liefert und die Volksmeinung somit auf seiner Seite ist. So war es schon immer.
    Die erzwungene Landung des Flugzeuges und der angebliche Abschuss eines Kampfjets waren ebenso derartige Provokationen. Was an Bord des Passagierjets war, das war bekannt, und der Kampfjet wurde nicht abgeschossen.
    -
    Interessant auch die Kampagne gegen den CIA Direktor, denn er war ja der Wortführer dahingehend, dass der Iran eben kein AtomWAFFENprogramm laufen hat.
    -
    Die Zionisten sind Religionsfaschisten. Die wollen die Prophezeiungen in der Bibel verwirklicht sehen. Wobei sie dann möglicherweise in göttlicher VORRRRSÄHUNG irgendwo in Bunkern überleben wollen.

  18. KingZulu

    @Nadia
    wegen Zeitmangel verhackstücke meine Sätze. Möchte aber vorweg nehmen deine Gefühle nicht zu verletzten.
    Jesus Christus hat nicht gegeben. Alle sogenannte “Heiligen Schriften” kannst du in die Tonne werfen.
    Das worum es gingen, wenn du bereit bist dieses Thema mit auseinander zu setzen, bitte ich dich mit Rationalität und Logik ( möglichst deine Gefühle auszuschalten ) das hier zu lesen. Wenn du die englische Sprache mächtig bist, magst du auch die englische Version zu lesen ( leider fehlt dabei die ausführliche Erklärung in der Übersetzung) , besser die deutsche Ausgabe, denn das ist das Original. Die englische Version ist zwar frei verfügbar, aber es lässt sich welche zum herrunterladen nicht schnell finden.
    -
    Talmud Jmmaneul ( fälschlich genannt Jesus Christus )
    -
    THE REAL NEW TESTAMENT -- THE TALMUD OF JMMANUEL (person wrongly known as JESUS ) & FORGERY IN CHRISTIANITY.pdf

  19. Kaiser Wilhelm

    Gehört zwar nicht zum Thema, aber Obama ist auf Trip nach neuen Stützpunkten vor der Haustür. BURMA ist angesagt
    -
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/besuch-in-burma-obama-will-vormachtstellung-der-usa-in-asien-sichern-a-867252.html

  20. Susanne

    Chavez ist der grösste Halunke Südamerikas. Sozialist , Abzocker , Mafiosi und Drogenhändler.

  21. Kaiser Wilhelm

    @nadia -- Auch Kinder sind in den Augen der Kriegstreiber nur Kollateralschäden
    -
    http://www.salem-news.com/articles/november152012/gaza-again-mq.php
    -
    http://www.salem-news.com/articles/march192011/palestine-babies-aw.php

  22. Kaiser Wilhelm

    Ethnische Säuberung
    -
    http://www.salem-news.com/articles/november172012/chomsky-gaza.php

  23. Guanche

    @ Susanne….

    Herzlich Willkommen hier auf dieser Seite liebe Susanne !
    Du bist mir vorher hier noch gar nicht aufgefallen, bist du neu hier?
    Deine Aussagen zu Chaves, lassen einen Aufschluss zu, das Du sehr gebildet bist, und Sachen durchschaust wer die wirklich bösen sind !
    Also weiter so ,und lasse uns bitte an deinem “ausserordentlichen” Wissen
    weiterhin Teilhaben!
    Ich bin mir sicher, das du noch weitere Glückwünsche zu deinem Kommentar erhalten wirst, oder mittlerweile hast….

    MfG

  24. Syrer

    @nadia, nur um es mal rein medizinisch zu sehn. Ein “Psychopath” kann sehr wohl sein krankhaftes Verhalten erkennen.
    Der Begriff “Psychopath” ist in der Medizin auch nicht mehr gängig, man spricht von Menschen mit “Persönlichkeitsstörungen”, und davon werden ziemlich viele in Deutschland behandelt. Die sich selbst in ärztliche Behandlung geben und auch sehr genau wissen und beschreiben können was in ihnen vorgeht.

