Putin: Es gibt keine vom Menschen gemachte Erderwärmung


von

Russlands Präsident Putin ist ein „Klimaskeptiker“ der ersten Stunde und glaubt, dass die vom Menschen gemachte Erderwärmung nicht existiert. Dies jedenfalls behauptete der bekennende „Kremlskeptiker“ Stanislav Belkovski in einem Interview mit der New York Times.

putin
Vladimir Putin-5 edit“ מאת Kremlin.ru. ברישיון CC BY 3.0 דרך ויקישיתוף.

Die einen sehen in Russlands Präsidenten Wladimir Putin den Friedensbringer im Nahen Osten, endlich jemand, der den USA wirksam die Stirn bietet. Andere betrachten ihn als Staatsoberhaupt der zweitstärksten Militärmacht der Welt, das ebenso wie sein US-Kollege die Interessen seines Landes mit brachialer Gewalt durchsetzt. Derzeit lässt er Menschen abschlachten, die von allerlei Regierungen als „böse“ abgestempelt und darum in Massen getötet werden, was dem einen oder anderen Geschichtsinteressierten möglicherweise bekannt vorkommt.

Nichtsdestotrotz gibt Putin momentan immer wieder interessante Bemerkungen von sich, wie zuletzt die Infragestellung der offiziellen Version der Ereignisse des 11. September 2001 oder der Mondlandung. Und nun bezeichnete er die Kampagnen über die vom Menschen gemachte Erderwärmung als „Betrug“, wie der Daily Caller meldet: „Es gibt keine globale Erwärmung, das ist Betrug, um die industrielle Entwicklung mehrerer Länder, darunter Russland, zu behindern“, so Putin.

Laut einem Bericht der New York Times ist Putin ein sogenannter „Klimaskeptiker“ der ersten Stunde. Jedenfalls behauptete dies ein aus Moskau stammender Politikwissenschaftler namens Stanislav Belkovski, der von der Zeitung zitiert wurde. Allerdings ist Belkovski bekennender Kreml-Kritiker, weshalb diese Aussage möglicherweise nur dessen persönliche Meinung wiedergibt. Während der Krimkrise bat Belkovski um die ukrainische Staatsbürgerschaft.

Bereits im Jahr 2003 scherzte er während einer internationalen Klimakonferenz, dass er die Erderwärmung befürworte, da die Russen dadurch „weniger Geld für Pelzmäntel ausgeben“ müssten. „Experten aus der Landwirtschaft sagen, dass unsere Getreideproduktion zunehmen wird und ich danke Gott dafür“, fügte er seinerzeit hinzu. Was hat es zu bedeuten? Wahrscheinlich nichts. Schließlich unterzeichnete er im Jahr 2004 auch das viel kritisierte Kyoto-Protokoll.

38 Kommentare

  1. In meinen Augen ist Putin einer der wenigen Politiker, denen das Gehirn noch nicht abhanden gekommen ist. Die meisten der US- und EU-„Grössen“ gehören in eine Zwangsjacke. Und insbesondere unsere sogenannten Politiker sind zum grössten Teil echte Lach-Nummern, wenn es nicht so traurig wäre.

  2. dass es in den letzten 15 Jahren keine Erderwärmung gab sagt ja auch die nasa und stand auch im letzten klimareport

    drum heißt s ja auch schon länger Klimawandel
    stimmt ja dann auch weil s klima wandelt sich ständig

    zur Eisschmelze noch ne Bemerkung
    An einem Pol wird s weniger am anderen dafür mehr

    aber Hauptsache der Rubel rollt
    mit dem dummen Pöbel kann man s ja machen

  3. Es tut richtig gut, einmal aus berufenen Munde die Wahrheit zu lesen/hören. Hier werden ja die Fachleute als „Klimaskeptiker“ verrufen, als ob man dem Klima gegenüber skeptisch sein könnte. Klima ist der Mittelwert des gesamten Wettergeschehens von einem Ort während der letzten 30 Jahre. Also Vergangenheit!!! Skeptisch gegenüber den Lügen des Establishments ist richtiger. Es ist tatsächlich die grösste Lüge und Abzocke des Jahrhunderts. Da ist sogar die Kath. Kirche im Hintertreffen. Der gleiche Käse ist die „erneuerbare Energie“. Man kann Energie nicht erneuern. Energie I S T. Man kann sie nutzen und umwandeln in andere Formen, sonst nichts. Oder man kann andere Energiequellen finden und nutzen. Wenn man die 40 Jahre zurückblickt, dann muss man zwangsläufig der Meinung werden, dass da von Junkies solche Ideen in die Welt gesetzt werden, oder von Verbrechern. Ich hoffe inständig, dass H.Putin so weitermacht und all die Heuchler entlarvt. Mondlandung?? Marslandung?? Lauter Holliwood Figuren. Und dass der denen das Messer aus der Hand nimmt.

  4. In einer westlichen Welt wo sich die Regierungsidioten gegenseitig Luft (CO2) verkaufen kann man nur noch lachen!
    Putin hat nun einmal wieder Recht!!!

  5. „das ebenso wie sein US-Kollege die Interessen seines Landes mit brachialer Gewalt durchsetzt.“

    Uhmmm, jaaaa… also hat Russland in den letzten Jahren 10 Staaten zerbombt und Zwangsdemokratisiert?

    Interessantes erfährt man hier… wenn es nur halbwegs real wäre.

  6. Werter Bürgender,
    Oh, der „böse Putin“ lässt ganz nette Leute abschlachten,
    die andere Menschen, incl. Kinder köpfen, verbrennen, Kreuzigen
    usw. Diesem menschliche Abschaum wünsche ich ein sehr langsames
    verrecken in irgend einem Straßengraben.

  7. Schaut mal bei EIKE rein.Da wurden schon so viele Lügen aufgedeckt das ist unglaublich.

    Wer von euch weiss schon das die Temperaturaufzeichungen schon mehrmals“angepasst“wurden?
    Das mit dem gleichen Programm auf verschiedenen Computern andere Zahlen rauskommen,und das war bei Wochenvorhersagen!

  8. Immer mehr Menschen wachen auf und lassen sich nicht mehr für dumm verkaufen. Statt die Umwelt vor den Giften der Konzerne zu bewahren arbeiten wir daran den Pflanzen die Nahrungsgrundlage zu entziehen.

    CO2 ist ein Spurengas das den meisten Pflanzen als Nahrung dient.
    Richtig deutlich wird der verbreitete Schwachsinn vom Klimakiller CO2, wenn man sich den anthropogenen Anteil ansieht.

    Worum geht es eigentlich?
    Die Fakten unserer Atmosphäre sind: ca.:
    78% Stickstoff;
    21% Sauerstoff;
    0,93% Argon und ein paar Spurengase wie Wasserdampf, Ozon und
    ca. 0.038% CO2.

    …mal nachrechnen:
    0,038% CO2 sind in der Luft.
    Davon produziert die Natur 96%, den Rest, 4%, der Mensch.
    Das sind dann vier Prozent von 0,038%, macht 0,00152%.
    Der Anteil Deutschlands hieran ist 3,1%.
    Also beeinflusst Deutschland 0,00004712% des CO2 in der Luft.
    Damit wollen wir die Führungsrolle in der Welt übernehmen, was uns jährlich an Steuern und Belastungen etwa 50 Milliarden Euro kostet.“

    Da kann man auch in den Bodensee See pinkeln und erwarten, dass er wärmer wird…

    Die ganze Klimadebatte entpuppt sich als reine Gelddruckmaschine der Eliten. Als nächstes kommt dann die persönliche CO2 Steuer – basierend auf einer persönlichen CO2-Bilanz, die, wenn man weiter denkt, dann auch einer persönlichen Überwachung bedarf. Die technischen Möglichkeiten sind ja bereits vorhanden (Stichwort RFID).

    Abkassieren und Versklaven in einem Aufwasch – eine „Win-WiN-Situation“ – sozusagen.

    p.s.: Co2 steigert das Wohlbefinden
    https://www.youtube.com/watch?v=hjKz4BiYVWM

  9. Je öfter die Berichterstattung in Fernsehen,Rundfunk und Zeitung umso größer ist Schwindel.
    Dazu gehören:

    1 : Klimawandel
    2 : Flüchtlingskrise
    3 : Adolf Hitler

  10. @Rene Gade
    Ich habe nie behauptet, dass die IS-Gruppe „ganz nette Leute“ sind. Ich traue diesem Putin einfach nicht über den Weg. Und ich kenne keine einzige Plattform, auf der die IS-Leute ihre Version der Dinge darstellen. Zum Vergleich: Die Taliban betrieben schon immer eigene Webseiten, wo kann man deren Version nachlesen konnte. Spiegel, ARD usw. reichen mir leider nicht, um Position zu beziehen. Köpfen, kreuzigen, verbrennen könnte auch Gräuelpropaganda sein (vgl. Brutkastenlüge). Grundsätzlich finde ich es schlecht, Menschen zu bombardieren. Solange ich nicht voll informiert bin, halte ich mich da raus und glaube nix.

  11. »Putin: Es gibt keine vom Menschen gemachte Erderwärmung«

    Da macht sich Putin aber noch viel unbeliebter, als er bei den Besserwessis schon ist. Denn bei Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf; und solche „bösen“ Behauptungen sind doch massiv geschäftsschädigend. Schließlich wird der Klimaschwindel etc. bis zum Exzeß so vermarktet, daß schon Kuh-Fürze besteuert werden sollen! (Wie wären dann aber die geistigen Politiker-Blähungen zu bemessen?)

  12. Der WESTEN, seine korrupten Politker und die Lügenpresse kann nur LÜGEN, LÜGEN, LÜGEN! Das ganze korrupte System und die reichen Oligarchen müssen abdanken! Wir brauchen einen Systemreset!

    Unfassbar, dass ausgerechnet Putin hier mal wieder die WAHRHEIT ausspricht.

  13. @Bürgender – Zu deinem Kommentar Nr. 10

    Was ist mit den IS Webbsites und IS Twitter?
    Einen Pressesprecher haben sie auch. Und der meldet sich per twitter.
    Ich war der Meinung sie verbreiten ihre Enthauptungs-Videos auf
    eigener Website

  14. Ja, so ändert sich alles. Habe ich doch gestern erst einen der Meinungsmache-Spielfilme der USA gesehen, in dem Putin noch 2001 regelrecht verherrlicht wurde. Jetzt wird er verteufelt und stellt sich sogar gegen den Klimawandel, der doch nur gut ist für die Bilderberger, Eliten und Initiatoren der NWO.

  15. Hmm, ich lese meist nur „Twitter-Nutzer mit Verbindungen zum IS“ usw., nix offizielles. Websites von denen kenne ich auch nicht.

  16. Tja, die IS Websites werden aber in US Medien dauernd erwähnt.
    Der Pressesprecher der IS verbreitet seine Meldungen per twitter.
    Habe den Vogel hier neulich namentlich erwähnt, da seine twitter Meldung in den Medien war. Leider deine interne Suchmaschine völlig ungeignet. Daher finde ich den Kommentar aucch nicht wieder.

    Hier was aus 10/2014
    Reykjavik – Die liberalen isländischen Netzbehörden haben erstmals eine Website wegen ihres Inhalts gelöscht. Denn offenbar haben mutmaßliche Islamisten die nationale Domain-Endung .is ausgenutzt. Eine unter dem Namen der Dschihadistengruppe „Islamischer Staat“ (IS) eingetragene Organisation betrieb seit Mitte September eine Website mit der Adresse http://www.khilafah.is.

    Oder hier Textauszug bei Aljazeera
    A website purportedly run by the Islamic State of Iraq and the Levant (ISIL) group has published what it says are the names, addresses and photos of 100 US military service members, and called upon its sympathisers to kill them.

