Saudi-Arabien steigt auf Atomenergie um


von

Saudi-Arabien wird seine Dieselkraftwerke in den kommenden zehn Jahren durch Solar-, Wind- und  Atomkraftwerke ersetzen. Der Grund dafür ist angeblich eine höhere Rentabilität. Dafür sind umfassende Restrukturierungen notwendig.

Ta’if, Saudi Arabia locator map“.
Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Während die Islamische Republik Iran auf Grund des friedlichen Atomprogramms wirtschaftlich sanktioniert, von den Medien als „Achse des Bösen“ bezeichnet und permanent militärisch bedroht wird, wird die weitaus weniger liberale aber US-hörige Wüstendiktatur Saudi-Arabien ihre Dieselkraftwerke in den nächsten zehn Jahren durch Kernkraftwerke und erneuerbare Energien ersetzen.

„Das Königreich wird auf Kernenergie und erneuerbare Energien wie Solar- und Windenergie umsteigen, da globale Studien deren Rentabilität bestätigt haben. Dies soll in den nächsten zehn Jahren erreicht werden“, sagte Abdullah Al-Shahri, Gouverneur der Electricity and Co-Generation Regulatory Authority (ECRA). Al-Shahri appellierte an die Stromverbraucher, nur noch hochwertige elektrische Geräte einzusetzen und den Stromverbrauch um die Hälfte zu senken. Die Umsetzung des Projekts solle im kommenden Jahr beginnen, fügte er hinzu. Die Saudi Arabian Standards Organization und die Zollverwaltung arbeiten angeblich bereits an den erforderlichen Spezifikationen. Zudem würden bestehende Hochspannungsleitungen ersetzt und neue installiert, um auch weit auseinander liegende Städte von der Hauptstadt Riad ausgehend versorgen zu können.

80 Prozent der stromerzeugenden Unternehmen Saudi-Arabiens unterstehen der Saudi Electricity Company (SEC). Experten arbeiten an zahlreichen Studien für eine umfassende Restrukturierung der SEC, einer eventuellen Liberalisierung und dem Übergang zu einem wettbewerbsfähigen Strommarkt. Der Strombedarf Saudi-Arabiens wird nach aktuellen Schätzungen bis im Jahr 2030 insgesamt 120’000 MW betragen.

15 Kommentare

  1. im gegensatz zu iran strebt saudi-arabien seit jeher den besitz von atombomben an und arbeitet eng mit der atommacht pakistan zusammen. in 10 jahren haben wir dort die nächste atommacht und in 20 jahren sieht es hier aus wie in mad max.

  2. Mein „Warenkorb“ ist wieder voll, für jeden etwas dabei, doch nicht immer zum Thema passend !
    Auf gehts ……
    http://www.voltairenet.org/article176633.html
    http://kritische-massen.over-blog.de/article-kuba-die-beruhmte-bloggerin-yoani-sanchez-jetzt-auch-offiziell-in-us-diensten-112645559.html
    http://www.cicero.de/weltbuehne/der-kriegstreiber-vom-bosporus/52612
    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_12/LP19712_211112.pdf
    http://www.kriegsberichterstattung.com/id/2223/-Kein-Waffenstillstand-in-Gaza-Israel-Massaker-an-Familien-mit-8-Toten–105-tote-Palaestinenser—805-Verletzte/http://www.voltairenet.org/article176635.html
    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/11/20/terroristenfuhrer-in-aleppo-veroffentlichen-erklarung-zur-grundung-des-doha-rates/
    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/213542-argentinische-pr%C3%A4sidentin-fordert-vom-weltsicherheitsrat-einstellung-von-angriffen-israelischen-regimeshttp://juergenmeyer.blogger.de/stories/2161950/
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2012/11/brd-scheindemokratie-und-scheingefechte.html
    http://kritische-massen.over-blog.de/article-syrien-petition-ahttp://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58467n-den-bundestag-112663000.html

    Verzeiht mir bitte mein „Bombardemont“ von Links, kann leider aus Zeitgründen nicht so viel sortieren…..

    Und danke an @Bürgender das Du mich so ohne Einschränkung durchlässt!!!
    Ich weis nicht wie es Euch allen geht, aber bei mir stellt sich so eine Art „Countdown“ Stimmung ein ?!!
    Holzauge sei Wachsam !
    LG an alle………..

    Kleine Anekdode zum Schluss….Yes we can….(LoL)

  3. @Bürgender
    ….was ist los hier auf deiner Seite, sind die alle in den Winterschlaf gegangen ???
    Seit wann hast Du die Besucheranzahl ausgeblendet?

    @60+ und „Imperator Wilhelm“, wo seid ihr ???
    Muss ich mir Sorgen machen um diese Community ?