    Das war nur mal nebenbei eine Aufklärung, hat aber nichts direkt mit dem Thema zu tun. Ich verstehe das Wort Psychopath, wie es gemeint ist auch richtig. Denn diese Leute dort sind “Psychopathen”. Aber da hat das Wort eine ganz andere Bedeutung.
    Musste einfach meinen Senf zugeben.

    Zum Thema, nun gehts los. Ich denke das Israel den Gazastreifen zerstören wird. Es wurden zich tausende Reservisten eingezogen und das wird kein kleiner Angriff.
    Der Gazastreifen ist dabei im Grunde ein gerngesehenes Bauernopfer.
    So schaltet man einen kleinen Feind nebenbei aus und provoziert das eigentliche Ziel, Gründe für eine Zerstörung des Iran herzuzaubern.
    Sonst hätte es nicht so ein Aufwand gegeben wegen dem Gaza.

    Ich glaube aber nicht das der Iran sich einmischt, zumindest nicht direkt. Irgendwo hoffe ich es auch nicht, denn die Folgen sind allen bekannt. Gleichzeitig mag ich aber auch nicht mit ansehn was sich Israel rausnimmt.
    Ich sehe ehrlich gesagt keine Lösung. Es wird sich wohl nie etwas ändern, denn wenn das feuer anfängt zu brennen wird es sich über die Welt verteilen.
    Andererseits zuzusehn wie kleine Bauernopfer ausradiert werden ist auch schrecklich. Was tun? Die Menschen lüssten ihre lächerlichen Führer stürzen. Das unterstellte Militär müsste sich komplett gegen die hohen Leute stellen.Nur dafür sind sie alle zu feige. Schlimm wie eine handvoll Menschen die Welt kaputt macht, und so ein Schmarotzer nennt sich dann noch Friedensnobelträger, das ist der größte Scherz.

  25. werner

    da kann man ja wirklich nur noch hoffen, dass der IRAN doch bald Atombomben bauen kann. So lange wird er sich sicher nicht provozieren lassen.
    Und Chavez, dem wünsche ich ein schönes Weihnachtsgeschenk, ein strahlendes Präsent aus Nordkorea mit einer freundlichen Empfehlung für den Ami. Der Ami würde das bestimmt verstehen, denn es ist das EINZIGE, was er versteht, den Zweitschlag wird auch Amiland nicht überleben und das ist gut so. Besser wäre natütlich, amiland würde vorher schon verrecken!

    achja, ich grüße Susi, die neu hier ist. Und ich empfehle leichte Korrekturen am Weltbild. Schlecht ist aktuelle nur einer, der Ami. Der führt seit 65 Jahren Kriege, die er verliert und hat trotzdem die Nase noch immer nicht voll. Es wird Zeit, dass ihm die Weltgemeinschaft eine draufhaut.

  26. Guanche

    Was zum lesen……
    http://www.freitag.de/autoren/the-guardian/operation-saeule-der-verteidigung
    Interessant ist, wie das alles für “legitim,gerechtfertigt” dargestellt wird von der Schmutzpresse…..
    http://www.n-tv.de/politik/Israelis-bombardieren-Hamas-Zentrale-article7780991.html
    Der von der “ZEIT”ist der Hammer, und eine auf`s äusserste Verachtende Darstellung dass das Dauer-Leid der eingepferchten Palästinenser in GAZA völlig ausblendet !
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-11/israel-tel-aviv-angriff

    Einfach erbärmlich einseitig…….
    Man möge mir diese Link`s verzeihen…?

    Ab jetzt wieder normal weiter…..
    http://antikrieg.com/aktuell/2012_11_16_aegypten.htm
    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/11/16/hisbollah-und-irak-schlagen-einsatz-der-olwaffe-zum-stop-des-zionistischen-massakers-in-gaza-vor
    http://www.freitag.de/autoren/emran-feroz/jedes-land-hat-seine-juden
    http://www.keine-gentechnik.de/news-gentechnik/news/de/26683.html
    http://die-evidenz.de/new2/index.php?option=com_content&view=article&id=360:obamas-albtraum-&catid=4:welt&Itemid=25
    http://www.iknews.de/anonymous-warnt-israel-niemand-kappt-das-internet-vor-unseren-augen/
    http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/2012/11/michael-freiberg-ein-abgeordneter-als-lobbyist/
    http://ffm-online.org/2012/11/16/eu-militar-und-frontex-aufrustung-der-libyschen-grenzen/
    http://www.pressetext.com/#news/20121117001
    http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/nigel-farage-wir-werden-noch-viel-mehr-proteste-und-gewalt-sehen.html

    Fortsetzung folgt……….

  27. Jack71

    @ all und speziell Kaiser Wilhelm…..genau da geht wieder ein Genozid ab den den Rest der Welt einen scheiss interessiert! Wer war zuerst dort, die Palästinenser! Die Israelis haben nix zu suchen dort! Schlimm finde ich dass die USA und FerkelEuropa noch die Frechheit haben zu sagen, dass Israel das Recht auf Verteidigung hat…HALLO?! Wer hat angefangen mit der Ermorung des Hamas Oberhaupts?? Bin ja gespannt wie dies weiter geht…hoffe auf den Zusammenbruch Israels…

  28. Jack71

    @Cuanche und Susanne, habe ich jetzt das was falsch verstanden wegen Hugo Chavez?? Der Mann hat noch Eier Leute! Lässt sich nicht vom Britischen Imperium klein kriegen und hält auch Kuba die Stange…think about

  29. Guanche

    @ Jack71

    Hallo Jack, mach dir wegen mir keine Sorgen !
    Lies den Text von mir bitte nochmal und höre bitte den Sarkasmus heraus!

    Perdon,…aber Susanne hat in meinen Augen nicht alle auf dem Schirm !

    MfG

  30. Jack71

    ja klar, das habe ich geschnallt Guanche…war ironisch

  31. Jack71

    …kurz anderes Zhema, hattet ihr auch schon bei Browser (Frefox) so ca. 1-2 sekundige Hänger wenn ihr was anschauen oder in den Favoriten speichern möchtet? scheint mir sehr sehr spanisch

  32. Jack71

    @syrer…wenn Israel den Gaza Streifen ausradieren würde, was wäre der Vorteil? immerhin haben die dort eine Sklavengemeinde, besser gesagt das gröste KZ das es seit dem WW2 gegeben hat und die arbeiten für Israel! Woher kommen die Patati, die Grapefruits usw….also ich boykotiere dies schon lange…..der Iran gibt sich sehr entspannt zu der lage, für mich etwas zu entspannt…ist da eine Zündschnur am brennen…glaube ja

  33. Georg Dieling

    Warum schießt die Hamas gerade jetzt, wo doch am 29. Nov der palist.Präsident den Beobachtunsstatus Palästinas vor der UN durchsetzen wollte?
    Hamas gesteuert durch Mossad?
    Wahlkampfstrategie Net*fuckyou#*’s?
    In wiefern hat das wahre Volk Palästinas, nämlich nur hungernd, die Möglichkeit Raketen zu schießen?
    WER STEUERT DIE HAMAS ???
    Auch sind die nach Israel gesendeten Raketen mit 5%iger Treffgenauigkeit, erschreckend lachhaft, was ein Einmarsch nie rechtfertigen kann.
    !! ES IST EIN GENOZID AM VOLKE PALÄSTINAS !! und SCHULD HAT DAS ISRAELISCHE VOLK, WELCHES DIESE ZIONISTEN GEWÄHLT HAT
    (erinnert mich sehr an dt. Geschichte)
    M.G. DIELING
    FREE PALÄSTINA
    haben die

  34. intcptr

    Hm, lieber Orengen pflanzn, als irgendwelche Raketn! Fertilizer kann manfű
    auch sinnvoll für Pflanzen brauche, Jungs! Mediator gefällig?bin billiger als jede Knollenkartoffel zu haben-

