Umfrage: 70 Millionen volljährige US-Bürger für Militärputsch


von

Laut einer neuen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov gaben 29 Prozent aller Befragten an, dass sie einen Militärputsch in Washington DC unterstützen würden. Dies entspricht 70 Millionen volljährigen US-Bürgern.

"Obama Portrait 2006" لAri Levinson (Autumnfire), minor cleanup edit by Chicago god. - عمل شخصي، مُرخّص بCC BY-SA 3.0 من ويكيميديا كومنز
Obama Portrait 2006“ لAri Levinson (Autumnfire), minor cleanup edit by Chicago god. – عمل شخصي، مُرخّص بCC BY-SA 3.0 من ويكيميديا كومنز

Laut einer neuen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sagten 29 Prozent aller befragten US-Bürger, dass sie einen Militärputsch in Washington befürworten würden. Dies entspricht rund 70 Millionen volljährigen Amerikanern. Vor allem Anhänger der Republikaner stimmten mehrheitlich für eine Übernahme des Militärs – 43% dafür, 32% dagegen.

41 Prozent stimmten insgesamt dagegen. In der selben Umfrage gaben 70 Prozent der Befragten an, dass das Militär das beste für ihr Land will. Nur 12 Prozent der Befragten denken das gleiche über Kongressabgeordnete.

Falls diese Umfrage wirklich die Meinung der amerikanischen Gesellschaft widerspiegelt, gibt es für den US-Präsidenten eigentlich nur folgende Möglichkeiten: Entweder er stellt sich auf eine Revolte ein (Überwachung, FEMA-Camps, Desinformation usw.) und wird zum Diktator, oder er legt sein Amt nieder. Oder er hofft, dass nichts passiert und macht einfach so weiter.



Die Befragten befürworteten einen Militärputsch laut YouGov eher, wenn man voraussetzte, dass die Regierung gegen die amerikanische Verfassung verstößt. Befragt wurden 1.000 volljährige US-Bürger am 2. und 3. September 2015.

Eine Umfrage der Fairleigh Dickinson University in New Jersey kam im Jahr 2013 zu einem ähnlichen Ergebnis: Hier sprachen sich ebenfalls 29 Prozent für einen gewaltsamen Umsturz der US-Regierung aus.

10 Kommentare

  1. Die Amerikaner haben es immer noch nicht kapiert!!! Sie wünschen sich einen Putsch durch eine Armee, geführt vom Pentagon, daß durch engste Bande mit der Wallstreet und der herrschenden Klasse verbandelt ist. Denen ist nicht mehr zu helfen! Dann sind die Verbrecher am Ziel. Die Schergen der zukünftigen Unterdrückung lassen sich durch die von der von ihnen gepeinigten Bevölkerung auch noch rufen. Eine Armee, die die Unterdrückung von gerechtfertigten Aufständen in den USA übt und von Hochgradfreimaurern und Satanisten durchseucht ist?! Das einzige, was die fordern sollten, ist die Abschaffung ihrer Armee. Dann besteht eine Chance. Weil die Mächtigen ihre hegmonialen Raubzüge nicht mehr führen können und dann irgendwann verarmen werden. Na ja, wenn man nur Fast Food in sich hinein schlingt, kann man sein Gehirn nicht ernähren. Und dann kommt sowas hraus.

  2. In den Blogs gewisser Websites und denen der Milizen wird seit Jahren vom Putsch und bewaffneten Aufstand gegen die Regierung geschrieben.

    Als die US Dienste vor Jahren diese Menge an Munition bestellten und von der Entwaffnung der Bürger gefaselt wurde, konnten die Heinis von der NSA in Blogs mitlesen was in dem Fall abgehen würde.
    Ich habe damals hier schon abgelassen, dass sich bestimmte Einheiten der US Army dazu äußerten, nämlich, dass sie gemäß ihres Eides handeln würden, und US Sheriffs haben das auch so geäußert. Gemäß dieses Eides ist man verpflichtet die USA zu schützen vor Feinden von außen und von innen.

    Das Vorgehen der US Regierung gegen die eigene Bevölkerung wird als feindlich eingestuft. Die Mannstärke all dieser bestens trainierten und ausgerüsteten Milizen ist höher als die der US Army. Sollte es zu einem bewaffneten Volksaufstand kommen und zum Marsch auf Washington, der in Blogs als PAYDAY bezeichnet wird, dann werden sich Teile der Armee möglicherweise anschließen. Sie werden nicht gegen ihre Mitbürger vorgehen. Von daher auch in umgekehrten Fall genug Potential, sofern patriotische US Soldaten putschen.

    Es hat schon seinen Grund, warum diese Umfragen gemacht werden. Das Putschgerücht ist nicht neu.

    Aber ich denke es geht im aktuellen Fall um diese Aussage des US Verteidigungsministeriums in dem Obama seitens des Militärs ein Putsch angedroht wird, und derartige Drohungen des Militärs an die US Regierung sind auch nicht neu, hier nachzulesen.

    http://www.fourwinds10.net/siterun_data/government/obama_government/news.php?q=1264538568

  3. Nachtrag zum besseren Verständnis

    The Oath Keepers (Die Hüter des Eides) ist nur eine der unzähligen schwer bewaffneten Organisationen in den USA über deren Stärke und über deren Absichten man sich bis ins Detail einlesen kann.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Oath_Keepers

    Wie so oft auch hier bei Wiki keine deutsche Version. Der deutsche Doofmichel darf zwar alles essen von Mordsanto bis McDoof, aber muss nicht alles wissen.

    Zu diesem Einsatz in Ferguson gab es bei KOPP einen Artikel in deutscher Sprache sofern ich mich erinnere an die Überschrift. Ggf. auch bei RT Deutsch, weil bei RT in Englisch
    gemeldet

    http://www.usatoday.com/story/news/nation/2015/08/11/armed-oath-keepers-arrive-ferguson/31453655/

    Im Gegensatz zu deutschen Bürgern sind die US Bürger in der Lage einen bewaffneten Volksaufstand durchzuführen. Und falls sich die landesweiten Milizen einig sind und zeitgleich zuschlagen, dann haben die das Land in kürzester Zeit unter Kontrolle. Patriotische Bürger, welche das was derzeit abgeht in den USA ablehnen, werden sich anschließen.

  4. Das Umfrage-Ergebnis halte ich durchaus für richtig und auch verständlich, das Ami-Volk ist eben zu einem ganz großen Teil völlig verblödet und glaubt daher, daß in Washington regiert wird und ein US-Präsident die größte Macht hätte.
    Genau deswegen wird es so einen „Putsch“ auch niemals geben, denn die echten Fädenzieher sind sehr bedacht darauf, daß dieser Kindergartenglaube aufrecht erhalten bleibt und das Dummvolk auf der offenen Bühne weiterhin nur die Puppen tanzen sieht !

  5. Ich hoffe mit 63 Jahren,das es Endlich losgeht mit diesem
    Pack Abzurechnen also noch eine Kalaschnikof bedienen kann.
    Das währe mein größter Traum,dieses Mörderpack aus Deutschland zu Jagen mit Putin als Verbündeter.Mein Traum
    Verpufft ständig bei unserer Mediengestaltung gegen Putin.
    (Neueste Meldung von POLITVERBLÖDETE)in SYRIEN eine Flug-
    verbotszone(Deutscher!)zu errichten.Das beweist doch eindeutig das das AMMILAND nicht seine Zöglinge der IS
    gefährden wollen.Dann gäbe es keinen Nachschub an KORAN und
    WAFFEN.Natürlich dürften die Russen auch nicht Fliegen
    ACH SO???So ein
    Perfiedes Spiel schon seit 20 Jahren .
    Es zählt, wer ist der bessere Schachspieler auf dem
    Globus ums ÖL.Ich habs Rausgefunden es sind alle beide Seiten
    Die daran Verdienen.

  6. @ronon – Syrien ist doch gar nicht das Artikelthema hier.
    Falls du zu Syrien was zu melden hast, dann mache das doch
    mal in den älteren Artikel zum Thema Syrien, also hier :

    https://www.gegenfrage.com/israelische-medien-russland-will-in-syrien-militaerisch-eingreifen/

    Noch was, weil du es möglicherweise nicht weißt :
    Die Flugverbotszone betrifft eine ganze kleine Ecke
    von syrischem Gebiet im Norden, hier die Karte dazu.

    http://4.bp.blogspot.com/-cLnq7rKPliA/VbTn0J1sc9I/AAAAAAAABVY/1hPUzDG7NR8/s1600/limited_nfz_map_c_480.png

    Des Weiteren noch die Mitteilung, dass die ISIL (deutsch: ISIS / IS) auch im Iran und im Irak aktiv sind, und auch in Lybien bereits kleine Gebiete unter Kontrolle haben. Eine Flugverbotszone (No-Fly Zone, NFZ) gibt es übrigens in verschiedenen Ausführungen. Also geografisch limitiert und
    auch in Versionen einer nicht kompletten Flugverbotszone.

    Hier für dich erst mal was zu Information, wer die ISIL
    ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Staat_%28Organisation%29

    Über die gebietsbeschränkte Zone ausgehandelt zwischen USA und Türkei in diesem Artikel aus Juli 2015 und die Planung dazu ist nicht neu. Kannst du aber leider nicht lesen, und das Thema Flugverbotszone seit Jahren im Gespräch, neu ist das nicht!

    http://www.globalresearch.ca/a-no-fly-zone-by-any-other-name-the-isil-free-zone-in-syria/5465884

  7. Als ob es eine Rolle spielen welcher Arm der Loge die Macht ausübt.
    Der militärisch-industrielle Komplex oder die Börsengurus.
    Kritisch wird es erst für die Bones-Bonzen, wenn sich eine dritte Kraft erhebt.
    So wie 1861.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.