US-Truppen in 74 verschiedenen Staaten im Einsatz


Militär/USA

Die halbe Welt ist ein Schlachtfeld und fast überall sind die USA laut einem aktuellen Bericht in irgendeiner Form militärisch beteiligt. US-Soldaten sind in 74 verschiedenen Nationen an direkten Kämpfen oder sonstigen Operationen im Einsatz.

USA, Militärhubschrauber
Bild: Wikipedia

Autor Kevin Gosztola hat sich in einem letzte Woche veröffentlichten Bericht folgende Frage gestellt: „In wie vielen Kriegen kämpfen die USA heute?“ Fakt ist: Die USA sind heute auf allen fünf Kontinenten militärisch präsent, US-Soldaten haben riesige Stützpunkte in Bahrain, Dschibuti, Türkei, Katar, Saudi- Arabien, Kuwait, Irak, Afghanistan, Kosovo, Kirgisistan, Deutschland, Japan, Südkorea, Italien und dem Vereinigten Königreich, um nur die wichtigsten Standorte zu nennen.

(Literatur zum Thema gibt's hier: klick)

Allein der Stützpunkt der US Air Force in Katar wurde kürzlich erweitert, um Platz zu schaffen für 120 Flugzeuge und 10’000 Soldaten. Das US Central Command (CENTCOM) ist in 20 Ländern im Nahen Osten tätig und verantwortlich für militärische Ausbildung, verschiedene Anti-Terror-Programme, logistische Unterstützung und die militärische Finanzierung und verschafft den USA so militärische Präsenz in Afghanistan, Bahrain, Ägypten, Iran, Irak, Jordanien, Kasachstan, Kuwait, Kirgisistan, Libanon, Oman, Pakistan, Katar, Saudi-Arabien, Syrien, Tadschikistan, Turkmenistan, den VAE, Usbekistan und Jemen.

Zudem pflegen die USA „militärische Beziehungen“ zu 54 afrikanischen Nationen über das US Africa Command (AFRICOM) und führen so auch selbst Operationen durch, wie etwa in Syrien, Jordanien, Süd-Sudan, Kosovo, Libyen, Jemen, Kongo, Uganda, Mali, Niger und anderen Ländern. Insgesamt sind US-Soldaten dem Bericht zufolge in 74 verschiedenen Nationen in direkten Kämpfen oder „Hilfsoperationen“ im Einsatz.

Die Militäreinsätze der USA lassen sich demnach also nicht auf einzelne Kriegsschauplätze wie Afghanistan oder Irak reduzieren, viele weitere Einsätze finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die halbe Welt ist ein Schlachtfeld und fast überall sind die USA in irgendeiner Weise daran beteiligt, so die Schlussfolgerung des Berichts. Viele weitere interessante Details und weiterführende Links gibt es hier und hier.

38 Comments

  1. …..und als Belohnung oder war es Verhöhnung……hat der Oberkriegstreiber Obama den Friedensnobelpreis nachgeworfen bekommen!

  2. super Artikel! das militärische Druckmittel is der letzte Trumpf der Amis, bin gespannt wann die Budgets für militärische Operationen gekürzt werden. Dann wirds interessant…

  3. und weils so schön war hat sich die EU denselbigen auch noch mal selbst verliehen (im Preiskommittée saßen EUler) 😀

  4. waffen, waffen, waffen.. wenn keine waffen mehr verbraucht werden bricht die us-wirtschaft sofort zusammen. von kaugummi und erdnussbutter-exporten wird das freieste land der welt wohl nicht in dieser form weiterexistieren können. also werden knarren, kampfvehikel und munition verheizt als ob es kein morgen gibt. wenn die damit aufhören gibts nämlich wirklich kein morgen mehr.

  5. Schade, der Jurastudent musste seine Liberator vom Netz nehmen! Jedenfalls weiss ich nun, warum unsere Grossbanken-Defizite so gross sind… Wenn man diese Kosten der US-Kriegsdefizite der letzten paar Jahre zusammen zählt, dann könnte man jedem Erdbewohner ne Million bar auf die Kralle schenken… Dass gäbe vielleich ein tolles Wirtschaftswachstum!!!

