Hohe Opferzahlen:
Saudi-Arabien bombardiert Fischer im Jemen


Jemen/Militär/Saudi-Arabien

Saudi-Arabien hat am Montag erneut Fischer im Jemen angegriffen und laut einem Bericht hohe Opferzahlen verursacht. Laut Anwohnern greifen saudische Kampfflugzeuge gezielt Fischer an, um die Krise im Land zu verschärfen.

Saudi Arabien Fischer Jemen
Saudi Arabien Fischer Jemen, Bild: Gegenfrage.com, Flagge des Jemen, gemeinfrei

Saudi-Arabien hat seine Luftangriffe an der Westküste Jemens intensiviert. Bei dem jüngsten Angriff am Montag hatten saudische Kampfflugzeuge eine Versammlung von Fischern im Hafen von Hudaydah ins Visier genommen und hinterließen eine hohe Zahl von Opfern.

PressTV-Reporter Mohammed al-Attab sprach vor Ort mit Anwohnern. Diese gaben an, dass es sich dabei nicht um den ersten Angriff dieser Art handle und Saudi-Arabien gezielt jemenitische Fischer angreife.

Viele Fischer seien durch die Angriffe gestorben oder verletzt und könnten ihre Familien und ihre Region nicht mehr mit Nahrung versorgen. „Ein Kriegsverbrechen, das sofort beendet werden muss“, sagte einer der Befragten.

Quellenangaben anzeigen
presstv



Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Nach oben scrollen

Iframes, eingebettete Videos und Cookies deaktiviert. Um alle Funktionen freizuschalten, bitte "OK" klicken. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen