Israelische Medien: Russland will in Syrien militärisch eingreifen


von

Laut einer großen israelischen Zeitung wird Russland „Tausende Soldaten“ nach Syrien schicken, um das dortige Militär aus der Luft zu unterstützen. Ein russisches Expeditionskorps sei bereits in einem Stützpunkt bei Damaskus eingetroffen, so das Blatt.

A Su-27 escorted by an F-16“ von TSgt. Fernando Serna, lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Russische Kampfpiloten werden voraussichtlich in den kommenden Tagen in Syrien eintreffen und dort Kampfflugzeuge und Hubschrauber positionieren, um gegen Einsätze gegen regierungsfeindliche Kämpfer durchzuführen. Dies meldet eines der größten israelischen Nachrichtenportale Ynet. Dem Bericht folgend sei ein russisches Expeditionskorps bereits in Syrien eingetroffen und habe ein Lager in einem von Präsident Assad gesteuerten Luftwaffenstützpunkt eingerichtet.

Die Basis soll sich in der Umgebung von Damaskus befinden, heißt es. In der nächsten Zeit wird mit der Ankunft Tausender weiterer Soldaten aus Russland gerechnet, darunter Berater, Ausbilder, Logistiker, Techniker, Mitglieder der Luftschutzabteilung und Kampfjet-Piloten. „Die Russen haben keine offensiven Absichten gegenüber Israel oder einem anderen souveränen Staat in der Gegend“, schreibt Ynet weiter. „Das erklärte Ziel ist die Bekämpfung von ISIS und der Bewahrung Assads.“

Ob dies wirklich so geschehen wird, darf allerdings bezweifelt werden, schreibt Russia Insider. Moskaus höchste Priorität dürfte derzeit die Entwicklung in der Ukraine sein. Zudem habe man im Kreml hat auch wenig Interesse daran, in den Fokus von terroristischen Gruppen zu geraten. „Sehr glaubwürdig“ sei jedoch die Behauptung im Artikel, dass Russland und auch der Iran Syriens Armee technisch unterstützen, um Präsident Assad im Amt zu halten.


Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Die etablierten Medien verschweigen es, dabei steht so viel auf dem Spiel! Immer mehr der deutschen Reichen und Schönen verlassen unser Land! Denn sie wissen etwas, was unsereins noch nicht weiß! Es geht um eine Gefahr, die jetzt unsere Sicherheit bedroht!

>> Erfahren Sie HIER GRATIS mehr!

55 Kommentare

  1. Sie WOLLEN dort nicht eingreifen, sie GREIFEN schon. Sind schon da und bekämpfen mit ihren Flugzeugen (Aerial Contigent) die IS Stellungen.

  2. Wieso sind denn die Amis mit im Boot? Die Russen würden ja ihr „Baby“ (ISIS) bekämpfen. Das versteh ich grad nicht

  3. Da sind Unklarheiten. Oder ist den USA die IS entglitten?? Scheint so.Auf jeden Fall wird Russland mit der Is fertig. Und mögen sie in der Region bleiben!!!

  4. jetzt kommt der ronon!!!!
    hatte ich euch nicht gesagt,das der Putin irgendwann mal
    die Schnauze voll hat.Den Türkischen Botschafter in RU
    Sagt er ,wenn ihr Diktator nicht endlich aufhört die IS
    zu unterstützen,werden wier Ihr Land in ein Stalingrad
    verwandeln.Quelle(Leck Mich)vor allem K_W_-das hast du natürlich nie gehört,ZWEIMAL gefälscht.Mein Putin macht endlich das was sich von einem Politiker gehört.HAU DRAUF
    auf diesen Abschaum.

  5. @ronon – Erstens habe ich diese Meldung eher gelesen als du, denn die ist schon Wochen alt, nämlich vom 4. August.
    Es dauert 10 Sekunden um im Internet zur Aussage Putins an den türkischen Diplomaten alles zu finden. Und Putin hat es noch begründet, und erneut ging es um die ISIS, die seitens der Türkei hofiert wurde.

    Mir brauchst du diese ollen Kamellen nicht zu melden. Alles was du dazu irgenwann mal findest mit Verspätung sind übersetzte Texte aus US Medien.

    Bereits im Oktober 2014 hatten Putin und Erdogan Gespräche wegen der Bedrohung durch die ISIS. Nun haben wir aber September @ronon und die Lage ist anders. Putin wurde mit ins Boot geholt in Sachen ISIS, russsische Kampfjets sind in Aktion.

    In Bezug auf die Quellenangabe muss ich davon ausgehen @ronon, dass du nicht weißt wie man eine Webadresse (oder Text) kopiert und einfügt. Ich kann alles was ich melde verlinken, jedoch du kannst kein Englisch. Über militärische Dinge der US Streitkräfte und der NATO liest man besser bei den US Streitkräften direkt ein. Das bewirkt, dass man die Meldung eher hat. Und ich habe ein Link Archiv automatisch im Browser, somit kann ich auch noch Wochen und Monate später belegen wann ich was und wo gelesen habe und den Artikel verlinken.

  6. Militärberater und russische Kammpfjets in Damaskus ein Gerücht?

    http://www.voltairenet.org/article188526.html

    http://freebeacon.com/national-security/russia-deploying-air-force-contingent-to-syria/

    http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4696268,00.html

    Wenn das ein Gerücht ist, warum berufen sich die israelischen Medien auf Westliche Diplomaten von denen das kommt?

    According to Western diplomats, a Russian expeditionary force has already arrived in Syria and set up camp in an Assad-controlled airbase. The base is said to be in area surrounding Damascus, and will serve, for all intents and purposes, as a Russian forward operating base.
    In the coming weeks thousands of Russian military personnel are set to touch down in Syria, including advisors, instructors, logistics personnel, technical personnel, members of the aerial protection division, and the pilots who will operate the aircraft.

    In vielen Artikeln steht außerdem, dass die 6 Stück MIG-31 Interceptor aus einem alten Vertag nun doch geliefert werden durften. Das meldet unter anderem die Turkish BGN News agency

  7. @Bürgender – Zum oben bei Voltairenet und in anderen Medien gemeldeten und irgendwie beurteiltem Abzug der Patriot Raketen in der Türkei :
    Dieser Abzug hat einen völlig anderen Grund, als wie in all diesen Medien gemeldet wird. Da wird vermutet und behauptet, dabei ist der Grund vom US Militär bestätigt und kam sogar bei Fox News. Diese Sache wurde vor langer Zeit so geplant, denn auch das auf 2 Jahre befristete NATO Mandat für dieses Kontingent endet.

    They will be redeployed to the US for critical modernization and upgrade.

    Die deutschen Patriot Systeme folgen dito im Januar 2016

    Alles was in Bezug steht zu den US Streitkräften, sollte man auf deren Websites lesen. Dort findet man auch die Statements der Oberkommandierenden und alle laufenden militärischen Aktivitäten. Täglich neu und auf Anfrage bekommt man den Newsletter zugeschickt.

  8. Hier läuft doch bestimmt wieder eine Schweinerei der AMIS und NATO gegen Putin ,warum sollten die Assad helfen wo sie Ihn doch stürzen wollen .Die IS
    kämpfen für die AMIS und schaden dem Land ganz schön mit den Bomben auf die Kulturstätten und das ist das was die AMIS wollen. Zum Glück ist Putin helle genug Schweinereien zu durch schauen .

  9. Eins muss ich schon sagen,das Du mir natürlich im Vorteil bist da Du Englich kannst,leider bei mir eingeschränkt.
    Gab es bei uns nicht im Fach Schule(Provinz).Meine Übersetzungen hatten nur den Erfolg von den BEATLES,STONES
    Mark Knopfler schon sehr begrenst an Vokabeln.
    Wollte Ich Dier mal was neues vor die Nase setzen,
    ging wieder in die Hose.Du hast schon recht,das ich zu Faul
    bin Irgendwo zu Recherchieren,oder besser gesagt nicht zu wissen wo man suchen sollte.Deshalb bin Ich doch nicht
    ein Unwissender im Walde.Seit Jahren wird auf mich
    eingeprügelt was für ein Depp ich Ich bin.Doch im Grunde
    haben wir doch alle das selbe Ziel die Supermacht der USA
    in Frage zu stellen.Nur das Zählt nicht der einzelne DEPP.

  10. @ronon – Ich habe dir schon früher Hilfe angeboten. Das du nicht weißt wie du suchen musst ist mir ein Rätsel. Du bist noch nicht einmal auf Google angewiesen, ich auch nicht. Du hast doch einen Browser, und da muss irgendwo so ein Feld sein wo man Text eintippt. Wenn du da z.B.2 Worte eingibst : Putin Erdogan
    dann bekommst du Seiten auf denen du Artikel anklicken und lesen kannst, die eben zu diesem Themenbereich gehören. Somit
    kannst du zu ein und dem gleichen Thema in verschiedenen Quellen lesen, und das ist sehr aufschlussreich. Da erkennt man ggf. wo echte Fakten mit Vermutungen und Behauptungen vermixt werden.

    Du bist kein Depp, du bist nur zu impulsiv.

    PS: Mark Knopfler höre ich auch gerne

  11. Also ich habe das Gefühl, dass man erkannt hat, dass Assad das kleinere Übel ist. Die Aussage des Oberkommandierenden der US Army, dass man 10 – 20 Jahre braucht um die ISIS loszuwerden war deutlich, nachdem Obama meinte es dauert 2 – 3 Jahre. Man rüstet nun die Armee Assads aus und türkische Jets flogen am 29. August Angriffe auf ISIS Stellungen. Durch diese Kopfabschneider ist die ganze Region instabil, die Erfolge dieser Religionsfaschisten sind doch beachtlich.

    Hier noch einige Textauszüge

    Arab media outlets have recently published reports that Syria and Russia were looking for an additional port on the Syrian coast, which will serve the Russians in their mission to hasten the pace of the Syrian rearmament.

    Even Turkey, which has so far avoided any action which would strengthen Assad, has had to come to terms with the Russian-Iranian move and the resulting American silence, leading it to launch its own bombing campaign against ISIS in Syria.

    The Iranian-American cooperation is focused on two focal points: The first being Anbar province, where the Iraqis have thus far failed to expel ISIS; and the second Mosul, where the Iraqis have yet to come up with a feasible plan to recapture the city.

    Western diplomatic sources have emphasized that the Obama administration is fully aware of the Russian intent to intervene directly in Syria, but has yet to issue any reaction. The absence of a vocal opposition from the Obama administration is compounded by its cessation of calls for the dissolution of Assad’s murderous regime.

    This and more: The Iranians and the Russians- with the US well aware- have begun the struggle to reequip the Syrian army, which has been left in tatters by the civil war. They intend not only to train Assad’s army, but to also equip it.

    During the entire duration of the civil war, the Russians have consistently sent a weapons supply ship to the Russian held port of Tartus in Syria on a weekly basis. The ships would bring missiles, replacement parts, and different types of ammunition for the Syrian army.

    Schon merkwürdig, dass die Israelis einen Hoax ablassen und sich dabei auf Westliche Diplomaten als Quelle berufen. Also warten wir mal ab. Wer nun meint, dass die USA und Russland sich so spinnefeind sind, ahnt nicht was das Ganze bezwecken soll. Die EU sanktioniert, Obama weitet seinen Handel mit Russland aus. Putin liefert weiterhin das Titanium für die US Rüstungsindustrie und die Zivilluftfahrt, und die Raketenantriebe. Und Putin hat in letzter Zeit mehr als einmal klar und deutlich erklärt, was Russland im Ernstfall unternehmen wird. Und ich denke, das kommt im Pentagon an.
    Diese ganze Kriegspropaganda in den Medien dient einem anderen Zweck. Krieg gegen Russland? Man kommt ja nicht einmal mit den leicht bewaffneten Zivilisten in Afghanistan klar.

  12. @Kaiser Wilhelm
    Sehe ich auch so, Russland und die USA sind alte Kompagnons, nicht Feinde. Platz 1 und 2 der größten Waffenexporteure und die beiden größten Militärmächte der Welt (neben China). Und vor 101 Jahren haben sie damit begonnen sich gegenseitig dabei zu unterstützen, die halbe Welt kurz und klein zu prügeln und zu unterjochen. Vom Kalten Krieg hatte niemand was, nur die Waffenindustrien der beiden Länder. Klingelt es? Dieser Putin ist im Gegensatz zu seinem US-Pendant ein sehr intelligenter Mann, vertritt seine Interessen mindestens genau so hart, siehe Georgien, Tschetschenien… Bin da extrem skeptisch.

  13. @Bürgender – Offiziell dementiert schon zur Kenntnis genommen gestern, nachdem überall (auch bei sputnik) dieser Hoax verbreitet wurde. Wer die wirklichen Kriegstreiber sind auf der Welt und wo sie hocken, das ist bekannt. An diesen damaligen angeblichen Volksaufstand in Syrien habe ich nie geglaubt.Die Schlagzeilen damals, dass Assad auf seine Bevölkerung schießen lässt, ist für mich einseitige Propaganda. Jeder Staat hat eine Regierung, Polizei und Armee. Und wenn Teile der Bevölkerung mit Waffengewalt da was versuchen, dann kommt die Polizei und schießt, wenn es zu arg wird kommt die Armee. Und es gibt auf der Welt kein Land, in dem das anders abläuft. Eine Ausnahme lokal begrenzt sind nur die No Go Areas, in welche sich (zumindest in Merkeltanien irgendwann) auch die Polizei nicht mehr reinwagt, oder auf Befehl von oben nicht mehr rein darf.

    Putin hat sich schon vor Jahren in Bezug auf Syrien klar geäußert, und aktuell wieder. Das Zauberwort heißt MAL WIEDER Flugverbotszone.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/medienbericht-russland-warnt-vor-flugverbotszone-ueber-syrien/8355564-2.html

    Sollten die 2007 bestellten MIG-31 angekommen sein, dann sind auch russische Piloten und sonstiges Personal dabei. Hilfslieferungen an Waffen und anderen Dingen aus Russland kommen auch weiterhin in Syrien an. Der Material-Technical Support Point (Russian: Пункт материально-технического обеспечения, ПМТО)
    Das russische Statement aus dem Jahre 2013 ist unverändert:

    „Tartus is still an official base for Russian ships in the Mediterranean and continues to carry out the tasks in the fulfillment of its missions“

    Die USA machen militärisch nur noch aud DICKE HOSE und können schon lange keine Erfolge mehr vorweisen. Am meisten bekommen sie Druck von ihren selbst gezüchteten militärischen Zellen, die sich immer schwer vermehren und ihr Eigenleben entwickeln. Und diesen Brüdern ist nur aus der Luft schwer beizukommen.

  14. Wenn ich die Ursache des Syrien-Kriegs richtig sehe, stand der Widerstand Assads gegen einen „Korridor“ für Öl und Gas per Pipeline aus dem kaspischen Raum den US-Interessen entgegen. Der Irak weigerte sich ebenso wie Syrien, einer erneuten Stationierung von US-Soldaten (geplant waren 2 Camps mit ca. 8-10000 Mann) zur Absicherung der Pipeline zuzustimmen. Mich verwundert es nicht, wenn Russland Anstalten macht seine Interessen in dieser Region zu sichern, wohl wissend, das die USA keinen weiteren größeren Konflikt mit Bodentruppen anstreben können, zumal ihre finanz- und wirtschaftspolitische Situation einem Drahtseilakt gleicht. – Nicht ausgeschlossen, das US und Russland konform gehen, was auch zu einer schnelleren Befriedung der Lage führen könnte.

  15. Ist schon richtig,habe Internet Explorer(K_WI)
    Gebe Ich in Deine Seite (POROSCHENKO)ein,kommt
    Und das zum mitschreiben—Merkel und Hollond im Interviu
    mit PORNOSCHENKO Es giebt wieder Krediete in Millionenhöhe.
    Was Glaubts Du was für einen Hals ich habe die(DEINE KÄSTCHEN)zu öffnen wenn nur Propaganda der anderen Seite
    zu lesen ist.Wahrscheinlich hast Du einen Superrechner
    der alle Propaganda ausschaltet.Ich hoffe Dier ist dieses Jahr noch keine Papaja frucht auf den Kopf gefallen .
    Egal ob Google es giebt noch andere,welsche denn???
    Die nicht das selbe Propagieren.Was glaubts Du wer noch
    Wahrhaftig die Wahrheit sagt??Ihr müsst doch nur bei
    ANNA NEWS nachschauen,was wirklich leuft auf dieser welt.
    ICH BIN ZU IMPULSIV( GOTTSEIDANK)einer ist es.

  16. @ronon – Internet Explorer als Browser mir unbekannt. Außerdem bekommt man über Suchmaschinen so genannte Trefferseiten, und somit hunderte von Artikeln die man anklicken kann. Nur ein Wort einzugegen führt nicht unbedingt zu dem was man sucht, ich z.B. gebe ganze Fragesätze ein. Oben habe ich ich dir doch 2 Wörter vorgeschlagen zur Eingabe, nämlich PUTIN und ERDOGAN, womit du in den Suchergebnissen eben nur zu Artikeln kommst die mit den beiden zusammenhängen. Das es andere Suchmaschinen gibt als Google ist der unbekannt? Du kannst auch anscheinend keine Links kopieren und einstellen, tja, dann hast du wirklich nicht mal Grundkenntnisse.

    Mir musst du auch nicht irgendwelche neuen Websites empfehlen, und NUR auf einer Website lese ich schon gar nicht. Noch einmal: Wenn ich was aus einem Kriegsgebiet lesen will, dann kann ich das auch dort aus dem Land direkt, denn alle verbreiten ihre Nachrichten in englischer Sprache. Ich kann dadurch auch z.B. die russische Pravda lesen, oder bei den Israelis oder bei den Syrern (Syrian Arab News Agency / SANA) und sonstwo weltweit. Und was die US Streitkräfte betrifft, also im Detail, das steht ausführlich und täglich neu bei deren Websites, von oben runter bis in die einzelnen Einheiten.

    Warum sollte ich also ANNA lesen, das ist die Abchasische Nationale Nachrichten Agentur. Also ein Nachrichtenorgan aus
    der Autonomen Republik Abchasien, falls du weißt wo das ist.

  17. @edmundotto – So isses! Assad wollte (wie Saddam und Ghadaffi u.a.) nicht mehr so richtig mitspielen. Nach der alten Methode wird dann sanktioniert. Dann werden irgendwelche Gruppen finanziert, ausgebildet und bewaffnet und legen los. Das wird dann in den westlichen Medien als Volksaufstand bezeichnet, also der normale Bürger geht gegen den üblen Diktator vor. Das bedeutet in der westlichen Presse dann, das Volk in seiner Gesamtheit möchte die Demokratie, und somit wird im Westen der Bevölkerung vernmittelt, dass man dem Volk dort dabei helfen muss. Die Liste wo diese CIA Nummer erfolgreich lief ist mittlerweile sehr lang. Fand überall dort statt, wo jemand den Interessen der USA im Weg stand, und immer zu Lasten der normalen Bevölkerung. Das krasseste Beispiel ist Libyen.

  18. Die Russen sind nur Maulhelden siht man doch seit 25 Jahren
    die USA werden Landesteile an die Mexikaner verlieren bis spetestens 2022/2023 werden die Mexikaner in 30 US Bundesstaaten die Mehrheit besitzen zahlenmäßig.
    China ist Welt-und Wirtschaftsmacht Nr. 1 seit spätestens
    2014 und Indien Nr. 2 vor den Pleite USA

    M

  19. Also Anonymos Überspringe Ich mal
    Darf man nicht Kommentieren,da erst in 2022-2023 in kraft
    tritt!!!!!Ein EDGAR CAYCE würde sich im Grab umdrehen,solsch
    ein Stuss nicht mal von Mir gebracht.Der Schlafende Prophet
    hat unter der Pyramide von Gysie die kammer des Wissens
    der Menschheit gesehen.Ein ZAHIE HAWASS hat Grabungen in
    der Region stets Unterbunden.
    Zurück zur Zivilisation von Heute,wenn eine Seite von
    ANNA NEWS als Abrachien-nicht von Russland oder egal auch
    was von Usbekistan-oder von Kargigistan,ist das nicht egal
    wenn eine Seite BILDER VON VÖLKERMORD In SYRIEN in FILMEN
    zeigt.MORD IST MORD EGAL WELSCHER SENDER DAS ZEIGT.
    Also manchmal glaube ich mein lieber K_W-es ist Dir egal
    welscher Sender DAs bringt die Themen sind die selben.
    Wir haben alles im Griff auf dem sinkenden schiff.

  20. Tja @ronon, da gebe ich dir recht. Ich beziehe meine Information woanders und eben eher nicht aus Filmbeiträgen. Wer an der ganzen Lage da unten Schuld hat, das wissen wir beise ja.

  21. Ich habe da meine Meinung,und Du Deine manschmal ist das Gut
    so.Meistens hast Du recht aber meine Innere Stimme sagt
    immer öfter so fahren wir beide gegen den Baum weil wir nicht ausweichen wollen.Du bist weit weg von D und hast es
    geschafft und ich sitze hier in einer Gartenkolonie
    Die Pflaumen waren dieses Jahr alles andere als gute Ernte
    Dafür sind die Äpfel-Tomaten-Gurken und unsere ersten
    Nektarinen ein glatter Erfolg.
    Ich bin im Prinzip schon auf deiner Seite,aber hin und wieder
    muss doch Kritik erlaubt sein,bei deiner Berichterstattung.

  22. @ronon – Ich gebe hier nur selten meine eigene Meinung zu einer Sache wieder, und wenn, dann kennzeichne ich es. Ich gebe hier zum Thema des Artikels zusätzliche Links ein aus verschiedenen Quellen. Das kann dann jeder lesen sofern er kann und will. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass ich den Inhalt des Artikels in vollem Umfang abnicke. So läuft das allgemein in Blogs. Das bedeutet, dass ich in der Lage bin ein und das gleiche Thema (das Artikelthema) auf verschiedenen Seiten nachzulesen, und ich versuche das Original zu finden, also die Quelle.
    Grundsätzlich gilt doch, dass eine (eigene) Meinung oder Auffassung zu einem gleichen Thema sich verschieden bildet, je nachdem wo ein Bürger sich dazu einliest. Auf Grund mangelnder Sprachkenntnisse sind so manchem BRD Bürger viele Vorgänge völlig unbekannt. Er kann sie nicht recherchieren und ins Deutsche übersetzt erscheinen sie oft nirgends. Selbst rein fachliche technische Artikel sind bei Wikipedia nicht in deutscher Sprache vorhanden, merkwürdigerweise aber oft in allen möglichen anderen Sprachen abrufbar. Und man sollte ein und das gleiche Thema mal auf verschiedenen Websites nachlesen und vergleichen, da kommt dann ein gewisser AHA Effekt. Und hat man die Original-Quelle gefunden und prüft, dann stellt man permanent fest, dass die deutsche Übersetzung eben nicht 1:1 ist, sondern in der Regel verkürzt. Das sieht man auf einen Blick an der Textmenge. Und genau da fängt bei mir die Manipulation an, und das gilt nicht nur für die Mainstream-Medien. Eine Meldung über aktuelle Vorgänge im Ausland ist normal von dort in der Landessprache und in Englisch abrufbar. Nachrichtenagenturen übersetzen das in andere Sprachen und verbreiten das. Und was die Mainstream Medien und gewisse Websites daraus machen ist deren Sache, im Mainstream in den Verlagshäusern glasklare Vorgaben, was erlaubt ist.

    Nun zu meiner Aversion gegen Filmbeiträge. Die in den letzten Jahren massiv aufgetretenen Manipulationen in Bezug auf Videos wurden im Netz ausführlich erläutert. Ich selbst habe vor einiger Zeit so ein grobes Ding gefunden auf einer deutschsprachigen Website auf die ich nur wegen der Textzeile im Link dazu ging. Absolut einseitige Propaganda, könnte ich dir genau beschreiben. Was in Bezug auf Photomanipulation gerade zum Thema Syrien abgelaufen ist, das ist noch viel krasser und wurde ebenfalls aufgedeckt. Du scheinst das nicht mitbekommen zu haben. Das Internet ist voll mit Artikel über diese Fälschungen.

    Wer englisch lesen kann findet dazu reichlich nach Eingabe des Suchbegriffes :
    photo fake chrildren corpses syria

    So, und nun bleiben wir mal beim obigen Artikelthema. Angeblich haben syrische Milizen Photos von russischen Kampfjets und Drohnen und angeblich sind die Bilder aus Syrien. Da gibt es doch nur zwei Möglichkeiten. Die Photos sind aus Syrien, dann wäre der Beweis erbracht, dass die Russen bereits in Syrien operieren. Zweite Möglichkeit bedeutet, dass die Photos nicht aus Syrien sind und die Meldung irgendwelche Propaganda ist. Gemäß alter Verträge liefert Russland weiterhin militärische und andere Güter nach Syrien, alles Weitere ist noch unklar. Diese Photos von Kampfjets in der Luft können von überall her sein.

    Die Aktionen gegen die ISIS / ISIL & Co. laufen unter dem Oberkommando der USA, und weitere NATO Partner werden sich in Kürze beteiligen. In England wird gerade darüber beratschlagt. In Syrien findet nämlich so ganz nebenher eine ethnische Säuberung statt. Wer dort christlichen Glaubens ist, der lebt relativ ungesund. Das war aber eigentlich jedem klar, als das Theater gegen Assad begann. Die Christen lebten vorher dort eher unbehelligt, genau so wie die vielen afrikanischen Fremdarbeiter in Libyien unter Ghadaffi.

    Nun mach dir einen schönen Sonntag @ronon. Bleib gesund und grüß deine Frau und den Hund.

  23. Also ich habe jetzt auch paar Sachen dazu gelesen, sehe aber nicht wirklich durch.
    Einmal heißt es die Russen sind schon dort, dann wieder nicht.
    Dann heißt es, der Einsatz ist mit den USA abgesprochen, später liest man „Kerry warnt Russen vor Eingriff“…
    Keine Ahnung was da glaubwürdig ist.

  24. Als ob Ich es gewusst habe,mein Segelohrenbimbo
    droht Putin in Syrien Militärich einzugreifen.
    Die Strategen in den USA haben endlich reagiert,was jeder
    natürlich vorrausgesehen hat.Das Spiel geht weiter,aber nicht
    für die Befölkerung sie muss weiter dieser Politik Rechnung
    tragen.Ich frage mich natürlich was meinte Putin mit der
    Drohung (es gebe ein STALINGRAD in syrien)?Ich glaube unserer
    Russischer Bär zieht sich wieder einmal in sein WinterQuartier in Hölen der Taiga zurück.
    Ich habe langsam den Eindruck,das hier ein ganz Schmutziges
    Spiel der Großmächte auf kosten der EU-und andere ARSCHkRICHERnationen zur Agenda gebracht werden soll.