  35. Guanche

    Morgenlektüre…..
    http://diefreiheitsliebe.de/international/israel/die-israelische-bombardierung-des-gazastreifens-und-die-wahlkampflugen
    http://humanicum.wordpress.com/2012/11/17/israel-palastina-konflikt-eine-unwirkliche-realitatswahrnehmung-durch-neusprech/
    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/11/16/hisbollah-und-irak-schlagen-einsatz-der-olwaffe-zum-stop-des-zionistischen-massakers-in-gaza-vor/
    http://www.freitag.de/autoren/emran-feroz/jedes-land-hat-seine-juden
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/11/17/geheime-kriege-wie-private-toetungskommandos-im-auftrag-von-staaten-operieren/
    http://www.iknews.de/anonymous-warnt-israel-niemand-kappt-das-internet-vor-unseren-augen/

  36. Syrer

    Wenn man jetzt gleichzeitig hört das Deutschland ein paar Soldaten inklusive Flugabwehr in die Türkei versetzen will, ist dies doch sehr beunruhigend.
    Die deutschen, die sich sonst wie die Gutmenschen in der deutschen Presse präsentieren lassen und sich ja angeblich überall raushalten (so soll es den Menschen zumindest verkauft werden) schicken nun sogar offiziell Soldaten in die Türkei.
    Gleichzeitig sichern sie Israel volle Unterstützung zu, finden es total Gerechtfertigt was da alles passiert.
    Man hat ja schließlich ein Recht auf Verteidigung, die Hamas ist schuld.
    Ich sage ja, sehe es als Bauernopfer.
    Wenn ich so über die einzelnen Länder nachdenke weiß ich nicht was ich schlimmer finden soll. Die deutschen stehn aber auch ganz oben auf der Liste mit Fräulein Merkel

  37. 60+

    @Georg Dieling
    Deine Gedanken decken sich ziemlich mit meinen! Ich frage mich auch, warum vor dem 29.11. dieses passiert? Allerdings denke ich hier nicht daran, daß die Hamas das provoziert, ich denke an eine gezielte False Action, an der nicht nur die Geheimdienste USRaels beteiligt sind. Bedenkt man, wie ungleich schon die “Bewaffnung” ist, so kann man das mit dem Pfeil und Bogen der Indianer gegen seine Völkermörder vergleichen. Das Ziel, den Gazastreifen zu säubern, so wie Ostpreußen, Pommern etc gesäubert wurden, besteht schon seit langem. Man denke doch auch an die militärische Aktion, die zur Internierung der frei gewählten Hamasführung führte….- und alle schwiegen!
    Die vielen Bdenschätze im Küstenbereich sollen ja schliesslich auch unter gewisse Kontrolle kommen.Der Iran wird sich hüten, einen Vorwand für den Überfall auf sein Land zu liefern.

  38. werner

    je mehr deutsche Berufsmörder (Bundeswehr) in Kriegsgebieten eingesetzt werden, umso mehr verrecken hoffendlich. Ich beglückwünsche alle deutschen Mütter und Väter, die ein Präsent im Holzsarg mit gold-rot-schwarzer Flagge erhalten zu ihrem Dienst, dem Vaterland einen Mörder geschenkt zu haben. Mitleid? Fehl am Platz! Nur tote Soldaten sind gute Soldaten, alle anderen sind Mörder!

  39. spaßbremse

    @werner -- Sehe ich auch so, aber nur im Falle eines kriminellen Regimes wie unserem.

  40. intcptr

    @Beobachter: Das alles von langer kranker Hand geplant war, beweisst die weisse Fahne mit den zwei blauen Streifen (Euphrat & Tigris), die Bibel, die Pyramiden in Ägypten, das Kartenspiel wo Hirushima, 9/11 und Fukushima schon vor den Vorfällen drauf war. Kennedy, Barschel, der Kelly-Gründer von der grünen Partei… alles Opfer, zu Gunsten von der 2% führenden Weltbevölkerung. Schon komisch, wie man als gottesfürchtiger Jude den Ziklonisten den Rücken deckt, obschon die einen an den Gott in der Hölle glauben, und das eigene Volk mittels der Geschichtsfälschung (ww2) teuschen. Nur so schaffte man, dass bei allen grossen und strategischen Konzernen, immer die selbe Sippe am Steuer sitzt, während die restlichen 98% rudernde und ertrinkende Sklaven darstellen (sollen)?! Korruption, Vetternwirtschaft, Mord, Lügerei, kriegstreiberei, alles passt, um an der Macht zu bleiben, und zwar in jedem Bereich (Oel, Stromkonzerne, Foodkonzerne, Wasserkonzerne, Solarenergy, Erdgas, Computerkonzerne, Gold, Kupfer was immer… Interessant, wenn man die Namen der Geschäftsleitungen, der S&P 500 grössten und mächtigsten Konzerne studiert hat. Alles nur Verschwörungstheorien, oder was? Es sind genau diese Konzerne, die unsere Politiker so steuern, dass alles, und überall nur immer schlimmer wird (NWO-Ziel), und nirgends Problem-Lösungen entstehen dürfen. Ich finde das Rassismus und Faschissmus PUR, aber von jenen Politikern und Konzernen. In der Antike verstand ich ja die absichtlichen Orts- und Zeitvertauschungen der Geschichte noch, da IsRaEl “handels-strategisch im Fadenkreuz der längsten Landweg-Diagonalen” liegt. Wer diesen Flecken kontrollierte, der konnte Wegzölle dirigieren und Kriege entscheiden, (was den logistischen Nachschub betrifft)… Aber heute bezahlen ihre S&P 500 grössten Konzerne weder Steuern, noch Zölle (ausser für die REE, aus dem pösen China, aber dafür zitiert man sie auch regelmässig vor das korrumpierte WTO-Handelsgericht (WTO wurde von Rockyfeller’s UNO gegründet, eine sicherlich unabhängige Organisation, mit Jahresmitglieds-Gebühr, von 1Mia.=1’000Mio./Jahr, und weil das bei 160 Mitgliedsstaaten zu wenig ist, muss man mit hungernden Kindern im Fernsehen auch noch Spenden einsammeln, mit der UNescu.) Die UNO-Angestellten dürften noch weniger ein Gewissen, als wir alle haben-

  41. Guanche

    Nachschlag…..
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2012/11/israel-ein-volk-im-griff-der.html
    http://www.aixpaix.de/autoren/bernstein/gaza.html
    http://antikrieg.com/aktuell/2012_11_17_trotzdruck.htm
    http://www.wsws.org/de/2012/nov2012/syri-n17.shtml
    http://www.larsschall.com/2012/11/17/das-wandernde-auge-von-sexy-benghazi-bis-hin-zu-syrien-und-gaza/
    http://www.rf-news.de/2012/kw46/israel-verschaerft-aggression-westliche-politiker-heucheln
    http://www.n-tv.de/politik/Diplomatische-Draehte-gluehen-article7785026.html
    http://www.trueten.de/permalink/Netanjahu-gerichtsfest,-aber-auch-isoliert.html

  42. Georg Dieling

    UPDATE: 20.11. 16.38 Uhr
    Israel ruft Bewohner von Gazastreifen auf, Grenzgebiete zu verlassen
    http://german.ruvr.ru/2012_11_20/95299076/

    Die israelischen Luftstreitkräfte haben am Abend de s 20. November über den Norden des Gazastreifens Flugblätter verstreut, in denen sie nahe der israelischen Grenze lebende Menschen aufgefordert haben, ihre Sachen zu packen und sich so schnell wie möglich ins Zentrum der gleichnamigen Stadt zu begeben. In den Flugblättern heißt es, dass die Evakuierung “für eigene Sicherheit der Anwohner” empfohlen wird.

    Dies kann auf zwei Art en von Ereignissen hinweisen – entweder planen die Israelis massive Luftschläge gegen Grenzgebiete, oder werden dorthin ihre Truppen einmarschieren. Das Kommando israelischer Verteidigungsstreitkräfte Zahal offenbart seine Pläne nicht.

    M.G. Dieling

Kommentar schreiben

What is 3 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig! Um sicherzustellen, dass Sie ein Mensch sind, lösen Sie bitte diese sehr einfach Rechenaufgabe.

Autark Leben im Ausland




Umfrage
Wie ist Russland einzuschätzen?


Zitat

"Das Recht, als Mensch Zugang zu Wasser zu haben, ist eine Extremlösung." Peter Brabeck-Letmathe, Präsident von Nestlé





Tolle Bücher