China und Venezuela starten gemeinsames Goldprojekt


von

Die venezolanische Regierung unter Hugo Chavez hat einem chinesischen Staatsunternehmen die Lizenz für die Goldförderung in der Las Cristinas Mine erteilt. Dort sollen die größten Gold-Vorkommen Südamerikas lagern: Ganze 17 Millionen Unzen des historischen Geldmetalls warten laut offiziellen Schätzungen dort auf ihre Förderung.

Gewährt China Zugriff auf Südamerikas größte
Goldvorkommen: Hugo Chavez

Das chinesische Staatsunternehmen China International Trust and Investment Corp (CITIC) und Venezuela haben ein Abkommen für ein gemeinsames Bergbau-Projekte getroffen. Laut der venezolanischen Nachrichtenagentur AVN geht es dabei um einen Ausbau der Gold- und Kupfermine Las Cristinas im venezolanischen Bundesstaat Bolivar, für die die kanadische Crystallex International Corp im vergangenen Jahr ihre Lizenz verloren hatte.

„Dies ist ein hochwichtiges Projekt mit hohem strukturellem Gewicht für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Landes“, so Chávez nach einem Treffen mit Vertretern der CITIC am Freitag. Angeblich sollen dort 17 Millionen Unzen Gold auf ihre Förderung warten, womit diese Mine das größte bisher bekannte Vorkommen des Geldmetalls in Südamerika beherbergt. Der förderbare Durchschnitt soll bei 1,13 Gramm Gold pro Tonne liegen.

Chavez bedankte sich bei den Besuchern für ihren Mut und ließ dem chinesischen Präsident Hu Jintao und dem großen chinesischen Volk seine Grüße ausrichten. Nähere Details zu dem Vertrag wurden jedoch nicht genannt. China ist der größte Gläubiger Venezuelas und erhält Öl-Lieferungen zur Schuldentilgung. Derzeit liefern venezolanische Unternehmen 640’000 Barrel täglich an China, davon 264’000 zur Rückzahlung der Darlehen.

44 Kommentare

  1. hehe hat der böse chavez einfach dem chinamann die goldförderung bzw die bewachung der größten südamerikanischen goldvorkommen überlassen. was das friedensnobelpreismonster wohl dazu sagt?

  2. Ich meine sogar schonmal irgendwo gelesen zu haben daß dort vielleicht die größten Goldreservern der Welt schlummern. Das wird den internationalen Bankzionisten überhaupt nicht gefallen. Hugo sollte mit seiner Guerilla Armee einen Zahn zulegen.

  3. Oh Ohhh…

    Das gibt wieder von den USA oder Europa mit HAARP einen
    über den Deckel.
    Man kann es mittlerweile ganz klar erkennen,dass HAARP benutzt wird,um
    gewisse „Unkonforme“ Staaten oder Länder zu bestrafen oder wieder „Gängig“ zu machen.
    Oh Ohhh…

  4. @Guanche
    danke fuer den Link „Venezuelas Opposition geht von Wahlbetrug aus“
    -entstehende Aehnlichkeiten sind rein zufaellig und nicht gewollt…., so koennte man einen Artikel ueberschreiben, der schon vor den Wahlen den Iststand beim schliessen der Wahlbueros analysiert in einem Vergleich Venezuela-Russland. In Russland konnten die Verlierer auch bereits vor Wahlende mit praeziesen Zahlen zur Wahlfaelschung den Wahlablauf analysieren. Es ist das gleiche Schaltpult, die gleiche Steuerzentrale. Vielleicht gibt es in Venezuela auch bald Votzenkrawalle oder aehnliche perverse Aktivitaeten. Lassen wir uns ueberraschen.
    Schade dass die Nachrichtenseite AVN nicht auch in deutscher Sprache verfuegbar ist. Fuer Links zu deutschsprachigen Nachrichtenkanaelen waere ich sehr sehr dankbar (nicht nur Venezuela!)!

  5. wenn ich mir die Hillary jetzt vorstelle, dann kommt mir das Bild eines böse schnaubenden, Feuer speienden Drachen, vor Augen – ob ich wohl träume?

