Sanktionen: Iranischer Rial fällt auf Rekordtief


von

Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat die Bevölkerung am Dienstag zur Ruhe aufgerufen, nachdem der Rial auf ein Rekordtief gegenüber dem Dollar gefallen war. Die Sanktionen der USA und der EU führen zu einem rasanten Verfall der iranischen Währung auf Kosten der zivilen Bevölkerung, die unter Arbeitslosigkeit und steigenden Preisen leidet.

Einer der letzten echten Politiker:
Mahmoud Ahmadinejad

„Wir sitzen alle im selben Boot, der Iran ist eine große Nation und wir werden dies überwinden,“ sagte Ahmadinejad während einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Teheran. Gegen den Iran werde in erster Linie ein psychologischer Krieg geführt, betonte der Präsident. Der Rial fiel am Montag um weitere 18% zum Dollar und erreichte ein neues Rekordtief. Erhielt man am Montag auf dem freien Markt für einen Dollar noch 35’000 Rial, so waren es gestern bereits 39’000.

Die iranische Zentralbank hat die Währung zwar auf 12’260 Rial je Dollar gefixt, die Bevölkerung merkt davon jedoch nichts. Bis auf Ausnahme einiger Importeure lebenswichtiger Güter, wie Fleisch, Getreide oder Arzneimittel werden die Bürger der Islamischen Republik  hart von den westlichen Sanktionen getroffen und leiden unter steigender Arbeitslosigkeit sowie extremen Teuerungsraten.

Die US-Sanktionen gegen den Öl- und Finanzmarkt des Iran treffen in erster Linie die zivilie Bevölkerung und werden mit dem laufenden Atomenergieprogramm begründet, durch das sich insbesondere die Atommacht Israel bedroht fühlt. Bemerkenswert dabei ist, dass der Iran im Gegensatz zu Israel den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet hat, der eine friedliche Nutzung von Atomenergie voraussetzt. Dennoch halten die Hegemonialmächte zu Israel, statt zum Iran.

Zahlreiche Iraner verlieren ihre Jobs – so sind heute etwa 50% aller weiblichen Akademiker im Iran arbeitslos. Der iranische Privatsektor steht unter enormem Druck, da Zahlungen an Lieferanten von Bau- und Ersatzteilen aufgrund des Ausschlusses aus dem internationalen Handel nicht mehr geleistet werden können.

37 Kommentare

  1. wollte der iran nicht mal den rial durch den parsi ersetzen? ich glaube dazu gab es sogar schonmal eine volksabstimmung.
    ps.: in der brd-diktatur gab es meines wissens noch nie eine volksabstimmung zu einer währungsreform

  2. ich hatte conrebbi hier schon mal zur sprache gebracht
    da wirst du aber enteucht werden, auf dieser seite gilt nur eines
    no conrebbi,no asr,no verständnis für weniger politik,no andere
    ansichten mal zu prüfen,nur immer im eigenen konsens sich zu behaupten

  3. @Ewgenji
    Ich habe mir das Video angesehen. Auch der Dinar ist nur eine Schuldenwährung. Das heißt, eine Aufwertung um den Faktor 1000 würde automatisch auch alle Schulden in dieser Währung vertausendfachen. Allein darum schon sehr unwahrscheinlich. Mehr Infos dazu sind natürlich willkommen.

  4. So, nun hat es Usrael geschafft, die „korrekten“ Türken für den Natoangriff auf Syrien vorzuschieben. Natürlich war es Syrien, die zuerst angreiften, und nich die Türken, welche Terroristen ausbildeten und über die Grenze schleussten-
    Film Midnight Express… Da ist türkische Rache, wenn man von jemandem ein Messer in den Ar… gestochen bekommt. Ist ne hinterrückse Sache, sowas.
    http://m.cash.ch/Cash/newsdetail?link=http://www.cash.ch/rss/cash_mobile/501/1222493&position=1&count=35&title=Top-News
    Ich verurteile die Dönermorde (noch), aber die Türken machen sich als Spielball der USraelischen Hegemonial-Politik sicher keine Freunde, die sie im Ausland dulden.

