Staatsverschuldung

bankrun

Große Wirtschaftskrisen in der Geschichte

Viele Weltmächte sind durch kriegerische Konflikte untergegangen. Meistens oder immer ging dies mit einer schlechten wirtschaftlichen Situation der Staaten einher. Hunger ist der Auslöser von Revolutionen und politischen Umwälzungen. Im Folgenden einige Beispiele von Wirtschaftszusammenbrüchen aus der Geschichte. Die Banco…


Planet bankrott: 24 Staaten in einer Schuldenkrise, 14 weitere kurz davor

Insgesamt 38 Staaten weltweit stehen momentan vor einem Schuldenkollaps. Die globale Schuldenquote beläuft sich derzeit auf 286% im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt. Derzeit gibt es weltweit 24 Nationen, die sich in einer ausgewachsenen Schuldenkrise befinden und 14 weitere bewegen sich ebenfalls in diese Richtung. Im…


Kurse-fallend-Chart

Italiens Schulden nun auf Rekordniveau von 132% des BIP

Seit Beginn des Kampfes der EU gegen die sogenannten Schuldenkrise steigen und steigen die Schulden in Europa, allen voran Griechenland. Weniger beachtet wird die desolate Situation in Italien, der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone, wo die Schulden allein im Januar um eine…


Griechen-Pleite würde Derivate für 26 Billionen sprengen

Die neue Regierung Griechenlands drohte zuletzt damit, sich von den Gläubigern kein Geld mehr zu leihen und pleite zu gehen. Ein „Grexit“ würde eine Kettenreaktion auslösen und letztendlich Währungsderivate in Höhe von 26 Billionen Euro sprengen. Dieter Nuhr stellte auf…


Chinas Dagong belässt Russlands Rating auf „A“

Chinas Ratingagentur Dagong sieht keinen Grund für ein Downgrade von Russlands Bonität, sagte Vorsitzender Guan Jianzhong am Montag gegenüber Reportern. Für Januar hat Dagong Russland die Note „A“ mit stabilem Ausblick vergeben. „Derzeit untersuchen wir die Balance zwischen den Haushaltseinnahmen…


Deutsche-Bank

USA und EU kurz vor dem Wirtschaftskollaps?

Die USA haben im September den schlechtesten Monat erlebt, was den industriellen Handel mit China angeht. Und die Europäische Union kämpft mit steigender Arbeitslosigkeit, riesigen Schuldenbergen, einer fallenden Währung, Deflation und Zombie-Banken. Der US-Blog The Economic Collapse hat zwei neue…


No Picture

Russische Banken verabschieden sich vom US-Dollar

Russische Banken ziehen Kapital aus dem Ausland ab und warnen davor, dass denjenigen der größte Schaden droht, die russische Institute sanktionieren. Der CEO von Russlands größter Bank schlägt sogar vor, sämtlichen Handel von nun an ausschließlich in Rubel zu betreiben. Die…


No Picture

Japan mit neuem Rekord-Handelsdefizit

Bereits zum 19. Mal in Folge verzeichnete Japan im Januar eine negative Handelsbilanz. Die beispiellos lockere Währungspolitik der japanischen Zentralbank verbilligt Exporte, treibt jedoch gleichzeitig die Importpreise in die Höhe, was zunehmend für extreme Marktverzerrungen sorgt. Japans Handelsdefizit ist zum…


Dollar Crash
Bild: Deesillustration.com

Studie: US-Schulden viel höher als offiziell deklariert

Ein Professor der University of California hat errechnet, dass sich die Schulden der Vereinigten Staaten auf mehr als 70 Billionen Dollar belaufen. Andere Experten schätzen die Situation ähnlich oder sogar noch schlimmer ein. Die Vereinigten Staaten haben laut einer Studie…


No Picture

US-Defizit 2014 soll auf 2 Mrd. Dollar pro Tag sinken

Obama und die US-Presse haben allen Grund zu feiern: In den USA gibt eine Familie mit zwei Kindern nächstes Jahr nur knapp 800 Dollar mehr pro Monat aus, als sie einnimmt. Zumindest, wenn man das voraussichtliche US-Haushaltsdefizit 2014 in Höhe von…


Max Keiser: US-Dollar wird 2013 kollabieren

Wird der Dollar in diesem Jahr kollabieren? Der bekannte Journalist Max Keiser hält dies durchaus für möglich. Die Fiscal Cliff und die ausufernden Staatsschulden seien ein Sumpf, aus dem sich die US-Regierung nicht mehr befreien kann. Einige US-Politiker diskutieren nun…


US-Kongressabgeordneter fordert Gehalt in Gold

Ein Kongressabgeordneter aus dem US-Bundesstaat Montana fürchtet eine vollständige Entwertung des US-Dollar und bittet die Regierung, sein Gehalt gemäß der Verfassung der Vereinigten Staaten in Gold- und Silbermünzen zum aktuellen Marktpreis auszuzahlen. Der US-Kongressabgeordnete Jerry O’Neil aus Montana hat in…


Warum drucken Staaten ihr Geld nicht selbst?

Zinszahlungen umfassen im jährlichen Bundesetat bereits 38 Milliarden Euro. Banken, Versicherungen usw. dürfen sich demnach über sieben mal so viel Geld aus dem Steuertopf freuen, wie Familien mit Kindern. Und das, obwohl Banken keinerlei Gegenleistung für die Allgemeinheit erbringen. Oder…


US-Wirtschaftsmagazin: China bald in einer Rezession

Während zahlreiche Anleger und Experten die chinesische Wirtschaft auf dem besten Weg sehen, westliche Volkswirtschaften vollständig zu überholen und abzuhängen, gibt es inzwischen auch schon ganz andere Prognosen: So schreibt eine amerikanische Wirtschaftszeitung, dass China schon bald in eine Rezession…


Goldman Sachs: USA größere Bedrohung als Europa

Die hohe Arbeitslosigkeit in den USA ist eine größere Bedrohung für die Weltwirtschaft, als die Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa. Dieser Auffassung ist Jim O’Neill, Chefstratege bei Goldman Sachs. „Wir sollten uns nicht allein auf diesen europäischen Kram konzentrieren“, sagte…


Doku-Tipp: „Catastroika“

Nach zwei langen Jahren der „Rettungen“ Griechenlands sind die Ergebnisse verheerend: Jeder zweite Jugendliche ist ohne Beschäftigung, allein in Athen sind 20’000 Menschen obdachlos, die Staatsverschuldung ist von 115% auf 160% des Bruttoinlandsprodukts gestiegen, die Selbstmordrate ist um 20% angestiegen…


6 Billionen Dollar gedruckt, ist die Party vorbei?

Die großen Zentralbanken dieser Welt haben seit Ausbruch der Krise im Jahr 2008 bereits 6 Billionen Dollar in die Banken gepumpt. Diese wiederum haben das Geld in Staatsanleihen investiert, weshalb die Industrieländer nun gigantische Schuldenberge vor sich herschieben. Investoren rechnen…


Ist die Eurokrise endlich vorbei?

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, sieht die Eurokrise als fast überstanden. So sagte er der Bildzeitung kürzlich, dass sich die Lage stabilisiere und das Vertrauen der Investoren allmählich zurückkehre. „Das Schlimmste ist vorbei.“ Zudem kündigte er ein „rasches…