  6. Hillary sollte nich in die Politik, sondern zur Monika in die Blasmusikschule! Es würde mich aber auch nicht verwundern, wenn diese Levin-sky angestiftet wurde, da ja das weisse Haus sicher nicht so schlecht kamera-überwacht ist. Ob der Billyboy die letzte Amtshandlung und Begnadigung von Marc Rich, oder die Auflösung des Glass Steagal Act so ganz freiwillig, von sich aus, machte? In der Politik und Wirtschaft passiert nix aus Zufall!

  7. @60+ Melde mich noch zu dem Thema oberhalb, aber dauert länger.

    Hier zum Thema KOLLATERALSCHÄDEN des Friedensnobelkaisers
    (eines meiner Reizthemen wie du sicher schon erkannt hast)

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/drohnenkrieg-us-spitzenjuristen-kritisieren-obama-a-857702.html
    —-
    @intcptr – Du darfst Frau Clinton ruhig mit ihrem Spitznamen erwähnen, so wie sie auf websites kritischer US Bürger genannt wird :
    Vorname HITLERY
    Beruf WARMONGER

  8. @Guanche – Allein wenn ich den Begriff -KOMMISSARIN- höre bekomme ich schon das Kotzen. Ich denke das ist mehr heiße Luft. In der Form wird das höchstens für die derzeitigen Stiefellecker im Reichstagsgebäude was sein, und sie werden das für Deutschland abnicken und durchwinken.
    Durchsuchen nach Begriffen??? Gääähn, uralt, wird gemacht seit langem, ich denke ich habe die Begriffe (Liste) ggf. im Archiv. Darüber gab es genug Artikel. Facebook und Twitter User sollten wissen, was mit ihren Inhalten passiert, sonst ggf. mal die AGB lesen. Das gilt für andere kostenlose Anbieter auch, wo man ausdrücklich bestätigt, dass alle Mail, SMS, MMS, Skype etc. gesammelt, gespeichert und analysiert werden. Facebook User in den USA wurden schon gewarnt damals in Bezug auf WikiLeaks, ich habe das hier schon erwähnt. Und wer nun immer noch nicht so genau weiß, was der NDAA ist, den der Friedensnobelkaiser in der Neujahrsnacht abgezeichnet hat, und nicht weiß, dass dieses Gesetz auf jeden Erdenbürger angewendet werden kann, der weiß nicht viel. Und im nächsten Jahr ist der Datenbunker im US Bundesstaat Utah fertig. Ab dann wird die komplette Kommunikation gesammelt, zwischengespeichert, analysiert, verglichen, auf Synonyme durchsucht und Profile von Einzelpersonen oder Gruppen angelegt. Das ist weder geheim noch eine Verschwörungstheorie, sondern beschlossene Sache.
    Das Wort Internet gemeinsam mit dem Begriff Datensicherheit zu benutzen ist einer der besten Brüllwitze überhaupt. Sofern also jemand bei Homeland Security der Meinung ist, dass du eine Gefahr für die USA bist (Bezeichnung : Terrorist) dann bis du weg, egal wo du lebst. Ohne Haftbefehl, ohne Anklage, ohne Rechtsbeistand, inhaftiert so lange wie es denen passt, gefoltert, oder ggf. später liquidiert. Willkommen im Guantanamo-Hilton. Willkommen im wahren Leben !
    In krassen Fällen legen sie dich gleich vor Ort flach. So sagt es dies Gesetz. – Kannte man ja auch früher schon unter dem Namen Standrecht oder Standgericht, welches in Deutschland seit 1949 verfassungswidrig ist. Vielleicht mal bei Wikipedia nachlesen : Standgericht (wurde ausgeweitet aus der bisherigen Version heraus unter Adolf)
    Und somit wird man dann irgendwann bei wirklich brisanten Themen in eigener Kommunikation wieder die uralten Methoden anwenden. Wir werden von Tante Frieda aus Klein-Pyritz an der Knatter berichten, welche sich zu ihrem 71. Geburtstag eine Mundharmonika wünscht, und Bernd ist mit dem Bus Richtung Büsum unterwegs. Die kryptologische Abteilung des Geheimdienstes kann sich dann nächtelang den Arsch wundsitzen, um heraus zu bekommen was damit gemeint sein könnte.

  9. @60+ – Zu deiner Meldung heute 07:58 Uhr

    Das ist nur die Verbesserung bzw. Weiterentwicklung von technischen Möglichkeiten die es schon sehr lange gibt. Konnte man als Basis schon finden in militärischen PC Simulationen vor langer Zeit, und auch dort immer wieder verbessert worden. Im Grunde entstammt diese Nummer aus der milit. Luftfahrt, wo der Pilot massive Information ins Cockpitfenster oder ins Helm-Display eingeblendet bekommt, plus akustischer Information. Auf das konventionelle Cockpit muss ein Kampfjet Pilot gar nicht mehr blicken. Schon vor sehr langer Zeit gab es die Technik, dass der Pilot die Zielerfassung durch Kopfbewegung erledigt. Es gibt schon lange eine andere Form der Zielerfassung, wo der Pilot das Ziel erfasst und markiert und dann sonst wo hinfliegt. Dann drückt er den Knopf und die Rakete findet ihr Ziel. Sehr alt ist auch, das links und rechts an einem Helikopter je ein Browning MG im System Gatling hängt. Der Pilot erfasst den Feind am Boden, schaltet das Ziel auf, und feuert. Solange er feuert wird das MG in Richtung auf den Feind nachgerückt, egal welche Flugmanöver der Helikopter macht. Da ist kein -Gunner- im Helikopter. Das machen alles Computer und Servo-Motoren.
    Und so ist es natürlich schon lange üblich Freund und Feind bei Nacht sauber zu trennen zu können, ich hatte das schon oft erwähnt hier. Eine derart ausgerüstete Einheit wo jedes Mitglied zeitgleich Informationen ins Helmdisplay bekommt ist doch dem Feind haushoch überlegen. Da bekommst du von der Zentrale in finsterster Nacht gemeldet wo der Feind ist. Auf 2 Meter genau und es wird angezeigt in welche Richtung und wie weit es noch ist, wobei der Wert der Entfernung (absteigend) real angezeigt wird, plus Temperatur, Höhe über dem Meeresspiegel usw. usw., also in der Basis Haarp /GPS Verbindung von Bodentruppen zur Aufklärern in der Luft (welche die Israelis noch nicht im Arsenal haben) – Dieses System ist sogar anwendbar für ein Scharfschützen-Team, Erläuterung dazu zu umfangreich. Es geht im Grunde genommen darum, so wenig wie möglich eigene Soldaten zu opfern, und es gibt hochinteressante neue Waffen für Fußsoldaten. Also immer schön in Entfernung zum Feind und zum Profit der Rüstungs-Industrie. Ein Gegner ohne diese Ausrüstung hat da in offenem Gelände keine Chance, es gibt ja aus dem Irak-Krieg genug Video Sequenzen zu dem Thema.

    Ich empfehle dir aus der DVD-Leihe den uralten Titel -Das fliegende Auge- (deutscher Titel) und den Titel -The Last Sentinel- (engl. Titel) hab keine Zeit zu googlen.

    Anmerkung: Es halten sich die Gerüchte, dass der Kino-Killer an einem Mind-Control Programm teilnahm. Ich bin nicht bei facebook, da findet man mehr. Möglicherweise wieder eine -false flag action- und der gefasste Täter nur die arme Sau die man präsentiert und ggf. ist er sogar unschuldig. Passt ganz gut diese Nummer, denn dann kann man zukünftig vor jedem Kino und in jedem Einkaufszentrum bewaffnete Staatsdiener postieren, mit dem Hinweis, dass dies nur der Sicherheit der Bevölkerung dient. Den wahren Zweck muss ich wohl hier nicht erläutern.

  10. @kaiser
    besten Dank fuer diese umfangreichen Infos, sehr interessant, aber auch bedrueckend. Es gibt ja kaum science fiction Filme, die das toppen koennen.
    Bin nur kurz hier, hab ne lange Tour morgen frueh vor mir!
    ja, und uebrigens… alles wird im Internet analysiert, auch, und erst recht, auf dieser Seite. Ich wuensche aber trotzdem allen Lesern, ob Freund oder Schnueffler ein guts naechtele, goennt euch ne Pause…
    Herzliche Gruesse aus dem Ural

  11. @Guanche
    Danke fuer den Link, Du weisst, je mehr das wilde Raubtier eingekreist wird, um so unberechenbarer und wuetender beisst und schlaegt es um sich!
    Aber VORSICHT vor den „Piraten“! Ihre Anweisungen erhaten sie von Uebersee!!!! Es ist nicht anders als bei den „Gruenen“!

  12. @ 60+

    Jetzt bin ich wieder da…..

    Ja, die lieben Piraten, von denen bin ich maßlos enttäuscht !!!
    Und dem ganzen die Krone aufgesetzt, haben sie mit dem Meeting with the
    OLD GLOBEL MURDER Kissinger !!!
    Von da an, hatte ich wirklich keine Fragen mehr !!!

  13. Den musste ich jetzt mal loswerden:

    Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein, alt und schwach. Deshalb schreibt er eine E-Mail an seinen Sohn, der in Paris studiert.
    „Lieber Ahmed, ich bin sehr traurig weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn du hier wärst, könntest Du mir helfen und den Garten umgraben. Dein Vater.“
    Prompt erhält der alte Mann eine E-Mail: „Lieber Vater, bitte rühre auf keinen Fall irgendetwas im Garten an. Dort habe ich nämlich ‚die Sache‘ versteckt. Dein Sohn Ahmed.“
    Keine sechs Stunden später umstellen die US Army, die Marines, das FBI und die CIA das Haus des alten Mannes. Sie nehmen den Garten Scholle für Scholle auseinander, suchen jeden Millimeter ab, finden aber nichts. Enttäuscht ziehen sie wieder ab.
    Am selben Tag erhält der alte Mann wieder eine E-Mail von seinem Sohn:

    „Lieber Vater, ich nehme an, dass der Garten jetzt komplett umgegraben ist und du Kartoffeln pflanzen kannst. Mehr konnte ich nicht für dich tun. In Liebe, Ahmed“

    😉

  14. Lustig ist das ja alles trotzdem nicht. Was soll man denn dazu sagen? o.O I’m shocked! Dann wird diese und andere kritischen Seiten/Blog ja wohl gesperrt werden und alle User, die hier unterwegs sind?!

  15. Das muss ich jetzt mal loswerden:
    Liebe @Ina
    Die Geschichte mit dem Araber habe ich hier vor einigen Monaten eingestellt.
    Ich habe diesen Witz aus dem amerikanischen Original selbst übersetzt,
    weil nicht jeder Englisch kann. Ich hätte ihn ja auch im Original einstellen können, oder den ganzen Artikel aus dem er stammt. Dazu hatte ich die Erlaubnis von der originalen Quelle.
    Und was du da oben eingestellt hast, das ist meine Übersetzung Wort für Wort.
    Ich habe keine Ahnung wo du den Text her hast, aber es ist ja schön zu wissen, dass man bei Gegenfrage offensichtlich sogar aus dem Kommentarbereich kopiert.
    Hatte ja schon öfters den Verdacht dass sich hier Außenstehende ihre Doktorarbeit zusammenschustern.

  16. Schade, dass ich keinen Garten habe. Fuer den Balkon lohnt es sich nicht, dass ich Ahmed anrufe…. 🙂 !
    Natuerich wird hier viel gelesen und auch gekupfert. Aber dazu ist diese Seite doch im Internet…. ! Wenn man anchmal sieht, wieviele Besucher gleichzeitig auf der Seite sind, dann ist das doch erfreuich. Schade nur, dass nur wenige Komentare geschrieben werden.
    Ich wuensche der Gemeinde einen wunderschoenen und sonnigen Tag, der Ansturm auf das Woend beginnt heute…

  17. @ Kaiser Wilhelm & Ina

    Ich kannte den noch nicht, und bedanke mich deshalb mit Freude im Bauch bei EUCH beiden !!!
    Diesen Trick kann man bestimmt auch bei einer privaten Zitronen Ernte im Ami-Land anwenden, Jiihaa…..

