NSA eine Milliarde mal größer als die Stasi


von

Bundespräsident Joachim Gauck sagte im ZDF-Sommerinterview am 30.6.2013, dass die NSA nicht mit der Stasi zu vergleichen sei. Damit hat er vollkommen recht, denn die NSA hat seit ihrer Gründung in den 1940er Jahren ungefähr 1 Milliarde mal mehr Daten gesammelt als die Stasi in ihren 40 Jahren.

NSA Hauptquartier
Bild: Wikipedia

Die Stasi war ein Überwachungsinstrument der SED gegenüber der Bevölkerung in der DDR, sollte dem Machterhalt dienen und arbeitete eng mit dem sowjetischen KGB zusammen. Politische Überwachung und die Kontrolle der Bevölkerung waren innenpolitisch die Hauptaufgaben der Stasi. Hierfür wurden Kameras, unsichtbare Tinte, Radioelektronik, Abhörtechnik, chemische und radioaktive „Markierung“ von Regierungsgegnern, das Verfahren der Geruchsdifferenzierung uvm. eingesetzt und ein enormer Aufwand betrieben.

Der US-Militärgeheimdienst „National Security Agency“ (NSA) überwacht täglich 1,7 Milliarden Datenkommunikationen und speichert diese in einem 5 Zettabytes (= 5 Milliarden Terabytes oder 5 x 250 Milliarden DVDs) großen Archiv ab. Somit hat die Organisation eine Kapazität von einer Milliarde Stasis, würden sämtliche gesammelte Daten wie seinerzeit ausgedruckt und in Aktenschränken archiviert werden. Diese Aktenschränke hätten laut einer Untersuchung des Berliner Datengestalters OpenDataCity eine Fläche von mehr als der Größe Europas und wären somit 1 Milliarde mal größer als das Stasi-Aktenarchiv in Ostberlin.

OpenDataCity stellte fest, dass ein Aktenschrank 0,4 m Platz benötigt und etwa 60 Ordner mit rund 30’000 Seiten Papier fasst, was etwa 120 MB an Daten entspricht. Würden alle von der NSA gespeicherten Informationen ausgedruckt und in Ordner abgeheftet werden, würde dies 17 Millionen Quadratkilometer Aktenschränke füllen, was den gesamten europäischen Kontinent komplett abdecken würde.



Wer sich heute über die Machenschaften des Geheimdienstes wundert: Es wurde bereits 1989 bekannt, dass die NSA seit jeher umfangreich in Deutschland aktiv ist. Doch natürlich gibt es keinerlei Grund zur Sorge, denn die NSA hat laut eigenen Angaben nur die Überwachung von Terroristen und Extremisten zum Ziel.

Tolle Infografik dazu hier: http://apps.opendatacity.de/stasi-vs-nsa/

62 Kommentare

  1. ja und…..???? das ist doch keine Bedrohnung! Es gibt viel schlimmere
    Bedrohnungen sagt der Mehrfach-Behinderte aus dem Berliner Alzheimer-Clubhaus

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/schaeuble-zu-us-abhoerskandal-es-gibt-groessere-bedrohungen-als-die-nsa/v_detail_tab_comments/8458374.html?pageNumber=3&commentSort=debate

    Anmerkung : Achtung! Falls noch nicht bekannt. Bei den kostenlosen Anbietern für E-Mail wird die E-Mail bereits ausgewertet, BEVOR sie versendet wird. Das betrifft den vollen Text, sofern man auf der
    Standard Benutzeroberfläche des Mail Anbieters schreibt statt eine Seite Text aus irgendeinem Textprogramm anzuhängen. Das machen die Anbieter zum Zwecke der Werbung nach eigener Aussage, aber wer weiß für was noch.

  2. Hier der Artikel – Obiger Link ist der Kommentarblog von dem aus man aber auch an den Artikel gelangt

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/schaeuble-zu-us-abhoerskandal-es-gibt-groessere-bedrohungen-als-die-nsa/8458374.html

    Ruhe bewahren – Mit einem einfachen Test erklärt euch der grandiose Wellmann ob ihr überhaupt geföhrdet seid :

    http://oliver-wellmann.de/die-zukunft-ist-jetzt-2/der-grose-selbsttest-bin-ich-gewappnet/

  3. @Gast – Entzückend! Und hast du die Anti Multi Kulti Zeile im Text entdeckt?

    FUCK YEAH — IMMIGRANTS

    Wer nämlich (gemäß seiner Biographie) so strunzdoof ist wie Frau Claudia Roth, der labert auch dauernd, dass Multi Kulti in den USA doch AUCH funktioniert.

  4. @Bürgender – Was kommt dabei heraus, wenn Amateure versuchen einen Politiker auszuschalten?

    1.) Die Behindertenquote im Bundestag wird erfüllt.
    2.) Ein Arbeitsplatz wird nicht frei weil man mit 65 nicht in Rente geht.
    3.) Der Arbeitsplatz wird ggf. auch in 10 Jahren nicht frei, trotz Demenz
    des Arbeitnehmers.

    Es ist eben auch in diesem Fall so, dass in Deutschland ein gravierender
    Fall von Fachkräftemangel vorliegt. Ein Profi der so nahe ran kommt an den Mann, der schaltet nebenher die gesamte Fraktion der Grünen aus, und die Security sowieso siehe Ford Hood Shooting (bei Wikipedia)

  5. Hallo, Kaiser,
    Du hast heute Deinen spaßigen Tag.
    Gut so.
    Ich häng auch noch einen dran (hoffentlich hab ich den nicht schon gebracht – Alzheimer knabbert)
    .
    Ein Schwuler, eine Pastorentochter, ein Asiate und ein Rollstuhlfahrer gehen in ein Wirtshaus und bestellen sich was zum Essen.
    Der Wirt meint: Na, Ihr seid ja ein richtig bunter Haufen!
    Der Rollstuhlfahrer sagt drauf: Mäßigen Sie sich, guter Mann! Wir sind die deutsche Bundesregierung!
    .
    Noch einen schönen Sonntag, – heute macht er bei uns seinem Namen alle Ehre.

  6. @Helmut – Schön das du mal wieder drin bist. Den Witz hatten wir hier schon, jedoch wir haben ja auch neue Leser hier.

    Ich bin wie schon gemeldet gut drauf, die Nachrichten und das Gehampel der Bundesgurkentruppe baut mich auf. Und das dann so kurz vor der Wahl und Schuld ist nur das Internet. In gottloser geldgeiler Gier von den Planern & Machern der NWO den Goyem als Spielzeug vermacht um sie abzulenken. Das ist vergleichbar mit der Tatsache, dass in Australien vor ewig langer Zeit ein
    Ureinwohner über einen merkwürdig gekrümmten Ast stolperte. Wütend warf er ihn weg.
    Der Ast kam zurück und traf ihn am Kopf. Resultat : Der AHA Effekt

  7. je weniger man demokratisch zu seinen Macht und Eigentumsverhältnissen gekommen ist,je grösser wird das Verlangen,alles zu tun das das auch so bleibt

  8. die ganze Snowden und Assange Show dient nur dem zweck der Einschüchterung und und Ablenkung ,man will damit nur erkennen, wehr erstzunehmender Gegner ist und was die über wirklichen Hintergründe wissen

  9. @phönix – Stimme dir zu! Seit Jahren tingeln speziell in den USA ehemalige NSA, FBI, und CIA Agenten herum und reden Klartext was Sache ist. Fiel aber immer nur in gewissen kleinen Kreisen interessierter Bürger auf fruchtbaren Boden, und wurde dementsprechend wenig kommentiert. In Europa so gut wie fast gar nicht. Das musste geändert werden.

    Snowden : Ein Armee Angehöriger wechselt zur NSA.
    Muss normal Auslandsreisen 30 Tage vorher anmelden, auf sicher mit Reiseziel, Zweck und sonstigen Infos in Bezug auf Adresse dort etc. etc. (Musste jeder der im Staatsdienst in Deustchland war zur Zeit des Kalten Krieges auch, sofern es in die DDR oder in kommunistische Staaten ging) – Snowden entkommt quasi der eigenen Überwachungsmaschine für die er tätig war, in dem er einfach einen Linienflug bucht. Und weg isser. Und mit Hilfe von WikiLeaks & Co. erreicht das Thema ENDLICH die globale Aufmerksamkeit, und wird eifrig kommentiert. Wer das dann noch auf facebook macht, der ist schon mal gelistet, es sei denn er nennt den Mann einen Verräter.

  10. @Kaiser ,die Kritiker liefern sich selbst ans Messer,sie nehmen den Geheimdiensten die Arbeit ab,viele Aufgaben der Dienste sind schon ausgelagert,das macht die Sache ungemein profitabler,bei der stasi waren das die IM auch eine Form der Effizienzsteigerug

  11. @phönix – Auch richtig! Hatte es schon erwähnt. Die belauern und bespitzeln sich gegenseitig und das FBI kommt immer mehr ins Hintertreffen, was das Image angeht. Darum sind die auch immer als Erste am Tatort, wenn mal ein Kochtopf explodiert, und in jedem Fall hatten sie vorher Kontakt mit den pösen Tätern. Auch das Ding in London neulich : Voll getürkt von den britischen Kollegen.
    In Bezug auf Terroristen gilt (auch in D) : Hast du keinen, dann bau dir einen.

  12. @phönix – Die Regierenden in den USA können innerhalb ihres Landes die Kritiker einsperren wie es ihnen beliebt (mal sehen wie lange das laufen würde) aber nicht den Rest der Welt. US Bürger sind gewarnt worden, besonders die facebook user. Das Ermächtigungsgesetz NDAA gibt unbegrenzte Vollmachten, bis hin zur -Aussschaltung- ohne Anklage oder gar Prozess.
    Sie können den Amis das Internet sperren (mal sehen wie lange das laufen würde) oder versuchen sie zu entwaffnen (mal sehen wie lange das laufen würde)

    Das größte Problem hat die US Regierung im eigenen Land. Nun muss festgestellt werden, ob sie im ERNSTFALL eine Chance haben, und die globale Meinung hat man dann auch gleich. Snowden ggf. die weltweit größte Meinungsumfrage??

  13. sind ja hier schon schön am köcheln,immer wenn eine Übung statt findet, wird es spannend, vielleicht vor der Wahl, mal sehen

  14. ja aber die stasi, gestapo etc waren doch sehr böse und dazu noch nazideutsch. die nsa hat nur gutes im sinn. genau wie die cia. wenn bei den operationen nebenher ein paar tausend kinder umkommen sind das eben kollateralschäden.

  15. @Alesi – NSA absolut gut (Stiftung Warentest 2013)

    … wenn dir also etwas Gutes wiederfährt, das ist einen ASBACH URALT wert. Denn im Geist des Weines (neudeutsch : NSA Datenbunker) liegt die Wahrheit – Prost

  16. Also wir hier bei Gegenfrage machen uns da sicher keine Gedanken drüber, denn das Thema haben wir durch. Wer sich freiwillig präventiv mit Chemo spritzen lässt auf irgendeinen Grippevirus um der Pharma-Lobby und den Ärzten den neuen Porsche zu finanzieren, der hat nicht nur selber Schuld, sondern der schläft bereits.

    Deutschland mit Abstand das Land mit den meisten Grippetoten im Vergleich zu Ländern in Asien. Haben wir hier auch schon per Statistik dargelegt. Deustchland ein Land mit hoher extrem Infektionsrate (Hospitalitis) in Krankenhäusern. Drittweltland & Bananenrepublik.
    Die einzig sinnvolle Impfung in Multi Kulti Merkeltanien ist eine Hepatitis Impfung, oder man trägt alternativ in Bus und bahn Handschuhe und Mundschutz.

    @Edward – Top Secret – Dein Namensvetter ist gar nicht in Moskau. Der sitzt im Wohncontainer auf einem chinesischen Frachter Kurs Nicaragua. Es hat ihn niemand in China wegfliegen sehen, und es hat ihn niemand in Moskau gesehen. Aber nicht weitersagen!!!!

  17. Kaiser:
    Das ist auch etwas, was ich nicht verstehe. Wie ist denn der Snowdon einzuschätzen (ich meine den echten). Einerseits blättert er Dinge auf, die so niemals an die Öffentlichkeit gekommen wären. Die Sache vom Spiegel war ja damals auf kleinem Feuer gekocht.
    Wie ich auf so manchen blogs gemerkt habe, bringt das doch so manche zum nachdenken, inwieweit sie in Zukunft weiterhin sich öffentlich zur Schau stellen, wie z.B. facebook, twitter, etc. Manche beginnen, darüber nachzudenken und einiges an ihrem Verhalten zu ändern.
    Tatsache ist, daß er dadurch die USA bloßgestellt hat und diese in Erklärungsnotstände – zumindest nach außen hin – kommt.
    Ändern wird sich – nach meiner Einschätzung nach – kaum was, – denn alle berufen sich ja auf den bösen Feind, der unter den Terroristen zu suchen ist. Ich frage mich ja auch, wo eigentlich der Sinn liegt, diese Unmengen an Infos zu sammeln, die ohnehin kaum jemand durchforsten kann. Die bleiben höchstens ungelesen irgendwo liegen, bis einer nach irgendeinen Namen nachforscht.
    O.k., mag ja sein, daß den Geheimdiensten das im Nachhinein hilfreich ist, um Zusammenhänge zusammenzubasteln. Aber um terroristische Attentate zu verhüten, – da hab ich so meine Zweifel.
    Jetzt zu Snowdon. So wie das aussieht, wird der jetzt von den Amis und deren Verbündeten rund um den Globus gejagt. So wie es aussieht.
    Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, daß jemand schon zwei Wochen (oder länger?) im Flughafengebäude herumsitzt. Der braucht ja was zu futtern (die Scheckkarte haben sie ihm wahrscheinlich auch gesperrt?), wird ja auch mal schlafen und Körperpflege einschl. Wäsche wechseln betreiben müssen (oder gibts im Flughafenbereich Hotels?).
    Also, ich halte das Ganze für ein Gerücht, daß der Mann noch in Moskau im Flughafenbereich herumhockt. Zumals ja da auch ganz andere Möglichkeiten geben könnte, den durch den Zoll und durchs ganze Land hinauszuschleusen. Für Geld geht bei den Russen ja alles.
    Daß Snowdon auch so „offen“ war, sich in Hongkong zu melden, – „hier bin ich, das habe ich jetzt vor..“ erscheint mir auch sehr komisch. Wenn ich dan seiner Stelle wäre, wüßte niemand, wo ich mich aufhalte. Jedes weitere Lebenszeichen würde ich erst dann geben, wennes absolut notwendig ist und wenn ich an einem sicheren Ort wäre.
    Also, irgendwas ist da für mich nicht stimmig.
    Oder denke ich verkehrt? Was meinst Du?

  18. Kaiser: Kennst Du den vom Araber in den USA, der Kartoffeln pflanzen möchte?
    (Muß doch noch einen Witz anbringen, den Du nicht kennst)

  19. Woher wisst ihr, dass ich in so einem gammeligen Container sitze mit einer sehr schlechter Internetverbindung?

    @Kaiser: „um der Pharma-Lobby und den Ärzten den neuen Porsche zu finanzieren,“
    Darum ging es diesesmal überhaupt nicht. Wenn du dir den Film „World War Z“ ansiehst, ein klassiches Mem, dann kommst du darauf, warum ein intaktes Immunsystem hinderlich ist.

    @Alle: Nachdem die europäischen Staaten sich so angestrengt haben, solche whistleblower wie mich zu schützen, werden sich andere Geheimnisträger fragen, ob es sich noch lohnt, sein Leben für euren Schutz einzusetzen…

    Es tut wirklich „gut“, solch eine Anerkennung zu erhalten. Grüße an diejenigen, die meine IP ausspähen.

  20. Kaiser:
    Interessant, die Nachrichten über Zeltweg vom ORF.
    Bis jetzt habe ich in den kritischen Quellen in Österreich noch keine Reaktion darüber gelesen.

  21. Muß doch noch zum Abschluß des Tages den angekündigten Witz bringen, selbst auf die Gefahr, daß Kaiser ihn schon kennt. Aber bei uns ists schon gleich halb eins, und um sechse ist die Nacht rum.
    Wenigstens aber paßt der Witz zum Thema:
    .
    DER ARABER
    Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein und alt und schwach. Sein Sohn studiert im Paris. Er schreibt eine Mail an seinen Sohn und erklärt ihm das Problem.
    „Lieber Ahmed, ich bin sehr traurig, weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn Du hier wärest, du könntest mir helfen, und könntest für mich den Garten umgraben. Ich liebe dich. Dein Vater.“
    Am folgenden Tag erhält der alte Mann eine Mail:
    „Lieber Vater, bitte mach‘ nichts im Garten. Dort habe ich *die Sache* versteckt. Ich liebe dich auch. Ahmed.“
    Um 4 Uhr morgens kommen die US Army, die Marines, das FBI, die CIA und die RANGERS zu dem Haus des alten Mannes.
    Sie suchen überall, nehmen den ganzen Garten auseinander, suchen jeden Millimeter ab, aber finden gar nichts.
    Enttäuscht ziehen sie ab.
    Am folgenden Tag erhält der alter Mann wieder eine Mail vom
    Sohn: „Lieber Vater, sicherlich ist der Garten inzwischen umgegraben, und Du kannst die Kartoffeln pflanzen. Mehr konnte ich für Dich nicht tun. Ich liebe dich.
    Ahmed.“

  22. Danke @ Helmut-1,sehr guter Beitrag.Denke auch,dass das ganze Geschwurbel um diesen Eddi Schneemann eine große Fake-Show ist.Dazu wird mir das Ganze
    nämlich zu sehr von den System-Medien aufgebauscht.Und wenn so etwas im Mainstream groß raus gebracht wird,sollte man besonders kritisch werden.

