Schon mal gehört?
Britische Panzer bereit für die Tea Time


von

Seit 1945 ist in allen britischen Panzern serienmäßig eine Teemaschine enthalten. Diese wird als „Boiling Vessel“ bezeichnet.

Alle ab 1945 produzierten britischen Panzer hatten ein besonderes Ausstattungsmerkmal. Darin enthalten war serienmäßig alles, was zum Teekochen notwendig war.



Auch einige andere Kampffahrzeuge der britischen Armee sind standardmäßig mit Teemaschinen ausgestattet. Bezeichnet werden diese als „Vessel Boiling Electric“ oder kurz „Boiling Vessel“. Die BV bezieht ihre Energie aus dem Hauptnetz des Tanks und kann nicht nur zum Teekochen, sondern auch zum Kochen von Wasser und zum Erhitzen von Speisen verwendet werden.

1 Kommentar

  1. Strategem Nr.4 nach Sun-Tzu, lautet:
    »Ausgeruht den erschöpften Feind erwarten«.

    Der britische General Bernard Montgomery ermöglichte seinen Panzersoldaten eine entsprechende Tea Time.

    Rommel sorgte hingegen mit dem Farbton RAL 1014, auch Rommelweiß genannt, für erträgliche Innentemperaturen in seinen Panzern.

    Was es jeweils im Einzelnen brachte, ist nicht überliefert.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.