  5. @ ronon ….

    ronon, sei doch nicht so verbittert, so schlimm wie du es darstellst ist es doch auch nicht ! Ich war auch von manchen Erkenntnissen etwas enttäuscht, aber doch am ende mehr erfreut für knallharte Erkenntnis in diesem Dschungel, in dem wir uns bewegen ! Sieh es doch mal etwas positiver, auch wenn`s schwer fällt !

    @ Kaiser W. , 60+ und wer da evtl auch was dazu sagen kann…

    Ich war ja neulich schon mal 3-4 Tage mit ein paar Problemen in meinem Rechner behaftet, und bekomme seit ungefähr 2 Wochen die Kommentar Benachrichtigungen zur Hälfte im normalen Posteingang und der Rest landet bei Junk, war vorher nicht so, da war alles im Posteingang !
    Soweit so gut, hab mir nichts weiter bei gedacht….
    Was mir jetzt aber mal explizit aufgefallen ist, das beim Spam ab und an eine english sprachiger Kommentar dabei ist, der im Kommentar Bereich nicht wieder zu finden ist, wie zb. dieser hier: (ist nicht kopiert)

    zu Thema USA/Israel entwickeln Insekten u. Fischdrohnen
    eingegangen bei mir 02.10./21.1o Uhr
    von „Propolis Murah“

    It`s an awasome paragraph in support of all the web viewers ;

    they will get benefit from it . I am sure

    regards Propoli

    Bei der Übersetzung habe ich keine Probleme !!!
    Meine Fragen sind :
    -habt ihr auch so etwas gefunden
    -warum ist der nicht bei den Kommentaren
    -kann es sein das ich mir meine Probleme über die Verlinkung so eines
    Kommentares zur
    Webseite/Gegenfrage eingefangen habe, denn mein E-Mail acount ist
    seitdem, so meine ich zu glauben, ein wenig am schwächeln..

    Ich bin nicht der Held, wenn es um das Innenleben eines Rechners, und das zurück verfolgen von ? geht, deshalb wende ich mich an Euch hier !

    Gruss GUANCHE

  6. @Guanche
    Wahrscheinlich sind die englischsprachigen Antworten Spam-Kommentare von irgendwelchen Bots. Davon sperre ich ca. 50 Stück pro Tag manuell.

  7. @ Bürgender

    Dann bin ich wohl aufgrund von zu viel Vertrauen zu diese Seite in das „Näpfchen“ getreten….

    Kann der Betreiber dieser Seite dem nicht entgegen wirken ?!!

  8. @guanche,@buergender
    kann ich nur bestaetigen, sicher habt ihr es gelesen, als ich schrieb, dass sehr viele Kommentare auch bei mir im Spam-Ordner verschwinden. Einen dieser englisch verfassten Kommentare erwischte ich kurz nach seinem Erscheinen unter den Kommentaren, 10 min spaeter war er aber schon von Buergender entfernt. Berichtigt mich bitte, aber ich sehe eher eine groessere Gefahr in den Links. Wieweit unterliegen die hier einer Analyse auf Sauberkeit?

  9. @60+
    Das ist einfach Spam von irgendwelchen Viagra-Verkäufern & ähnlichen merkwürdigen Leuten. Ich könnte dem Abhilfe schaffen, indem ich alle hier geposteten Links auf Moderation schalte. Dann wäre allerdings in Kauf zu nehmen, dass nicht jeder Kommentar sofort freigeschaltet wird. Eine weitere Möglichkeit, die Spammer besser abzuwehren, wäre ein höherer Schwierigkeitsgrad bei den Mathe-Aufgaben.

    Jede Webseite mit Kommentarfunktion hat dieses Problem, allerdings ist der Spamschutz dann auch oft sehr benutzerfeindlich (unleserliche Captchabilder entziffern müssen, Anmeldung usw…). Einen Spagat zu finden ist hier nicht ganz einfach.

