USA: Eine Milliarde für israelisches Raketenprogramm?


von

Amerikanische Studenten ertrinken in Schulden, Millionen Bürger finden keine Arbeit und können sich nichts mehr zu essen leisten, der Staatshaushalt droht zu explodieren. Dennoch beabsichtigt die US-Regierung im Haushaltsjahr 2013 eine weitere Milliarde Dollar für die Aufrüstung Israels locker zu machen und die Entwicklung hochmoderner Raketensysteme zu subventionieren.

Obwohl mittlerweile 46 Millionen Amerikaner Lebensmittelmarken beziehen und 100 Millionen Erwerbsfähige keinen Job haben, hat das US-Repräsentantenhaus verabschiedet, dass Israel finanzielle Unterstützung in Höhe von 947 Millionen Dollar für ein neues Raketensystem erhält – die höchste projektbezogene jährliche Subvention, die jemals getätigt wurde. Das Projekt beinhaltet die Raketensyteme „Iron Dome“, „David’s Sling“ sowie ein Langstrecken-Raketenprogramm, wie das Magazin Israel National News berichtet.

Die Finanzmittel müssen noch vom Senat und vom Weißen Haus genehmigt werden, ehe die Gelder tatsächlich fließen. Tel Aviv rechnet mit etwa 680 Millionen Dollar allein für das Iron Dome-Raketenabwehrsystem. Der Rest soll in die anderen Kurz- und Langstrecken-Raketenprogramme fließen, welche gemeinsame Projekte Israels und der Vereinigten Staaten sind.

Israel ist der Hauptempfänger amerikanischer Militärhilfen, weshalb sich im März rund 380 amerikanische Organisationen zusammengeschlossen hatten, um die US-Regierung zum Stopp dieser Finanzmittel zu bewegen. Aus dem Bericht dieser Kampagne zur Beendigung der israelischen Besatzung ging hervor, dass die USA zwischen 2000 und 2009 mindestens 670 Millionen Rüstungsgüter inklusive Munition an Tel Aviv geliefert hat. Im gleichen Zeitraum „tötete Israel mindestens 2’969 unbewaffnete Palästinenser, darunter 1’128 Kinder“, so der Bericht.

23 Kommentare

  1. Also ich find’s gut, dass Israel als hochaggressiver Staat der Internationalen Gemeinschaft keinen Einblick in sein Atomwaffenprogramm gewährt und dass westliche Länder denen Hightech U-Boote und Raketensysteme schenken, damit sie den ganzen Nahen Osten bedrohen und die dortige Zivilbevölkerung töten können. Ich find’s klasse!

  2. für frieden und demokratie natürlich! dass die 1128 kinder sterben mussten war eben der preis für die freiheit. richtig?

  3. Länder wie China, Russland und Indien beugen sich dem Ami-Diktat, statt dieses bankrotte Land endlich zu sanktionieren. Das einzige vernünftige Land ist noch der Iran, leider aber chancenlos gegen die Propaganda, die militärische Stärke und den wirtschaftlichen Einfluss der USA.

  4. ich verstehe nicht, warum dieses land so einen schutz genießt und unterstützt wird. es ist mir wirklich vollkommen schleierhaft.

  5. Wie könnt Ihr das nur Schreiben?

    Eure Großeltern haben meine Vorfahren Millionenfach vergast!
    Alles was mir wollen ist zu verhindern, das es jemald wieder einen Vorfall, der nicht untersucht werden darf geben kann – dafür haben wir Nuklearwaffen um uns zu schützen.

    Was können wir denn dafür das wir so geschäftstüchtig sind und das Kapital der Welt kontrollieren, hättet Euch ja nich so doof anstellen brauchen als es um die Installation der FED und der EZB ging.

    Wer nicht für unseren Krieg gegen den Iran ist, ist gegen Israel und damit ein Antisemit und damit schuld am Vorfall, der nicht untersucht werden darf.

    Wenn wir Nuklearwaffen einsetzen, dann sorgsam und zum Schutz der Menschen, wenn wir andre Menschen töten, dann nur um zu verhindern, das diese straffällig werden.

    Gemeinsam mit unserem Verbündeten den United States of Amerika werden wir Euch lehren was Freiheit ist.

  6. @ Simon Goldstein –
    wirklich wiederlich was Sie schreiben…
    Genau nach der Propaganda/Lüge wurde Netanjahu aufgezogen und man sieht ja was er euch bringt. Ihr Israelis habt keine „daseins“-Berechtitung in Palästina! Ihr mordet und unterdrückt mehr als jedes andere von euch angeprangerte Land! Gegen euch sollte man Krieg führen.

    Es ist immer euer standart Satz „Wer nicht für Krieg ist, ist Antisemit & Vorfall, der nicht untersucht werden darf verherrlicher (der ja eindeutig und bewiesen eine von euren Lügen ist!)
    Wie dumm muss man eigtl. sein um so eine Aussage zu treffen?

  7. es wird höchste zeit, dass wir die bundeswehr dort stationieren. das hätte den vorteil, unsere soldaten sind mit die ersten, die dann im iran
    unsere ölquellen besetzen und dann anschließend ordentlich aufpassen, dass der saft nach europa fließt. unsere ölquellen deshalb, weil wir das richtig bezahlen ohne den entsprechenden wert dafür bekommen, basta.

  8. Hallo liebe Leser,

    bitte die Ironie von Simon Goldstein verstehen lernen und dann erst kommentieren.

    DANKE
    Gegenfrage.com

  9. @Simon Goldstein

    Es waren Zionisten, die heutigen Israelis und die Vorfahren der heutigen Israelis, die die NSDAP finanziert und mit dem Massenmord an den anders denkende und Andersgläubige Juden beauftragt haben.

    Hitler selbst war ein Zionist, nach seinen Vater (ein Rothschild-Pädophiler Kindermörder, wie alle Zionisten) sind Straße, Plätze und Alleen in Israel benannt. Immer wenn Israel oder Israelis den Vorfall, der nicht untersucht werden darf gedenken, dann feiern Sie eigentlich ihren perversen Plan die anders denkende und Andersgläubige Juden zu vernichten bzw. für den Zionismus zu gewinnen und den da hergehenden Vernichtung, Vertreibung, VCergewaltigung und Versklavung der Palästinenser.

    Tut mir Leid, aber Israel und alle Zionisraelis sind millionenfache Verbrecher gegen die Menschlichkeit. Und ja, ihre Vernichtung bzw. ihre Ausdünnung auf einen mindestmass kann nur gut für die Menschheit und Frieden sein, denn zu Frieden oder zur Erkennung der Menschenrechte von anders denkende und Andersgläubigen sind die Israelis seit 65 Jahren nicht in der Lage.

    Fuck off, tötet Sie alle, es darf kein Zionnazi entkommen.

  10. Alles Schwachsinn…Russland wird den Iran fallen lassen, denn es ist auch voll im Schwitzkasten der ost-westlich-kooperierenden Oligarchen, was glaubt ihr, warum der eiserne Vorhand viel und die Lieberalisierung (Privatisierung der Gewinne und, wie hier auch wurden Verluste auf den Bürger sozialisiert) ebenfalls stattfand? Wem gehört denn FC-Chelsea? Wem gehört denn SUAL, RENOVA, Rusal, Mechel, Norilsk, Sberbank ect.?!?
    Und wer glaubt nun noch, dass Russland nicht einknicken oder kneifen wird, um die Bevölkerung (nur) dort, für den finanziellen Gewinn, zu vernichten?

  11. http://www.usdebtclock.org – Wenn die Amis erst mal pleite sind und (dem Euro sei Dank) Deutschland auch, dann möchte ich kein Jude in Israel sein. Ich würde mir an deren Stelle schon mal Gedanken machen, wohin man noch gefahrlos auswandern kann, wenn die weiße Herrenrasse verkackt hat.

  12. @simon Goldstein
    Niemand wurde vergast!
    Vor allen Dingen wie abartig krank bist du denn unterwegs?
    Hast du Freigang?
    Ich wette du bist sogar noch stolz darauf wenn andere so über dich urteilen!

  13. Ja, man nimmt sich das RECHT, solange man an die geschriebene Geschichts-Lüge der 6 Mio. Opfer glaubt, solange schweisst diese unser Nomadenvolk über alle Länder unzertrennbar zusammen. Wenn man dann auch noch die Währungen und den Zahlungsverkehr aller Völker beherrscht (aufgrund Vetternwirtschaft und diversen Zeit- und Gebietsvertauschungen in der Bibel, denn Glaube ist Opium für das Volk / Christliche-Scheinheiligen-Parteien), dann kann man mit diesen Schulden-Mitteln (wofür die Bürger bürgen) auch sämtliche Richter, Polizisten, Vollstrecker, Rohstoffe (Glencore, BHP, Rio Tinto) und Ländereien, Waffen, Judikative, Legislative und Executive kaufen resp. korrumpieren, hehehe, warum waret ihr anderen nicht bloss so schlau? Dieser Plan kostete unsere alten Ägypter jahrtausende und mit der Schaffung der Bank of England und der anschliessenden FED, wurde der Plan vollstreckt zur totalen Überwachung und Versklavung. Darum, lernt wieder gesunden Dreck (keine Cola, Unilever, Kraft, ect.) zu fressen, sonst werdet Ihr vergiftet durch dieses Monopol (Scheinauswahl, just wie in der Politik)! Die heutige Jugend (teilweise wir alle)schauen lieber: Bauer sucht Frau, oder wie werde ich Top-Model …ja, gebt den Leuten Brot und Spiele, dann können wir sie besser Regieren-
    Wenn wir untergehen, dann nur, weil wir diese Gängster (Grosskonzerne und Monopolisten) erst so stärkten. Wer heute noch Geld auf dem Konto hat, der ist selber Schuld. Wenn ihr zuviel davon habt, kauft lieber echtes Geld (Edelmetalle), oder rottet Euch zusammen, kauft Waffen und stürmt die Steuerparadiese (Cayman, BVI, Guernsey, Jersey, Seychellen, Cypern, Monaco ect.), wo sich 90% des gesammten Weltgeldes befindet, denn weil dieses Kapital keine Steuern bezahlt, sind die Staaten pleite und unsere Jugend arbeitslos. Man musste ja unbedingt den Gewinn steuerfrei in Drittweltländern maximieren, deren Regierungen kaufen und abhängig machen, damit die nachfolgenden Generationen der Elite nur noch Kohle verwalten, nichts arbeiten muss. Hoffe wir können ALLE später unseren Kindern mal noch in die Augen schauen, wenn man das Essen und die Luft, Dank des fetten Gewinnes, nicht mehr einnehmen kann- sie werden es danken, denn die Kohle können sie vielleicht ja noch (wie genau?) irgendwie geniessen, in der Südsee (nur dumm, dass alles ein „geschlossener“ Kreislauf ist-

  14. @Simon Goldstein…

    die Ironie verstehen manche wirklich nicht. Dein Text war Klasse mußte sehr schmunzeln!

  15. Danke Georg, Gesalde und Bürgender 😉

    … ich dachte, bevor ich mich auskotze, starte ich doch mal eine „Operation unter falscher Flagge“, hat gefunzt ^^

    … danke an alle Kritiker, es ist alles gesagt worden, was gesagt werden mußte – es gibt also noch andere informierte – wenn auch nicht so schnell „checkende“ Mitbürger…

    sei es drum!

    Respekt ans Forum und die Administratoren, bei „Welt Online“ wäre außer mein Artikel wohl alles wegzensiert worden.

    Für Frieden uns Sozialismus seid bereit !

  16. Ich hab mal soeben ausgerechnet was sechs Millionen pro Tag ausmacht während fünf Jahre.
    Ergibt 3287 pro Tag.Die Einwohnerzahl einer kleinen Stadt.
    Oder Irre ich mich jetzt?
    Wo sind die Nazis denn mit all den Leichen hin gegangen?
    Also das kann ich mir nicht vorstellen.

  17. Während alle Welt immer noch mit dem Finger auf die bösen Deutschen zeigt, werden unseren Bürgern andere Tatsachen bis heute verschwiegen.

    Wer kennt den Begriff „Rheinwiesenlager“?

    Gebt das mal bei Youtube ein.

    Kurze Erklärung:
    Nach Ende des 2. WK wurden ca. 10 Mio deutsche Soldaten auf freiem Feld zusammengefercht und wie Vieh unter freiem Himmel bei Wind und Wetter Verhungern lassen.