    Oder wurden die Qualitätslügen-Medien über Nacht vom Saulus zum Paulus?
    Wohl eher nicht.Immer im Auge behalten,dass weitestgehend alle großen Volks-Desinformationsanstalten in den Händen der Hochfinanz sind.
    Und dass dieses Gesindel keine Altruisten sind,die sich selbstlos der Wahrheitsfindung/Berichterstattung verschrieben haben,sollte sich mittlerweile bis nach Oberbayern rum gesprochen haben.

    Am einfachsten stellt man bei jedem Artikel erst einmal die Frage:Qui bono?
    Fassen wir zusammen:Ein Mensch der bis dato seine Brötchen damit verdiente,die Welt aus zu spionieren wird plötzlich von seinem Gewissen
    geplagt und mutiert zum Spatz,der es von Dächern pfeifft.Hmm…..

    Gleichzeitig lässt er die Welt wissen,das er sich zu diesem Zeitpunkt in Hong Kong aufhält hmm….

    Als nächstes erfahren auch die BLÖD Leser,das die nächste Station der Snowdschen Worldinformation-Tour der Transitbereich vom Flughafen Moskau ist.Einem Mann mit Geheimdienst-Ausbildung gelingt es also nicht,einfach unter zu tauchen.Ist doch alles etwas-sagen wir mal-sonderbar.

    Bin mir nur noch nicht ganz sicher,was mit der Veranstaltung erreicht werden sollte.Vielleicht hat ja jemand ein Idee.

  23. Franz Branntwein (guter Name, hilft öfters beim Einreiben):
    Genauso kann ich mir nicht vorstellen, daß man den Assange nicht aus einer Botschaft herausmanövrieren kann, ohne daß es jemand merkt.
    Allerdings kenne ich die Örtlichkeit nicht so.
    Irgendwie ist das im 21. Jhdt. alles nicht so schlüssig, was da abgeht.
    Was vorgespielt wird, ist eines, was dahintersteckt, was anderes.

  24. @helmut-1 – Auch der Witz nur für neue Leser. Den habe ich hier am 18. Juli 2012 eingetellt, und Monate später hat ihn hier eine Kommentatorin erneut rein gesetzt. Ist aber immer wieder lesenswert, speziell zum Thema des Artikels passend.

    Erneut der Hinweis: Das was SGT Snowden bisher so erzählt ist NICHT neu!
    Wer es nicht wusste was da ablief seit 1945 der soll weiter auf Google bei Justin Bieber & Lady Gaga googlen und sich mit seinen persönlichen FBI friends austauschen, die sich unter den facebook friends befinden und (angeblich) den Obama auch nicht mögen.

    Der Medienrummel ist schon merkwürdig. Die Frage:Qui bono? ist mehr als berechtigt.

    Das was PFC Manning damals lieferte war zum größten Teil nicht als -Streng Geheim- klassifiziert. Ich habe einiges davon eingelesen. Sehr schädlich für die Amis und Image-Verlust das bekannte Video, welches dann an die breite Öffentlichkeit geriet. Das war aber vorher schon im Internet, aber unbeachtet. Manning hat das Material vorher der Washington Post und der New York Times angeboten. Die haben abgelehnt, aber dadurch landete das Video irgendwie bei Reuters.

    Zu Snowden sei noch gesagt, dass in den meisten Ländern ein Asylersuchen (Antrag) erst dann gestellt werden kann, wenn sich die Person im Land aufhält. Über eine schnelle Ablehnung einiger Länder brauchen sich die Gutmenschen nicht aufzublasen, so ist nun mal die Rechtslage. Wieso stellt so ein Mensch einen Asylantrag in Deutschland, obwohl man auch dort im Land sein muss für einen solchen Antrag? Warum stellt jemand der gesucht wird von den USA einen solchen Antrag in einem Land, welches mit den USA einen Auslieferungsvertrag hat? Bin ich hier im Kino, oder was?

    Und nun, so wie seinerzeit zu Assange auch, geht der Rummel los : avaaz und anderer Datensammelbüchsen-Organisationen und sogar Google ruft auf Petitionen zu unterzeichnen. Toll, wieder eine Milliarde Personendaten. Sofern Snowden in Moskau ist, dann kann er dorthin auch per Bahn gefahren sein. Es fahren auch chinesische Bahnlinien nach Moskau. Die bedienen auch den Transport auf der Schiene, wenn die Amis ihr Zeugs aus Afghanistan schaffen. Da immer behauptet wird, er wäre im Transitbereich des Airports, dann könnte er dort prima Interviews anhalten vor laufender Kamera.

    @Edward – Ich bin ein alter Mann und war nie krank. Meine Generation hat basierend auf die Situation in der Nachkriegszeit ein gutes Immunsystem. Wir wurden damals nicht mit Chemie vollgepumpt durch Lebensmittel und Kosmetik, und sind nicht in steriler Umgebung aufgewachsen. Empfehlung : Oben ist ein Suchbalken. Gebe mal Begriffe ein. Das Thema Grippe & Impfen haben wir hier durch. Man könnte das Thema in dem alten Artikel ggf.noch mal auffrischen.

    PS: Wenn du im Container sitzt, dann ist das sicher kein oller Frachtcontainer, sondern ein Wohncontainer mit Klima Anlage und Komfort. Und wenn du erst einmal in einem südamerikanischen Staat drin bist, dann haben deine Auftraggeber einen prima Grund für Embargos. Und Embargos waren schon immer der Anfang etwas ruppigerer Aktionen. Und in kürzester Zeit redet niemand mehr von Snowden, so wie es auch bei Manning war. Der war raus aus den Mainstream Medien. Die deutschen BLÖD Zeitungsleser brauchen nicht geschützt zu werden, und auch nicht die 50% der US Bürger, welche FÜR die Überwachung sind. Und sollte der echte Snowden das wirklich aus eigenem Antrieb gemacht haben, dann kann er sich auf seinen Eid berufen, den er als Soldat abgelegt hat. Der Rest wäre ein arbeitsrechtliches Vergehen. Da ist noch viel Spielraum drin für einen guten Anwalt.

  25. @Alesi – Zu deinem Kommentar oberhalb :
    Ich habe mal gehört, dass wenn die Gestapo zu Besuch kam, immer an der Haustür geklingelt wurde. Das machen die Greiftruppen des FBI nicht unbedingt. Jeden Tag stürmt das FBI Häuser in den in den USA, teilweise mit schlimmen Folgen. Auf entsprechende Suchbegriffe findest du diese Geschichten satt im Internet. Viele dieser Aktionen dienen der Kriminalitätsbekämpfung, oder dem Kampf gegen den Terror, und eine große Anzahl dieser Aktionen geht auf das Konto eigener (FBI) Suche bei facebook aber auch auf die Information von Bürgern, die auch bei facebook sind (the friends) die sich das zum Hobby gemacht haben. (Tippgeber)

    So kann es denn schon mal vorkommen, dass jemand nachts -entfernt- wird, nur auf Grund seiner eigenen facebook Eintragungen. Es kann aber auch sein, dass jemand -besucht- wird auf Grund einer Meldung eines facebook users, obwohl der Besuchte gar nicht bei facebook ist. Kann vorkommen, wenn die Sturmtruppen sich in der Hausnummer irren. Noch ärger ist es, wenn der Besuchte anschließend tot im Flur liegt. (authentischer Fall)

