Russlands Luftangriffe "seit Monaten vorbereitet"


von

Syriens Außenminister sagte, die russischen Luftangriffe gegen regierungsfeindliche Kämpfer in Syrien seien nicht mit den jüngsten Ereignissen in Verbindung zu bringen, sondern wurden monatelang gründlich vorbereitet.

russland luftangriffe
A Su-27 escorted by an F-16“, freies Archivfoto, F-16 weggeschnitten, von TSgt. Fernando Serna – Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Die russischen Luftangriffe in Syrien wurden monatelang vorbereitet und sollten nicht mit den Ereignissen der vergangenen Tage in Verbindung gebracht werden. Dies sagte Syriens Außenminister Walid al-Moallem laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur SANA.

Russland habe sich genau darauf vorbereitet, etwa indem man ein Zentrum im Irak errichtet habe, um Informationen zwischen Russland, Irak, Syrien und dem Iran auszutauschen. „Ohne Zweifel wird Russland dieses Rennen gewinnen. Ich habe überhaupt keinen Zweifel daran und der Grund dafür ist einfach: Russland stimmt sich mit der Syrisch-Arabischen Armee ab, der einzigen Macht in Syrien, die den Terrorismus konfrontiert“, so al-Moallem weiter.

Das Zusammenspiel zwischen Boden- und Lufteinsätzen habe man genau koordiniert, weshalb schnell Ergebnisse erzielt worden seien. Aus diesem Grund hätten die US-Streitkräfte nach mehr als einem Jahr und 9.000 Luftangriffen noch überhaupt keine Erfolge vorzuweisen, bzw. hätten diese den Terror-Organisationen sogar noch in die Hände gespielt. Das syrische Volk begrüße zudem die Unterstützung Russlands, so der Minister weiter, nicht zuletzt weil Russland die Souveränität Syriens respektiere.

Der ehemalige US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski sagte, die Vereinigten Staaten müssten „zurückschlagen“ und die russischen Streitkräfte „entwaffnen“, für den Fall dass Russland die Bombardierung der von der CIA ausgebildeten Terroristen nicht stoppt.


Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Die etablierten Medien verschweigen es, dabei steht so viel auf dem Spiel! Immer mehr der deutschen Reichen und Schönen verlassen unser Land! Denn sie wissen etwas, was unsereins noch nicht weiß! Es geht um eine Gefahr, die jetzt unsere Sicherheit bedroht!

>> Erfahren Sie HIER GRATIS mehr!

18 Kommentare

  1. Da habt ihr die F-16 – die auf dem Originalfoto noch davor zu sehen war – einfach abgeschnitten! Das Foto zeigt eine SU-27 – und sonst nix – außer Wölkchen und blauen Himmel!

  2. Das schaue ich mir auch an. Dann gibt es wirklich den 3. Weltkrieg! Aber brisant wird die Situation jetzt, denn die USA erleiden einen massiven Rückschlag!

  3. Es ist doch erstaunlich wie dummfrech westliche Politiker auftreten. Ihr jüngstes scheinheiliges Auftreten zeigt, dass sie voll unter der Knute unserer „amerikanischen Freunde“ stehen. Diese bombardieren seit geraumer Zeit Syrien. Angeblich um den IS zu bekämpfen. Leider konnte sich der IS immer weiter ausbreiten. Konnten die Amerikaner die Einheiten des IS nicht finden oder wollten sie es nicht? Mit ihren Tronen haben sie doch schon viel kleinere Ziele (einzelne Menschen) gefunden und vernichtet.
    Aus den Reaktionen auf die russischen Aktivitäten in Syrien könnte man entnehmen, dass die Amerikaner nie den IS bekämpft haben. Vielleicht ist es keine Verschwörungstheorie die besagt, dass der IS ein Konstukt der USA ist. Weshalb sollten sie dann ihr eigenes Werkzeug zerstören?
    Es ist weiterhin erstaunlich, dass Assad von den gleichen Politikern als übler Mörder beschimpft wird, die millionen Menschenleben auf dem Gewissen haben.

