Bruttoinlandsprodukt

Kurse-fallend-Chart

Italiens Schulden nun auf Rekordniveau von 132% des BIP

Seit Beginn des Kampfes der EU gegen die sogenannten Schuldenkrise steigen und steigen die Schulden in Europa, allen voran Griechenland. Weniger beachtet wird die desolate Situation in Italien, der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone, wo die Schulden allein im Januar um eine…


No Picture

Nächster Finanzcrash geht von Deutschland und Japan aus

Während westliche Sytemmedien hier und da Aufschwünge verkünden und die Finanzkrise längst für beendet erklärt haben, ziehen erneut dunkle Wolken auf. Diesmal über Deutschland und Japan, wie ein bekannter US-Blog meldet. Der nächste Finanzcrash wird von Deutschland und Japan ausgehen….


USA-Flagge

Reale Arbeitslosigkeit in den USA bei 18 Prozent

Die reale Arbeitslosigkeit in den USA beläuft sich auf 18 Prozent, wie das US-Magazin Moneynews errechnet hat. Zudem gehen praktisch alle neugeschaffenen Jobs in den USA seit dem Jahr 2000 an Einwanderer, statt an gebürtige Amerikaner. Das US Labor Department…



Dollar

Bericht: Milliardäre haben Vermögen seit 2009 verdoppelt

Die Schuldenkrise ist gleichzeitig eine Guthabenkrise. Denn Schulden hier = Guthaben woanders. Während die Bürger dieser Welt immer weniger besitzen und die Schulden rasant steigen, werden ein paar hundert Milliardäre immer wohlhabender. Seit 2009 haben sich die Vermögen ebenjener verdoppelt,…


Griechenland hat zweithöchste Militärausgaben in der NATO

Ausgerechnet die beiden bankrottesten aller 27 NATO-Staaten leisten sich trotz unglaublicher Haushaltsdefizite und verarmenden Bevölkerungen gemessen am BIP die höchsten Militärausgaben: Griechenland und die USA. Obwohl Griechenland in einer tiefen Rezession steckt und die Bürger unmenschliche Kürzungen zu ertragen haben,…


IWF: Verschuldung der Industriestaaten auf “Kriegsniveau”

IWF-Chefin Lagarde hat vor ausufernden Staatsschulden westlicher Industrieländer gewarnt und bemerkte, dass der Schuldenstand bereits auf ein Niveau “wie im Kriegszustand” gestiegen sei. Ein schlechter Scherz? Westliche Industrienationen sind seit 100 Jahren fast ununterbrochen maßgeblich an Kriegen, Eroberungen und Zerstörungen…


Studie: Nicht Wallstreet, sondern China schuld an Krise

Nicht gierige Wallstreet-Banker, gigantische Schulden, faule Hypotheken, ein aufgeblasener Aktienmarkt und eine hyperinflationäre Geldpolitik der Federal Reserve haben die USA und somit die gesamte Welt in eine tiefe Wirtschaftskrise gestürzt, sondern chinesische Sparer. Zum diesem Ergebnis kommt eine Studie des Erasmus…


Bank Run: Spaniens Banken verlieren 73 Mrd. Euro im Juli

Der Run auf spanische Banken setzt sich weiter fort. So wurden allein im Juli rund 73 Milliarden Euro von den Geldinstituten abgezogen. Ein Betrag, der 7 Prozent des spanischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht. Somit befindet sich Spanien weiter in den Fußstapfen…


Spanien: Kapitalabfluss auf Rekordhoch

Nach aktuellen Zahlen der spanischen Zentralbank werden Rekordsummen von heimischen Banken abgezogen und ins Ausland transferiert. Allein im Mai flossen 41,3 Milliarden ab. Wenn Spanien vollständig gerettet werden muss, werden für Italien nicht mehr genügend Mittel übrig sein, glauben Ökonomen…


Droht Japan bis 2017 der Staatsbankrott?

Japan drohen schwere finanzielle Nöte: Infolge einer politischen Blockade seitens der Oppositionsparteien könnte der Regierung des hochverschuldeten Landes schon im Oktober das Geld ausgehen. Ein ehemaliger Berater des Milliardärs George Soros rechnet bis 2017 mit einem endgültigen Staatsbankrott Japans oder…


US-Wirtschaftsmagazin: China bald in einer Rezession

Während zahlreiche Anleger und Experten die chinesische Wirtschaft auf dem besten Weg sehen, westliche Volkswirtschaften vollständig zu überholen und abzuhängen, gibt es inzwischen auch schon ganz andere Prognosen: So schreibt eine amerikanische Wirtschaftszeitung, dass China schon bald in eine Rezession…


Doku-Tipp: “Catastroika”

Nach zwei langen Jahren der “Rettungen” Griechenlands sind die Ergebnisse verheerend: Jeder zweite Jugendliche ist ohne Beschäftigung, allein in Athen sind 20’000 Menschen obdachlos, die Staatsverschuldung ist von 115% auf 160% des Bruttoinlandsprodukts gestiegen, die Selbstmordrate ist um 20% angestiegen…