  6. Die Elite ist immer unter sich.Dazu der Beitrag von den Nachdenkseiten……Nebenkriegsschauplätze zum Krieg in Afghanistan

  7. @Bürgender – Super Ding!
    Hochinteressante weiterführende Links in der Tat inkl. NSA Budget 2011 Estimates als pdf download und ein altes Statement des Ex Generals David H. Petraeus, den man ja in der Versenkung verschwinden ließ, zum Thema Pakistan.

    @intcptr – 1 Mille brutto oder netto ?
    Na egal, die kannste dann alle kaufen :
    http://www.carandclassic.co.uk/list/23/jensen+interceptor/

  8. @Alesi – O.K., noch sind sie führend in Erdnussbutter, aber die Chinesen holen auf :

    http://rankingamerica.wordpress.com/2009/02/07/the-us-ranks-1st-in-peanut-butter-exports/

    Ohne die Rüstungsindustrie und den Waffenverkauf geht dort wirklich das Licht aus. Aber dann können sie bei den Chinesen günstig einkaufen :

    http://www.made-in-china.com/products-search/hot-china-products/Chewing_Gum.html

    Die nehmen dann allerdings nur noch Zahlungen in ihrer neuen (Leit)Währung an. Das grüne Zeugs von der FED-Rolle geht auf den Recycling-Hof.

  9. ich habe in der Kneippe mit Griechen ,Spaniern ,Türken und anderen gesprochen über die Eurokrise und Syrien ,dachte die nennen mich einen Verschwörugstheoretiker aber nein ,sie waren sehr gut informiert auch ihre Leute in der Heimat sind es ,nur hier bei Landsleuten wird man meist belächelt

  10. die Packistaner lassen sich nicht mehr von den USA auf der Nase rumtanzen,siehe Muscharaffkaltstellung und dem Geschäft mit dem Iran,werden alle mutiger

  11. auch die BRD ist ein Kriegsschauplatz ,sie kontrollieren die Geheimdienste steuern NSU,RAF,Salafisten und viele NGO

  12. wissender

    Natürlich ist die BRD ein Kriegsschauplatz.68 Jahre nach
    Kriegende immer noch keinen Friedensvertrag,Besatzung durch
    die Alliierten. Fehlende Staatliche legitimierung (NGO)
    Keine gültige Verfassung und Grundgesetz.
    Und den C.D.M Status der uns seitens der Amis aufs Auge gedrückt wurde.

    Wie sagte Obama bei seinem Besuch in Ramstein 2009.

    Deutschland ist ein besetztes Land und das wird es auch bleiben.

  13. moin, tach auch
    in 74 Ländern mischt der Militärapp. des Segelohrenbimbo´s mit, wow, das kostet richtig viel Asche und schafft Arbeitsplätze. Aber auch die Herstellung von Waffen will effizient und kostengünstig mit hoher Rendite für die Hersteller erfolgen, ergo kauft man wichtige Teile, sog. Pfennigartikel, aus China. Ei gucke da!
    China lenkt schon den Strom der sog. seltenen Erden, China lenkt schon den Strom weg vom US$; RUS-CN, IND-CN, JAP-CN, IR-CN, TR-IR, etc.
    CN verkauft langsam und stetig seine US-Staatsanleihen gegen AU, AG, PT u. a. und was macht der Segelohrenbimbo (in Zukunft nur noch kurz SimBO)? Der setzt den CN direkt vor die Nase eine neue Militärbasis auf einer südkoreanischen Insel.
    Bin gespannt, wann die CN ihre erste Bastion in der Karibik errichten wenn der SimMBO pleite ist und dem nichts mehr entgegen zu setzen hat außer einer A- oder H2 Bombe direkt vor der Haustür im Golf von Mexico?
    Jedenfalls läuft die Strategie, dem Simbo die $ aus der Tasche zu ziehen prächtig und wenn CN dann seine Anleihekäufe runterfährt und die FED letztlich den Simbo finanziert, heissa, das wird eine geile Achterbahnfahrt…
    und wir sind dabei……

    ps
    Gruß
    an seine Durchzwiebelt

    @ wissender; geht´s ein klein wenig besser mit der Rechtschreibung oder meinst du tatsächlich Packistaner statt Pakistaner?

  14. Hallo Leute,
    leider muss ich sagen das die Amis sich so die Weltherrschaft sichern und was aus den vereinzelten Bürger wird ist vollkommen unklar!
    Wichtig ist auf jedenfall, das die Amis pleite sind und somit überhaupt kein Geld haben um das noch viel länger zu bezahlen…
    Fakt ist jedenfalls, das es ein heiden Spass sein wird, wenn alles in die Brüche geht, und das dauert nicht mehr lange!
    Auch hier in Europa stehen wir kurz vor dem Kollaps, dauert nicht mehr lange…

    Alles ist von den Juden in diese Richtung gedrängt worden, der Zweck ist die Weltbevölkrung zu redurzieren, von den Juden so gewollt…
    Wie viele Menschen es dann danach noch gibt bleibt unklar…

    Aber es wird bestimmt ein heiden Spass werden…

    Wir sehen uns auf der anderen Seite…

    Schaut rein bei den Germaniten, immer neues im aktuellen Bereich

    Es grüßen
    Die Germaniten
    diegermaniten.de

  15. @wissender
    Du hast ja so recht, die Desinformation der BILDenden Medien in Deutschland fällt fast überall auf fruchtbaren Boden, die mildeste Reaktion bei einem Gespräch ist noch Lächeln. Die die sich über mehrere Quellen informieren, sind schon dünn gesät.

    Bei Obama glaube ich nicht , dass der aufhört, wenn das Geld alle ist. Erstens hat der eh nüscht zu melden und zweitens ist das Geld schon lange alle. Die Truppe holt sich ihre Anweisungen von „außerhalb“ und dann wird die Druckerei angeworfen. Oder andere hilfreiche Ereignisse treffen zum passenden Zeitpunkt ein. Und der der nach Obama an die Leine kommt, der zieht das weiter durch.
    „Alternativlos“ würde die FDJ-Sekretärin sagen.

  16. @ Justavitz, Stiglitz, Konstantovitz… -itz? Woher stammt denn Deine Namens-Endung? Die selbe wie -gan, -ski, -in, -(s)ch, -hit? Dann verstehe ich nicht, wie man pauschal gegen Juden predigen kann. Zionisten und Juden sind nicht das selbe, so gebildet ist hier dummerweise jeder, auf diesem Link.
    Wir wollen nicht in die rechte- oder linke Trottelecke eines zweiköpfigen Einparteien-system platziert werden.

  17. Muß mal zwangsläufig etwas von mir selbst aus einem anderen blog kopieren, um es hier wiederzugeben. Einfach deshalb, weil es genauso hierher paßt.

    Hoffentlich weiß jeder, was ich damit meine…….

  18. Probiern wirs halt nochmal:
    Muß mal zwangsläufig etwas von mir selbst aus einem anderen blog kopieren, um es hier wiederzugeben. Einfach deshalb, weil es genauso hierher paßt.

    „Stimmt alles, – was mich aber nachdenklich macht, ist die Bereitschaft zum „Farbe bekennen“.
    Was meine ich damit? Der überwiegende Teil der blogger weiß, daß da wieder was eingefädelt, und eine Legitimation gebastelt wird. Selbst wenns nicht gelingt.
    Aber:
    Jetzt (im Juni) kommt der Bimbo nach Berlin. Wer wird da an Gegendemonstrationen teilnehmen? Ein paar Linke, ein paar Rechte,- das wars dann.
    Für einen Hauptbahnhof gehen alle auf die Straße, für sowas nicht.
    Googlet mal unter DU-Munition, wenn Ihr mit dem Begriff nichts anfangen könnt. Ausgeschrieben heißt das „depleted uranium“. Das ist das strahlende Zeug, was in der Munition der Amis, der Briten, etc. verwendet wird. Und verwendet wurde (Irak, Afghanisan, Kosovo, etc.). Wonach ein Haufen mißgebildeter Kinder geboren wurden und immer noch werden.
    Im ARD war ertsmals überhaupt in diesem Jahr eine spannende Sendung (ich kann den link nicht reingeben, aber unter „irak-uranmunition-das-strahlende-vermachtnis“ findet man es.
    In Berlin gibts eine Kneipe, wo sich solche Leute zusammengeschlossen haben, die diese Sache bekämpfen. Bin mal gespannt, was passiert, wenn Obama Bin Laden aufkreuzt.
    Ich hab mir die Engländer vorgenommen. Lebe in RO. Wenn Old Charly wieder nach Siebenbürgen kommt, um in den Wäldern zu wandern, wird er sich wundern, welche Transparante ihn erwarten. Oder er ist so schlau, erst gar nicht mehr hierher zu kommen.
    Was will ich damit sagen:
    Eines meiner Lieblingszitate (hängt über unserm Eßtisch, damit ich es täglich sehe und nie vergesse), lautet (von Gennadius von Marseille):
    „Gib acht, daß Du das, was Du mit dem Munde singst, auch mit dem Herzen glaubst. Und daß Du das, was Du mit dem Herzen glaubst, auch durch Werke unter Beweis stellst.“
    Das Dilemma unserer Zeit, von dem unsere lieben Politiker profitieren: Grad noch am Wirtshaustisch, da kommt die Faust auf die Tischplatte, das wars aber auch dann. Öffentlich? Na ja, – man müßte doch, man sollte doch, nein, so schlimm ist es ja doch nicht,…
    Am schlimmsten in der Zurückhaltung sind diejenigen, die unseren Großeltern für die braune Ära vorwerfen: „Ihr hättet doch sehen können, Ihr hättet doch wissen müssen,…“. Ehrlich gesagt, ich könnte denen allen ins Gesicht spucken.“

    Hoffentlich weiß jeder, was ich damit meine…….

  19. @Helmut – Du hast vergessen zu erwähnen, dass der Beitrag der ARD mit erheblicher Verspätung kam, und längst nicht der beste Beitrag zu diesem Thema ist. Bin immer wieder leicht irritiert, dass du ausgerechnet diesen Beitrag immer so hochjubelst, der ein Abklatsch ist, gemessen an dem, was man dazu im Internet findet und das seit vielen Jahren.

    Das Thema ist GANZ SPEZIELL in Deutschland totgeschwiegen worden, das belegt doch, warum so viele Leute davon nichts wussten. Diese Munition wird schon so lange angewendet und DU ist auch in bunkerbrechenden Bomben die es schon seit sonstwann gibt. In Fachzeitschriften schon vor Zeiten des Internets, in den Printmedien erwähnt seit dem Irak Krieg. Warum bringt der Reichspropaganda TV Sender nun diese und andere Themen? Warum bringen auch Printmedien nun andere Themen, bzw. schwenken um im Gegensatz zu ihrer Berichterstatung von früher? Ich sage es dir : Weil sie kritische durch Internet informierte Leser verlieren, und weil sie in ihren eigenen Foren Druck von den Lesern bekommen. Und wenn sie Käufer verlieren, bzw. Klicks auf ihren online Ausgaben, fallende Einschaltquoten, dann springen die Anzeigenkunden ab, dann können sie dicht machen. Also, sie bringen das (im Gegensatz zu unabhängigen websites weltweit) NICHT um DICH zu informieren, sondern aus Profit und Selbsterhalt. Anderenfalls hätte das Staats-TV, welches ja einen Bildungsauftrag hat, seit 20 Jahren davon berichten können. Und wie schön diese Nichtinformation klappt muss ich dir nicht erzählen, du kanntest das Thema doch auch nicht so genau.