  4. Herzlichen Glückwunsch Wladimir Putin und Russland. Lasst euch nicht in eine Falle der USNato Verbrecher locken, schickt eine Division Fallschirmjäger und bereitet dem Spuk in 2 Tagen ein Ende.
    Ein General a.D.

  5. @Bürgender – Hübsches Bild einer SU-27 (Flanker) aber gemäß Text unterhalb nur ein Bildausschnitt.

    Die SU-27 (Flanker) auf dem Photo wird von einer F-16 (Fighting Falcon) der 18. Staffel Montana Air National Guard nach einer Luftfahrt-Show auf Paine Field PAE (Snohomish County Airport Everett) im US Bundesstaat Wahington zur kanadischen Grenze eskortiert.

    https://commons.wikimedia.org/wiki/File:A_Su-27_escorted_by_an_F-16.jpg#/media/File:A_Su-27_escorted_by_an_F-16.jpg

  6. @Trollinger und Kaiser Wilhelm
    Glücklicherweise sind mir noch nicht so viele russische Kampfjets im Einsatz begegnet, die ich hätte fotografieren können. Darum muss ich auf auf freie Archivbilder zurückgreifen. Ich bitte um Verständnis.

  7. @Bürgender – Darum geht es mir nicht. Wollte nur das Komplette
    Bild und das was man drauf sieht an interessierte Leser weiter vermitteln. Die Info von Trollinger habe ich übersehen, aber wie du siehts wird hier schwer geprüft. Der (blaue) Text unterhalb deines Bildes passt nicht zu dem Photo.
    Ist in diesem Fall nicht schlimm, aber was es dazu im Mainstream und auch bei gewissen Websites beabsichtigt abläuft ist dir ja bekannt. Ich habe dazu Beispiele, wo ich selbst die Manipulation erkannte, und auch bei Videos die Falschaussage zu dem Gezeigten. Vor Tagen in einem bei dir verlinkten Artikel auch wieder krasser Unsinn, basierend auf falsche Übersetzung der Rede eines US Militärs. Das sollte einem Websitebetreiber nicht passieren, aber diese deutsche Übersetzung hat er sicher auch irgendwo abgekupfert ohne Einsicht in die Quelle. Ungeprüftes Weiterblöken und Abschreiben ist der Grund der vielen Falschinformation leider auch im Internet auf kritsichen deutschen Websites, Tendenz steigend.

  8. Also die Russen sind in dem Fachgebiet -precision bombing and surgical strikes- bedeutend besser drauf als die Amis. Die Russen haben bisher noch kein Krankenhaus und keine Hochzeitsgesellschaft platt gemacht. Was die Amis in einem Jahr nicht schafften von oben, erledigten die Russen in 3 Tagen.
    Nun wird gemeldet, dass die Chinesen auch noch Kampfjets schicken. Etwa die neuesten Modelle zum echten Test? Die, welche nach Vorführung die Amis leicht in Panik versetzten?

    http://www.veteranstoday.com/2015/10/09/russian-airstrikes-kill-2-isis-commanders-300-militants-defense-ministry/

    http://www.veteranstoday.com/2015/10/05/base-with-t-55-tanks-among-9-isis-facilities-russia-hit-in-last-24-hours-defense-ministry-video/

    http://www.veteranstoday.com/2015/10/08/taking-names-kicking-ass-spy-planes-ships-help-russian-forces-smash-isil/

  9. @Bürgender – Warum soll das eine Ente sein? Sowas kommt vor
    bei Luftraumverletzung, hab es gerade eingestellt als Nachtrag zum Thema Luftraum, bevor ich deine Meldung hier fand.

  10. @Bürgender – Danke für die interessante Meldung.

    Dass ein Abschuss eines Russen-Jet im Bereich des Möglichen ist, das ist auch der russischen Luftwaffe klar. Und die backen sich ein Ei drauf, denn das ist im Krieg normal.

    Wo mir derzeit der Blutdruck steigt:

    In allen großem Medien werden die Erfolge der Russen gemeldet im Detail. Sogar auf US Websites.
    Nur das Reichspropaganda-Blatt DER STÜRMER, pardon DER SPIEGEL hat nun in einem weiteren Artikel genau Gegenteiliges gemeldet. Auch das Thema des durch eine USAF Hercules C-130 des Typs Gunship platt gemachten Hospitals in Kundus kommt wenig. Das wird in US Medien satt behandelt und das mit massiver Kritik. Die Kommentare in den Foren zu dieser Sache sind deftigste Kritik von US Bürgern. Hier mal 1 Beispiel

    Bombing hospitals and killing civilians USED to be called war crimes. Now, it’s „business as usual“ for America. It’s a sad, sad day in the USA when our nation’s leader has the power to bomb and kill indiscriminately and never be held accountable for their actions.

    Und das was auf diesen Websites in bis zu 3.000 (!) Kommentaren pro Artiekl von US Bürgern abgelassen wird in Sachen gegen die Regierung und speziell gegen den Obama, das würde in der Form in einem deutschen Forum nicht erscheinen dürfen, bzw. würde eine Anzeige bringen.

  11. Und für diese frühere Sauerei…..

    https://de.wikipedia.org/wiki/Luftangriff_bei_Kundus

    …wird man in Merkeltanien vor Gericht nicht nur freigesprochen, sondern wird später (wenn der deutsche
    Doofmichel es vergessen hat) auch noch saftig befördert zum
    Brigadegeneral. Nur wenn du falsch dein Auto parkst, trifft dich in D die volle Staatsgewalt (es sei denn du bist Asylbewerber)

    Es gilt weiterhin : WEST BOMBEN GUT – RUSSEN BOMBEN BÖSE

    http://www.rationalgalerie.de/home/west-bomben-gut-russen-bomben-boese.html

  12. Ja, interessant. Was sagst du zu der Einschätzung der beiden Kommentare? Auch wenn da tatsächlich was dran sein sollte, ich denke ehrlich gesagt nicht, dass die Russen so leicht die geopolitische Arbeit der Amis aus 70 Jahren Vorbereitung zunichte machen konnten. Oder?

  13. @Bürgender – In dem Kommentar ist das GLONASS System der Russen erwähnt. Das die Russen in ihren Jets eine Technologie haben, welches das US Abwehrsysteme AEGIS wirkungslos macht, das haben sie vorgeführt. Es wird den Amis vorgeworfen, das sie ein Jahr lang die WÜSTE Syriens bombardiert haben.
    Auch das sie ISIS beliefert haben wurde oft genug erwähnt.

    http://www.infowars.com/video-iraqis-accuse-us-of-arming-isis-after-discovering-alleged-weapons-airdrop/

    Und warum setzen die Amis in Syrien nicht ihr Schweineflugzeug C-130 Gunship ein wie beim Hospital in Kundus so erfolgreich vorgeführt? Das Hospital wurde nicht bombardiert, sondern mit den 3 verschiedenen Bordkanonen platt geschossen unter Verwendung der in dem Flieger üblichen Spezialmunition. Normal ist dieser Flieger dafür da, zusätzlich Firepower zu liefern für US Special Forces am Boden, also für CAS Missionen.

    Also warten wir mal ganz entspannt ab, wie die Russen und die Chinesen eine ISIL Hochburg nach der anderen zurück erobern.
    Effektiver als die Amis sind bisher schon, und wenn sie Bodentruppen einsetzen geht bei den Terroristen die Panik ab.
    Die sind schon jetzt in Panik, wie abgefangene Funksprüche belegen. Der Russe bombt denen zuerst die Infrastruktur und den Nachschub weg. Bei einer Bodenoffensive ausgebildeter Elitesoldaten mit Luftunterstützung (CAS) haben diese Kopfabschneider wenig Aussicht auf weitere Expansion denke ich. Man wird sehen was draus wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.