Russland: S-400 Raketenabwehr an Grenze zur Türkei


von

Russland hat angekündigt, das moderne Raketenabwehrsystem des Typs S-400 an der Grenze in Richtung der Türkei zu installieren. Angeblich soll dies eine Reaktion auf das NATO-Raketensystem in der Türkei sein, durch das sich Russland bedroht fühlt. Grundsätzlich herrschen derzeit Spannungen zwischen Russland und der Türkei.

Schießt alles ab, was unbefugt die russische Grenze überquert: Russisches Raketenabwehrsystem

Colonel Igor Gorbul, Sprecher des südlichen Militärdistrikts Russlands, sagte, dass die russische Armee bis Ende dieses Jahres die Installation seines S-400-Flugabwehrsystems an der Grenze in Richtung der Türkei abschließen wird. Dies meldet PressTV in Berufung auf türkische Zeitungsberichte vom Mittwoch. Gorbul erklärte, dass das System auch in der Lage sei, bis in die Stratosphäre vorzudringen und ballistische Raketen sowie alle Arten von Flugzeugen abzuschießen.

Angeblich ist die Installation der Raketenabwehr an der Grenze Richtung Türkei eine Reaktion auf das in Ost-Anatolien stationierte NATO-Raketensystem. Vor einigen Tagen wurde zudem ein russisches Flugzeug auf dem Weg nach Damaskus zur Landung in Ankara gezwungen. Zwar betonte der russische Außenminister Lawrow daraufhin die „solide Grundlage“ der russisch-türkischen Beziehungen, in Diplomatensprache kann eine solche Aussage allerdings auch genau das Gegenteil bedeuten.

Zuvor hatte der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan erlassen, dass türkische Spezialisten mit der Entwicklung von Raketen mit einem weiten Aktionsradius von bis zu 2500 km beginnen sollen. Erdogan beabsichtigt die türkische Rüstungsindustrie stark auszubauen, um das Land künftig mit nötiger Militärtechnik aus eigener Produktion versorgen zu können.

19 Kommentare

  1. Das und noch so einiges mehr ist der Deal den ich erwähnte.
    Das gehört zur neuesten Aussage Putins in Bezug auf Iran.

    Die russische S-400 SAM ist die neueste Weiterentwicklung der Serie und dem amerikanischen Patriot System überlegen.

    Technische Daten Google : S-400 SAM (Wiki englisch genaue Info)

    Erdogan, (wie alle Großen Führer seit ewigen Zeiten) wird Größenwahnsinnig.

  2. Moin moin Bürgender,
    der Artikel passt ausgezeichnet in das Geschehen. Es erfolgen ja seit längerem im Nahostraum gewaltige Ballungen millitärischen Machtpotentials, federführend wieder einmal USA, USA-Nato und Helfershelfer. Ebenso verdeutlicht die enorm angestiegene Anzahl der militärischen Manöver, daß das Wasser im Kessel schon fast am kochen ist. Das Russland mit seinen militärischen Verbündeten Gegenmanöver veranstaltet, ist nur die logische Konsequenz. Dazu gehört natürlich auch der Schutz der Außengrenzen mit den modernsten Abwehrwaffen, die sogar in der Lage wären, den Luftraum über dem Iran als auch Syrien zu verteidigen.
    Provokationen, wenn dies auch nur eine kleine ar, müssen beantwortet werden…
    http://de.rian.ru/politics/20121018/264747649.html

  3. Moin moin KW,
    ja, das ist richtig, was Du bei Hanf.. geantwortet hattest bezüglich der Manöver Jordanien im Mai. Ich las das auch bei den Kopp-Nachrichten. Was sich in der dt.Medienlandschaft abspielte, kann ich nicht beantworten, habe keine Presseprodukte und boikottiere ja auch die anderen Mainstream-Hampelmanninfos. Und in Russland hatte ich eh bessere Möglichkeiten an Informationen heranzukommen.
    Ein weiteres Beispiel von vielen, was die Medienfreiheit betrifft nachfolgend:
    https://netzpolitik.org/2012/exklusiv-wir-veroffentlichen-das-geheime-gutachten-das-strengere-gesetze-gegen-abgeordnetenbestechung-fordert/

  4. solide grundlage haha ja, die bestrebungen erdogans nach einem neuen osmanischen reich gefallen dem rechtsnachfolger der früheren sowjetunion bestimmt! diplomatensprache ist was ganz feines

