Russland an UN: Türkei „Hauptlieferant“ von Waffen an IS


von

Vitali Tschurkin, Russlands Botschafter bei den Vereinten Nationen, beklagte in einem Brief an den UN-Sicherheitsrat „gut dokumentierte Waffenlieferungen“ der Türkei an den Islamischen Staat und die Al-Nusra Front.

Vladimir Putin-5 edit“ מאת Kremlin.ru. ברישיון CC BY 3.0 דרך ויקישיתוף.

Russlands UN-Botschafter Vitali Tschurkin schrieb in einem Brief an den UN-Sicherheitsrat, die Türkei sei der wichtigste Lieferant von Waffen an den Islamischen Staat und andere radikale Gruppen. Der Brief enthielt eine detaillierte Liste von Waffen und Chemikalien, welche über die Türkei nach Syrien geschickt worden sein sollen.

Laut Tschurkin wurden die Waffen mit humanitären Hilfskonvois über die Grenze geschmuggelt und das ganze sei gut dokumentiert. Unter den dem IS zugestellten Lieferungen befand sich Munition für TOW Panzerabwehr-Raketensysteme, zudem RPG-7 Granatwerfer und Kleinwaffen, M-60 Geschütze, 82mm Mörsergranaten, Handgranaten, Kommunikationstools und Ausrüstung der türkischen Nachrichtendienste, so Tschurkin.

Dabei stehen auch die humanitären Hilfen selbst in Frage. Türkische Medien berichten widersprüchlich und schreiben zum Einen, die Hilfsgüter würden an Flüchtlinge geliefert. Die Zeitung Cumhuriyet hingegen schrieb, dass die „Hilfsgüter“ wiederholt an Organisationen wie die Al-Nusra Front oder den Islamischen Staat übergeben wurden. Beide Organisationen bekämpfen unter anderem kurdische Einheiten, welche gleichzeitig vom türkischen Militär angegriffen werden.

Quellen: Al Arabiya, ABC News, Associated Press, Russia Insider


Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Die etablierten Medien verschweigen es, dabei steht so viel auf dem Spiel! Immer mehr der deutschen Reichen und Schönen verlassen unser Land! Denn sie wissen etwas, was unsereins noch nicht weiß! Es geht um eine Gefahr, die jetzt unsere Sicherheit bedroht!

>> Erfahren Sie HIER GRATIS mehr!

1 Kommentar

  1. wenn ich mir anschaue, das die türken von überall attackiert werden, find ich es lustig, dass die IS geschichten immer nur aus derselben ecke kommen
    ein schelm wer böses denkt.
    ich wünsch den türken alles gute bei ihrem kampf um die loslösung vom der zionistischen finanzmafia

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.