US-Hilfen an Israel: 115 Milliarden Dollar


von

Laut Daten des Congressional Research Service hat Israel seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges insgesamt 115 Milliarden Dollar an Wirtschafts- und Militärhilfen von den USA und einigen europäischen Ländern erhalten.

Benjamin Netanjahu
Bildquelle: Wikipedia, public domain

Aus einem Bericht des Congressional Research Service Israel, welcher kürzlich veröffentlicht wurde, geht hervor, dass Israel in den letzten Jahren sechsstellige Milliardenbeträge von den USA und 15 europäischen Ländern erhalten hat. Als Grund dafür nennt man die während den Nürnberger Prozessen von amerikanischen Richtern festgestellten Gräueltaten des Zweiten Weltkrieges.

Mehr als 67 Milliarden Dollar entfielen auf Militärhilfen, die seitens Washington an Tel Aviv geleistet wurden, davon allein 3,1 Milliarden Dollar in diesem Jahr. Dies entspricht rund einem Fünftel des gesamten Militärhaushalts Israels. Zudem erlaubt die US-Regierung dem israelischen Militär die Benutzung amerikanischer Reservemunition, die in Israel gelagert wird. Rund 1,2 Milliarden Dollar der Militärhilfen waren Waffen, wie Press TV berichtet.

Obwohl bereits jeder sechste US-Bürger an Armut leidet und jeder siebte Lebensmittelmarken bezieht, verschenkt die US-Regierung Milliarden von Dollar in Form von Militär-und Wirtschaftshilfe an die israelische Regierung. Trotz der schlimmsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten hat Washington bislang keinerlei Andeutungen gemacht, die an Israel geleisteten Hilfen zu kürzen.

Nicht so bei den eigenen Bürgern: So wurden in den USA erhebliche Einschnitte im öffentlichen Sektor vorgenommen. Zudem hatte Obama Einsparungen in Höhe von 300 Milliarden Dollar bei der Krankenversicherung für Rentner und Bedürftige vorgeschlagen und hatte bereits Ende vergangenen Jahres Steuerreformen angekündigt.

3 Kommentare

  1. Peinlich ist das für die westlichen Länder, die immer so tun, als wenn ihnen Menschenrechte wichtig wären. Tatsache ist leider das Gegenteil. Wie kann man ein derartiges Regime für die Greuel, die sie ausführen noch mit so viel Geld belohnen und das vom Westen. Ich bin absolut enttäuscht von diesen WESTLICHEN REGIERUNGEN UND TRAUE IHNEN NICHT MEHR ÜBER DEN WEG.

  2. Ihnen über den Weg getraut hab ich noch nie.
    Solch schmutzige Machenschaften sind nur dann möglich wenn man Schmutz in der Staatsführung hat.
    Oder eben Juden die ihren Landsleute im nahen Osten alles geben was sie wollen.Auch auf kosten der Hunger leidenden Bevölkerung,dem einfachen Wischmopp der Straße da draußen.
    Was ist dieses Amerika auf den Hund gekommen.Einfach unglaublich.
    Aber die EU auch.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.