Lage gefährlicher als im Kalten Krieg:
Welt „nur einen Wutanfall“ von Zerstörung entfernt – ICAN


Militär

Die Welt ist „nur einen Wutanfall“ von der Ermordung „von Millionen Zivilisten“ durch Atomwaffen entfernt, sagte ICAN-Vorsitzende Beatrice Fihn am Sonntag in Oslo.

(Literatur zum Thema gibt's hier: klick)

Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN), der gestern der Friedensnobelpreis verliehen wurde, warnte die Welt davor, „nur einen Wutanfall“ von einem Atomkrieg entfernt zu sein.

Exekutivdirektorin Beatrice Fihn äußerte dies während der Preisverleihung in Oslo. „Der Tod von Millionen kann nur einen winzigen Wutanfall entfernt sein … Wir haben die Wahl, entweder das Ende der Atomwaffen oder unser Ende“, sagte sie.

„Ein Moment der Panik“ könnte die „Zerstörung von Städten und den Tod von Millionen von Zivilisten“ durch Atomwaffen zur Folge haben, sagte sie und fügte hinzu, dass das Risiko solcher Waffen „heute größer ist als während des Kalten Kriegs“.

US-Präsident Donald Trump bedrohte Nordkorea mehrmals mit „totaler Vernichtung“. Nordkoreas Führer Kim Jong-Un äußerte Ähnliches. Nach einigen Kriegsdrohungen und persönlichen Beschimpfungen zwischen Trump und Kim erhöhten sich die Spannungen zwischen beiden Ländern.

Quellenangaben anzeigen
metro, bbc

Tags:

1 Comment

  1. Leider kann der US Präsident in einsamer Entscheidung einen Atomwaffeneinsatz in Gang setzen!
    Allerdings befürchte ich dieses bei Trump weniger.
    Trump liebt sein Land und wird deshalb die USA nicht dem Risiko des Einäscherns aussetzen wollen.
    Deshalb glaube ich derzeit trotz alles Fehler und Dummheiten des Donald Trump, dass dieses Risiko bei den „Neoliberalen“ um Hillary Clinton größer wäre. Wir werden sehen.
    Aber aktuell sehe ich persönlich in Trump das kleinere Risiko.
    Im Grunde genommen, wenn man sich all diese Risiken anschaut, ist diese „transatlantische Schicksalsgemeinschaft“ für Europa insgesamt wenig nützlich. Wo ist der Gegner? Stalin ist schon lange tot und der Marxismus auch. Die chinesische kommunistische Partei ist nur dem Namen nach „kommunistisch“.
    Also gegen wen müssten wir uns verteidigen?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nach oben scrollen