    Gegen Menschen (also ungepanzerte Ziele) gibt es noch eine erhebliche Anzahl von anderer Schweinemunition und Arten von Bomben. Das sind Munitionsarten gegen SOFT TARGETS die nach der Behandlung mit diesen Munitionsarten dann die bekannten COLLATERAL DAMAGES sind.

    http://www.informationclearinghouse.info/article34041.htm

    http://euroyankii.blogspot.com/2008/08/highway-of-death-american-war-crime.html

    Der erste Einsatz des Flugzeuges A10-A war in der Operation Desert Storm
    und es ist dieses Flugzeug, welches diese hohen Mengen an DU Ammo verschießt.
    Ungeachtet der vielen Zivilisten musste man endlich mal ausprobieren, wie die Wirkung ist. Also rein mit dem -Party Mix- in die Schweinekanone. Es gibt ja nicht nur DU Geschosse, und es wird nicht durchgehend DU Ammo gegurtet

    Versuch es zu einigen Themen mal mit Google Bildersuche. Das Ergebnis ist oft besser, als wie auf Textsuche , zumindest für Leute die auf visuelle Info stehen. Zu jedem Bild was du findest, kommst du auf die Website auf der das Bild ist, das Bild gehört zu einem Artikel.
    Und sei dir darüber im Klaren, dass dieses und andere Themen dem größeren Teil speziell der deutschen Bevölkerung total am Arsch vorbeigeht, obschon wir nur in Bezug auf den Iran von einem Genozid sprechen (Erbschäden, Sterblichkeitsrate etc.) der den pösen Holocaust um ein mehrfaches übertrifft. Und wo ist in D die Protestbewegung? Wo sind die Aktionen die es früher gab? Wo ist die Antikriegsbewegung? Wo sind die Friedensapostel und -Ami Go Home- Schreier von einst? Wo sind die Bullenverprügler, die Brandflaschenwerfer und die US Flaggenverbrenner? Ich sage es dir : Sie sitzen in der Regierung, sie sitzen in der Idustrie, sie sitzen bei TV und Medien, und sie sorgen dafür, dass das Wort NEGER aus alten Büchern gelöscht wird, was ja UNGLAUBLICH wichtig ist. Und wenn es so weiter geht mit der Reglementierung und der EUdSSR, dann sagen sie dir per Gesetz irgendwann, wann und wie oft du am Tag Scheißen gehen darfst. Und GENAU DIESE sind die Leute Helmut, die immer fragten, wieso das geschehen konnte mit Adolf damals. Nun, das ist doch jetzt ganz einfach zu beobachten wie das läuft. An der Macht sein und Gesetze ändern, oder neue Gesetze verfassen, Kritiker und Andersdenke aus dem Verkehr ziehen.

    Wir können nicht viel mehr tun als wie melden und verbreiten, mit der Bitte um weitere Verteilung.

    Was mich etwas beruhigt : IN EINER FERNEN ZUKUNFT WIRD NIEMAND MEHR DIE AUSREDE -DAS HABE ICH JA GARNICHT GEWUSST- BENUTZEN KÖNNEN. Die Ausrede zieht nicht mehr, die Zeiten sind vorbei. Und Jedem der diese Ausrede bringt, dem würde ich ins Gesicht spucken (Schade, ich werde das nicht mehr erleben)

  20. @Bürgender – Bescheidene Anfrage : Wo ist der früher unten befindliche Klick-Pfeil um rückwärts auf die älteren Artikel zu kommen?

    In dem Zusammenhang eine weitere technische Frage : Ist es möglich die Headlines all deiner Artikel aufzulisten in einer Art Inhaltsverzeichnis chronologisch, so dass man sie hier durch anklicken sichtbar machen kann?
    Diese Liste dann jeweils ergänzt wird.
    (Ggf. pdf zum Download)

    Ich persönlich halte das für eine gute Sache für neue Leser hier. Viele Themen hatten wir hier ja auch schon öfters am Wickel, also die neueren Artikel sind of nur neuere Entwicklungen alter Vorgänge, und da ist es schon interessant genau diese Entwicklung zu beobachten.