  10. @ronon 19:59
    Ach ronon, mein Freund, das stimmt doch nicht, was Du da schreibst. Es ist doch gut, wenn hier persoenliche Meinungen zum Ausdruck gebracht werden. Wenn da der ein oder andere gegenteilige Auffassungen zu irgendwelchen Seiten hat, dann musst Du es akzeptieren. Denkst Du etwa, ich habe Gefallen an allem, was hier so geschrieben wird? Entweder man reagiert in anstaendiger Form, also nicht beleidigender Form, darauf, oder man schluckt 2-mal und widmet sich einem anderen Thema. Du musst auch damit umgehen koennen, dass Antworten oder Stellungnahmen mal etwas barscher ausfallen. Doch solange ich hier lese, waren kaum Beitraege unterhalb der Guertellinie dabei, was von einem gewissen Niveau zeugt. Waere das nicht der Fall, wuerde ich persoenlich jeden Kommentar, sicher auch diese Seite meiden.
    Ich finde z.B. ASR (gehoert ja irgendwie zu Deinen Lieblingsseiten) auch lesenswert, doch ist das dort doch alles nur so zusamengetragen, ohne dass man tiefer dahinter sehen kann. Conrebbi ist mir, wie ich schon mal sagte, zu langatmig, lese lieber Beitraege dieser Art. Das sind aber alles nur persoenlich Einstellungen. Wenn Du Dich vielleicht etwas auf den Schlips getreten fuehlst wegen manch einer Bemerkung dazu, dann setz Dich doch drauf. Andererseits hast Du mit vielen Deiner Beitraege und Links auch zu tollen Diskussionen beigetragen. Kannst doch stolz sein und nicht entmutigt!

  11. @ 60+

    Hallo 60+, alle links die ich setze, sind von mir vorher gescannt !
    Mein Problem,welches ich hatte/habe, fing ich mir,so glaube ich, ein, als ich den Seiten-link benutzt habe, der bei den Kommentaren dabei ist,um aus meinem Postfach „gegenfrage“ direkt zu öffnen !
    Das passiert mir nicht wieder !!!
    Ansonsten, verwende ich fast nur Links von Dir und KW……
    Bin jetzt aber 3x chemisch gereinigt !!!

    Was sagst du denn so,zu der Situation heute am Donnerstag ?!!
    Die wollen mit aller Gewalt, dass es so richtig ballert, hoffentlich kriegen die Türken den Erdogan unter Kontrolle, aua aua aua

    MfG

  12. @Guanche / @60+
    Ich weiß nicht, ob und wie genau ihr die Kommentare zu dem Artikel -Doku : Hitlers Krieg? Was Guido Kopp verschweigt- durchgelesen habt. In diesen Kommentaren findet man bemerkenswerte Beiträge, welche ein großes Fachwissen seitens der Kommentatoren aufzeigen. Als letzter Beitrag war vorher am 24. September der eines Herrn Frank Poschau, ein bemerkenswerter Beitrag (Gedicht) und dies vermutlich aus seiner Feder. Und dann am 2. Oktober kommt @ronon rein mit einem Einzeiler. Inhaltslos, bezugslos, gegenstandslos = sinnlos, und ich bin sprachlos. Bitte um Kenntnisname falls nicht gelesen

