USA können Russlands Atomraketen nicht stoppen


von

Russlands Vizepremierminister Rogosin sagte im russischen Fernsehen, dass weder die aktuellen, noch zukünftige Versionen der US-Raketenabwehr in der Lage seien, Russlands Atomraketen aufzuhalten. Putin bemerkte, dass der Raketenabwehrschild eine „gefährliche Illusion der Unverwundbarkeit“ schaffe.

Dmitri Rogosin, Russland
Bild: A.Savin, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Die US-Raketenabwehr sei nicht in der Lage, Russlands Atomraketen aufzuhalten, sagte Russlands Vizepremierminister Dmitri Rogosin, der den militärisch-industriellen Komplex des Landes überwacht gegenüber dem TV-Sender Rossiya 1 am Sonntagabend.

„Technische Details geben wir nicht bekannt, doch kann ich Ihnen eines sagen: Die neuen Kampfflugkörper-Technologien können weder durch aktuelle, noch durch zukünftig geplante amerikanische Raketenabwehrsysteme gestoppt werden.“ Die US-Raketenabwehr ist seit einigen Jahren ein Zankapfel zwischen Moskau und Washington. Die USA behaupten, dass das System in Polen und Tschechien aufgebaut wurde, um europäische Verbündete nicht vor Russland, sondern vor dem Iran zu schützen.

Russlands Präsident Putin sagte im Dezember 2014, dass die US-Raketenabwehr letztendlich keine Gefahr für Russland, sondern für den Westen selbst sei, da dadurch eine „Illusion der Unverwundbarkeit“ geschaffen werde, was möglicherweise zu undurchdachten und riskanten Entscheidungen führe. Er betonte jedoch, dass sich Russland nicht in ein Wettrüsten hineinziehen lasse.



Durch die vergangenen großen Konflikte im 20. Jahrhundert zwischen Demokratie und Kommunismus sowie den heute ausradierten Staatsformen Nationalsozialismus und Faschismus wurden insgesamt bis zu 100 Millionen Menschenleben dahingerafft. Viele Bürger auf der ganzen Welt fürchten sich darum vor einer erneuten militärischen Auseinandersetzung zwischen denselben globalen Mächten innerhalb von nur 100 Jahren.

Im deutschsprachigen Raum werden darum seit knapp einem Jahr in inzwischen über 120 Städten parteilose Mahnwachen für den Frieden abgehalten, welche über politische Zusammenhänge aufklären sollen. Die Bundesregierung versuchte zunächst durch Ignoranz und heute mittels Kampagnen, die Bewegung zu verunglimpfen. Hier geht’s zu den Mahnwachen: Klick.

11 Kommentare

  1. Wenn das in etwa so alles stimmt – dann fragt man sich wirklich, wie kann es sein
    das der Westen und allen voran die USA im Beiboot Frau Merkel solch eine Politik fährt. Sanktionen gegen Russland die im Endeffekt wirkungslos zu sein scheinen und gleichzeitige Finanzierung der Ukraine (heute: Telefondialog Obama vs. Merkel) Solch ein Abkommen trifft man natürlich am Telefon !
    Diese Frau speziell, die in Moskau studiert hat, russisch spricht und auch die Mentalität der Russen kennt bzw. kennen müsste, verfängt sich in die Verstrickungen der US/ Natopolitik mit insgeheimer Osterweiterung und vielen „netten“ Ideen wie z.B. das Raketenabwehrsystem…und dem ihr eigenen C02-Wahn,
    mit der Konsequenz der Energiewende hier und in der EU !
    Dies alles im blinden Glauben und Vertrauen an die transatlantischen Bündnis Verflechtungen in einem unglaublichen Globalisierungsrausch der westlichen globalen Player und Eliten schlechthin. Die sog. Atomkriesenuhr steht übrigens auf 23.57 h -MEZ.also nicht mehr 5 vor 12 sondern 3 vor 12 ! Übrigens 1991 war es 23.42..also 18 vor 12. Noch Fragen ?

  2. weil sie sich alle dem teufel verkauft haben, anders ist es nicht zu erklären…
    und sowas nennt man noch liebevoll „mutti“
    was ihr sät, werdet ihr ernten, liebe michels….