    Guten Morgen liebe s ubver sive Gemeinde

  18. @Guanche – Versuche mich ggf. später noch zu melden. Bin projektbezogen anderes Thema auf Recherche auf Anfrage. Zum Witz oben habe ich gecheckt: Ist 100% meine Übersetzung, jedoch es wurde ausgetauscht, dass die Kommnunikation über facebook lief. Hier bei Inas Version wird E-Mail gemeldet. Das ist aber wieder oberverdächtig, euer Merkwürden.

  19. @ Kaiser Wilhelm

    Joop…..

    „Hallo, wir sind die Borg,leisten sie keinen Widerstand,sie werden in kürze assimiliert“ LoL

  20. @Guanche – Mal zum Thema des Artikels wieder :
    Also wenn es historisch korrekt zugehen würde, dann müssten die Spanier ja die Erlaubnis bekommen um in Südamerika wieder nach Gold zu buddeln. Mal auf die heutige Zeit gemünzt müsste aber das Containerschiff irgendwo unterwegs von einem englischen Kriegsschiff gestoppt und ausgeplündert werden im Auftrag von Elisabeth (gleicher Name wie damals) und der Regierung in London.

    O.K., nun sind die Chinesen dran, das ist dann doch auch Multi-Kulti. Also wenn man jetzt mal so addiert, was an Bodenschätzen in Venezuela, Russland und China liegt, also das sind schon fette Brocken. Und weil es eben fette Brocken sind, darum wird das Vernaschen eben auch etwas problematischer für die Amis, als wie bei den Appetithäppchen vorweg, obwohl sie sich ja auch da schon mehrfach bei verschluckt haben.
    Hoffentlich hat Chavez nun nicht noch das Notizbuch von Ghadaffi gefunden, also etwa die Absicht dem Volk das genaue Gegenteil von H4 zu bescheren. Dann bekommt USrael ja Terminprobleme und Personalmangel.

    Danke für den Link. – Militär, Polizei und Gewalt gegen Zivilisten.
    Scheint sich zum Trend zu entwickeln.
    Bei wie vielen nicht vorbestraften US Bürgern nachts Besuch kommt, da gibt es auch noch keine klaren Zahlen.

    @Ina – Noch mal zum Thema Gesundheit und Krankenkasse etc. : Das hatten wir auch gut im Artikel -Pillen gefährlicher als Schusswaffen?-
    Da musst du mal zurückblättern und bei Zeitfaktor einlesen, sofern du da noch nicht drin warst.

  21. Hallöchen,

    zu dem Witz: Das ist ja echt lustig auf dieser Weise den deutschen Autor kennen zu lernen. Die Welt ist ja doch so klein. 😉 Den Witz kenne ich schon lange mind. 1 Jahr. Der war so genial, als ich deinen obigen Beitrag gelesenen habe, ist er mir sofort eingefallen. Ich war auf der Seite, musste ihn aber über die Suchleiste erstmal suchen, damals ist er in den Top Ten gelandet. Hier der Link: http://witze-ueber-witze.de/witze/17931.html …Ich habe nichts plagiert 😉

    Zu Gesundheit: Ich werde mir das durchlesen, thx.

    _____________

    Übrigens gibt es mehr lustige (gemeine) Politikerwitze, den finde ich ganz fies, einfach mal durchblättern.

    In der Schule fragt die Lehrerin, was ein Trauerfall ist. Sagt der erste Schüler: „Wenn ich meine Geldbörse verliere!“
    „Nein“ sagt die Lehrerin, „das nennt man einen Verlust!“
    Sagt der nächste Schüler: „Wenn ein Loch in unserm Dach ist, und es hereinregnet!“
    „Nein“ sagt die Lehrerin wieder, „das nennt man einen Schaden!“
    Sagt der dritte Schüler: „Wenn unsere Bundeskanzlerin sterben würde!“
    „Richtig“ sagt die Lehrerin, „das wäre ein Trauerfall, und kein Schaden und kein Verlust!“

  22. @ Ina….

    Der war nicht schlecht, werde mal auf deinem Link wandern gehen, ein bisschen Lachen aus dem Netz tut bestimmt ganz gut, wobei die meisten Themen die wir hier so behandeln wirklich nicht lustig sind !

    hasta luego guapa

  23. @Ina – Nee, meine ich auch nicht das du plagiert hast. ich habe den Witz aus einem US Artikel in dem es über die Überwachung ging, da war der im Artikel eingebettet. Und es ist exakt meine Übersetzung die du oben einstellst inkl. Interpunktion. Nur facebook wurde gegen E-Mail ersetzt. Ich kannte den Witz nicht vorher, aber der pass wirklich, zu dem was in den USA abgeht, und das war das Thema des Artikels.

