Syrien: Rebellen töten Soldaten mit Giftgas


von

Offenbar haben syrische Rebellen erstmals chemische Waffen gegen Assads Regierungstruppen eingesetzt. Drei Plastikbehälter mit Giftgas sollen auf Soldaten geworfen worden sein, wodurch sieben Einsatzkräfte ums Leben kamen.

Rebellen setzen erstmals Giftgas im Kampf
gegen Regierungstruppen ein

Verschiedene Medien haben gemeldet, dass Rebellen in Syrien mittels chemischen Waffen einen Angriff auf Regierungstruppen durchgeführt haben. Die Vorgehensweise war dabei ziemlich primitiv: So sollen bei Gefechten in Darya, einem Vorort der syrischen Hauptstadt Damaskus, drei Plastikbehälter in Richtung der Soldaten geschleudert worden sein, aus denen Gas ausströmte. Sieben Soldaten sollen dabei ums Leben gekommen sein. Das gelbe Gas führt bei einatmen angeblich zu Lähmungen und binnen einer Stunde zum Tod.

Zudem haben die von den USA & Co. ausgebildeten und finanziell unterstützten Rebellen damit gedroht, das Trinkwasser in der Gegend zu vergiften. Zuvor war gemeldet worden, dass die Rebellen eine Chlorgasfabrik unter ihre Kontrolle gebracht haben, worauf die Rebellen die Möglichkeit angekündigt hatten chemische Waffen herzustellen und einzusetzen. Westliche Propagandamedien warnen jedoch nur vor chemischen Kriegsmitteln, „die Assad angeblich über das Land verstreut gebunkert haben soll.“ Desweiteren haben die Rebellen einen Angriff auf zwei christliche Gemeinden in der Provinz Hama angekündigt.

Laut einem aktuellen Bericht der Vereinten Nationen befinden sich Rebellen aus 29 Ländern in Syrien, die gegen die Regierungstruppen kämpfen. Bei den meisten handelt es sich um Extremisten, die von den USA, Großbritannien und anderen westlichen Verbündeten mit Waffen versorgt, ausgebildet und finanziell unterstützt werden.


Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Die etablierten Medien verschweigen es, dabei steht so viel auf dem Spiel! Immer mehr der deutschen Reichen und Schönen verlassen unser Land! Denn sie wissen etwas, was unsereins noch nicht weiß! Es geht um eine Gefahr, die jetzt unsere Sicherheit bedroht!

>> Erfahren Sie HIER GRATIS mehr!

19 Kommentare

  1. dafuer nimmt man auch gern ne Schippe Wut und schmeißt sie dahin, wo sie hingehoert…..
    Hallo Freunde der Wahrheit, auch hallo Trollis, die ich nur bemitleiden kann, duerfen sie doch nicht die Wahrheit sagen!!
    Ich wuensche allen ein wunderschoenes Julfest, einen guten Rutsch und insbesondere Gesundheit, die manch einer aus unserer Runde ganz dringend gebrauchen kann. Ich wuensche Kraft und Durchhaltevermoegen, dass die Hoffnung wirklich zuletzt stirbt.
    Ich sende ein riesiges Dankeschoen an unseren @Bürgender, an die vielen Diskussionsteilnehmer, die immer wieder zur Horizonterweiterung beigetragen haben. Ich danke allen mir naheliegenden Freunden wie z.B. Kaiser, Ronon, Syrer, Guanche, Alesi, intcptr und noch viele mehr. Es war immer etwas besonderes, all Eure Meinungen und Infos und Ansichten zu lesen und mit Euch zu diskutieren. Das Leben geht weiter, der „21.12.“ ist ja nun ausgefallen (grins) und in diesem Sinne freue ich mich auf den guten Start im Neuen Jahr, wo ich hoffentlich auch wieder des öfteren dabeisein kann, um die neuesten Informationen aufzusaugen und zu diskutieren.
    Also Freunde und auch an die, die es nicht sein dürfen oder nicht sein wollen…., haltet die Ohren steif,
    Euer 60+

  2. Eins hat der Mensch seit Anbeginn der Zeit gelernt wie man immer fortschrittlichere Waffen baut und benutzt und diese weiterentwickelt. Ob das nun der Beginn ist das der USraeli einmaschiert ..?!?! zum Schutz der Zivielbevölkerung versteht sich ( eher zum Schutz des Ölschiefers und dem Gas )

  3. „Laut einem aktuellen Bericht der Vereinten Nationen befinden sich Rebellen aus 29 Ländern in Syrien, die gegen die Regierungstruppen kämpfen.“
    Quelle unbedingt angeben! Sonst ist die Aussage sogar noch unqualifizierter als die der Medien, die geben wenigstens manipulierte Quellen an.