    Dann folgt im Artikel -Sanktionen : Iranischer Rial fällt auf Rekordtief- ein Kommentar von @ronon, wo wieder auf conrebbi und ASR hingewiesen wird. Warum? Ich bin doch hier nicht bei Gegenfrage.com um Schlagworte oder Hinweise zu ASR zu bekommen. Seiten wie ASR gibt es zu Hunderten in völlig identischem Aufbau. YouTube Videos anzusehen dauert aus technischen Gründen bei mir zu lange, es dauert ein Vielfaches der Länge des Videos um das runter zu laden. Geht höchstens bei ganz kurzen Videos, habe ich auch schon erwähnt. Außerdem habe ich erläutert, dass ich völlig andere Schwerpunkte habe, und mich nicht verzetteln will. Auch das ich ein ganz anderes System habe, um zu finden was ich suche, und das ganz absolut präzise. Also wenn ich wirklich ein kurzes Video sehen möchte bei YouTube zu meinen Themen, (zum Beispiel Irak oder Afghanistan) dann gebe ich 3 – 4 Worte ein bei Google. Ich habe dann ganz präzise und in der Regel beim ersten Versuch genau das Thema bzw. die Szene die ich sehen möchte. Wie kommt das? Weil die US Soldaten im Einsatz kleine Videos erstellen und sie bei YouTube einstellen. Und exakt so funktioniert es mit allem was ich suche, auch über Bildersuche oder Buchtext-Suche. Und das was ich suche, das finde ich zu 99% eben nicht bei ASR und Co., und wenn doch, dann ist es dort aus dem englischen übersetzt, oft ohne Quellenangabe, ggf. falsch übersetzt und / oder verkürzt. In dem Fall finde ich trotzdem dann den Original-Artikel, sofern ich das will.
    Ob das was @ronon hier manchmal als -Kommentar- ablässt bei ASR im Kommentarblogs überhaupt rein gestellt werden würde, das müsste man mal testen. Also so etwas wie den Kommentar in dem Hitler Artikel zum Beispiel.
    Sofern ich mal Bock habe auf die Themen Chemtrails, Ufos, Kornkreise, Area 51, Mondlandung oder das Monster vom Loch Ness, dann mache ich das zum Hauptthema, und lese dazu innerhalb von 2 Wochen etwa 100 Stunden ein. Klar ist, dass bei der Methode dann alles andere ausfällt.

    Anmerkung: Was die Artikel und die Kommentare hier bei Gegenfrage mit dem E-Mail Account und dem Spamfilter zut tun haben ist mir noch immer nicht ganz klar.

    Ich bitte um Verständnis, dass ich hier erst einmal eine Kommentarpause einlege.

  13. @Buergender,
    ja, danke, das ist mir verstaendlich, dass dieser Spagat nicht einfach ist, doch leider sind meine Kenntnisse, „wenn es um das Innenleben eines Rechners“ (Worte von Guanche) auch leider nur recht beschraenkt. Die Matheaufgaben kannst Du schwieriger gestalten, nur muss ich dann meine „Loesungstabelle“ neu erarbeiten, was ich gern mache…. 😉 !
    Mit anderen Worten, ich schaetze Deine Seite, ich finde es gut hier zum Lesen und zum Schreiben. Lass es einfach so bestehen, danke!

  14. @ Kaiser Wilhelm

    Lass dich bitte nicht davon beeinflussen, Du machst schon alles richtig !
    Dein Fachwissen etc. wird hier gebraucht!

    Hart aber Fair

    MfG

  15. @Guanche
    Danke, ich suche mir auch die LINKS aus,die ich oeffne, nehme nicht alles, da es nicht immer meinem Interesse entspricht und ich auch nur 24H am Tag habe, die ich ir einteilen muss. Ich sende natuerlich nur selbstgelesene, gehoerte oder gesehene Links. Dadurch sind sie ja auch schon leicht gefiltert, was die Weiterverbreitung nicht zum gewissenlosen macht.
    Erdogan – Erdoganien, hatte ja vor langer Zeit meine Bedenken diesem Fuehrer gegenueber schon geaeussert, schon lange auf diese Zuspitzung gewartet. Die Auseinandersetzungen mit USrael halte ich nach wie vor fuer ein abgekatertes taktisches geplaenkel (wie auch die Aktion mit dem Solischiff fuer die Palestinenser), aus Ueberlegungen her und auch etwas Bauchgefuehl.
    Waeren die Fronten zw. Erdoganien und Israel wirklich verhaertet, dann waere diese schleichende militaerische Invasion in Syrien von tuerkischer Seite aus mit den „Soeldnertruppen“ ohne „Gegenwehr“ von Tel Aviv nicht moeglich. Der Kuchen ist garantiert schon lange in entsprechende Stuecken aufgeteilt. Nur rechnete man nicht mit dieser Kampf- und Einsatzbereitschaft des syrischen Militaers. Strategie der Zersetzung ist bisher nicht aufgegangen. Sicher auch ein Verdienst der offiziellen und inoffiziellen Freunde Syriens.
    @Kaiser
    Halloechen KW, bleib mal nicht so lange weg! Ich hoffe, es ist nicht so, dass Du veraergert bist, sondern der Stress mit Deiner Situation und den Vorhaben Dich total beanspruchen.
    Danke nochmals fuer den ausfuehrlichen Artikel ueber den Entwicklungsstand der deutschen Flugzeugindustrie. Ich suchte ihn bei T62, aber das hattest Du ja schnell aufgeklaert, ich ja auch bemerkt.
    Die Sache mit „Hitlers Krieg….“ muss ich mir nochmal zu Gemuete ziehen, ist bei mir sicher auch unbemerkt rausgefilter worden.

  16. @Guanche, Danke, ich las auch Deinen Link und dazu folgendes:
    „“““Aktuelle Hinweise des Auswaerigen Amtes:

    Am 7. Oktober 2012 finden in Venezuela Präsidentschaftswahlen statt. Auch wenn der Wahlkampf bisher weitgehend ruhig verlief, ist nicht auszuschließen, dass sich mit Näherrücken des Wahltermins die Stimmung aufheizt und es zu Auseinandersetzungen der polarisierten politischen Lager kommt, die jederzeit auch unvorhersehbar und unkontrollierbar ausbrechen könnten. Es wird daher während des Zeitraumes kurz vor und kurz nach den Wahlen von nicht notwendigen Reisen nach Venezuela abgeraten. Den bereits im Lande befindlichen Reisenden wird nachdrücklich empfohlen, sich von Menschenansammlungen fernzuhalten. Dies gilt insbesondere für politisch motivierte Versammlungen.““““
    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/VenezuelaSicherheit.html

    Sind nur entschaerfte Sicherheitswarnungen…, Kannst reisen.. 😉

  17. @ 60+

    Schön und gut, warnen andere Länder auch davor, wenn in Ländern wie zb. Russland, USA,Canada,BRDDR etc. etc. Wahlen vor der Tür stehen ???
    Ich betrachte das als einen „Wink mit dem Zaunpfahl“!!!
    Capriles hat, wenn es mit rechten Dingen zugeht keine Chance, und dass Chaves an der Macht bleibt, ist vielen ein wirklich dicker Dorn im Auge, auch den Deutschen (pfui)!
    Ich sage Dir, da geht jetzt ganz grosssses Kino ab !!!

  18. Nun könnte man gute Geschäfte machen mit dem Iran … das Embargo umgehen … und Big-Business!!!!
    Pssst: Oil-Firma „Vitol“, weiss wie es geht (unter dem Sohne des ehem. UNO-Generalsekretärs + Heiligenscheinträger, KAFFEE ANNAN):
    http://www.zfwu.de/fileadmin/pdf/3_2007/8_3_03_Beitrag_Roloff_Freigabe.pdf
    Welch Schwarzgeld-Saubermännle, verkaufte seinen eigenen afrikanischen Kontinent an die UNO-Gängster! Ob er auch ein uneheliches Kind, von einer inzüchtigen Elite, ist?

  19. es läuft planmäßig!
    der Egomane der TR hat das Angebot angenommen seine groißosmanischen Tträume zu begraben und dafür gegen Syrien eine in die Fresse zu kriegen – Bravo. Syrien wird zerschlagen und im Norden wird, wie vom Imperator versprochen, ein GroßKurdistan entstehen, das die Wacht haben wir über Kleinasien. Bis es soweit ist, werden Israel und IRAN in einen Krieg geschickt, Israel wird dabei untergehen und der IRAN saudische Provinz von Imperators Gnaden.

    Und über allem weht die Fahne des Imperators……
    eieiei, wer träumt denn da?

  20. !!!! AUFRUF ZUR INTERNATIONALEN SAMMELKLAGE !!!!

    Da die USA sich niemals vor DenHaag verurteilen lassen wird, muss eine internationale Sammelklage eingereicht werden gegen den staatlich organisierten Terrorismus der USA und der NATO.
    ! ! ! Es darf in Zukunft nicht mehr möglich sein, Lügen als Kriegsvorwände zu benutzen, ungehindert Genozide an Völkern zu verüben, den Tod unschuldiger Zivilisten mit einem Geldbetrag zu entschädigen, oder Leben mit Geld aufzuwiegen.
    Es muss eine finanzielle Billionen- Entschädigung geleistet werden, welchen den ausgebeuteten und ausgebluteten Länder als
    Aufbau- Hilfe dient.
    Es müssen regierungs- unabhängige Medien- Kontrollorgane einberufen werden, welche Informationsmissbrauch zu Propagandazwecken verhindert.
    Den Verbrechern und Regierungen muss die politische Immunität genommen werden.
    Verlorengegangene und abgeänderte Grund- u. Menschenrechte und Gesetze müssen neu installiert werden. ! ! !

    -United we stand-

    M. Georg Dieling

  21. @Georg Dieling
    Hat da nicht schon einal jemand gegen Windmuehlen mit Schwert und Schild kaempfen wollen? Wo ist der internationale Aufschrei gegen die „unverletzbare Imunitaet“ der US-Kriegsverbrecherstreitmacht, der verbrechenbegehenden Soldaten, Guantanamorheinwiesen und und und?
    DenHaag ist ein Buettel der US-regentschaft, wie auch die UN und die Nato.
    Hier ist die nackte und grausame Realitaet, kein Sandkastenspiel.
    Leider ist es die Realitaet.

  22. @60+

    Bitte noch kurz warten, es wird alles kommen, ich hoffe nur, dass wir bis dahin nicht zu viel Opfer zu beklagen haben.

    Ihr M.G. dieling

  23. Die geldgeilen Jungs mit den 2 blauen Streifen in der Fahne (=Euphrat und Tigris) wollen nach ihrer biblischen GESCHICHTE unbedingt das Oelvorkommen der ganzen Welt beherrschen (und alle Völker durch deren gekaufte Regierung mit dazu). Dafür sollen sich andere Völker gegenseitig bekriegen (Genozid, wie Holokaust), man schmiert Politiker und Medien und dabei checken die lieben Christen nicht mal, das ihr heiliger Ort (Israel) bereits von Lord Balfour (Vertrag) verkauft wurde. Trotzdem lassen sich die Gotteskrieger gegen andere Religionsgeschichten ausschlachten und GLAUBEN dabei vollen Ernstes, dass ihnen alle Sünden beim beten vergeben werden und sie am Ende gen Himmel fliegen, wo alle Frauen nackt am Äpfelpflücken und sich bücken, sind-
    So ein Schmarren!
    Ja wisst ihr denn nicht, dass Arafat sein Geld sogar bei seinen Scheingegnern in NY in eine Kegelbahn investiert hatte? Sollen sich fremde Soldaten gegenseitig abschlachten (die sich nicht mal kennen), für Ausbeuter, die sich sehr gut gegenseitig kennen?!?!? NEEE, NÄH. So blöde kann kein Schwein sein.

  24. @Bürgender – Da ich u.a.vorrangig das Kapitel -whistleblower- am Wickel habe, hier ein schöner Artikel über den Verräter, der vor langer Zeit das Atomprogramm der Israelis enttarnte und 26 Jahre inhaftiert wurde.

    http://www.salem-news.com/articles/october012012/vanunu-israel-ef.php

    Ich denke eher nicht, dass diese aktuelle Meldung in den Qualitätsmedien besonders erwähnt wird.

    Außerdem fand ich in meinem Archiv noch etliche Links zu Artikeln aus der Zeit Mitte 2010 bezüglich Israel / Iran.

  25. @Kaiser Wilhelm

    Weil diese Thema mir am Herzen liegt(ich weiss was Verrat ist,und verabscheue solches Handeln), werde ich mich mal dazu äussern.
    Diese Thema wurde hier auch in der Presse kurz angeschnitten, aber nur in Verbindung mit einem neuen Buch von Günter Grass .
    In meinen Augen ist Mordechai Vanunu kein Verräter, denn die Bezeichnung
    „Verräter“,hat in diesem Fall eine zu negative Bedeutung, verdient hätte
    er die Bez. mutiger Aufklärer !
    Das sehen die Zionisten sicher anders, aber drauf geschi…..!
    Wenn Unrecht angezeigt und aufgedeckt wird, auch wenn es die eigene „Regierung“
    betrifft, sollte das Streben nach Wahrheit und Gleichberechtigung unbedingt mit dem Tenor einer mutigen Tat bezeichnet werden ; von Fall zu Fall auch als Heldenhaft zu bezeichnen !
    Man kann aber ganz sicher von Verrat sprechen, wenn hinter dem Rücken der Weltgemeinschaft, gegen jeden bestehenden Vertrag zu Atomaren Aufrüstungen und deren Eindämmung, ein kleines Land wie Israel so dermaßen vollgestopft wird mit
    (ca. 250 – 300)gefechtsbereiten Atomwaffen ! So etwas öffentlich zu machen, ist kein
    Verrat sondern der Mut zur Wahrheit, denn das geht uns sicher alle etwas an !!!
    Diesen Kommentar habe ich schon an anderer Stelle geäussert,und vertrete
    diese Meinung auch hier !
    MfG