    Der mit der verstorbenen Kanzlerin ist auch nett.

    Diesen hatte ich mal hier erwähnt, weiß nicht ob du den kennst

    EINE OSSIE-FRAU; EIN ROLLSTUHLFAHRER UND EIN VIETNAMESE KOMMEN IN EINE KNEIPE.
    SAGT DER WIRT: NA IHR 3 SEID JA EINE LUSTIGE TRUPPE
    SAGT DIE OSSI-FRAU: WIR SIND KEINE LUSTIGE TRUPPE; WIR SIND DIE BUNDESREGIERUNG

  24. @ Kaiser Wilhelm

    Ok, akzeptiere ich, aber halte mich bitte auf dem laufenden, das ganze hat mein vollstes Interesse !!!
    Vielen dank im voraus !
    MfG

  25. Guanche: natürlich sind die Themen hier nicht lustig, aber so ein bisschen Lachen kann auch für die Gesundheit fördernd sein.:) Ja, mach das. Als ich die Seite entdeckt habe, hatte ich mir die lustigsten schon durchgelesen, die Seite bewegt sich leider nur langsam.

    Haha Kaiser, nope den kannte ich noch nicht. 🙂
    Hatte ne neue Site wieder entdeckt, wie findest du die?
    http://www.wsws.org/de/index.shtml

  26. @Guanche 22:07 Danke fuer den Link
    grins, leider nicht, viiiiiel zu weit weg! Habe schon vor Tagen ueber die geheimgehaltenen rieseiegen Diamantvorkommen im Gebiet des vor tausenden Jahren niedergegangenen Kommeten gelesen. Vorraete, die wohl fuer die ganze Welt in den naechsten 300 Jahren reichen. Man hat Angst vor wirtschaftlichen Zusamenbruechen in der Welt, totale Entwertung des Diamantenkapitalmarktes…. mit weitrechenden Folgen!
    Schaun ma mal…..

  27. @60+ Das mit den Diamanten hatte ich dir gemeldet wusste nicht ob du es schon hattest. Dein anschließendes Abtauchen (null Meldung) veranlasste mich und @Guanche ja zu der Vermutung, dass du auf Gegenkurs bist mit
    Petropavlovsk-Kamchatsky Air Enteprise

    Komme hier in kurzer Zeit noch mit Kommentar zu Link von @Guanche vom
    26. September 20:10 Uhr

  28. @Guanche – Habe spätestens ab Montag kaum noch Zeit üppig zu schreiben, oder alles einzulesen. Schon das quasi Pflichtlesen zu meinen Schwerpunkten plus E-Mail Eingang, sprich Korrespondenz, wird alle freie Zeit aufbrauchen, weil demnächst hier ein ganz anderer Ablauf bei mir vorliegt. Es ist auch so, dass ja meine private Korrespondenz nur zu einem geringen Teil privates bla bla ist, sondern eher fachlicher Natur.

    Ich habe bei Veterans Today heute früh die 4 Top Artikel gelesen (WARZONE) alle Thema Israel.

    Da ist vieles drin, was meine Aussagen und Vermutungen deckt

    Die USA rücken ab von Israel, bzw. von dem durchgeknallten Kriegstreiber. Es gibt dafür vermutlich eine Latte von Gründen. Einer davon wird sein, dass das Internet mitgelesen wird, und somit die Denke der Bevölkerung der USA bekannt ist. Außerdem ist Wahl, also Zeitpunkt ganz schlecht. Dass dieser Einsatz nicht ohne Verluste abgeht ist wohl auch klar. Entscheidend ist wohl auch, dass es keinen Grund gibt den Iran anzugreifen, nur auf der Basis gefälschter Daten, (Behauptungen) denn Experten weisen nach, dass der Iran keinesfalls in der Lage ist eine Atomwaffe herzustellen. Amerika hat in der letzten Zeit derart an Ansehen verloren. Ein weiterer grundloser Angriff auf Grund falscher oder gefälschter Informationen ist ebenso wenig drin, wie eine erneute -false flag action- und die Bedenken welche geäußert werden, kommen eher aus der Gruppe der Geheimdienste, als wie von militärischer Seite. Sämtliche Dienste predigen, teils sogar öffentlich, dass der Iran eben kein AtomWAFFENprogramm hat. Ebenso hat Obama verlauten lassen vor einiger Zeit, dass er die Macht der Juden im Senat und generell brechen will. Ich hatte das hier bereits gemeldet vor einiger Zeit und mit seinem baldigen Ableben gerechnet, um meine Wette aus dem Jahre 2008 zu gewinnen.