    Berichtigung zu meinem Artikel oberhalb : Soll natürlich IRAK heißen und nicht Iran, also …..obschon wir nur in Bezug auf den Irak von einem Genozid sprechen…..

  21. Kaiser:
    Der Sinn der Wiedergabe meines Textes von anderer Stelle war folgender:
    Egal, was es ist, – welches Thema es auch betrifft, – es wird allenfalls im Net oder in der Kneipe andiskutiert, aber es wird kein Pullover draus gestrickt.
    Egal, ob es sich um diese Tatsachen handelt, mit der Beteiligung der Amis in x- Ländern, oder (was meinen Beitrag betraf) die Lügen des Herrn Kerry hinsichtlich sog. Beweise für C-Waffen-Ensatz der syrischen Regierung, oder, oder.
    Nun kommt der Bimbo nach Berlin.
    Es ist genügend Zeit, Kundgebungen vorzubereiten anstatt am Straßenrand zu stehen und Fähnchen zu schwenken. Aber es wird sicher nur ein kleines „Miau“ anstatt eines lauten Aufschreies werden, wenn Obama in Berlin ist.
    DAS wars eigentlich, was ich transparent machen wollte, und auch mit dem Märchen aufräumen, daß man sowieso nichts machen kann. Durch das Beispiel DU-Munition führe ich doch vor, daß man auch als Einzelner was tun kann. Klar gehts nicht schnell und man wird auch sehen, wie stark der Effekt überhaupt werden kann.
    Spielt aber keine Rolle. Die Summe machts, wenn viele etwas tun.
    Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: „Auch das Meer besteht nur aus Tropfen…“
    Warum ich den ARD-Beitrag verwendet habe – das hängt damit zusammen, daß es einer der wenigen deutschsprachigen ist. Dazu ist er gut inszeniert, trifft die sensiblen Gemüter am wunden Punkt. Wenn ich Fakten sehen will, muß ich andere Seiten anklicken.
    Dazu kommt, daß doch noch in den meisten der Köpfe verbreitet ist, daß ein öffentlich-rechtlicher eine andere Wahrheitspflicht hat als ein unbekannter Net-Beitrag.
    Otto Normalverbraucher kommt doch gar nicht auf die Idee, – daß gerade die Gebührenkassierenden am meisten von oben gelenkt werden.
    Also – der Schwerpunkt meiner Ausage lag auf dem zu erwartenden Nichtstun, DU war nur ein Beispiel als Anhängsel.

  22. @Helmut – Hätten die Gebühreneintreiber den Auftrag den sie haben (Bildungsauftrag) erfüllt, dann hättest du schon vor 20 Jahren in Sachen DU aktiv werden können. Mann kann viel machen, das geht den Herren Kriegstreibern am Arsch vorbei. Und wenn bekannte Persönlichkeiten, oder gar Leute aus den eigenen Reihen gegen irgendwas sind, oder gar drohen das aufzudecken, dann werden sie ausgeschaltet. Wie viele US Offiziere schon ausgeschaltet wurden, das findest du z.B. auch nie bei ARD oder sonstwo in D. Denkst du wirklich es gibt überhaupt Proteste in Berlin, wenn Mr. Segelohr kommt?

    Zu Kerry : Biographie von dem habe ich ausführlich hier schon früher hier kommentiert, also welcher Gruppe der Mann angehört. Das ist der FÜHRUNGSOFFIZIER von Mr. Obama. Google den Begriff einfach mal.

  23. @Bürgender – Danke für den Link. Das mit der Hungersnot Iran und der Gründe war mir unbekannt, aber mit dem Genozid an den Armeniern habe ich mich vor langer Zeit schon in jungen Jahren gründlicher befasst. Bezugnehmend auf den Inhalt meines Artikels war Iran jedoch das verkehrte Land.