  5. @Bürgunder, zu den Link den du beigefügt hast steht ganz unten ein Artikel mit den Titel
    „Harvard Prof. Wisse: Jews Should Vote for Romney“

    Mitte im Artikel steht folgendes “Consequently, Jews can be found among those Americans who believe that their weakness —and that of Israel — would advance world peace.”

    http://www.newsmax.com/newswidget/Wisse-Jews-vote-Romney/2012/10/17/id/460355?promo_code=F53B-1&utm_source=Debka&utm_medium=nmwidget&utm_campaign=widgetphase1

    Alleine der Begriff „world peace“ wer glaubt soll selig schlafen. Das erinnert mich irgendwie an die Propaganda gegen die Deutschen am Beginn des Aufbruchs des zweiten Weltkrieges

    Jetzt werden konsequent die Zionisten aufgerufen Rowdie, eh meine, Romney zu unterstützen. Mormonen+Zionist = kann gefährlich werden.
    Besser Ron Paul gegen Obama, aber den haben die Amis (Zionisten) abgesägt/eliminiert.

  6. @60+
    Noch mal zu Mainstream-Presse :
    Ich lese bei Spiegel online und vorab erst einmal die Headlines. Da weiß ich dann schon mal was nicht berichtet wird. Was mich interessiert lese ich ein und vergleiche dann. Speziell USA, da vergleiche ich dann mit der Quelle. Da weiß ich dann was verkürzt oder falsch übersetzt wurde, so wie es dann leicht verändert bei ASR & Co. auftaucht, also pure -copy & paste- und das dann auch noch von Reuters und dpa. Ansonsten picke ich mir was raus aus dem Artikel, rein bei Google und hab das dann auch woanders. Es gibt nur eine Rubrik bei Spiegel online welche o.k. ist, die heißt -einestages- aber das hat mit Spon oder irgendwelchen Nachrichtenagenturen überhaupt nichts zu tun. Ein Archiv, das ist historisch eine Fundgrube.
    Ansonsten nur lokal die Hamburger Morgenpost. Ist aber so, dass man auch oft von Kopp Nachrichten aus verlinkt wird zu -Die Welt- oder -Süddeutsche- oder -Handelsblatt- u.a. wobei ich dann erstere beiden nicht unbedingt haben muss.

    Hier noch ein Link Themen : Nato – Türkei – Manöver etc.

    http://www.voltairenet.org/article176284.html

    Ein schönes Weekend allen

  7. @60+
    In Unkenntnis des Mai Manövers in Jordanien und der dort verbliebenen US Berater, habe ich förmlich auf die jetzt aktuelle Situation gewartet. Also auf den Anlass, den Arabischen Frühling weiter zu verbreiten.
    Schon taucht in den Jubelmedien die Aussage auf : Viele vermuten, dass das Assad-Regime den Syrien-kritischen Sicherheitsexperten auf dem Gewissen hat. (Originaltext aus Artikel bei Der Spiegel)

    Bereits am am 10. September um 10:33 Uhr kommentierte ich im Artikel
    -Syrien nur ein Bauernopfer der Waffenindustrie?-
    —-
    Auszug aus dem Kommentar :

    Ach so, dass Tunesien, Libyen und Ägypten 3 Länder sind die nebeneinander liegen, (Grenzen) das ist bekannt? Oder muss ich hier den Geografie-Lehrer raus hängen lassen??

    O.K. hier eure Hausaufgabe : An welches Land schließt die Westgrenze von ÄGYPTEN an? Kleine Hilfe : Grönland ist nicht richtig!

    Zusatzfrage für Abiturienten : Und welches klitzekleine Appetithäppchen ist da noch? Kleine Hilfe : Name der Hauptstadt fängt mit dem Buchstaben B an.

    Anmerkung: Kleiner Trick bei der Hausaufgabe war dabei. Gemeint war natürlich die Ostgrenze Ägyptens, sofern man das von innerhalb Ägyptens aus betrachtet.
    Zusatzfrage für Abiturienten : Richtige Antwort lautet JORDANIEN

  8. @KingZulu
    Ob nun Romney oder der Obama den nächsten Präsidentenkaspar mimt ist egal. Derzeit wird Obama als schlimmerer Kriegstreiber gehandelt wie sein Vorgänger. Ein US Präsident ist der Geschäftsführer der USA, welcher seine Vorgaben von den Inhabern dieser Firma bekommt. Vielleicht ändert sich unter Romney irgendetwas innenpolitisch, aber die Außenpolitik läuft so wie seit 100 Jahren weiter. Mir geht diese Obama-Lobhudelei in den deutschen Propagandablättern so was von auf den Rüssel. Wenn Romney gewinnt, wird die FDJ-Sekretärin versuchen die Erste zu sein, die ihm drüben artig die Schuhe lecken darf. So what?