    Die die was zum graben hatten, haben sich Erdlöcher gegraben um etwas Schutz im Winter zu haben.

    Tagtäglich kamen LKW um die Berge von Toten mit Ziel „unbekannt“ abzutrasportieren.

    Die Erkennungsmarken wurden den Soldaten natürlich abgenommen und verschwanden auf mysteriöse Weise – damit keine unangenehmen Fragen auftauchen.

    Es kamen also ca. 1o Millionen Deutsche auf betialischste Weise nach Beendigung des 2.WK um.

    Zeitzeugen (ehemalige KZ Häftlinge) äußerten sich zu diesem Thema wie folgt: „Das was den Deutschen in den Rheinwiesenlagern wiederfahren ist – schrecklich- dagegen waren die von den Deutschen geführten KZ Lager „Ferienheime“)

    Danke an unsere Befreier!

    Also seht Euch „Rheinwiesenlager“ auf Youtube an

  18. simon goldstein
    ich bin es leid immer wieder die keule des antiesemitismus raus zu
    holen.ihr seid der schrecken der erde selbst.der iran hat nie behaubtet euch von der landkarte zu tilgen,ihr habt die übersetzung
    verfälscht,bewusst und gewollt.ich hoffe das ihr von der landkarte
    so schnell als möglichst ausgerottet werdet.ihr israelis seid die
    geisel der menschheit.ihr schlachtet versorgungsaktivisten ab,die
    nur lebenswichtige naturalien für palestina liefern wollen.
    zur kunde,israel hat den staat palestina-mit mitteln eingezeunt
    über derzeit fsst 500 klm.

  19. daß dieser eine Text von Simon Goldstein nicht wirklich ernst zu nehmen war, zeigte sich sehr schnell. Was mich am Begriff „Vorfall, der nicht untersucht werden darf“ stört ist, daß damit unser Augenmerk auf dieses Verbrechen gerichtet werden soll, die 22 Millionen Toten der Sowjets aber gar nicht erwähnt werden. Mag ja sein, daß die Sowjets Trottel waren, allerdings haben sie uns – eben die Herrenrasse – besiegt. Die Amis waren jedenfalls nicht, die laut einer Absprache mit dem „bösen“ Ivan ja nicht erst am 6. Juni 1944 die Offensive starten sollten – wie vertraglich vereinbart – sondern eigentlich schon fast zwei Jahre vorher.
    Hier wurde also ein Krieg vor allem auf dem Rücken der Sowjets gemacht, die dann – zumindest nach Zahlen – am meisten geblutet haben, aber wie viel Respekt hat es ihnen in der westlichen Welt eingebracht?
    Die bösen Japaner wurden angeblich mit der Atombombe zur Kapitulation gezwungen, was so allerdings nicht stimmt, weil sie auch so wenig später kapituliert hätten. Die Sowjets hatten nämlich zu diesem Zeitpunkt eine japanische Armee mit über einer Million Soldaten in der Manchurai besiegt und aufgerieben. Eigentlich war das der wirkliche Grund der Kapitulation, während die Atombomben dies vielleicht einige Tage beschleunigt hat, aber mehr nicht.
    Für mich ist der Vorfall, der nicht untersucht werden darf eine Lüge, wenn die fast vierfach so vielen Toten der Sowjets nicht geehrt und respektiert werden, wie man es ihnen eigentlich schuldet.
    Aber auch die Griechen und Jugoslawen haben einen sehr großen Anteil an der Niederlage, da sie große Teile der Wehrmacht in Kämpfe verwickelten und gebunden haben, die eigentlich an die Ostfront hatten geschickt werden sollen … womit natürlich die Sowjets entlastet wurden. In diesen drei Ländern sehe ich die eigentlichen echten Kämpfer gegen den Faschismus. Die Resistance in Frankreich hat natürlich auch großen Anteil, während die französische Regierung in Vichy sich mit den deutschen Nazis arrangiert hatten und ihre eigenen Leute verrieten.
    Es gibt sehr vieles zu schreiben, aber ich breche dann mal … ab.

  20. Das Leben ist nur von kurzer Dauer der Tag der Abrechnung kommt und dann nützen euch kein Geld der Welt und ihr werdet brennen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.