  3. Merkel ist eine Jüdin und arbeitet für die US-Oberclique und damit unentwegt gegen die Interessen von Deutschland und Europa. Anders kann man ihr Verhalten nicht mehr deuten.
    Sie versteht weder etwas von Wirtschaft noch von Politik, dafür ist sie von den transatlantischen Gangstern portiert und folgt deren Anweisungen. Keiner ihrer Sätze geht unüberprüft an die Öffentlichkeit, passiert dies doch einmal, riskiert sie eine politische Krise, weil sie mangels persönlicher Kenntnisse keine wirkliche politische oder wirtschaftliche Orientierung hat. Sie ist das teuerste und verlogenste trojanische Pferd, das die Welt je kannte. Entsprechend agiert auch ihre Crew um sie herum.

  4. @ Elisa , Merkel ist eine Pastorentochter aus der Uckermark. Das sagt eigentich schon viel. Die Aussage am Anfang ist also eine ungeschickte Übertreibung, die zwar verdeutlichen soll was du meinst – aber das Gegenteil erreicht. Du tust dir keinen Gefallen damit, denn du devalvierst die sonstige treffliche Aussage deines Kommentars.

    Sage einfach, dass du diese Person für ein Hochverräterin hälst. Damit ist alles gesagt und kein Staatsanwalt kann dir etwas am Zeuge flicken.

  5. In diesem Artikel geht es darum, dass sich die Super-Reichen schon die
    entsprechenden Behausungen und Ausweichquartiere zulegen. Private Appartments in stillgelegten verbunkerten US Raketensilos, also das hat schon was. Angeblich A-Bomben sicher, aber die GPS Daten möglicherweise noch im Computer der russischen ICBM. Den bösen Putin hat sicher keiner
    informiert, dass der Silo nicht mehr benutzt wird.

    http://www.infowars.com/what-do-they-know-why-are-so-many-of-the-super-wealthy-preparing-bug-out-locations/

    Für Normalbürger gilt weiterhin:

    Office of Civilian Defense — Washington D.C.
    Instructions to persons on these premises in case of NUCLEAR ATTACK

    UPON THE FIRST WARNING

    1.) Stay clear of all window

    2.) Keep hands free of glasses, bottles, cigarettes etc.

    3.) Stand away from moveables such as furniture, equipment etc.

    4.) Loosen necktie,unbutton coat and any other restrictive clothing

    5.) Remove eye-glasses and empty your pockets from all sharp objects
    such as pens, pencils etc.

    6.) Immediately upon seeing the brilliant flash of NUCLEAR EXPLOSION :

    Bend over and place your head firmly between your legs

    THEN KISS YOUR ARSE GOODBYE !

  6. @Elisa – Hinweis: Jüdin sein (jüdisch sein)ist eine Religionsbezeichnung und hat mit Herkunft und Rasse nichts zu tun. Juden gibt es weltweit. Deine
    Aussage ist unrichtig, und trifft es eben nicht, wie Kollege @Eckart schon klar stellte. Das Frau Merkel eventuell auf der Gehaltsliste der US Zionisten ist ein anderes Thema, ihre Religionszugehörigkeit jedoch sollte bekannt sein.

    Merkel wurde in Hamburg-Barmbek-Nord als erstes Kind des evangelischen Theologen Horst Kasner (1926–2011) und seiner Frau Herlind Kasner, geb. Jentzsch (* 8. Juli 1928), geboren. Horst Kasner hatte ab 1948 an den Universitäten Heidelberg und Hamburg sowie an der Kirchlichen Hochschule Bethel in Bielefeld Theologie studiert. Seine Frau war Lehrerin für Latein und Englisch.

    Noch 1954, einige Wochen nach der Geburt der Tochter, siedelte die Familie von Hamburg in die DDR über. Für die Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg trat Horst Kasner im Dorf Quitzow (heute ein Ortsteil von Perleberg) eine Pfarrstelle an. Angela Merkel ist ebenfalls evangelisch.

    1957 wechselte Kasner dauerhaft nach Templin, um sich am Aufbau einer innerkirchlichen Weiterbildungsstelle zu beteiligen.

  7. Kaiser Wilhelm:

    Leider irrst du gründlich, was Religion, Herkunft und Rasse betrifft.

    Ein Beispiel aus Wikipedia: Aaron Lustiger.

    „Jean-Marie Kardinal Lustiger [ˈʒɑ̃ maʀi lystiˈʒe], Geburtsname Aron Lustiger (* 17. September 1926 in Paris; † 5. August 2007 ebenda), war römisch-katholischer Erzbischof von Paris.
    (…)
    Lustiger war Kind polnischer Juden, die Anfang des 20. Jahrhunderts nach Frankreich emigriert waren.
    (…)
    Christ geworden durch den Glauben und die Taufe, bin ich doch Jude geblieben, wie es auch die Apostel geblieben sind.“

    Viel Spaß beim Rätselraten, welcher Religion Aaron Lustiger angehörte.

  8. @ all; macht euch doch mal frei davon, dass DE souverän sei, dann könnt ihr das ganze Geheul über, mit, für, gegen die ostdeutsche Pfarrerstochter sein lassen. Schäuble hat es doch im Sept. 2011 ganz deutlich gesagt, DE ist nicht souverän. Schon mal was von Kanzlerakte gehört? Warum wohl haben die westlichen Siegermächte – unsere sog. Freunde fast 100.000 Soldaten in DE stationiert? genau, um den Frieden zu erhalten, den Frieden in DE gegen Aufmüpfige/s Personal der BRD. Was soll also das ewige Gejammer? Wir machen doch alle fleißig mit. Erst wenn alle ihre Arbeit niederlegen und sich für mind. 1 Monat kein Rad mehr dreht, wird das Imperium erkennen, dass es vorbei ist mit dem Joch. Man erinnere sich an Ghandi.
    DE geht entweder auf in Europa oder unter, man lese das Zitat des 1. Generalsekretärs der nordatlantischen Terrororg. Die NATO dient dazu RUS draußen, Usrael oben und DE unten zu halten und DE wurde wohl als einziges Land in die NATO gezwungen. Adenauer tat wie ihm befohlen, denn ansonsten hätten unsere imperialen Freunde, die DE in Schutt und Asche legten und Tausende von Zivilisten ermordeten, den Krieg in DE wieder entzündet.
    Schaut euch um, was geschieht mit unbesiegten Ländern, die dem Imperium den Gehorsam verweigern, IRAQ, Lybien, Somalia, Palästina, u.s., die werden niedergebombt. Das einzige, was dies zu vermeiden hilft ist ducken und Insubordination, die dazu beiträgt, das Imperium von innen heraus faulen zu lassen. Merkel macht da gar keine so schlechte Figur und schindet Zeit um DE nicht einfach in der EU aufgehen zu lassen.

    Ich mag sie nicht, aber es könnte trotzdem so sein, mal drüber nachdenken, statt immer nur draufhauen.

  9. Der von mir am 29. Januar verlinkte Artikel bei infowars am 30. Januar
    bei KOPP in deutscher Übersetzung. Es ist sehr schön, dass KOPP oft Übersetzungen mit Quellenangabe einstellt. Woanders findet das in den deutschsprachigen Verblödungsmedien ja nicht statt.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/michael-snyder/wissen-sie-mehr-als-wir-oder-warum-schaffen-sich-so-viele-superreiche-entlegene-oder-sichere-zufl.html;jsessionid=A8669C1B54CA671BBD0B6174BB07ED4C

  10. Gegen Russland und China im Verbund kommen die Amis ohnehin nicht gegen an, weder wirtschaftlich noch militärisch. Wer nun meint, dass der Chinese tatenlos zusieht falls es zu einem Krieg zwischen Russland und den USA kommt, der irrt sich gewaltig.

    http://www.themoscowtimes.com/business/article/russia-china-military-ties-deepen-amid-western-pressure-over-ukraine/512217.html

    Es wird weitere Länder geben, die sich stark überlegen werden auf welche Seite sie sich begeben.

    http://rt.com/op-edge/221411-russia-relations-india-military-economy/

    Auf welche Seite sich Iran / Irak stellt in so einem Kriegsfall (3. Weltkrieg) dürfte nicht schwer zu erraten sein

    In Bezug auf konventionelle Kriegsführung können die Amis die Russen nicht besiegen, und China erst recht nicht. Wie meinte doch ein US Blogger mal treffend :
    Wenn in einem konventionellen Krieg mit China auf beiden Seiten jeweils 100 Millionen Soldaten gefallen sind, dann schiebt China 100 Millionen frische Truppen nach!

    Ein atomarer Krieg bedeutet für die USA deren eigenen Untergang.

    Was nun aus der großzügigen russischen Hilfe zum unblutigen Abzug der ISAF Truppen aus Afghanistan über die Nord-Route geworden ist, darüber gibt es auf Anhieb nichts zu finden. Falls der Auftrag der Amis in dieser Sache storniert wurde, dann wird der Umweg über die anderen Routen sehr teuer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.