    Habe derzeit keinen Zeitfaktor um da weiter drauf einzugehen.

    gruß kw

  17. Der russische Präsident Putin spricht nur aus, was die Spatzen längst von den Dächern pfeifen.
    Was haben denn seriöse Wissenschaftler festgestellt?
    – Das die nachweisbare Erderwärmung in den letzten 500 Jahren bei unter 1 Grad Kelvin liegt. Das ist so gut wie nichts. Wenn die Temperatur der Erde bei angenommen im Jahresmittel bei 0 °C lag, dann liegt diese heute um nur 1 °K bei 1 °C.
    Alles klar?

  18. Kein Komputermodell kann die Realitaet des Klimas nachvollziehen, noch vorher bestimmen. Theorie bleibt Theorie.
    In allen Klimamodellen ist der Energieaustausch auf der Erde nicht nachvollziehbar, denn dafuer sind die Annahmen in der Athmosphaere,zu Lande und zu Wasser, von den Polregionen bis zum Aequator nicht nachvollziehbar.
    Es Fehlt in all den Modellen, der Energieaustausch solarem System,Sonne, Erde,Planeten, mit all den unberechenbaren Variablen, es fehlt der Energieaustausch im interstellarem Raum.
    Um reale Ergebnisse zu erhalten, muessten Millionen Messstellen in den verschiedenen Raeumen installiert werden. Echte Messungen dokumentiert, ueber 30 Jahre und mehr abgespeichert sein.
    Bitte nie vergessen, Klimawandel ist das Ergebnis und der daraus resultierende Durchschnitt von 30 Jahren.

    In jedem Chemiefachbuch steht zu lesen, dass das spezifische Gewicht von CO2 schwerer als Luft ist, also sich unmittelbar an der Erdoberflaeche befindet, und nicht in einigen Kilometern Hoehe in der Athmossphaere. CO2 ist ein essentieller Rohstoff, der fuer jedes Lebewesen unabdingbar ist. Warum werden in Gewaechhaeusern ueber Nacht grosse Mengen CO2 eingeblasen? Nach dem Hirnwaeschedenken pure Geldverschwendung! Oder kann es sein, dass damit der Ertrag der Pflanzen verbesssert wird?
    Damit wird klar, dass das CO2 Geschwaetz nur der Vorwand ist, um einen finaziellen Raubzug gegen die Menschheit zu praktizieren.
    Raub, ist ja bekanntlich eine Straftat, unter den Deckmantel der CO2 Begruendung ist der Raub legalisiert. Vorsaetzliche Veruntreuung von Steuergeldern. Dummheit hat eben seinen Preis…
    Und eine Heerschar von Akademikern, muessten eigendlich ihr Diplom zurueck geben, und der Staat diesen Menschen jegliche Alimentation ablehnen. Sucht Euch Aufgaben, wo eine Sinnvolle Leistung fuer die Volkswirtschaft erarbeitet wird.

  19. @ Bürgender
    Nun gehen Sie mal davon aus daß ich zu den Ungläubigen gehöre.
    Wer glaubt muß in die Kirche gehen. Ansonsten, lesen Sie mal
    den Koran und verbunden mit mittelalterlichen archaischen
    Stammesgesellschaften, Tötlich für nicht geistig Verblendete.
    Da ist mir ein Russe garantiert lieber, die haben alle ihre
    Verträge gegenüber Deutschland eingehalten. Kann man von
    anderen Besatzern ja nicht gerade sagen. Übrigens gehöre ich
    zu der Generation “ gedient im Kalten Krieg“ und kenne daher
    etwas die Mentalität. Währe ich nicht schon zu alt würde ich
    wegen Märkeldämmerung politisches Asyl in Rußland beantragen
    und mich an der zukünftigen „Seidenstraße“ ansiedeln.

  20. Ich wollte noch etwas hinzufügen. Passt zwar nicht direkt in diesen Artikel, allerdings könnte der finanzielle Urheber durchaus derselbe sein: SOROS!! Dieses alte Ekel ist mit der Soros Stiftung an allen letzten Kriegen beteiligt bzw. hat diese iniziiert. Bitte mal googlen. Das wäre doch für den Geheimdienst von H.Putin eine dankenswerte Aufgabe, dieses Ungetüm zu beseitigen. Da wäre auf einmal Ruhe, und seine Hintermänner von der Soros Stiftung dazu. Oder sind da die Zionisten mit beteiligt? Soros ist ein solcher. Der Geheimdienst von Putin verfügt doch sicherlich über geeignete Methoden.

  21. Das auf dem Bild ist nicht Putin. Eher einer seiner Doppelgänger.
    Das mit der Erderwärmung ist allerdings auch eine Lüge. Seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wird es Kälter auf der Erde. Nicht wärmer.

  22. ohne auf irgendwelche Klimadiskussionen einzugehen..

    Die von eine Fraktion postulierte Existenz von sogenannte „Klimaskeptikern“ impliziert aber ebenso „Klimagläubigen“ ihre Daseinsberechtigung. Die ganze Diskussion ist von Anfang an eine Farce. Wenn Wissenschaft nach ihren eigenen Methoden wahrheitsmässig etwas hat, dann gibt es keinen Grund für Argumentationen mit solchen „Wortgruppen“

  23. Hallo Bürgender, laden Sie sich mal „the real SyrianFreePress Network herunter und bestellen Sie dort den newsletter. Im Gegensatz zu unseren Medien wird dort von unmittelbar vorort berichtet und das mitunter mehrere Male am Tag. Sie haben offensichtlich noch nicht verstanden, daß es sich in Syrien nicht um einen Bürger-, sondern um eine geopolitischen Krieg handelt. „Unsere amerikanischen Freunde“, Saudi Arabien, Quatar, Israel, die Türkei, Großbritannien, Frankreich und last not least befördern diesen Krieg indem sie die Terrorbanden gegen der syrischen Staat finanziell und mit Waffen unterstützen. Dabei geht es um Bodenschätze, Pipelines und Machtergreifung durch die sogenannte „westliche Wertegemeinschaft“. Wie immer, wenn eine „Sau“, in diesem Falle Assad, durchs Dorf gejagt wird, geht es in Wahrheit um eine machtpolitische Sauerei. Im übrigen sollten Sie sich mal das hier ansehen um zu erkennen, daß Putin das Richtige tut: +++++ weg ++++

  24. Nachtrag: nach „last not least“ ist die Bundesrepublik Deutschland einzufügen, denn unsere amihörige Bundesregierung knebelt und nötigt mit Sanktionen die syrische Regierung und unterstützt die Türkei bei ihrem kriminellen Treiben.

  25. Hallo roxsi,
    ich schreibe mir seit 4 Jahren darüber die Finger wund, auch über die Ursachen des Überfalls auf Syrien. Den Link habe ich rausgenommen, zu brutal. Dass es sich um einen geopolitischen Krieg der USA (und nun auch Russland) handelt ist spätestens seit Oktober 2011 Fakt, genau darum bin ich ja so skeptisch was das Thema angeht, und glaube kein Wort. Das Thema IS werde ich nicht weiter aufgreifen oder höchstens am Rande erwähnen, mich überzeugt keiner der hier geposteten Links. Das von Kaiser Wilhelm verlinkte Magazin habe ich mir runtergeladen und werde es durchlesen.

  26. @ Hartmut Lau
    „Kein Komputermodell kann die Realitaet des Klimas nachvollziehen, noch vorher bestimmen. Theorie bleibt Theorie.
    In allen Klimamodellen ist der Energieaustausch auf der Erde nicht nachvollziehbar, denn dafuer sind die Annahmen in der Athmosphaere,zu Lande und zu Wasser, von den Polregionen bis zum Aequator nicht nachvollziehbar.“
    Sie arbeiten leider mit falschen Begriffen!
    Hatte ich noch korrekt von „Temperaturerhöhung“ gesprochen, also der Temperaturdifferenz zu einem Bezugspunkt vor 500 Jahren (messbar an Eiskernen), verwenden Sie leider den schwammigen Begriff „Klima“.
    Das Klima hat sich vor 10000 Jahren geändert und es wird sich auch künftig ändern, denn das Klima ändert sich wie das Wetter.
    Da die Luftfeuchtigkeit sich stündlich ändert, ändert sich auch das Klima!

  27. Die Verarsche von oben schreitet voran. und damit auch die Volksverblödung. Erfrischend, dass Menschen wie Putin u. a. noch nicht der Gebrauch des eigenen Gehirns abhanden gekommen ist UND sich auch trauen das öffentlich zu machen!

  28. hallo bürgender,
    seit du das design deiner site erneuert hast, kann ich die größe der buchstaben nicht mehr ändern,
    ich bin ziemlich blind, das lesen dieser kommentare hat nerven gekostet, weil die schrift so klein ist.
    gruß ein leser

  29. Hallo Emil,
    hab das alte Design testweise wieder drin. Ist das so besser? Allerdings fehlt noch das Datum, wird ergänzt.

  30. NASA gibt bekannt keine klimaveränderung??????!!!!!!!!
    Wo haste denn das her,das sind doch die Größten Skeptiker
    oder soll ich sagen Lügner die es auf dem Planeten giebt.
    Sie Verfälschen alle Fotos und vidios,angefangen von der Mond
    Landung.Habe die letzte Mondlandung verfolgt(CHINA)
    Zwar unbemannt aber mit Triebwerken die nicht leise und
    ohne Staubfontänen wie beiUSA-sondern mit diesen Tüpisschen
    Effeckt der Staubentwicklung beim Landen gezeigt wurden.
    Wer Lügt denn Hier.Die Chinesen sicherlich nicht.
    Und noch was von Mir da giebt es etliche Vidios zur Landung
    auf dem Mond.Hat sich mal einer die mühe gemacht nach
    Unglaublichkeiten der Berichterstattung zu suchen?
    Ich glaube nicht.Es Giebt Vidios die wiederlegen das so was jemals stattgefunden hat.Sogar auf JOU Tube
    Niemand kann eine Mondlandung Inzenieren???
    Und wenn ist das Unheuerlich Teuer wer hat da ein Interessse
    Nur wenn Mann die beteiligten zum Schweigen Verdonnert.
    Die Besten Filme dieser Opperation bei (Fuck The MON)sind
    umfallende Scheinwerfer bei Aufnahmen der angeblichen
    MONDLANDUNG.Wer sollte solsche Aufnahmen Fälchen??
    Das ergiebt keinen Sinn.Wier haben alles geglaubt
    Nach dieser Lüge kommt es noch besser (9.11.2001)
    Es Ist eine Macht auf Diesem Planeten,die über Leichen geht.
    Ich glaube nicht an Gott(wenn es Ihn geben würde,hätte es
    keinen ATOMSCHLAG gegen Japan gegeben.Sowas kann mann
    gegen Zivielbevölkerung nich Aktzteptieren auch kein GOTT.

  31. putin hat recht
    das wetter is immer wetter was spieltes fur eine rolle das die
    sommer stadt 35 in einigen jahren 45 gad ist
    die eisigen die sich daruber sorgen machen sin menchen
    und die sind dan ausgestorben .

  32. Alle 3 Kommentare von mir zensiert. Alles klar.
    Übrigens. Bei russland.ru kommt ihr in einem Video gar nicht so gut weg, obwohl Ihr Putin als Gegner des Klimaschwindels (des Club oft Rome) dargestellt habt. Er ist es NICHT. Hat auch wie über 190 Länder die NWO – UNO agenda unterzeichnet. OST UND WEST,
    Nein Putin ist kein Retter und held. Putin ist ne Marionette, wie Jinping, Obama, Merkel usw.
    Youtubed mal: Bezweifelt Putin den Klimawandel?
    Viel Vergnügen.

    Und bevor ihr auch diesen Comment zensiert: Lest noch das:
    Ost-West Theater II: Wladimir Putin spielt dasselbe orchestrierte Spiel wie westliche Kollegen auf Eine-Welt-Regierung – durch Weltkrieg
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/10/07/ost-west-theater-ii-wladimir-putin-spielt-dasselbe-orchestrierte-spiel-wie-westliche-kollegen-auf-eine-welt-regierung-durch-weltkrieg/
    7. Oktober 2014 von beim Honigmann zu lesen

    Anmerk: Wollt ihr weiter den Globalverbrechern Vorschub leisten? Mitschuld daran sein. Durch Unterdrückung?

  33. @Solist
    Ich habe deinen Kommentar vom Bastille-Artikel mal hier her verschoben. Es wurde nichts von dir zensiert, verwechselst du evtl. was?

    Das Video hab ich mir angesehen. Danke für den Hinweis, der Artikel wurde ergänzt. Dafür hätte russland.ru allerdings kein minutenlanges Video drehen müssen, ein kurzer Hinweis per Email hätte auch gereicht. Dennoch danke an das mir bislang unbekannte Portal für die tolle Werbung! Und immer kritisch bleiben, richtig so.

    Bürgender / Gegenfrage.com

    P.S.:
    Wo wird Putin hier eigentlich als „Retter und Held“ bezeichnet? Wie kommst du nur darauf? Siehe allein schon meine Kommentare in und unter diesem Artikel.

  34. Kein Oberförster einer Großmacht (USA, China, Russland), kann ein seidenzarter Gutmensch sein, das geht einfach nicht. Es ist mit absoluter Sicherheit ungeheuer schwer ein solches Staatsschiff, ohne Havarie im Fahrwasser zu halten.

    Dennoch, mit seiner Aussage „Die Erderwärmung ist nicht menschengemacht“ liegt Putin absolut richtig.
    Wer tiefer in diese Materie eindringen möchte sollte sich einmal die MELANKOWITSCHZYKLEN vorknöpfen. Ich schreibe aus dem Gedächtnis, so meine ich, Melankowitsch war ein Jouguslawe und er hat lange vor der Erderwärmungshysterie seine Forschungen veröffentlicht. Für diesen Namen „Melankowitsch“ gibt es mehrere Schreibweisen, keiner kann sagen, welche richtig ist.

    Meiner Meinung nach ist dieser Unsinn mit der menschengemachten Erderwärmung, genau wie die Ozonhysterie, aus den Fingern gesogen um ein neues globales Geschäftsfeld aufzutun.
    Keiner kann die Erderwärmung verhindern, schon garnicht mit der CO² Reduzierung, weil die Ursachen in sehr komplizierten Zusammenhängen der Laufbahn Erde-Sonne und der, wenn auch nur leichten, Veränderung des Winkels der Erdachse zu finden ist.

    Welche katastrophalen Klimaänderungen unsere Erde bereits durchgemacht hat, kann man bereits daran erkennen, dass im Nordpolarbereich Erdöl und Erdgaslagerstätten vorhanden sind. Das ist der unumstößliche Beweis, dass es dort einmal Urwald gegeben haben muss und das nicht nur für 14 Tage.

    MfG. grillbert aus Hamburg.

  35. Da die Erderwärmung in den letzten 500 Jahren nur 0,9 Grad betrug,
    ist es ohnehin falsch von einer „Erderwärmung“ zu sprechen.
    Das ganze Geschwätz dient nur dazu uns mit einer Klimasteuer das Geld aus der Tasche zu ziehen. Und genau das, also die 0,90 Grad Temperaturerhöhung stand im letzten Klimabericht 2015 drin.

    Präsident Putin ist mit Sicherheit kein Priester, sondern er weigert sich, sich der „Neuen Weltordnung“ der USA zu unterwerfen und ist in diesem Punkt sich mit China einig. Und Indien? Indien überlegt noch.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.