  4. Also hier zunächst die Realität, und die lautet so:

    „Offenbar haben syrische Rebellen erstmals chemische Waffen gegen Assads Regierungstruppen eingesetzt. Drei Plastikbehälter mit Giftgas sollen auf Soldaten geworfen worden sein, wodurch sieben Einsatzkräfte ums Leben kamen.“

    Dass kann die NATO so natürlich nicht stehen lassen, also müssen die luziferischen Spinndoktoren rasch an’s Werk. Die vom öffentlichen Rundfunk in Deutschland verkündete Meldung lautet leicht umgeformt dann etwa so:

    „Offenbar haben syrische Truppen erstmals chemische Waffen gegen syrische Freiheitskämpfer eingesetzt. Drei Granaten mit Giftgas sollen auf Soldaten abgeschossen worden sein, wodurch sieben Freiheitskämpfer ums Leben kamen.“

    Klingt doch viel hübscher so, nicht wahr, und vor allem kompatibel mit der Doktrin der EUdSSR. Jetzt hat man endlich einen Vorwand für einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien.

    Frohes Fest und möge das Böse in der Hölle schmoren.

  5. Besten Dank an Bürgenden und alle Denkenden! War toll und lehrreich mit Euch. Schauen wir 2013 mal, wie die staatliche Umverteilung weiter geht, in der Europadiktatur von Brüssel. Kämpfen wir alle weiter, gegen das Unrecht, die Unterdrückung, Vergiftung der Umwelt und gegen die Versklavung. Viel Kraft, all Ihr edlen Ritter. Frohe Weihnacht und beste Gesundheit für 2013. LG, Euer Interceptor.

  6. es ist eine Schweinerei, was gegenwärtig mittels der Medien vorbereitet werden soll. Die Bürger Kriegsbereit machen – man muss sich entschieden wehren und mal einen dieser Schmierfinken die Finger abhacken…

  7. Die Kriege in Vorderasien und Afrika führen zum Zusammenbruch des Kapitalismus, Zionismus und Islamismus. Nicht-grüne Ökos und Freireligiöse setzen sich durch. Mehr dazu auf meinem Blog.

  8. Zionismus wird nie aussterben, denn solange Politiker gewissenlos sind, würden sie auch ihre Nachbarskinder verprostituieren lassen, für das liebe FIAT-Money. Jene Jungs beherrschen die internationalen Gelddruckerpressen, also können sie alles und jeden kaufen, für ihre perversen Vorstellungen und Ideologien. Menschenleben sind ihnen nicht viel Wert, denn wenn man 20-30 Milliarden hat, geht es NUR noch um Macht. Herr Steinbrück dürfte auch Milliardär sein (Urenkel des Dt. Bank Gründers „Del Brück“, gem Wikipedia), genauso wie Zu Gutenberg, Zumwinkel, Schröder und alle 600 Parlamentaier in China, USA oder sonst wo im Congo. Ob deren Kinder eines Tages auf dem unverseuchten Mars weiterleben können- ?

  9. wo bleibt eigentlich hubert der gehirngewaschene kackvogel? er hat sich früher hier so schön eingebracht. gehen ihm die argumente aus?

  10. Eso-Policier

    mehr dazu auf meinem blog
    Wenn du nicht mehr zu sagen hast,wie mehr auf meinem blog
    dann sind deine zweizeiler auch nicht mehr wert wie
    mehr auf meinem blog.ich habe deinen blog besucht ,und bin
    mehr als entteucht,

  11. Denke, ein wichtiger Artikel von rian.ru, möchte ich mal schnell reinstellen- taufrisch!!!
    „Russlands Kriegsmarine schickt massives Aufgebot ins Mittelmeer
    Alle vier russischen Kriegsflotten haben Verbände ins Mittelmeer und den Golf von Aden entsandt. An dem Manöver sind insgesamt 15 Schiffe beteiligt, darunter Kreuzer, Küstenschutzschiffe, Landungsschiffe und U-Jagdschiffe aber auch Tanker und Schlepper, wie RIA Novosti aus dem Generalstab in Moskau erfuhr.“
    http://de.rian.ru/security_and_military/20121225/265222599.html

  12. @Alesi: Hubert hat vielleicht den Namen geändert und heisst heute Jules Verne? Vielleicht sind es auch 2 Lohnschreiber.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.