Weltweite Schulden dreimal höher als Wirtschaftsleistung – Bericht


Wirtschaft

Die weltweiten Schulden sind in den vergangenen zehn Jahren um 45 Prozent auf heute 217 Billionen Dollar gestiegen. Dies entspricht 327 der globalen Wirtschaftsleistung.

Weltweite Schulden
Weltweite Verschuldung gestiegen, Bild: Dollarnote, Gegenfrage.com

Die weltweiten Schulden sind im ersten Quartal des laufenden Jahres auf einen Rekordwert in Höhe von 217 Billionen US-Dollar angestiegen. Dies entspricht 327 Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung, ergab eine Studie des Institute of International Finance (IIF).

Die steigenden Schulden wurden vor allen Dingen von den Schwellenländern angetrieben, heißt es in dem Bericht weiter. Dort hätte sich die Verschuldung im ersten Quartal um drei Billionen auf 56 Billionen Dollar erhöht. Im Verhältnis zur Wirtschaftsleistung stieg die Verschuldung in diesen Ländern damit um fünf Prozentpunkte auf 218 Prozent.

Den größten Beitrag erbrachte China mit zwei Billionen Dollar. Im Juni forderte der Internationale Währungsfonds Peking dazu auf, die stark ansteigenden Kredite in Angriff zu nehmen und beschrieb diese als ungewöhnlich hoch für eine sich entwickelnde Wirtschaft.

Laut der Studie konnten die entwickelten Volkswirtschaften ihre Verschuldung hingegen um zwei Billionen Dollar senken. Allerdings nähern sich die USA der 20 Billionen-Marke, was fast zehn Prozent der globalen Verschuldung entspricht.

„Steigende Schulden können Gegenwind für langfristiges Wachstum bedeuten, was schließlich zu Risiken für die finanzielle Stabilität führen könnte“ so der Bericht weiter. Siebzig Prozent aller weltweiten Schulden seien in Dollar notiert, so das IIF weiter.

Im Jahr 2007, vor zehn Jahren, beliefen sich die weltweiten Schulden noch auf 149 Billionen Dollar, bzw. 276 Prozent der Wirtschaftsleistung. Ein Anstieg um seither über 45 Prozent!

Quellenangaben anzeigen
iif



Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Nach oben scrollen

Iframes, eingebettete Videos und Cookies deaktiviert. Um alle Funktionen freizuschalten, bitte "OK" klicken. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen