42% aller Briten wollen EU verlassen, 31% wollen bleiben


von

Einem Viertel der britischen Bevölkerung ist es egal, ob Großbritannien in der EU bleibt, knapp ein Drittel spricht sich dafür aus und mehr als 40 Prozent haben laut einer Umfrage für einen Austritt ihres Landes aus dem 28-Staatenblock gestimmt.

Palace of Westminster, London
Bild: Wikipedia, public domain

Laut einer Umfrage sprechen sich 42 Prozent der Briten für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union aus. Nur 31 Prozent gaben an, in der EU bleiben zu wollen und 26 Prozent aller Befragten hatten keine Meinung dazu, wie Sputnik meldet.

„Im Moment gibt es zumindest mehr Menschen, die dazu neigen, aus der Europäischen Union auszutreten oder ihr kritisch gegenüberstehen“, sagte John Curtice, Präsident des British Polling Councils über die Ergebnisse der Umfrage. Curtice wies zudem darauf hin, dass im Falle eines Referendums über den Verbleib Großbritanniens in der EU „sehr viel auf dem Spiel“ stehe. Für die Umfrage wurden 2000 Personen befragt.

Im vergangenen Jahr hat Premierminister David Cameron ein Referendum versprochen, für den Fall dass die Konservative Partei die absolute Mehrheit bei den Wahlen im kommenden Mai erhält. Ende November sagte Cameron, dass Großbritannien zwar weiterhin Mitglied der Europäischen Union bleiben solle, dafür jedoch umfassende Reformen notwendig seien.

1 Kommentar

  1. raus mit dem Gesockse!
    Ich schaue mir gerne Krimis an und ich behaupte sie sind wenigstens was Land und Leute betrifft, authentisch, ob Spreewaldkrimi oder Barneby….

    sollte Barneby authentisch sein, na, dann gute Nacht Empeia, das ist ja noch Feudalzeit!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.