Russland: Größte Militärübung seit Sowjetzeiten


von

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat Russlands Präsident Putin die größte Militärübung seit Sowjetzeiten befohlen. 160’000 Soldaten sind dafür im Einsatz und einige Einheiten müssen 3’000 Kilometer in den Osten des Landes versetzt werden.

Russischer Kampfjet Sukhoi Su-27SKM, Bild: Wikipedia
Russischer Kampfjet Sukhoi Su-27SKM
Bild: Wikipedia

160’000 Soldaten, 1000 Panzer, 130 Flugzeuge und 70 Schiffe nehmen an der größten Militärübung Russlands seit sowjetischen Zeiten teil. Auch Tu-95MS-Langstreckenbomber sollen dafür im Einsatz sein.

Russlands Präsident Wladimir Putin hatte die im Osten des Landes durchgeführte Abhaltung der Militärübung selbst befohlen. Die „Kriegsspiele“ begannen am 13. Juli um 01:00 Uhr Ortszeit, werden bis zum 20. Juli dauern und sollen Mängel in der Verteidigung des russischen Militärs aufdecken. Die Übungen sollen sich nicht gegen die Interessen anderer Staaten richten. Laut einer Erklärung des Verteidigungsministeriums müssen einige Einheiten dafür bis zu 3’000 Kilometer in den Osten Russlands versetzt werden.

700 Flachwagen und 50 Waggons wurden eingeteilt, um den Transfer durchzuführen, maximal zwei Tage haben die Bodentruppen dafür Zeit. Geschützt wird der Transfer der Truppen auch von Sukhoi Su-27 Kampfjets. Die Marine nimmt mit Warjag-Lenkraketenkreuzern, U-Boot-Abwehrschiffen der Typen Marshal Shaposhnikov und Admiral Vinogradov sowie Bystry-Zerstörern an der Übung teil.

Erst vor wenigen Tagen beendete Russland eine gemeinsame Marineübung mit China. Die chinesische Armee ist ein wichtiger Abnehmer russischer Waffen, seit rund zehn Jahren werden gemeinsame Militärübungen durchgeführt.

Weiterführende Links:

8 Kommentare

  1. Na ist doch klar,

    wenn Russland seine Verbündeten in nahen Osten gegen die USA, NATO und Israel verteidigen muß sollte die Armee natürlich gut gerüstet und trainiert sein. Da nimmt nur jemand seine letzte Chance wahr den kommenden Krieg nicht zu verlieren.

  2. Ich denke auch das Snowden vieleicht noch mehr Informationen für Russland und China mitgebracht als manchem im Westen lieb ist.
    Die Zeit läuft ab und hektisch wird alles überprüft für den Ernstfall.
    Nur Deutschland verharrt in einer Schockstarre, wie das Schaf das von den zwei Wälfen zum Abendessen geladen wurde.

    Deutschland braucht den Euro nicht
    Volk der Dichter und Denker,
    das ist Vergangenheit
    Kik und Zeman als Masseneinkleider
    Aldi und Penny als Volksversorger
    Heidi Klum als Volksunterhalter
    Das ist die Gegenwart
    Rentner als Harz IV Aufstocker
    Das ist die Zukunft
    Bürger wehrt Euch: wählt am 22.09.2013 nicht die Eurokonforme Einheitspartei aus
    CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE
    Wählt die Alternative zur „Alternativlosigkeit“
    Der Kanzlerin.

  3. Hallo an alle! Man muss auch sagen dass es noch in den letzten Monaten bereits zwei große Manöver durchgefürt wurden; in der neusten Geschichte Russlands die größten. Die Luftabwehr hat laut dem russischen Fernsehen nur die Note befriedigend erhalten. Es gelang von zehn Raketen acht abzuwehren. Außerdem meinte Putin gäbe es Probleme mit der Funkverbindung.

    http://www.strategic-culture.org/

    Fond der Strategischen Kultur leider auf englisch. Vermittelt Innhalte verschiedener Art. Gibts auch auf russich und serbisch.

    http://www.strategic-culture.org/news/2013/07/02/from-bilderberg-google-berg-technocratic-restructuring-global-elite.html

  4. @Kaiser Wilhelm
    Hatte das damals verfolgt, das war im Juni letzten Jahres und eine Ente. Ich glaube von Farsnews. Wäre auch zu schön gewesen.

  5. an alle:
    Russland wie auch China sind längst schon von den ZIONISTISCHEN
    WELTZERSTÖRER ins internationale „Marionetten-Kabinett“ geholt worden und spielen nun „die Rolle“, welche die Rothschilds und Rockefeller dieser Welt für sie vorgesehen haben. Alles nur Propaganda, um uns im Glauben zu lassen, dass es da noch ein in allen Belangen ausgleichendes Gegengewicht zum Weltdiktator US of A gibt, alles nur Opium für das Volk….eines muss man ihnen jedoch lassen, Putin und Co. spielen ihre Rolle sehr, sehr gut!

  6. @Whistleblower – Für den Text würdest du in gewissen Lügenmedien zum Total Verschwörer befördert werden, nämlich weil du keine Links lieferst, weil es niemand nachprüft, und weil es sich so mancher nicht vorstellen kann.
    Möglich ist aber alles in der Bilderbergischen Neuen Sozialträumerischen Demokratischen Amerikanischen Partei 2.0 (NSDAP)

    Habe ja schon mal erwähnt, dass es für mich nicht sicher ist, ob die Armee-Reserve (National Guard) bei einem bewaffneten Aufstand auf die Landsleute schießt. Zweifelsfrei weiß ich auch nicht, ob ein US Soldat einen Befehl aus Gewissensgründen verweigern kann. Der zweite Teil des Eides der US Streitkräfte bezieht sich nämlich darauf zu schwören, den Befehlen nachzukommen. Selbiges Dilemma 67/68, denn in der Krise haben die Russen schwer gegrübelt in welche Richtung die NVA Panzer im Ernstfall ihre Geschütztürme drehen. Das muss sich die Merkel gemerkt haben, denn in Deutschland wurde die Wehrpflicht abgeschafft. Es schießen also bei Aufstand in Europa nur Berufskiller. Gemäß Lissabon Vertrag mit dem Schießbefehl kann man ja tauschen. Also wir ballern in Frankreich, und die Franzmänner schlagen bei uns den Aufstand nieder. HILFE, das ist ja völlig unmöglich. Ach ja??? Und von deinem Kommentar ausgehend habe ich ne kurze Eingabe in die Suchmaschine gemacht. (habe heute Schlafstörungen, sonst hätte ich mich heute nicht gemeldet hier)
    Fand Interessantes, wobei man aber nun auch wie so oft den Wahrheitsgehalt nicht prüfen kann. Was ist Wahrheit, was ist Fiktion, was wird beabsichtigt lanciert?

    http://www.henrymakow.com/kgb_operation_barack_obama.html

    http://www.youtube.com/watch?v=A7jeG6_qPw8&feature=youtu.be

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.