    Es gibt weitere haarsträubende Vorkommnisse dieser Art zuhauf, denn auch normale Polizeikräfte ballern bei jeder Gelegenheit nach dem Motto: Erst schießen, dann fragen. Auch das findet man kaum in den deutschen Lügenmedien, nicht einmal als Kurz-Info. Was man regelmäßig schon immer und noch immer findet (weiß ich seit dem ich lesen kann, und das ist sehr lange her) das ist die knappe Meldung, dass in Indien, in Bangladesh, oder in China ein Zug entgleist ist, oder ein Bus in eine Schlucht kippte. Ist immer der gleiche kurze Text, nur der Ort und die Anzahl der Opfer sind variabel. Das Imperium des Rupert Murdoch sorgt schon dafür, dass den Sklaven das Gehirn mit nutzlosem Schaumgummi aufgefüllt wird. Markus Sugarhill & Billy Gartenpforte liefern die Geräte, damit der Bürger damit selbständig sein eigenes Profil auffüllt. Mit schrillen bunten Videos in schnellem Bildschnitt, Laser-Blitzen und Bum-Bum Musik in Frequenzbereichen die schlecht für das Herz sind, wird schon Kindern das Gehirn weich gekocht. Die totale Reizüberflutung, zu viele Informationen zeitgleich. Das haut dann auf den Prozessor und die Festplatte verglüht. Brot & Spiele wie im alten Rom, nur schneller, höher, weiter, schöner, bunter und lauter. Und wer als Fußgänger (in Bewegung) auf seinem -smartphone- daddelnd gegen einen Lichtmast läuft, oder über einen Blumenkübel fällt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Auch den Kiddies nicht, die mit mp3 Player und Knopf im Ohr über die Gleise eines unbeschrankten Bahnübergangs latschen. Diese Personenkreise haben das -Oberste Level- der Matrix erreicht, welches die Macher für Sklaven vergeben. Und wer sich auf seinen eigenen vollen Namen und seiner realen Adresse einen Internetanschluss gönnt und von seinem eigenen Laptop aus einen kostenlosen E-Mail Account mit unbegrenztem Speicher, der sollte wissen, auf was er sich einlässt. Wer dazu dann den Schnüffel-Plattformen beitritt und sich von Leuten aushorchen lässt die er gar nicht kennt, darf sich auch nicht beschweren. Wer dazu dann noch die marktüblichen Überwachungsgeräte kauft und auch sonst fast alles -online- abwickelt, der hält am besten ganz die Fresse, statt zu greinen, dass er ÜBERWACHT wird.

    PS: Eine totale Falschinformation ist die Behauptung, dass in China dauernd Reissäcke umfallen. Warum das dauernd behauptet wird, ist unklar. Wem nützt das?

  26. Kaiser:
    Ehrlich – ich hab ja schon mal verschiedenes nachgelesen, was Du früher geschrieben hast. Ich selbst bin ja erst nach Jahreswende hier reingeplumpst.
    Aber bis zum Juli des vergangenen Jahres bin ich noch nicht vorgedrungen.
    Zu Snowdon:
    Also, in der deutschen Version von Avaaz ist mir bis jetzt noch nichts untergekommen, was Aktionen für Assange oder Snowdon betrifft. Bekomme von denen regelmäßig die Infos.
    Deinem Reden nach bist Du also auch nicht de Meinung, daß der Mann noch in Moskau sitzt.Schon gar nicht am Flughafen. Ist ja auch wahr, jeder Journalist würde da versuchen, ein Interview zu bekommen.
    Was meinst Du zu Assange? Meinst Du, daß der immer noch in der Botschaft sitzt?
    In anderen – kritischen – Websides, wo gebloggt wird, existiert auch eine kritische Betrachtung von dem Gerummel um Snowdon.
    Überschrift:
    „Snowden: Ein Messias mit geringer Halbwertszeit“.
    Der Kerninhalt des Beitrags:
    „Solange man einen Enthüller der längst bekannten Wahrheit als Heiligen feiert, wird sich an der skandalösen Vorgehensweise kaum etwas ändern. Erst durch selbstständiges Denken und Handeln nimmt man Skandalen den Wind aus den Segeln.“
    Bin da nicht so dieser Meinung, weil ich die Assanges und Snowdons als ersten Schritt für notwendig halte.
    Ich hab dazu geschrieben:
    Bin nicht dieser Meinung. Fest steht, daß die Tatsache des Abhörens der NSA in Deutschland schon seit 1989 bekannt ist (Spiegel Ausgabe 8/1989).
    Spiegel-Leser sowie andere Politikinteressierte sind aber in begrenzter Zahl. Wenn sich was ändern soll, dann muß erst eine publikumswirksame Art der Veröffentlichung erfolgen, die auch den kleinen Mann auf der Straße erreicht. Dann allerdings sind die sog. Volkstreter gefordert, die daraufhin was ändern sollten. Aber da liegt doch der Hase im Pfeffer.Dort wird doch solange rumdebattiert, bis alles im Sande verläuft. Die Welt braucht Leute wie Snowdon, Assange, etc., als ersten Schritt. Als zweiten Schritt die Politiker. Und wenn die nicht spuren, dann muß man sie in die Wüste schicken.
    Seit 63 mit dem Tod Kennedys werden wir doch von der Weltpolitik an der Nase herumgeführt. Auch im eigenen Land. Alle halten sich an das Zitat von Voltaire: „Alles, was Du sagst, soll wahr sein. Aber nicht alles, was wahr ist, sollst Du auch sagen…“
    Was passierte denn nach Insider-Veröffentlichungen über bestimmte Vorfälle, die nur einem begrenzten Publikum bekannt sind? Gar nichts.
    Wieviele Vorfälle und Beispiele muß man denn aufzählen?
    Ein paar nur als Erinnerung:
    Barschel, Herhausen, Haider, Möllemann, Heisig usw. usw.
    Jeder, der für zwei Groschen Grips im Hirn hat und sich intensiv für die jeweiligen Hintergründe interessiert, weiß, daß da das meiste zum Himmel stinkt. Und was passiert? Gar nichts. Es wächst Gras über alles.
    Sarrazin hats richtig gemacht. Er suchte das publikumswirksame Auftreten. Wären seine Thesen auch nur „dezent“ erfolgt wie bei der Richterin Heisig, könnte man ihn genauso in die „ungeklärten Todesfälle“ einreihen.
    Deswegen: Raus mit der Wahrheit, brüllt es den Verbrechern in den Regierungen ins Gesicht. Und unterstützt diejenigen, die sich getrauen, den Mund aufzumachen!

  27. Das meiste hiervon ist wohl bekannt – Dabei schönes altes Material und in Deutsch – Eine sehenswerte Zusammenfassung

    http://www.youtube.com/watch?v=7IHohCMJbaE

    @Helmut – ich habe so meine Vermutungen, mehr nicht. Zu Assange hat avaaz & Co damals sofort einen Petitionsaufruf gestartet. Wer von den Bonzen an avaaz beteiligt ist, macht klar, das dieser Verein andere Ziele verfolgt. Les es nach im Internet, das ist doch nicht etwas was ich nur so behaupte.

    Erneut auf Grund meines Alters muss ich erläutern, dass bis zu einem gewissen Zeitpunkt das Magazin DER SPIEGEL höchst ivestigativen Journalismus betrieben hat. Da wurden die größen Sauereinen aufgedeckt, da wurden Namen und Fakten auf den Tisch gelegt. Das Blatt gefürchtet bei allen Poltikern und anderen. Die haben sich schon vor Angst am Sonntag in die Hosen gepisst in Erwartung der neuen Printausgabe am Montag. Da das heute alles anders ist, können jüngere Bürger und Bürger der DDR das alles nicht wissen. Anfang 1990 begann die Gleichschaltung. Assange usw. nutzen das Internet, aber das was SGT Snowden bisher gebracht hat, dazu haben sich -whistleblower- des FBI, der CIA und der NSA schon jahrlang Blasen an die Zungen gelabert und Printmedien geschrieben vor dem Internet. Und diese Warner leben alle noch, und ihre Aussagen sind im Internet ggf. live auf YouTube, ihre Artikel nachlesbar. Nun macht das Murdoch Imperium den Hype draus. Warum und wozu? Es wächst schnell Gras über alles, speziell in Merkeltanien! Warum? Weil selbst auf kritsichen Websites in deutscher Sprache EBEN KEIN UPDATE zu dem Thema mehr kommt. Der Fall wird (typisch deutsch) zu den Akten gelegt. Neue Erkenntnisse werden nicht mehr in den Aktenordner eingefügt. Das habe ich hier doch schon x-mal erwähnt. Das ist doch mit dem offiziellen 9/11 Report ebenso. Klappe zu, Affe tot.
    Und das, und genau das, ist auf etlichen kritischen US websites anders. Da geht auch 9/11 weiter und andere Sauereien auch. Das kannst du jetzt -follow up- oder -update- nennen, auf deutsch hieß das früher -Wiedervorlage-

    Es geht hier doch auch nicht um Terrorismus, sondern um Bürgerkontrolle global. Schnell und besser als wie es in Schweden schon vor den Computern möglich war. Der gläserne Bürger halt.
    Stell dir vor, wir beide wären Terroristen (ausgebildet sind wir beide ja, Sprengstoff-Kursus entfällt) dann kommunizieren wir doch in einer Form, die kein NSA Fuzzie mitbekommt, und das, obwohl wir per E-Mail kommunizieren. Leseprobe habe ich dir ja schon mal geschickt, Krypto Programm muss man dafür nicht kaufen, und die Methode ist noch ausbaufähig.
    Und, ich weiß nicht, ob das in Europa möglich ist, aber woanders kann man Internet und E-Mail Account so anlegen, dass es keinerlei Rückschlüsse auf den Benutzer gibt. IP Adresse? Na und? Da kannste der NSA auch einmal monatlich den Newsletter per E-Mail schicken mit der -History- aus deinem Browser. Da sind alle Informationen drin, welche websites angeklickt worden sind. Sie wissen auch wohl aus welchem Land das kommt. Aber dann ist Ende des Wissens. Wissen ist Macht – Information ist mächtiger

    Danke zu dem Voltaire Zitat. Zu Voltaire starker Bezug familienhistorisch.