    Liste chronologisch / numerisch nach Reihenfolge halte ich für ideal, besonders wenn man dort Suchbegriff anwenden kann. Es interessiert sich ja nicht unbedingt jeder für alles. Auf diese Weise kann sich jeder die Themen rauspicken die er mag und mit denen er sich ggf. ohnehin befasst.

    @sentinel – Danke für deinen Einwand oberhalb.

  24. hallo und guten Tag,
    was wir hier so „treiben“, absondern, etc. interessiert „da draußen“ in der „wahren Welt“ des tagtäglichen Hamsterradfahrens, niemanden! Das ist mein Eindruck und der enststand aufgrund meiner Erfahrungen, basierend auf inzwischen 4 Jahren Abstinenz gegenüber der staatlichen Propgandaorgane mit Bildungsauftrag, täglicher stundenlanger Informationssammlung und Nachrichtenrecherche im www und hind und wieder, inzwischen aber seltener Diskussionen mit meinen Mitmenschen. Ich bin zum Partykiller geworden, die Menschen verschließen absichtlich die Augen vor der Realität, vor allem der in D und vertrauen ihren eigenen Sinnen nicht mehr, sie trauene sich nicht mehr. Das System ist straff durch organisiert, ganz nach dem Motto, willst du nicht mein Bruder sein, schlag ich dir den Schädel ein oder treffender: wer nicht für mich ist, ist gegen mich, ultimativ und endgültig. Wer täglich im HAmsterrada ums Überleben kämpft, kann sich keinen Widerspruch mehr leisten ohne sofort eleminiert zu werden von den Systemprofiteuren. Wir Alten verteidigen unseren Status Quo mit eben o. g. Denken und Handeln. Es sind ja nicht unsere kinder und Enkel, die da arbeitslos sind, die durchs Piss-Studien-Bildungsraster fallen, nein, es sind immer die anderen, wir haben alles richtig gemacht! Gerade gestern habe ich beim Spaziergang ein Renterpaar hop genommen und sauer gemacht. Die haben überhaupt nicht verstanden, dass ich mit ihnen einen Dialog führne wollte, die fühlten sich sofort angepißt und in ihrem Lebenswerk angegriffen, das sie verbal sofort in eine Hab-8-Stellung fallen ließ. Interessant, mal zu beobachten, wie einfach man Leute einschüchtern oder provozieren kann…..das trauen/vertrauen funktioniert in beide Richtungen und das macht mir Angst und macht mich zornig, denn erst wird dem Spreizesel aufgeladen und aufgeladen und kurz bevor er zusammenbricht, schüttelt er sich, wirft den ganzen Kram ab und rennt alles und jeden über den Haufen. Wir D können das gut, das haben wir schon mehrfach bewiesen. Und dann wird es von den über gebleibenen Oberschlauköpfen wieder heißen, das haben wir nicht kommen sehen, das konnten wir nicht erahnen. D ist eine Insel der Indoktrinierten, Hirngewaschenen und vor Allem strategisch perfekt, jedem Selbstbewußtsein beraubtes Volk. Die Angst der Weltelite, dass sich dies schlagartig ändern könnte ist vorhanden oder warum sonst sind immer noch 70.000 GIs in D stationiert, warum ist D die größte GArnison des Simbo, warum gibt es die nie dementierte Kanzlerakte, warum gibt es keinen Friedenvertrag, warum steht D immer noch als Feindstaat in den UN-Statuten, warum zahlt D immer noch Reparationen, warum muß D den € stützen……

    der einzige Grund für all dies ist, die selbst ernannte Weltelite hat Angst vor D und will uns klein halten. Dies wird allerdings aufgrund der welt umspannen Probleme und Brandherde derzeit immer schwieriger für sie. Es ist an der Zeit, dass wir uns erheben und unserer Stimme Gehör verleihen.

    Ohne D geht in Europa nix und ohne D geht der Simbo baden.

  25. Ps: Ich finde die Idee von Kaiser Wilhelm gut,da ich gegenfrage.com erst seit einem halben Jahr lese

    @Kaiser, Du meintest einmal, überwiegend englische Websiten zu lesen, könntest du vielleicht einige verlinken ?