    MfG

  4. Besucher kommen sogar mehr denn je, sodass die Datenbank gecached werden muss. Deshalb geht der Zähler nicht mehr. Warum heute so wenige kommentieren weiß ich leider auch nicht.

  5. @Bürgender
    Freut mich zu hören, steigende Besucherzahlen sind in unser aller Interesse und lässt uns wachsen !!
    Dann werde ich mal kräftig weitermachen mit meiner „Link-Schwämme“

    Gruss
    Guanche

  6. noch ist nicht aller Tage Abend und noch ist es nicht dunkel in der Diktatur SA. Wenn der Ami aber jetzt langsam ins Trudeln gerät, dann ist SA platt und ob die Scheichs dann noch Geld, Interesse und Zeit haben sich mit Atom zu beschäftigen, wage ich zu bezweifeln. Die werden eher dem Land den Rücken kehren, die Leute im Dunkeln und im Blut stehen lassen und sich absetzen nach London, wo sie dann unter der Schirmherschaft von King Lui I eine Exilregierung ins Leben rufen, die mit Propaganda, Geld und Terror, versucht einen Umsturz in der alten Heimat herbeizuführen. Langsam glaube ich Geschcihte wiederholt sich, es sind halt immer nur andere Puppen, die da rumhampeln.

  7. @ Guanche,
    Dir gilt mein besonderer Gruß! Danke für die vielen Info-Links. Komme z.Zt. nich hinterher, alles zu lesen. Freue mich auch immer wieder, das ist an die Adresse von @Bürgender gerichtet, über die vielen interessanten Artikel. Daß unserer Militärprofi Kaiser sich auch etwas rar gemacht hat, ist sicher dem begonnenen Sommer zu schulden. Badesaison hat begonnen…. 🙂 !
    Die grosse und steigende Anzahl von Lesern finde ich schon toll, doch damit steigt auch die Zahl der Intriganten und der Kabale.
    Guanche, Deine angesprochene “Countdown” Stimmung kann ich nur positiv bewerten! Es bedeutet die Befreiung von diesen Sklavensystemen, was aber nicht ohne grosse Schmerzen ablaufen wird.

    SA hat wohl den Anschluss verpasst an die MODERNE? Jetzt noch auf Atomenergie setzen, wo es doch Windkraft und Solarenergie in Überfluss gibt?

  8. @Guanche, ich finde es super wieviel Links du postest und wieviel Einsatz Du zeigst um aufzuklären.
    Trotzdem möchte ich Dir einen kleinen Verbesserungsvorschlag geben, ich hoffe ich trete Dir damit nicht zu nahe. Das wäre nicht meine Absicht.
    Ich kann auch nur von mir sprechen, andere sehen das vieleicht anders.
    Aber Du hast es ja auch schonmal selbst angezweifelt.
    Für mich ist das eine zu Große Anzahl an Links, man weiß nicht wo man anfangen soll und was man sich raussuchen sollte. Für alles bleibt nicht immer die Zeit.
    Das nicht alles zum Thema passt finde ich nicht schlimm, im grunde geht es um ein großes Ganzes. Ich würde es begrüßen wenn z.B pro kommentar weniger links dort stehn würden. Kann mir vorstellen das das auch auf andere Abschreckend wirkt und man diesbezüglich garnicht erst anfängt zu lesen.
    Ich hoffe das dies nicht aufgefasst wird, das ist keine Kritik. Nur es soll ja auch einen nutzen bringen, es soll gelesen werden.
    Manchmal ist weniger mehr.
    Du hattest ja neulich gefragt ob Du damit überforderst, daher meine ehrliche Antwort.
    Aber kann auch sein das nur ich das so sehe. Ich kenne ja nicht die Zeit der anderen Menschen hier.

    Und das einige hier zur Zeit mal weniger schreiben finde ich nicht bedenklich. Ich fand es eher bedenklich wieviel sich einige meldeten. Irgendwann braucht man auch mal ne Pause und beschäftigt sich mit anderen Dingen, aber die 2-3 genannten werden uns sicherlich erhalten bleiben.

  9. @Syrer

    Ja du hast auf eine Art recht, ich habe mir dahin gehend auch meine Gedanken gemacht !
    Das Problem bei mir ist zur Zeit, das ich Zeitlich eingeschränkt bin, und es deshalb in Kauf nehmen muss diese Link-Paraden abzulassen, weil ich in der Situation(wenig Zeit) die massive Übermittlung vorziehe, damit auch nichts liegen bleibt !

    Da müsst ihr durch !
    Kleiner Tipp….immer eins nach dem anderen lesen, mach ich auch(LoL)

    LG

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.