    Ich steig aus diesem Thema aus, habe andere Sachen auf der Pfanne.
    Warte auf die Meldung, an welchem Beach SGT Snowden zukünftig seine Martinis schlürft (gerührt, nicht geschüttelt)
    Halt dich grade
    Gruß kw

  28. @Helmut – Nachtrag

    dein Text — Ich hab dazu geschrieben: Bin nicht dieser Meinung. Fest….

    Es dauerte 11 Sekunden, und ich war dort, wo du das (und andere Kommentare)
    hinterlegt hast, ohne zu wissen, dass du den gleichen Nick benutzt.
    Ich hoffe du hast mein Rundschreiben bekommen in Bezug auf Wechsel der E-Mail Adresse. Bei der alten (und ner anderen auch) bin ich zwangsweise raus. Die lassen mich nicht mehr rein, weil ich ihre dämlichen Tricks durchschaute und mich weigere mitzumachen. Außerdem habe ich diese Methoden ja in Kommentaren schon ab 2009 publik gemacht.

  29. Hallo, Kaiser,
    hab noch mal nachgeblättert. Über Assange bei Avaaz habe ich nichts gefunden, – hab ich da was übersehen?
    Lediglich den Aufruf zur Unterschriftenaktion betr. Bradley Manning v.10.4.2011 habe ich entdeckt.
    Kann das sein, daß das im deutschsprachigen Avaaz nicht kam und nur beim englischsprachigen?
    Das youtube ist interessant. Auch übersichtlich und nachvollziehbar gemacht.

  30. @Helmut – Fast jeder der bei Yahoo.de ist hat damals den Aufruf zur Petitionszeichnung für Assange per E-Mail bekommen von avaaz,aber das ist sehr lange her. Bei mir war das am 15.12.2010
    Und jeder der diesen Aufruf unterzeichnet hat (namentlich !) hat anschließend alle paar Tage einen Aufruf bekommen für eine weitere Petition GEGEN alles Mögliche zu unterschreiben. Erst wenn man 2 Jahre lang nichts mehr zeichnet, ist man die Vögel los. Sie verkaufen deine Daten!!! Außerdem laut Aussage eines kanadischen Ministers hängt der George Soros damit drin.
    Und zu Assange(damals schon) gab es schwere Verdächtigungen für wen er
    arbeitet, und so ist es mit SGT Snowden auch. Wird hier im aktuellen Artikel vom 18. Juni SEHR ausführlich behandelt und erstaunliche Fakten über den Mann erwähnt.

    http://www.veteranstoday.com/2013/06/18/snowden-cia-shill/

  31. Hallo, Kaiser.
    Schon bemerkenswert, die links, die Du geschickt hast.Danke!
    Grade das veteranstoday, – solche Zeitungen müßte man in Europa noch erfinden…..
    Da merkt man schon den Unterschied.

  32. @Helmut – Geh mal auf http://www.infowars.com

    Alex Jones – das ist auch ein toller Bursche
    (Erstaunlich, dass der noch keinen Unfall hatte)

    Also die Art wie dort die Regierung und Obama etc. selbst in TV Sendungen
    angegriffen werden, dass ist schon toll. Da gibt der Moderator (ich glaube das war auch der Alex) zur besten Sendezeit dem Obama 24 Stunden, um öffentlich zu erklären, dass die Boston Bombe eine -false flag action- war.
    Das ist natürlich im deutschen TV (Imperium des Rupert Murdoch) nicht drin.
    Auch nicht die Beleidigungen in den Kommentarblogs.

    Der beste Nickname für Obama den ich bisher fand : OBOFUKKER

    Immer noch an Platz 1 der Hitliste

    Vertrauliche Mitteilung : Mein Kontaktmann bei der NSA (Deckname : Ali bin Horchen) meint, dass Obama nach seiner Amtszeit der Chef der NSA wird. Passt optisch werbewirksam zu der Firma, wegen der GROSSEN Ohren.

  33. Alles bekannt, zumindest in den USA, hier ein Zeitungsartikel aus 2005

    http://www.nytimes.com/2005/12/16/politics/16program.html?_r=1&

    Der obige Link ist aus einem kurzen knappen präzisen Artikel zum Thema
    Überwachung. (Link unterhalb)
    Deckt sich mit meiner Feststellung, dass Leute die sich nicht
    informieren, dann immer gaaaanz überrascht sind. Weiterhin von SGT Snowden eigentlich NICHTS, was nicht schon vorher bekannt war. Im Westen nichts Neues, um mal den alten Romantitel zu verwenden.

    http://www.salem-news.com/articles/july092013/snowden-nsa-rs.php

    Und hier eine optisch nette Einlage :
    Der Lichtkünstler Oliver Bienkowski projizierte für Kim Dotcom, dem bekannten Internetaktivisten, den Spruch United Stasi of America an die Amerikanische Botschaft in Berlin. (Text via Youtube) United Stasi of America Lightprojection @KimDotComt – YouTube

    http://www.youtube.com/watch?v=A2Yb3gWmm2I&list=UUfD2dyOHa9PasavHM2rIWWA

    Bitte auf dem Video den oben links eingeblendeten Text beachten :

    I have a dream, like Dr. King, this is the time to stand up and fight.
    It starts with you and me – we will make history

    Dazu meine persönliche Anmerkung :
    YOU and ME ?? Ja, Leute, das sind WIR (auch hier im Blog)
    oder, wie ich es schon einmal sinngemäß hier kommentierte :

    WIR SIND DIE HÄMORRHOIDEN IM ARSCH DER NWO-PLANER
    WIR SIND OPERATIV NICHT MEHR ENTFERNBAR, denn :
    WIR WERDEN IMMER MEHR UND VON DAHER IMMER GRÖSSER

  34. Gehört nicht zum Thema des obigen Artikels, aber hier mal ein humoriger Ausschnitt wie in vielen Jahren aus einem ursprünglich geplanten Gepanzertem Transportfahrzeug (ATV) was die Amis in Form des M113 eh schon ewig als weltweiten Exportschlager laufen haben, über einen Spähpanzer (Scout) ein richtiger PANZER wurde. Evolution also!

    Der Auszug ist aus dem Film -THE PENTAGON WARS-

    http://www.youtube.com/watch?v=8XtlQn5lmTk

    Es geht um dieses Fahrzeug :
    http://de.wikipedia.org/wiki/M2/M3_Bradley

    Wer viel Zeit und Lust hat, hier ist der volle Film. Sehenswert!

    http://www.youtube.com/watch?v=8XtlQn5lmTk

  35. Das Verhältnis zwischen den USA und Deutschland kann man am besten so beschreiben:
    Wenn Obama zu Merkel sagt „Scheiß!“ dann hockt sich die Kanzlerin hin und stößt furzartige Laute aus.

  36. Was soll man groß zum Verhältnis zwischen Amerika und Deutschland sagen?
    Ich formuliere es mal so: Wenn Obama zu Merkel sagt „Scheiß!“ dann hockt sich die Kanzlerin hin und stößt furzartige Laute aus.
    Aber das ist eben Neuland…

  37. Dieser Artikel bestätigt, dass dieses Thema dem deutschen Schlafmichel total am Arsch vorbeigeht.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/hamburger-anwalt-organisiert-demo-gegen-prism-und-co-a-910808.html

    Aber 500 Tausend Teilnehmer beim Hamburger Schlager-Move

    Kaiserin Merkel schaute in den Zauberspiegel und fragt : Spieglein Spieglein an der Wand, bin ich die Dümmste im ganzen Land? Da antwortete DER SPIEGEL trocken : Nee, du nicht! Da sind noch etwa 70 Millionen die dümmer sind als du, wetten dass?

  38. Bei der jüngeren Generation gibts es Leute, die mir mal auf die Frage, warum sie sich denn gar nicht für die Politik oder die Vorgänge, die um sie herum ablaufen, interessieren, geantwortet haben:
    Das ist alles so schmutzig, so widerwärtig, wenn ich mich damit beschäftige, dann rege ich mich nur darüber auf. Besser, ich weiß nichts davon….
    Diese Aussage erinnert mich an meine Kinder, als sie so drei und vier Jahre alt waren. Sie spielten Verstecken in der Form, daß sie sich selbst die Augen zuhielten. Dann kam die kindliche Logik: Ich seh dich nicht, also siehst du mich auch nicht, ich bin nicht da….