    Ein Angriff wäre somit :
    Auszug unterhalb aus dem Artikel
    http://www.veteranstoday.com/2012/09/26/netanyahu-caught-ignoring-top-iaea-no-iran-bomb-report/

    To launch a preemptive strike based on bogus Intel would be a war crime under the Nuremberg precedents, as it would truly be an offensive act, not really a defensive one.But there is a double hoax in play here.
    We are sitting here with this totally bizarre situation where Israel, a rouge nation in terms of it’s huge weapons of mass destruction programs and stockpiles.
    The Israelis have completely ignored any international responsibility for their actions and yet have the gall to demand red lines of others.
    I think it is time for the people of the world to issue Israel some red lines. And now is the perfect time. We have Clinton’s letter below, and we have General Shaul Horev, director of the Israeli Nuclear Energy Committee with his latest comment about any plans for discussing a nuclear free Mid East soon:…..

    Für mich erneut meine Meinung bestätigt, dass ein Angriff / Überfall auf ein anderes Land ein Solcher ist im Sinne des Wortes, egal wem man da unter welchen Behauptungen oder Erkenntnissen zuvor kommen wollte. Somit für mich auch weiterhin wie Polen 1939. Man muss sich angreifen lassen, um nachher nicht als Böser Bubi dazustehen.Das hat Adolf nicht geschnallt, aber die Amis schon (false flag)

    Hochinteressant ist auch, dass in einigen Artikeln direkter Bezug genommen wird zu 9/11 in Verbindung mit Netanjahu. Ich habe keine Zeit nachzuschauen was zu diesen brisanten Themen in der deutsch-zionistischen Jubelpresse steht. Fakt ist, dass Israel das Ding nicht alleine durchziehen kann. Und machen sie das doch, und keiner mischt sich ein, so wie Putin es andeutete, dann lehne ich mich mal ganz entspannt zurück, und zwar vor dem neuen Fernseher den ich mir dann noch kaufen müsste, und mit reichlich Kartoffel-Chips.

  29. @ Kaiser Wilhelm

    Erst mal danke für deinen Bericht und den Link, und kommt gar nicht in die Tüte, das Du dich hier auch nur etwas zurück ziehst (LoL), mach kein Quatsch Uschi !!!
    Bin jetzt erst mal „mis sing in ac tion“, werde mich da aber ganz bestimmt einlesen, und melde mich später………

    Jeeehaa

  30. @ 60+
    Dann biste ja richtig daddeln hot ?
    Danke für den link, den schraube ich mir etwas später rein, bin zur Zeit auf anderer Seite im Verbalen Sparring unterwegs……
    Es geht um den Wahlsieg von Chaves auf einer Austria Seite (LoL)
    Hasta luego Companero

  31. @Guanche
    haha…. 🙂
    Ich bin muede, war ziemlicher Stress, aber trotzdem wunderschön und deshalb auch akzeptabel…..
    Erwartet und gehofft, der Wahlsieg von Hugo, jedenfalls auch von mir. Zum Glück blieben alle Befuerchtungen aus, aber wie R.May besingt : „Sei wachsam“ ! Ich denke, die naechste Zeit nach der Wahl wird weitaus schwieriger, es lauern überall grosse Gefahren für Hugo. Ein Gegner wie Henrique Capriles, der die absolute Unterstuetzunmg der sogenannten Weltmächte geniesst, ist nicht zu unterschätzen, ein Plan „B“ nicht unwahrscheinlich!!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.