Russland: 20 Prozent des Militärbudgets wird jedes Jahr gestohlen


von

„Jedes Jahr wird rund ein Fünftel aller russischen Verteidigungsausgaben von korrupten Beamten, unehrlichen Generälen und zwielichtigen Auftragnehmern gestohlen“, sagte ein russischer Militärstaatsanwalt in einem Interview am Dienstag. Jedes Jahr werde mehr und mehr Geld zur Verfügung gestellt, aber die Erfolge seien gering, sagte er und fügte hinzu, dass Schmiergelder und fiktive Verträge gezielt benutzt würden, um den Staat zu betrügen. Konkrete Zahlen wurden nicht genannt, doch stellt Russland im Haushaltsplan umgerechnet 36 Milliarden Euro für Militärausgaben zur Verfügung, von denen knapp 7 Milliarden Euro entwendet werden.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.