Thema "unangenehm":
Britische Lehrer wollen nicht über 11. September unterrichten


Großbritannien/Krass!

In Großbritannien möchten viele Lehrer nicht über die Ereignisse des 11. September 2001 unterrichten. Insbesondere an Schulen mit vielen muslimischen Kindern sei dieses Thema „unangenehm“.

(Literatur zum Thema gibt's hier: klick)
11. September 2001 Großbritannien
11. September 2001 Großbritannien, Bild: Gegenfrage.com

Viele britische Lehrer wollen nicht über den 11. September 2001 unterrichten, schreibt der britische Telegraph. Insbesondere an Schulen mit einem hohen Anteil muslimischer Kinder befürchte man Einwände der Eltern.

„Die Lehrer fürchten sich manchmal davor, dass dies zu umstritten sein könnte“, sagt Kamal Hanif, Vorstandsvorsitzender der Waverley Education Foundation und Berater des Department for Education.

9/11-Lehrmaterialien wurden an 55 Grundschulen verteilt und es sei „vielen Lehrern unangenehm“ über dieses Thema zu unterrichten, bestätigt auch Sir Steve Lancashire, Vorsitzender einer Bildungsinitiative, das diesbezügliche Materialien bereitstellt.

„Es gibt viele Verschwörungstheorien, eine Menge Falschinformationen“, gibt er zu. Die Lehrer hätten Angst, von ihren Schülern und deren Eltern als islamophob bezeichnet zu werden.

Der Abgebordnete Lord Nash sagte ebenfalls, dass einige Lehrer eine offene Diskussion über den 11. September 2001 ablehnten. Dies sei jedoch wichtig, um Extremismus unter den Kindern im Vorfeld zu verhindern.

11. September 2001

Die Ereignisse des 11. September 2001 werden bis heute kontrovers diskutiert. Einige Verschwörungstheorien sind diesbezüglich in Umlauf. Die bekannteste ist, dass saudi-arabische und palästinensische Kriminelle mit zwei Flugzeugen drei Wolkenkratzer in Manhattan zum Einsturz brachten, weshalb die USA anschließend Afghanistan angriffen.

Laut anderen Theorien handelte es sich dabei um einen sogenannten „Inside-Job“ bzw. eine False Flag Operation, um den bis heute andauernden Rohstoffkrieg der USA unter dem Slogan „War on Terror“ gegen die islamische Welt zu legitimieren.

Weitere Theorien besagen, dass die drei WTC-Gebäude nicht durch Flugzeuge zum Einsturz gebracht, sondern kontrolliert gesprengt wurden. Leider blockiert die US-Regierung seit 16 Jahren eine unabhängige Untersuchung des umstrittenen Ereignisses, weshalb die Hintergründe bis heute ungeklärt bleiben.

Quellenangaben anzeigen
telegraph

7 Comments

  1. In der Langen Geschichte der Einwanderung Europäischer
    und Anderer Weltweiter in Hoffnungslosigkeit, von Kriegen,
    Hunger, Perspektievlosigkeit und Armut geplagter Menschen
    haben sich auch jede Menge Hochgradig skrupellose kriminelle Elemente diesen Menschen angeschlossen. Die
    haben für Ihr Tun in diesen Neuen Land geradezu Paradiesische Zustände vorgefunden. Die haben sich wie
    die Zecken in der Neuen Amerikanischen Gesellschaft
    festgebissen und haben rücksichtslos erst das Land in Besitz genommen und dann die Halbe Welt wie Wir
    sehen! Wenn man Ihre kurze Geschichte kennt,die von
    Landraub und der Ausrottung der Uhreinwohner von der
    Anektion anderer Länder der herbeigelogenen Kriege
    selbst in Ihren Neuen Lebensraum mal absieht, dann
    hätte man eigendlich Wissen müssen das Die nicht
    Halt machen vor den Rest der Welt

  2. Vielleicht wollen sie ja auch nicht darüber unterrichten, weil ihnen die offizielle Verschwörungstheorie inzwischen selbst zu peinlich ist.
    Vor allem die Naturwissenschaftler und Krimi-Leser unter den Lehrern müssen dabei doch Bauchschmerzen bekommen. 😉

  3. Zumindest waren die muslemischen Staaten nicht die Gewinner oder Nutznießer diesen Attentats.

    Nutznießer war eindeutig der geopolitische Denkansatz der US Regierung. Und dieser besagt, dass man die Kontrolle über die Öl- und Gasvorräte dieser Welt erlangen müsse.
    Und gleichzeitig eine weitere Bastion gegen Russland und China zu errichten.

  4. Am 11.9.01 wurden einige neu postulierten Gesetze der Physik von einer Gruppe handverlesener Experten ausprobiert. Z.B. wie man es schafft Hochhäuser durch eine jeweils unsymmetrische Krafteinwirkung vollkommen symmetrisch in sich einstürzen zu lassen – oder , wie man zum Abschluß das WTC 7, quasi aus diabolischem Spaß zur hemmungslosen Machtdemonstration, dann auch noch ohne einen Flugzeugeinschag ganz von allein in sich zusammensacken lässt.
    Als Zugabe ließ man auch noch ein Boeing ohne erkennbare Gegenwehr in das Hauptquartier der vorgeblich mächigsten Militärmacht hineinkrachen und eine weitere Boeing in Shanksvile rückstandslos im Erdboden verschwinden. – Alle diese wundersamen Geschehnisse waren der geplante Startschuss für der Beginn einer neuen Zeitrechnung.
    Bedenklich ist nur, dass auch die Geisteskraft so vieler Menschen seither noch mehr zusammengebrochen ist, und nun immer wieder neue Skurrilitäten das Licht der Welt erblicken, um fortgesetzt Völker zu versklaven und weiterhin in den Abgrund zu schicken.
    Inzwischen sollte man aber den Mut aufbringen können die Wahrheit zu sagen – es würde immer noch genügend Autoritätshörige geben, die die einfache Wahrheit nicht begreifen.

  5. @ K. W. dein verlinktes Video zeigt in der Tat wie sich beim >ziehen< der 3 Gebäude jede Menge Staub entsteht.
    Ursächlich für diese Staubentwicklung sind aber hochwirksame und kontrolliert gezündete Sprengladungen.
    Besser ist es, wenn man den Begriff "controlled demolition 9/11" bei YT in das Suchfenster eingibt.
    Hilfreich ist es auch, sich nur mal anzusehen was man weltweit hinsichtlich Gebäudezerlegung zu sehen bekommt, wenn man nur "controlled demolition" eingibt.

    Die offizielle Version ist aber ganz klar eine Lüge.

  6. @Eckhard
    Danke, alles bestens bekannt, aber wie schon früher erwähnt ist das Thema für mich gelutscht. Und ins Pentagon ist kein Flugzeug rein.

    https://www.quora.com/On-9-11-2001-did-a-man-who-could-not-fly-a-plane-execute-one-of-the-most-amazing-flight-maneuvers-in-history-on-his-way-to-striking-the-Pentagon-If-so-how-did-he-manage-this-Was-it-just-luck

    Meine Hauptquelle war

    http://pilotsfor911truth.org/

    Die flugtechnischen Angaben im offiziellen Report sind technisch physikalischer Bullshit

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nach oben scrollen