  25. @ronon – Das was Putin dem türkischen Botschafter in Moskau genau ausgerichtet hat zur Übermittlung an den Erdogan ist nachlesbar. Ein unüblicher Bruch diplomatischer Regeln, da Putin den Botschafter persönlich warnte. Putin traf den türkischen Botschafter und stellte ein Ultimatum. Er forderte einen sofortigen Stopp der türkischen Unterstützung der ISIS Rebellen. Putin nannte Erdogan in diesem Gespräch einen Diktator und kündigte an, er werde ggf. die diplomatischen Beziehungen abbrechen.
    Putin sagte u.a. wörtlich : Wir (Russland) sind in der Lage Syrien in ein großes Stalingrad zu verwandeln für die Türken und die Saudi Vasallen und die anderen bösartigen kleinen Banden von Hitlern.
    In der Rede kam zum Ausdruck, dass in Syrien versucht wird eine gewählte Regierung und das Staatsoberhaupt zu stürzen. Putin fügte hinzu, dass China, Iran und Russland das Überleben Syriens (der Assad Regierung) garantieren werden.
    —-
    Das war wie immer sehr deutlich. Russland hat eine Marinebasis in Syrien und die geben sie nicht auf. Die lassen sie sich auch nicht überfallartig wegnehmen wie es den Amis im Jemen passierte. Von Taurus aus kommt die Materialunterstützung für Assad. Da die 6 Kampfjets des Typs MIG-31 aus dem Vertrag von 2007 geliefert wurden, befinden sich dazu ggf. auch russische Piloten im Land, technisches Personal und Trainer garantiert. In der Liste der Syrischen Airforce ist dieser Jet bereits gelistet mit der Meldung, dass die Lieferung im August 2015 erfolgt ist. Lieferungen anderer russischer Jets aus Verträgen des Jahres 2011 kommen ggf. noch zur Auslieferung.

    Zu diesen Photos der russischen Maschinen über Syrien vergaß ich zu melden, dass die syrische Luftwaffe diverse Typen der bekannten Kampfjets der Russen hat, und das nicht zu knapp. Diese Photos sind somit nicht der Beweis, dass in den Maschinen russische Piloten sitzen, aber möglich ist es trotzdem. Verluste an Jets zur Bodenbekämpfung (SU-22) können durch Lieferung aus dem Iran ausgeglichen werden.

    Die Amis haben (wie zuvor anderenorts auch) eine kleine Ersatz-Armee finanziert, ausgebildet und bewaffnet und propagiert, es handele sich dabei um das Volk, bzw. einen bewaffneten Volksaufstand. Eine Methode die nach vorherigen Sanktionen von den Amis seit Jahrzehnten praktiziert wird. Das ging mal wieder in die Hose, nun wird man diese Religionsfaschisten nicht mehr los, und deren militärische Erfolge sind beachtlich.

    Und ansonsten geht es auch in Syrien um ÖL, GAS, und PIPELINES wie immer! Auch das demokratisch gewählte Staatsoberhaupt Persiens hatte verkündet seine Ölförderung zu verstaatlichen. Solche Aussagen können sehr ungesund oder tödlich sein. Man mag Saddam, Ghadaffi und Assad Diktatoren nennen, jedoch die hatten ihr Land bzw. die verschiedenen Volksgruppen im Griff, was nicht ohne gewisse Härte geht. Und wenn das Volk protestiert gibt es auch in Merkeltaniens Demokratie heftig was mit dem Gummi-Lolly, selbst wenn es nur um einen Bahnhof geht und das Volk unbewaffnet ist. In den USA ist man da schon weiter, wie man wöchentlich neu nachlesen kann.

  26. Ich würde mir wirklich wünschen wenn Putin mit dem Iran und wenn nötig mit
    China diese IS-Ami Kämpfern den Kampf ansagt und in Grund und Boden schießt.Es sind Mörder und töten für die Amis unter falscher Flagge ,während der Ami immer mehr Flüchtlinge nach Europa ( Deutschland schleußt ) .Die Merkel spielt dieses Spiel mit weil sie eine Amikanzlerin ist!!!!

  27. Sofern man den aktuellen Meldungen glauben kann, so bauen die Russen weitere Stützpunkte in Syrien aus. Sofern es sich dabei um Bodentruppen handelt, könnte man von baldigen Erfolgen gegen die ISIS ausgehen. Ein syrischer Diplomat gab bekannt, dass all diese Angriffe aus der Luft wenig effezient sind, und mit der Meinung ist er nicht alleine, das melden etliche Militärs auch.

  28. Gemäß Artikel von hoher Stelle im Pentagon bestätigt, dass russische Truppen Israel angreifen unter Einsatz von Gas und chemischen Waffen auch gegen Zivilisten. Propaganda der in London sitzenden Syrian Rights Observatory Organisation?

    http://www.veteranstoday.com/2015/09/11/syrian-right-observatory-russians-hit-israelis-on-golan-drive-to-tel-aviv/

    Die Meldungen werden immer krasser, und wenn das stimmt, dann ist die Meldung Israels, nämlich die Überschrift dieses Artikels oben voll korrekt.
    Lustig an dem Artikel ist die Erwähnung dieser Organisation, dass z.B. die Anwendung von Weißem Phospor gegen Zivilisten illegal ist. Auch so eine Sache, die der IDF Mörderbande in Israel am Arsch vorbeigeht. Israel darf ALLES!