  26. @Guanche, ich habe wenig Zeit. Ja, ich hätte das Wort Verräter in Gänsefüsschen setzen sollen oder sonstwie markieren müssen. Also kurze Erklärung : Ja ich weiß das dies die Bezeichnung der anderen Seite ist. Normal schreibe ich nur whistleblower, was leider nicht alle begreifen, sonst wäre das Wort da nicht drin

  27. @ Guanche
    Danke fuer Deinen Link, ist sehr aufschlussreich.
    Ich denke aber, dass Hugo eine gesicherte Position hat, das Volg steht in grosser Mehrheit hinter ihm. Doch es ist richtig…NICHTS IST UNMOELICH! an muss zu jeder Minute it de Unvorstellbaren rechnen. Die Kraefte der Voelkerzerstoerung verfuegen ueber enorme Kapazitaeten und sind in der Anwendung uebelster Plaene unberechenbar und fast unschlagber. Helfershelfer haben sie genuegend……:
    http://seniora.org/index.php?option=com_content&task=view&id=854&Itemid=58

  28. @ 60+

    Danke für den Link, sehr aufschlussreich ! Die müssen ja alle wirklich ganz schön viel Angst vor Chaves und seinem Regierungsmodell haben !
    Aber wie gesagt, es passt alles zusammen!
    Nachtigall ick hör dir trappsen……..

  29. @60+ Zu deinem Kommentar oben 4. Oktober 13:08 Uhr Thema Auswärtiges Amt möchte ich dir mitteilen:

    Ich bekommen von einem Kontakt regelmäßig den Newsletter des AA zugeschickt. Die dort total überzogenen Reisewarnungen auf Grund angeblicher Ereignisse haben nur den Zweck, Bürger davon abzuhalten in Länder außerhalb der EU zu reisen. Warum, das muss ich wohl nicht erläutern. Diese Warnungen gehen einher mit den Panik-Meldungen zeitgleich in der Lügenpresse. Speziell in Bezug auf Thailand wurden nachweislich Falschmeldungen und krasse Lügen verbreitet, rein zum Zwecke der Auflagensteigerung, um von eigenen Problemen im Land abzulenken und um Bürger dazu zu bewegen, den Urlaub doch lieber im heimischen Spaß-Bad oder im Safari-Park zu verbringen. Alternativ doch zumindest in Euro Ländern. Ist ja auch viel praktischer, man braucht das Geld nicht zu tauschen! (das Hauptargument der deutschen Dumpfbackenbefürworter pro Euro)

    Ein Bürger welcher im außereuropäischen Ausland war und dies nicht mit Reisegruppe -All Inklusive- sondern nur auf Linienflugticket, und dort dann ab ins pralle Leben, der kommt sehr sehr nachdenklich wieder zurück.
    In etwa so wie ein Politiker, der mal nachts in einer deutschen Großstadt alleine den ÖPNV benutzt, oder in gewissen Stadtteilen einer Großstadt nachts alleine spazieren geht.

    Noch schlimmer als wie das deutsche AA sind nur noch die Engländer mit ihren Warnungen. Da ist China ja ganz gefährlich, schon wegen dem weltweit bekannten Sack Reis der immer umfällt.

  30. das war verständlich
    ich war noch nie im ausland,übersee, habe auch keinen drang mehr,früher
    schon,ich glaube die wurzeln und natührlich auch freunde und familie
    spielen da schon eine rolle.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.