  26. @ignition – Mache ich sehr oft, wenn ich mich zu einem US Thema äußere.
    Hauptsächlich bin ich auf :

    http://www.salem-news.com/

    http://www.infowars.com/

    http://www.veteranstoday.com/

    Von dort wird man in den dortigen Artikeln auch oft weiter verlinkt und es sind Quellenangaben vorhanden, die Autoren der Artikel sind genannt, und oft sogar über ihre e-mail Adressen direkt ansprechbar. Ich bekomme aber gelegentlich auch Info oder Links von persönlichen Kontakten in den USA.
    Lese auch regelmäßig einige lokale Zeitungen. Jede Kleinstadt und jedes County in den USA hat eine lokale oder regionale Zeitung. Es genügt also, den Namen der Stadt oder den Namen des Counties bei Google einzugeben, gefolgt von dem Wort News. Und schon wird man voll informiert und hochinteressant sind die Kommentare dazu. Und so gelangt man an Info, die NIE irgendwo in deutscher Sprache publiziert wurden, wie z.B. im Fall des Kino Killers / Aurora Denver CO.

    Es gibt zu viele deutsche Seiten, wo alles Mögliche drin steht völlig ohne Quellenangaben oder Links. Derartige websites lehne ich generell ab in Bezug auf US Themen.

    Ansonsten ist meine Vorgehensweise so, dass ich bei Google englisch in der Suchleiste quasi Fragen eingebe. Sehe in den deutschen Qualitätslügenmedien
    eine Headline, die sich auf die USA bezieht und die mich ineressiert. Lese dort dann in den deutschen Medien aber den Artikel schon mal nicht.

    Also im Falle der Boston Bombe genügte die Eingabe : Boston Bomb False Flag
    und ich hatte ne halbe Million Treffer und das Netz war voll mit der Aussage FAKE FAKE FAKE, und das ganz kurz nach dem Anschlag.
    Dazu Photos, die (wenn überhaupt) erst mit reichlicher Verspätung in deutschen Medien gezeigt wurden. Ebenfalls mit Verspätung folgen gewisse deutschsprachige Verschwörungs-Websites, die dann dieses Material übersetzt bringen, oft verkürzt, oft falsch übersetzt, aber dafür angereichert mit eigenen Vermutungen in bester BILD Zeitungs Manier, und selbstverständlich auch ohne Quellenangabe.

    Ich bin auch erst seit Juni 2012 hier drin. Würde bei Zeitfaktor gern mal in ältere Artikel / Kommentare schauen, von daher die Idee mit der Liste.

  27. das ist ein Dauerkonjunkturpogramm für das Militär, aus erfundenem Geld neue Märkte erobern ,Forschung,Entwicklung und Erprobung neuer Technik ,die neuen Gebiete kommen unter den Dollar ,man kann wieder Kredite vergeben und dafür
    Zinsen ein ertragreicher Kreislauf, stetes Wachstum ,aber der Plan stockt etwas
    genau so läuft der Rohstoffhandel

  28. @Bürgender – Hiiiilfe, ich bin total geschockt!!! Was ist denn mit Hillary los? Der Dame die seit Jahren in den USA auf kritischen websites den Beinamen -Hitlery the Warmonger- trägt.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/prof-michel-chossudovsky/hillary-clinton-wir-haben-al-qaida-geschaffen-die-befuerworter-und-akteure-des-weltweiten-krie.html

    Also wenn das mit den -whistleblowern- aus Insiderkreisen so weitergeht…..

  29. Hitlery ist aber ein unfairer Spitzname. Also dem Schnauzbart gegenüber meine ich. Interessante Rede von Hillary, ist ihr evtl. jemand etwas zu doll auf den Schlips getreten?

  30. Hoppla, dann wird sie wohl bald besoffen von der Straße abkommen. Die Ärmste. Hoffentlich plaudert sie noch ein wenig weiter bis es so weit ist.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.