  29. Man muss kein Prophet sein,um die bösen machenschaften
    der USA und IS(RAEL!!!zu durchschauen.Mein Menschenverstand
    sagt mir (lass mal die Russen den Assad helfen)haben wir
    noch die Türken um Unfrieden zu Schüren.
    Medien sowieso auf unserer Seite und Promt kommt auf
    MSM-RUSSISCHE KAMPFSChETS aufgebracht im falschem Luftraum
    Als würden sich Russische Kampfflieger von irgendjemand
    aufbringen lassen!!!!Eher gesagt hatten diese Piloten glück
    auf besonnene Russische Piloten zu treffen,die nämlich
    den Luftraum Kontrollieren,aber dann wird wieder aus
    SCHWARZ WEIS gemacht,die Russen verletzen Luftraum
    und die Guten beschiessen ausversehen ein Krankenhaus in
    Kundus.Mein (GOTT )meine Galle ist derzeit nicht die beste
    dann nicht zu vergessen die HOCHZEITSGESELLSCHAFT letzte
    Woche,135 TOTE wo ist der Aufschrei????
    Kollateralschaden der AMIS sind nicht mer hinzunehmen
    OBAMA gehört sofort Zu liquidieren,am SCHWANZ aufzuhängen
    UND MERKEL an IHREN BRÜSTEN.ICH GLATSCHE BEIFALL BEI DIESeM
    GEDANKEN.Mag nicht jeden gefallen,ist mir WURSCHT.DANKE

  30. Keine Panik! Das sind keine MSM Märchen, und das ist nicht das erste Mal.
    Verletzungen des Luftraums sind Spielchen die unter der Luftwaffe jeder Airforce normal sind. Das sind kleine Provokationen, ein Test quasi. Diese Tests haben die Russen in diesem Jahr auch schon in England und Schweden veranstaltet.

    Was dann folgt hat ganz klare Regeln und Abläufe, und beginnt bereits, wenn sich ein Flugzeug dem anderen Luftraum unerlaubt nähert. Und werden diese internmational üblichen Regeln und Abläufe nicht befolgt, dann kommt der Abschuss.
    Das gilt auch für Passagierjets.

    Der Ablauf wird hier geschildert, und ist in der Form
    Standard. Auf enlisch : to intercept (jemand oder etwas abfangen) in diesem Fall. Aufbringen ist der falsche Begriff,
    der gilt für Schiffe.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Libyan-Arab-Airlines-Flug_114

    http://foxtrotalpha.jalopnik.com/us-sending-b-52s-to-sweden-as-russian-bombers-skirt-swe-1706529769

    http://www.bbc.com/news/uk-32740942

  31. @ronon – Kleine Nachmeldung zum Thema Luftraumverletzung.
    Nach UNBESTÄTIGTEN Meldungen haben Einheimische im nördlichen Syrien eine Explosion gesehen und drei türkische Kampfjets in der Luft.
    Ein Journalist der in der Türkei arbeitet meldete über Twitter, dass die türkischen Jets reagiert haben, nachdem sie im Cockpit das -LOCK ON- Warnsignal bekamen. Bedeutet, dass der Russe ggf. seine Raketen auf die türksichen Maschinen aufgeschaltet hat, (Radar Aufschaltung) simpel erklärt.

    Sicher erinnerst du dich nicht mehr an den türkischen F-4 Jet
    der 2012 den Luftraum von Syrien verletzte. Das war ein Radar Test der Türken, der Jet ausgerüstet als Aufklärer. Die türkische Kontrolle hat die Piloten gewarnt. Abschuss durch Boden Luft Rakete. Der syrische Präsident hat sich für den Vorfall bei den Türken sogar entschuldigt.

  32. Thema Luftraumverletzung
    Im von den Russen kontrollierten Luftraum in Syrien, an der Grenze Syrien – Libanon, erfasste vor wenigen Tagen russisches Abwehr-Radar israelische Jets im Anflug. In diesem Fall drehten die israelischen Jets nach den international üblichen Warnungen vorher ab. Die Russen haben sofort klar gestellt, dass die Verletzung des syrischen Luftraumes den Abschuss der israelischen Maschinen bedeuten würde. Eine Hotline wurde eingerichtet zum Militär Israels, Russland und Israel arbeiten nun daran, dass es nicht mehr zu unerwünschten Begegnungen im Luftraum kommt. Das Thema wurde schon im Vormonat zwischen Putin und Netanjahu behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.