  39. @Helmut – So isses! Träumer, die sich ihre Heile Welt nicht versauen lassen wollen. Sie werden ein schlimmes Erwachen haben, sobald sie selbst in irgendeiner Form negativ persönlich betroffen sind.

    Zu diesem ganzen Hype und der Aufregung über ÜBERWACHUNG IM INTERNET möchte
    ich mich eigentlich gar nicht mehr äußern.
    Das haben Viele (so auch ich) seit Jahren in Kommentaren alles mit wenig Erfolg geschildert, galubte ja keiner. Es wurde auch ALLES bereits VOR Snowden publiziert. Sogar das bekannte Helikopter Video gab es im Internet, bevor es durch WikiLeaks damals der Masse publik wurde.

    Somit habe ich weiterhin meinen Verdacht in Bezug auf SGT Snowden. Erst jetzt hat die breite Masse Kenntnis bekommen. Das könnte dazu führen, dass NUN den Bürgern so die Hosen flattern, dass sie AUFHÖREN kritisch zu kommentieren in persönlichen Mails, oder in Blogs, und kritische Websites NICHT mehr anklicken, und Links NICHT mehr weitergeben usw. und (Achtung! Verschwörungstheorie) genau DAS könnte der MASTERPLAN gewesen sein. Noch immer hat der neue Volksheld nichts geliefert, was nicht schon bekannt war.

    Internet / Smartphone / Soziale Plattformen / E-Mail Account gewisser Anbieter
    SIND OFFEN! – Einlesbar / Speicherbar / Auswertbar
    und wer Microsoft hat und ein update auf den Windows Firewall zulässt und zugleich auf dem mit dem Internet verbundenem Gerät alles andere abwickelt (also nur einen PC hat) der kann den Inhalt seiner Festplatte auch auf einige DVDs brennen und der NSA direkt schicken. E-Mail immer Versand cc NSA senden auch.

    Wer das erst jetzt weiß, war interessenlos zu dem Thema gewesen. Darf weiterschlafen, am besten in Windeln, und von mir aus nun auch vor lauter Angst seinen Laptop und sein Smartphone etc. beim nächsten Grill-Abend mit auf den Rost legen.

    Wenn ich etwas mitteilen will das keiner mitbekommen soll, also das mache ich über Internet im Klartext auf Mail auch, aber das ist dann weder zu entschlüsseln, noch bin ich als Absender der Mail namentlich identifizierbar. Das ist auch der Grund warum dann gewisse Terroristen (angeblich) vorher enttarnt werden. Die sind einfach zu dumm in Bezug auf Kommunikation. Von daher bringt die Überwachung auf Terrorismus präventiv auch nichts, das ist ja auch garnicht der Zweck der Überwachung. Und wenn ich jemandem Böses antun wollte, dann habe ich auch ein nicht zurückverfolgbares facebook account. Um jemand fertig zu machen eignet sich diese Sozialplattform besonders gut.

  40. Meine vorher schon mehrfach hier geäußerte Vermutung, dass WENN der SGT Snowden wirklich aus seinem Gewissen heraus handelte, er hochbrisantes Material abgegriffen hat scheint sich zu bestätigen. Es ist anders auch unerklärlich. Diese Panik und das der Drohnen -Baron das zur Chefsache macht.
    Hier dazu was bei KOPP

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/greenwald-snowden-verfuegt-ueber-genuegend-informationen-um-der-amerikanischen-regierung-den-bishe.html

    In obigem Artikel wird angedeutet, um was es sich handeln könnte, aber ich habe jetzt das reine Bauchgefühl, dass es sich dabei zusätzlich um etwas handeln könnte bezüglich USA UND ISRAEL. Haaretz hat schon früher in Artikeln erwähnt, dass es Zusammenhänge zwischen Israel und der NSA gibt. Drei israelische Firmen die in den USA ansässig sind, haben der NSA Digitalausrüstung entwickelt und geliefert. Man könnte davon ausgehen, dass Israel eventuell auch über Daten verfügt, ggf. sogar über solche, die für die Regierenden in den USA mehr als nur unangenehm werden können. Erstaunlich ist aber, dass bisher nichts wirklich Bewegendes veröffentlicht wird, angeblich sind diese brisanten Daten in Abschnitten verteilt, und werden veröffentlicht, falls dem SGT Snowden was passieren sollte.

    Möglicherweise erfolgt Veröffentlichung erst nachdem ein Land ihm Asyl gewährt hat. Spätestens dann müsste aber mal was Präzises auf den Tisch gelegt werden. Anderenfalls wäre es nach meiner Meinung eine getürkte Aktion, ich könnte mir sogar vorstellen zu welchem Zweck, sofern Snowden in einem Land Südamerikas Asyl bekommt. Ich sprach es auch schon an: Bezüglich des Lebenslaufes des SGT Snowden und der ganzen merkwürdigen sonstigen Dinge im Ablauf und den ganzen Hype um diese Person. Alleine das Material, welches der Journalist James Bamford in all seinen Büchern über die NSA veröffentlichte, das ist 100 Mal mehr als alles was SGT Snowden bisher so angedeutet hat. Die sonstigen Informationen der weiteren US -whistleblower- (von denen kaum ein Bürger je gehört hat) die in öffentlichen Augtritten und auf Websites etc. zu finden sind, ergeben auch mehr. Also vorsichtig mit der Aussage, diesen Mann vorab als VOLKSHELDEN zu bezeichnen. Und sich mal die CONTRA Seite durchlesen, anstatt sich eine Meinung zu BILDen. Das haben die Meisten in Bezug auf den großohrigen MESSIAS mit dem Migrationshintergrund auch verpennt.

    http://jonrappoport.wordpress.com/2013/07/08/matrix-who-is-edward-snowden/

    Ich empfehle, den Artikel langsam und genau durchzulesen

  41. @Kw, Welche Geheimdienstsfreien Mailprovider giebt es denn, und wie kann man ohne das jene mitlesen per email kommunizieren, würde mich sehr interessieren.

  42. @tatonker
    Das hast du falsch interpretiert. Mitgelesen wird wohl alles, wobei man da aber in der Basis NICHT von lesen sprechen kann. Erst einmal wird nach Begriffen gesucht. Man kann aus dem ganzen Schriftverkehr und vielen anderen Dingen für jeden Bürger ein Profil erstellen, ihn einer Gruppe zuordnen und so weiter, basierend auf diese gefundenen Begriffe. Plus Überwachung, es rennen doch fast alle mit GPS smartphones rum und bezahlen mit Plaste-Money. Endziel ist eh die Abschaffung von Bargeld. Somit ist doch schon mal klar, dass es hier nicht um Terrorismusbekämpfung geht.
    Da ich keine Absicht habe einen Anschlag zu planen oder auszuführen, kann es mir doch schnurz sein, ob jemand meine Mail liest (was ja in der Basis nicht stattfindet) – Sofern ich aber so etwas plane, da könnte ich das mit meinem bösen Terroristenfreund sogar im Klartext machen. Habe keine Ahnung ob das in Europa geht, aber woanders ist es ja möglich eine Internetverbindung (drahtlos mobil) zu bekommen, die NICHT registriert ist. Das Gerät (Laptop) ist auch nicht registriert, hat weder webcam noch Mikrofon (es sei denn man stöpselt ein Mikro in die Buchse) – Die Einrichtung eines Mail-Accounts bei einem der freien Anbieter erfolgt nicht über dieses Gerät, und unter Eingabe eines falschen Namens. Außer Name ist nur noch eine Mobilfunknummer einzugeben, die auch falsch sein kann. Davon ausgehend ein fake account bei facebook. Man kann also derart (bei identischer Ausrüstung) sonst was schreiben untereinander und auch in Blogs. Das Einzige was ermittelbar ist, das sind die Daten der Mobilfunkzelle, welche beim Provider für eine gewisse Zeit gespeichert ist. Also wann habe ich im Bereich dieser Zelle die Verbindung aufgenommen, und wann beendet, ob ich in Bewegung war und in den Bereich einer anderen Zelle kam, und wann und wo ich die Verbindung beendete.

    Nun aktuell werden überall Verschlüsselungsprogramme angeboten. Bombengeschäft. Die sind meiner Meinung nach in der Regel in hohem Maße von den Diensten finanziert, und mitentwickelt oder geprüft (habe keine Ahnung) es ist sicher kein Thema um das zu entschlüsseln.