    Fiktives Interview unter Zeitdruck :
    Mr. President, gibt es einen Plan?
    YES WE HAVE

    Können wir diesen Plan durchziehen?
    YES WE CAN

    Was machen wir wenn es Probleme gibt
    SEND THE NATO AIRFORCES

    Aber wenn das nicht genügt?
    SEND OUR MARINES

    Wenn die US Bürger dagegen sind, was machen wir dann?
    SEND THE NATIONAL GUARD

    Was machen sie mit US Politikern die dagegen sind?
    PLAN B

    Plan B????
    YES – DO YOU REMEMBER JFK and M. LUTHER-KING?
    Danke Mr. President, dann ist ja alles paletti.

  9. @Kaiser
    Wir wissen ja beide, dass der Präsident als Oberbefehlshaber auch nur ein Fiktiv ist. Wer tatsächlich das Land lenkt und steuert muss ich nicht extra erwähnen, das hast du ja bereits erläutert.

    Ob die Deutsche Presse Lobhudelei, Syrien und der Iran sowie der arabische Frühling einseitige Berichterstattung betreibt, wissen wir wo das hin führt. Die Probleme, die ernstlich sind wird nicht mit Offenheit, Ehrlichkeit und Wohlwollen versucht zu lösen. Mich persönlich interessiert weniger, ob jemand Friedensnobelpreis, Millionär oder einen Oberdoktortitel besitzt. Der „Salami Taktik“ bwz. der “ psychological warfare“ ist das was zählt um weiter Destabilisierung zu betreiben.

    Nun hoffe ich, dass der Iran und Syrien sich nicht hinreisen lässt und den selben Fehler macht wie der Wahnsinniger Saddam Hussein den Fehler machte Kuwait einzufallen.

    Ich kann nur sagen die weltweite Waffen Arsenal ist noch nie so gefährlich gefüllt wie vor dem zweiten Weltkrieg.

    Amerika liegt innenpolitisch brach, außenpolitisch verliert seit Jahren zunehmend vertrauen. Es muss mehr Ängste geschnürt werden damit wir alle nach den großen „Bruder“ schreien.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/globaler-einfluss-der-usa-wankende-weltmacht-1.1501315

    Diesen Link wurde von Gegenfrage Seite verlinkt. Mir gefielt die Kommentare.

  10. @Kaiser
    du hast in einige deine Kommentare einige Punkten angesprochen, die ich aufgreifen möchte.

    – Ursache und Wirkung
    – Logischer und unlogischer Gewalt.

    Obama, ihm wurde der Nobelpreis aufgestülpt das er selbst überrascht war. Er hat diesen Preis nicht danach gefragt noch wusste er selbst aus welchen Verdienst daraus diesen Preis beruht.

    Die EU hat ebenso ein Preis erhalten, wofür das sein sollte kann ich nicht beantworten.

    Nun dafür gibt diese Komitee, der diese Preise verteilt.. Wie du sagtest, Alfred Nobel würde sich im Grab umdrehen was für ein Schindlud mit seine Stiftung getrieben wird.

    Logischer und unlogischer Gewalt:

    In Georgien entbrannte im 2008 unlogischer Gewalt welche die Russen mit logischer Gewalt im Keim erstickte. Seitdem gab es sofort ruhe.

    In Libyen gab keinerlei Unruhe, dennoch wurde unlogischer Gewalt seitens der USA angewendet und Gaddafi ermordet. Das Land wurde somit destabilisiert, dass das Mohammed schmier Video ein weitere unlogischer Gewalt folgte womit der Botschafter ermordet worden war. Unlogischer Gewalt Ursache löst zig folge unlogische Wirkungen aus.

    War der Nobelpreis Vergabe an Obama die Legitimation dafür, dass der Überfall auf Libya rechtfertig? Meiner Erachtens musste er seinem Kopf dafür hinhalten um die schießwütige Geheimdienste nicht zu verärgern – ist nur meiner Meinung.
    Über Osama brauche ich nicht weiter zu sezieren, er stand eh auf die Liste „The Most Wanted“.

    Wenn die Amis weiterhin und seit Jahrzehnten ihrer unlogische Gewalt verbreiten und verbreitet haben, wie sollte ein Präsident innerhalb von vier Jahre dieser Art von unlogischer Gewalt, was der Obama erkannte, zurückrudern, um die Hauptprobleme im Lande anzupacken? Universelles Kausalgesetz >Ursache und Wirkung< den Tennisball, den ich gegen die Wand werfe prallt zu mir zurück , 1. werden sie sich in ihrem eigenen Land selbst gegenseitig wieder über den Häufen abknallen, 2. oder mitrechnen müssen gewaltiger als den 9/11 von Außen zurück zu bekommen. Wenn die Nukes unterwegs sind, denn ist dito, finito, aus und vorbei mit der nördliche Halbkugel.

    Ich siehe eher das die Russen fähiger sind im Syrien mit logischer Gewalt Frieden zu schaffen – ist nur meiner Sichtweise.


  11. @KingZulu – Ja, das ist so richtig, Ursache und Wirkung und auf Aktion folgt Reaktion. Inszenierungen seitens der USA seit Ende des 2. Weltkieges. Osama bin Laden und Al Kaida aufgebaut von der CIA wegen der Russen in Afhanistan, und OBL nie auf der Fandungsliste wegen 9/11. Sofern er wirklich noch lebte da in Pakistan, dann wurde er in erster Linie als Zeuge beseitigt. Mitglieder der Bush Familie trafen sich mit Mitgliedern der OBL Familie, und du glaubst nicht wann und wo. Ist alles nachlesbar, und OBL war weder Afghane noch Pakistani. Wir haben das in älteren Artikeln satt kommentiert hier.

    Seit 1945 durchgehend eine getürkte Aktion nach der anderen um daraus dann Krieg abzuleiten, wobei Freund und Feind bewaffnet wurde, zum Wohle der Rüstungsindustrie, und aus Freund wurde mal Feind und andersherum. Uralt, und so veranstaltet seit dem Mittelalter.

    Es ist historisch so, dass die Engländer den weltweiten Raubzug, den Mitte des 16. Jahrhunderts Königin Elizabeth I. von England begann, nie aufgehört hat. Früher war es klar, dass es um Rohstoffe und Ländereien ging, also Ausbau der Macht, das hat damals gar keiner abgestritten. Das waren Handelskriege, (Kolonien usw.)Ich bin aktuell und längerfristig mal wieder an genau dem Thema im Rahmen eines Projektes.
    Heutzutage faselt man was von Demokratie bringen etc., jedoch ist es nichts anderes, als wie schon immer war mit dem Zusatz eines verdeckten Religionskrieges.
    Die Amis überfallen nur Länder, die ihnen militärisch unterlegen sind, also Länder ohne Interkontinentalraketen mit atomarem Sprengkopf

    Nur das atomare Gleichgewicht (-Balance of Power-) und die Besonnenheit einiger Leute hat 1962 und 1967/68 den atomaren Weltbrand verhindert. Wie kurz es damals davor war, das kann man nachlesen.
    ——–
    Danke für die Einstellung des Links oberhalb. Mache ich dito so und ebenfalls von dieser Seite her aus NET NEWS EXPRESS, weil die Links zu Artikeln dort durchlaufen, somit irgendwann weg sind.
    Hier Fundsache daraus von gestern

    http://www.theintelligence.de/index.php/politik/demokratie-demokratisches/4950-luegen-ueber-gaddafi-und-libyen-reflektieren-die-demokratieluege.html

  12. @kaiser
    ja, das Pulverfass war kurz vor der Explosion, die Lunte brannte bereits – Beweise sind U129 der UdSSR und 14 Tage später ein Atom U-Boot der USA (Bezeichnung ist mir entfallen). Diese beiden Ereignisse sind bis heute noch nicht vollstaendig erklärt. Sicher hast Du tiefer greifende Infos dazu?

  13. @60+ – Ja, genau die Nummer hatte ich zufällig vor ein paar Tagen irgendwo. Finde ich sicher nicht wieder, weil auch mein Zeitfaktor knapp ist und ab Ende der Regenzeit noch knapper wird.
    Also es war ein russischer Torpedogast, der den Befehl verweigerte einen (atomaren?) Torpedo abzufeuern auf einen US Zerstörer (ggf. anderer Schiffstyp)der Wasserbomben abwarf.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.