Trotz Sanktionen: Indien setzt Öl-Importe aus Iran fort


von

Die indische Regierung hat angegeben, dass man trotz der auferlegten Sanktionen weiter an Rohöl-Importen aus dem Iran festhalten werde. Einseitige Sanktionen gegen Teheran seien kein Grund, etwas an bestehenden Handelsbeziehungen zu ändern. Im Vergleich zum Vorjahr hat Indien seine Importe sogar erhöht. Die USA drohen jedoch auch Indien und weiteren Ländern mit Sanktionen, sollten die Importe nicht gestoppt werden.

Trotz der vom Westen auferlegten Sanktionen gegen den Iran hat Indien erneut seine Entschlossenheit betont, die Ölimporte aus der Islamischen Republik fortzusetzen. So gab der indische Außenminister S.M. Krishna in einer offiziellen Erklärung an, dass „einseitige Sanktionen gegen einzelne Länder oder Ländergruppen keinen Einfluss auf ordnungsgemäßen Handel mit dem Iran“ haben sollten. Neu Delhi werde seine Rohölimporte weiterhin aus Teheran beziehen, um Indiens Energiebedarf zu bedienen.

Der indische Finanzminister Pranab Mukherjee hatte laut einem Bericht der indischen Zeitung IBN Live gesagt, dass der steigende Ölpreis der indischen Wirtschaft massive Probleme bereite.



Indien steht nun laut Angaben der iranischen Nachrichtenagentur Farsnews an der Spitze der Importeure iranischen Öls und konnte sogar China als bisherigen Spitzenreiter überholen. Der Iran exportiert derzeit 433’000 Barrel Rohöl pro Tag nach Indien, China bezieht 256’000 Barrel täglich. Die indischen Einfuhren haben sich zum Vorjahreszeitraum sogar um 23 Prozent erhöht: Im Jahr 2011 importierte Neu Delhi im gleichen Zeitraum nur 351’000 Barrel täglich, so Farsnews weiter.

Die USA haben Staaten, welche weiterhin Öl aus Teheran importieren, eine Frist bis zum 28. Juni 2012 gesetzt, die Öl-Einfuhren aus dem Iran zu stoppen. Ansonsten würden auch Sanktionen gegen diese Staaten verhängt, wie Foxnews berichtet. Momentan bertreffe dies auf jeden Fall 12 wichtige Länder, darunter China, Indien und Südkorea.

13 Kommentare

  1. Hut ab Indien, ich hoffe ihr knickt nicht ein. Man sollte den USA eine Frist setzen, mit dem Wirtschaftkrieg aufzuhören, da sonst Sanktionen gegen Amerika verhängt werden. Die können ja nicht der halben Welt den Krieg erklären. Sollte dies geschehen, muß man sich nur die Geschichte ansehen, was mit solchen Möchtegernbubis geschieht.

    LG aus Berlin

  2. Indien muss aufpassen, denn die Nationalbank wurde durch David Sasson und Co gegründed. Ahm, stimmt nicht, Marc Rich, Glencore und diese inzüchtigen Gängster dûrfen natürlich das Business weiter betreiben…vor, wie nach jedem Krieg. Zudem ist Indien Nahrungsmitteltechnisch autonom von Nestle, P&G, Cola,Danone und andren (gratis von der FED übernommenen Fiat-Falschgeld) Gängsterbande, welche nun nach dem Irakischen auch noch nach dem Iranichen Oelmonopol trachtet. Kein Problem für USrael, denn , obschon total pleite, 18 Geheimdienste jährlich mit 800 Milliarden finanzieren und anschliessend die weltweiten Völker dezimieren, mit Chemtrials, Glutamaten, oder Steuererhöhungen, Produktpreiserhöhungen oder einfach nur durch drehen an der Zinsschraube namens „INFLATION“. Wer kauft eigentlich indische Treasuries? Bitte unbedingt inflationsbereinigt melden!

  3. man kann nur hoffen, daß das indische beispiel schule macht. wenn nun schon einmal die usa weltweit morden wollen -und das fängt immer mit sanktionen an – sollten eigenständige staaten sie dabei nicht untersztützen.

  4. @ Landbewohner: Welcher Staat ist heute denn noch eigenständig? Konzerne und deren Wirtscahftlich Begünstgte CEO’s lassen unsrere Berufslügner, oder Politikmarjonetten tanzen und das Volk schaut Bauer sucht Frau in der Sysrempresse. 70% der Deutschen-, wie CH-TVSender gehören je einer Person, ist das unabhängig? Kein Staat verweiger den kommenden Krieg, weil sie alle von der UNO-Schattenregierung gekauft sind. Waffensysteme (Atom-U-Boote) werden von Schwesterwelle geliefert und die anderen ferngesteuerten Staaten schauen weg, nun dürfen sie alle anderen Menschen verfolgen, überwachen, versklaven, ja sogar töten (=Noachidischen Gesetze der USA). Das Ganze nur, weil angeblich ein scheinheiliges Volk, gem eines verdrehten Geschichtsbuch (Bibel) auserwählt wurde und 1939 „verfolgt“ wurde (oder waren sie selber die Befehlshaber und Sponsoren? Wer war damals Chef der IGN-Farben/Metall?! Standartoil & JP Morgen!). Nun dürfen sie legal alle andren verknechten, ausrauben und töten (Genozid in Palestina, dem grössten Freiluft-KZ der Welt). Londontimes hatte schon 1935 Kriegspropaganda gegen DE gemacht…aber alle schlafen und wollen die Wahrheit nich sehn. 2029 werden sich die 10000 Milliardäre per Spaceshuttle absetzen…ihr dürft gerne winken und klatschen, wenn alles vergifted und AKW-verstrahlt zurückgelassen wird vor dem Meteor-Einschag (Apophis). Bitte alle klatschen, wenn ihr sie zurückwinken seht! ihr werdet Euere Gutsherren vielleich nie wieder sehen-

  5. Ach ja, und es wird nicht wie im Film ablaufen, da die Elite ja schon heute Weltraumtechnik auf kosten der Steuerzahler finanziert. Habt ihr Eueren Patz schon reserviert? Unter USD 800’000’000.- werdet ihr kaum ein Ticket erhalten, da allein der USD seit Beginn 98% Kaufkraftverlust (liebe Inflation=Volksberaubung) erfuhr…also braf weitersparen, damit die Bank fûr die Kredote der Gutsherren liquide bleibt…ihr könnt nach dem Bargeldverbot und der Weltwährung eh nicht mehr cash bezahlen (Bsp. Bargeldlimite: Spanien, Italien, Griechenland, bald sind die restlichen EU-Staaten und die CH dran)….LG, Euer
    RQ 170 Sentinel!

  6. Blödsinn Apophis wird nicht einschlagen.Soviel ist sicher.
    Zuerst informieren,und wenn Irrtum ausgeschlossen,erst dann Panik verbreiten.
    Danke.

  7. Hollywood-NaZi, mal wieder einer, der sich zu sehr als „verkannter Warner“ unter „Schafen zur Schlachtbank“ gefällt, um irgendetwas auch nur ansatzweise ändern zu wollen. Dann doch lieber die vermeintlich ‚doofen Schafe‘ verstören wollen, weil etwaige irritierte Blicke immerhin Aufmerksamkeit für den sonst so missachteten ‚Untergangspropheten‘ bedeuten.

    Für die Zukunft möchte ich sich überlegen informiert dünkenden ‚Untergangs-Trollen‘ i.d.R. die Genugtuung einer Antwort nicht mehr geben – ich schreibe hier eh nur an diejenigen, die sich von so ‚was evtl. noch mitnehmen und betrüben lassen.

    Irgendwelche ‚Eliten‘ mit irgendwelchen „‚Dogmen, Systemen, Plänen, Macht-Blöcken'“ haben überhaupt keine Macht über Menschen und Volkswirtschaften, die sich über die Wahrheit, ihre eigentliche Freiheit und über die Macht der LIEBE klarwerden.

  8. spaßbremse „was haben die amis eigentlich zu bieten, außer luft-dollars? “

    Waffen ,Kriege und gutes Essen 🙂 vom Mc und Burger das wars aber dann schon, was soll man von einer Kulturlosen Zusammengewürfelter Gesellschaft auch mehr erwarten, mal ehrlich.

    Banditen und Verbrecher waren beteiligt bei der Eroberung Amerikas deren Nachfolger sind keinen Deut besser.

  9. naja, nicht die us-gangsterpolitik + das kriminelle us-bankwesen mit den us-bürgern verwechseln. von deren widerstandsbewegungen und aktivismus können wir uns hierzulande noch eine (große) scheibe abschneiden.

    zum thema essen: lecker grillen können die amis durchaus.

  10. das sind reine letzte verzweifelte Maßnahmen hektisch noch schnell so viel Wasser wie möglich mit einem Sieb zu schöpfen; die Amis drehen durch, gnade uns Gott wenn die Deppen sich nicht endlich freiwillig dort einreihen wo sie hin gehören!
    Vielleicht tun sie`s ja, wenn der Großteil der Länder der Welt ihnen verspricht, sich auch immer brav umzudrehen um laut nach ihnen zu rufen, damit sie nicht die Orientierung verlieren?!
    Die Amis sind ganz hinten, gehen aber extra rückwärts, damit sie sich einbilden können die Ersten zu sein!

  11. @ Nina Kragen: Die Kreutzung wird verdammt knapp so wit voraus genau zu berechnen, da kann die Gravitationskraft den Rest machen. Wohin die Rese gehn soll? Auf dem Mars gibt es erwiesen Wasser und Syngenta (Novartis) machen Forschung mit Hefegetreide im All…also die Forschung bezahlt der Svteuerzahler mit…wem mag das wohl zugute kommen? Der Alexander Silly darf dreimal reten und auch das Kosten-/Nutzenverhältnis bitte mitberechnen! Besten Dank, bilde mich gerne weiter-

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.