    Jede verschlüsselte Mail aber wird auf sicher aussortiert, und wohl alle herkömmlichen Codes etc. können mit diesen Riesencomputern geknackt werden, dauert mehr oder weniger lange. Und genau damit könnte man (sofern genug Leute mitmachen) das System lahm legen. Einfach durch Datenüberflutung. Das menschliche Gehirn ist so gebaut, dass es Text lesend erfassen kann, obwohl alles falsch geschrieben ist (nur ein Beispiel) – So könnte man bei nichts sagender privater Mail (Familientratsch) schon dafür sorgen, dass es nachbearbeitet (entschlüsselt) werden muss. Stell dir mal vor, das würden alle machen. Dann muss man also Zeit und Personal aufwenden, nur um entschlüsselt zu haben, dass deine Großtante Frieda am Sonntag Geburtstag hat, und dass alle Familienmitglieder herzlich eingeladen sind um 16 Uhr ins Restaurant Waldschlösschen zu kommen. Ich könnte mehrere Beispiele tippen zu dem Thema. Und da es quasi verschlüsselt ist, (trotzdem lesbar) und die Dienste paranoid sind, wird man sich den Kopf zergrübeln was da geplant ist am Sonntag. Dabei ist es einfach eine Familienfeier.

    Sofern Anschläge vorher aufgedeckt wurden wegen Mailverkehr, waren die Beteiligten schlichtweg Deppen, oder unterwandert und wurden benutzt (false flag). Ich kann Texte in Bilder einbauen, der Text ist nicht sichtbar. Um ihn sichtbar zu machen, braucht mein Terror-Kollege kein teures Krypto-Programm, es dauert nur 2 Sekunden, und er kann meinen unverschlüsselten Text lesen. Natürlich kann ich den auch noch verschlüsseln. Aber dann bitte nach einem eigenen Schlüssel. Den hat nur er, und den habe nur ich. Jedes Wort im Text hat eine völlig andere Bedeutung. Ist etwas mühsam und altmodisch, und das Codebuch ist ja auch nie irgendwie per Mail weitergegeben worden. Verhindern kannst du dadurch nichts, es dauert zu lange das zu entschlüsseln, sofern es jemals gelingen soll.

    Angeblich sind in Deutschland Anschläge verhindert worden. Wo und wann war das? Wer wurde verhaftet und angeklagt? Wann und wo fand der Prozess statt? Welches Urteil wurde gefällt, und wo sitzen die Täter ein? – Irgendwie schon verdächtig die Lügerei, euer Merkwürden. Oder werden solche Täter in Deutschland (einer gewissen Religionsgruppe angehörig) gleich abgefischt und mit einer Militärmaschine ausgeflogen nach Gitmo?

    Wer in dem PC mit dem er ins Internet geht auch all seine sonstigen Sachen abwickelt (Hobby / Arbeit / Privates) und Windows benutzt und ein Update des Windows Firewall zulässt, plus update gewisser Virenprogramme, dessen PC ist doch eh offen und auslesbar. Wer bei einem Problem (welches angeblich auftaucht, und von Windows gemeldet wird) dann einen so genannten Problembericht sendet, der kann doch auch gleich über seine facebook Seite anfragen, ob er seine komplette geistige oder berufliche Arbeit wöchentlich als Newsletter oder auf DVD senden soll, und wohin. Das Abgreifen von Daten in Deutschland durch die USA kann nicht unterbunden werden. Das gibt unsere Staatsform nicht her, und das wissen alle Politiker aller Parteien.
    Um was es geht beim abfischen von Daten, darüber genug Auskunft. Eingabe in Suchmaschine : data mining

    Interessiert aber 90% der Bundesbürger eh nicht, und Mutti bleibt uns erhalten. Nun gehen auf Grund der NSA Meldungen Bürger erstmalig NICHT mehr wählen, und melden das dann auch noch stolz in Kommentarblogs. Das sind die, die dann hinterher am lautesten über die Politik pöbeln. Merkel & Co sind genau die Politiker, die solche Bürger auch verdient haben. Erinnert mich an ein uraltes CDU Wahlplakat : Bloß keine Experimente!

    PS : Mein Kontaktmann bei der NSA, der Ali bin Ab Horchen (Name schon mehrfach geändert) warnte mich, dass sein Mail Account vom FBI ausgelesen wird. Er befürchtet, die senden das an die CIA.- Vermutlich hat er die rosa Pillen abgesetzt.

  43. Mir schon klar, dass nichts verhindert wurde. Ich wollte mich auch eigentlich gar nicht mehr in dieses Thema reinknien. Viele, so auch ich, haben sich Blasen an die Finger getippt und wurden in Foren verhöhnt und verlacht. Jetzt lachen wir über das große Hosengeflatter der aufgewachten Schafe. Es ist zu spät.

    Keiner hat es gewusst?
    Als vor etlichen Jahren publik wurde das der NSA Datenbunker in Utah gebaut wird, wurde ebenfalls publik gemacht, dass man damit nach Fertigstellung sämtliche Kommunikation nach Erfassung speichern kann.

    Dass die Mail Kommunikation bei freien E-Mail Providern aus den USA komplett (inkl. MMS, SMS, Messenger, Skype etc. gespeichert, analysiert und verwendet wird, dass steht in den AGB, das hat jeder User akzeptiert (quasi unterschrieben und erlaubt)

    Dass jedes US Unternehmen Daten rausrücken muss, spätestens per Gerichtsbeschluss, auch das konnte man nachlesen.

    Dass die websites die man aufsucht gelistet werden und das man ggf. Werbung sendet, auch nichts Neues (obwohl man die Werbung abstellen kann, ich habe schon mal keine animierte Werbung und keine Bilder bei E-Mail Anbieter)

    Dass die Benutzung von Plaste-Money total registriert und gespeichert wird sollte bekannt sein. Auch damit legt man ein Bewegungsprofil an unter anderem.

    Dass online banking, pay pal und ähnliches (sofern ich teilnehme) Rückschlüsse auf mich zulässt und mir (durch Kriminalität) weiteren Schaden zufügen kann, müsste auch jeder wissen.

    Dass man sich mal Gedanken über sein Netzverhalten machen sollte, sofern man komische Werbung oder Spam Mail bekommt, ist eigentlich einleuchtend.

    Dass ein Mobiltelefon ein Bewegungsprofil erstellt (via Mobilfunkzelle) ist auch klar.
    Dass das GPS Navi die mittlerweile verbesserte militärische Version ist, dass weiß sicher kaum einer. Das diese permanent den Aufenthalt des namentlich registrierten Users meldet, das sollte man wissen. Nicht wissen könnte man, dass dieses GPS sehr präzise ist und kaum Abweichung beinhaltet. Und darum kann es als Zielmarkierung für GPS gelenkte Raketen in Drohen und Kampfjets eingespeist werden, auch wenn sich der User in Bewegung befindet. Das wurde an den Pöbel nicht ausgegeben damit er schneller zum ALDI findet.

    Mein uraltes Handheld GPS Gerät (für Outdoor & Survival) ist ein nicht registriertes Gerät, hat andere Aufgaben als wie das was heute so angesagt ist, und hat eine (angezeigte) Abweichung je nachdem wie gut die Satellitenpeilung ist. Also ob ich 3 (minimum) oder 5 Satelliten empfange.

    Das durch Apps oder ggf. schon so vorher implementiert, die Photos die man mit einem smartphone macht übermittelt und gespeichert werden, und ggf. mit Gesichtserkennungsprogramm ausgelesen werden etc., auch das ist publik gemacht worden. Das abgehorcht werden kann, sollte auch klar sein.

    Zu facebook ist alles gesagt. Problem : Die User dort schädigen alle ihre Kontakte, auch die, welche nicht bei facebook sind. Sie ersetzen die Stasi-Spitzel und den Blockwart, meistens ohne auch das zu wissen oder zu erkennen. Sie haben DEINE Daten, und die nicht zu knapp.

    BIC und IBAN (ab 2014) geben dem Großen Demokratischen Bruder Einsicht in alle Finanztransaktionen deutscher Bürger, die Flugdaten bekommen sie ja schon. Die lebenslang erteilte Steuernummer ist wie eine Personenkennziffer zu bewerten, auch damit ist vieles möglich. Die so genannte Vorratsdatenspeicherung und Meldedaten u. ähnliches, weitere Dinge (welche noch abgenickt werden) runden die Entstehung des -Gläsernen Bürgers- ab. So war es geplant! Mission accomplished, zumindest bei dem Großteil der Weltbevölkerung. Die Papuas im Dschungel Neu-Guineas haben keine Ahnung was abläuft, die haben den Kopfstress dazu nicht. Bei denen geht der Stress los, wenn sie ein Wildschwein entdecken, Filialen Burger King haben die da nicht. Aus dem Grund brauchen die Burschen auch weder Nordic-Walking Stöcke, Jogging oder Fitness-Studio. Geografisch und vom Hauttyp her begünstigt auch keine Sonnenbank, und statt Handy wird getrommelt.

    In Bezug auf Politiker und andere höhere Dienstgrade : Die sind immun und dürfen alles. Das gilt NICHT für die niedere Fusstruppe. Bin ich Vorgesetzter einer niederen Einheit und es ist eine echte Sauerei gelaufen, dann ist es egal, ob ich davon wusste oder nicht, da bin ich in jedem Fall rasiert. Habe ich es gewusst und verschwiegen, dann bin ich weg vom Fenster. Habe ich es nicht gewusst, dann bin ich zu dumm es gemerkt zu haben, und ebenfalls weg vom Fenster. Darum streben so viele Menschen nach der Macht. Bist du ganz weit oben, dann hast du Narrenfreiheit. Mindestens so lange, bis die Fusstruppen dich am Laternenmast aufhängen.

  44. Erinnern wir uns, was Merkel am 16. Juni 2005 zum 60. Geburtstag der CDU geäußert hat:
    “Politik ohne Angst. Politik mit Mut – das ist heute erneut gefragt. Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=OXgXJSRELsg

    GENAU Frau Merkel, auch wenn wir KEIN souveräner Staat sind seit dem 8.Mai 1945, wie es ihr Rollstuhlfahrer bereits öffentlich erwähnte. Sie Frau Merkel, und ihr Pastorenkollege Gauck, sollten täglich in die Kirche gehen und beten, dass ihre Stasi Akte nicht doch noch auftaucht. Haben sie aber Glück, dass sie nach dem Mauerfall ins Land der Gehirngewaschenen durften. Mit ihrer (vorbelasteten) Biographie hätten sie woanders wohl kaum ein solches Amt bekommen. In Deutschland allerdings, ist Unkenntnis der Materie für eine poltische Karriere sehr förderlich. Sie Frau Merkel, haben genau das gemacht, was etliche Nazis nach Kriegsende machten, nämlich : Operation Wendejacke und Karriere in der Politik starten. Regimekritisch waren weder sie noch ihr BuPrä, trotz Stasi & Mauerschießbefehl. Angepasst eben, ein anderes Wort nur für -arschleckend- sie sagen es ja selbst….

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article116089492/Ich-war-keine-Heldin-ich-habe-mich-angepasst.html

    Und wie tief sie ihre Zunge beim Ami reinschieben, hat sich ja schon gezeigt, als sie für den Irak Krieg deutsche Soldaten angeboten hatten dort drüben. Völlige Nebensache ist welche Hautfarbe der Arsch hat, man ist ja nicht rassistisch, versteht sich.
    Das bei ihnen im Kopf irgendwie die Zeit stehen geblieben ist und sie von nix ne Ahnung haben, das sieht jeder Psychologe der sich ihre Reden anhört und ihr infantiles Gehampel mit ihren Armen, ihr Gesichtsausdruck (je nach Lage) gibt für Psychologen noch mehr her. Aber, sie können sich auf ihre beste Truppe verlassen. Sie werden dank der NICHTWÄHLER weiterhin die MUDDI der Schlafschafe bleiben, und ggf. sogar die neue Führerin der EUdSSR. Ein EINZIG Europa mit Raum im Osten hat allerdings schon mehrfach NICHT geklappt. Lesen sie also weiterhin die zeitung ihrer besten Freudin (die mit den großen Bildern) und BILDen sie sich dort politisch weiter wie bisher.

  45. Meine Skepsis zum Fall Snowden hatte ich ja schon geäußert.
    Nun las ich diese 2 Meldungen bei KOPP :

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/regierung-obama-wird-mit-klagen-wegen-nsa-ueberwachung-ueberhaeuft.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/glenn-greenwald-snowden-will-keine-weiteren-dokumente-mehr-enthuellen-ich-selbst-besitze-tausende.html

    Merkwürdig. Ist das eine inszenierte Aktion um den Obama legal abzusägen?
    Welche Rolle spielt der Herr Greenwald (jüdischer Abstammung) bei der Geschichte?

    Will man bei der Gelegenheit auch gleich die Merkel loswerden?
    Fand in einem Forum den folgenden Kommentar :
    –Zitat
    Unter Rot-Grün hat sich Deutschland an zwei Angriffskriegen sowie mehrere andere nicht grundgesetzkonforme Aktionen beteilgt und wollte ein Luftsicherheitsgesetz verabschieden, welches in allen Punkten gegen Artikel 1 GG verstoßen hätten. Frau Merkel hat uns hingegen vor dem völkerrechtswidrigen Angriff aus Libyen bewahrt. Die USA benötigen wieder einen linientreuen Versallen, Frau Merkel hatmit der Enthalung zum Libyen-Debakel somit das Ende ihrer Amtszeit eingeläutet.

    –Zitat Ende–

    Auch die übereifrige Berichterstattung (permanent neue Artikel zu NSA) bei Spiegel online rufen bei Lesern Nachdenken hervor.
    –Zitat alban 20.07.2013
    Ich weiss was hier läuft
    Wer sich an die CDU Spendenaffäre erinnert, der weiss wie dass damals endete. Das gleiche passiert jetzt mit dieser Geschichte. Leider erinnere ich mich nicht mehr an den Schreiberling der das damals von sich gab, aber er hatte Recht. Er behauptete während Kohl,Schäuble und Freunde 40Mio am Fiskus in die Schweiz geschleusst hatten, die Presse würde jetzt solange darüber schreiben, bis es keinen mehr interssiere und bis es auch der letzte es nicht mehr lesen will. Das selbe passiert jetzt mit dieser Geschichte hier. Jede Stunde ein Artikel 150 Tausend Seiten Forum und am Ende bleibt alles wie immer. Mit dem Unterschied, dass wir es jetzt wissen. Ich frage mich wo bleibt die gelebte Demokratie? Warum geht niemand auf die Strasse? Was ist mit den ganzen 68ern geworden? Wo ist der Volkeszorn? Es geht hier nicht einmal um die Ursache, sondern darum dass unsere Politik ,uns mündige Bürger für dumm verkauft. Leider kann ich nicht demonstrieren gehen ich wohne auf dem anderen Seite der Erde, aber ich wäre dabei egal wo in Deutschland.
    –Zitat Ende–
    Antwort Kommentar zu obigem Beitrag
    –Zitat
    [QUOTE=alban;13278390]….. Was ist mit den ganzen 68er geworden. Wo ist der Volkeszorn. Es geht hier nicht einmal um die Ursache, sondern darum dass unsere Politik ,uns mündige Bürger für dumm verkauft. …..QUOTE] Die 68er ? Die Leute die einst mit Ho Chi Minh Rufen und der Maobibel gegen den bürgerlichen Mief aufbegehrten sorgen sich jetzt um ihr Landhaus in der Toscana und die Zusammensetzung ihres Portfolios. Angepasst und bis zur Unkenntlichkeit moralisch verbogen haben sie uns die Agendapolitik beschert. Von Mao zur Zeitarbeit – grandios“Genossen“. Und die Bürgerlichen, die einst hinter jedem Baum einen Kommunisten sahen der uns die „Freiheit“ nehmen will, buckeln jetzt eifrig vor den Banken und dem Kapital, und werfen nebenbei die „Freiheit“, für die sie doch so eifrig kämpfen wollten, für die „Sicherheit“ auf den Müllhaufen. Wir werden ans Kapital verkauft und die Grundwerte des Landes werden zynisch dem Machterhalt geopfert. Von Leuten die einst ihren Eltern und Grosseltern vorwarfen nichts gegen die braunen Lumpen unternommen zu haben, die aber selbst dabei sind, willig und unterwürfig, die zweite deutsche Demokratie zu zerstören.
    –Zitat Ende–

  46. hier ein Video des gestrigen Anti-Terror-Anschlages

    die Gedanken sind freigespeichert

    United STASI of Amerika is watching this

  47. http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/us-aussenminister-kerry-setzt-venezuela-im-zusammenhang-mit-snowden-unter-druck.html;jsessionid=0D65FACCBCF6B7B203E6E9628B39C330

    Ja, ja ,ja … so habe ich es vermutet und hier irgendwo erwähnt.
    Snowden, der einfach so mit 4 Laptops unterm Arm in den Flieger steigt, und außer bekannten Dingen noch nichts brachte. Ich habe hier irgendwo erwähnt, dass wenn ein südamerikanisches Land ihm Asyl gibt, die Amis DAS als Anlass nehmen zu was auch immer. Snowden ist CIA Mann, und nun weiß die ganze Welt endlich, dass die USA alles abgreifen. Estens war das bekannt, und zweitens interessiert das 90% der Bevölkerung gar nicht. Aber schön, dass wir mal drüber geredet haben. Passieren wird nämlich nix. Schon garnicht im Alliiertenstaat (ohne Friedensvertrag) Merkeltanien.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.