Türkei der „schlechteste Ort“ für US-Atomwaffen


Militär/Türkei/USA

Ehemalige Pentagon-Mitarbeiter und andere Beobachter glauben, dass die Incirlik Air Base in der Türkei der „schlechteste Ort“ für 50 derzeit dort stationierte US-Atomwaffen ist.

Türkei Atomwaffen USA
Türkei Atomwaffen USA, Bild: Gegenfrage.com

Ehemalige Pentagon-Beamte und andere Beobachter haben die US-Regierung dazu aufgefordert, ihre Atomwaffen aus der türkischen Incirlik Air Base abzuziehen. Gegenüber dem Magazin Stars and Stripes sagte Joseph Cirincione, Präsident des Ploughhares-Fonds, einer Stiftung, die sich auf die Atomwaffenpolitik und die Konfliktlösung konzentriert.

Die türkische Basis sei der „schlechteste Ort“, um rund 50 US-amerikanische Atomwaffen zu beherbergen. Die B61-Gravitationsbomben in Incirlik hätten jeweils die zehnfache Sprengkraft der Atombombe, die die USA im Jahr 1945 über der japanischen Großstadt Hiroshima abwarfen.

Die Beamten schlugen auch vor, die 2.500 derzeit in Incirlik stationierten US-Soldaten abzuziehen. Hintergrund ist die Verschlechterung der Beziehungen zwischen Washington und Ankara nach dem Putschversuch im Juli 2016.

Präsident Recep Erdogan hat in der Folge die türkische Opposition dezimiert, ließ 70.000 Personen verhaften und die Incirlik Air Base für eine Woche schließen, was einigen NATO- und anderen Beobachtern Sorge bereitete. Weitere Kritikpunkte sind der geplante Kauf russischer Abwehrraketen des Typs S-400 sowie wachsende Differenzen mit der US-Koalition in Syrien.

Im Juni entschloss sich Berlin, Bundeswehrsoldaten von Incirlik abzuziehen, nachdem die Türkei sich weigerte, deutsche Abgeordnete zur Basis reisen zu lassen. Im Vorfeld hatte Berlin türkischen Soldaten Asyl gewährt, die der Beteiligung am Putsch 2016 verdächtigt wurden.

Ein ehemaliger NATO-Beamter sagte gegenüber Stars and Stripes, die Türkei sei ein „unsicherer“ Platz für US-Waffen: „Wenn es in der Türkei Atomwaffen gibt, sollten sie aufgrund der Instabilität, sowohl im Land selbst, als auch über die Grenze hinweg in Syrien und im Irak, entfernt werden.“

Quellenangaben anzeigen
starsandstripes



Tags:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Nach oben scrollen

Iframes, eingebettete Videos und Cookies deaktiviert. Um alle Funktionen freizuschalten, bitte "OK" klicken. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen