SWIFT: Yuan ist Top 5 Währung weltweit


von

Der Yuan konnte im vergangenen Jahr den Kanadischen und den Australischen Dollar überholen und ist laut SWIFT auf Platz 5 der weltweit am häufigsten verwendeten Währungen aufgestiegen. Gegenüber Dollar und Euro ist die chinesische Währung sogar verhältnismäßig wertstabil.

Dollar vs. Yuan
Bild: Dollar, Yuan

Chinas Währung ist laut dem SWIFT-Netzwerk die am fünfthäufigsten verwendete Währung im internationalen Zahlungsverkehr. Im Jahr 2014 haben sich die Yuan-Finanztransaktionen mit einem Anstieg von 102 Prozent mehr als verdoppelt.

Der Yuan konnte damit den Kanadischen Dollar sowie den Australischen Dollar überholen. „Dies ist ein großartiges Zeugnis für die Internationalisierung des Renminbi, und betont den Übergang von einer ’neuen‘ zu einer Business as usual-Handelswährung“, sagte Wim Raymaekers, Leiter des SWIFT-Banking Markets in einer Erklärung. 2,2 Prozent aller SWIFT-Zahlungen wurden im Dezember in Yuan durchgeführt. Platz 1 bis 4 sind US-Dollar (44,6 Prozent), Euro (28,3 Prozent), Britisches Pfund (7,9 Prozent) und der Japanische Yen (2,7 Prozent).

China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft sowie die größte Handelsnation der Welt und ist bestrebt, den Yuan als Konkurrenz zum US-Dollar global zu etablieren. Im Vergleich zu anderen Währungen ist der Yuan relativ stabil. Aktuell ist 1 CNY für 3,98 mg Gold zu haben.

Seit Beginn der weltweiten Finanzkrise am 09.08.2007 hat der Yuan gegenüber Gold um -35,8 Prozent an Wert eingebüßt. Zum Vergleich: Der US-Dollar verlor im selben Zeitraum -48,1 Prozent, der Euro sogar -55,9 Prozent (Quelle).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.