Pentagon: 49 Mio. Dollar für neuen Guantanamo-Knast


von

Im US-Militärgefängnis in Guantanamo Bay soll ein neues Gebäude für „besondere Gefangene“ gebaut werden. Kostenpunkt: 49 Millionen Dollar. Im Jahr 2008 hatte Obama in seinem Wahlkampf die Schließung der Anlage angekündigt.

Folter und Misshandlung an der Tagesordnung: Das Gefangenenlager GITMO
Misshandlungen sind an der Tagesordnung:
Gefangenenlager in Guantanamo

Das US Southern Command (Southcom) hat am Mittwoch 49 Millionen Dollar an zusätzlichen Mitteln für ein neues Gefängnisgebäude in Guantanamo Bay, Kuba, beantragt. Dort sollten „besondere Gefangene“ eingesperrt werden, wie die New York Times berichtet. Anscheinend soll es sich bei dem neuen Gebäude um einen Ersatz für Camp 7 handeln, wo sogenannte „high value“ Häftlinge inhaftiert sind.

In dem neuen Gefängnisgebäude sollen Kasernen für Gefängniswärter, ein Speisesaal, ein Krankenhaus, Konferenzräume sowie eine Kommunikations- und Netzwerkanlage eingerichtet werden. Einige der Einrichtungen seien in einem schlechten Zustand, da sie nicht dafür geeignet seien, über längere Zeiträume genutzt zu werden. „Die meisten der Gebäude und die Infrastruktur wurden für kurzfristige Missionen errichtet“, sagte ein Southcom-Sprecher gegenüber der Huffington Post. „Wir hätten niemals für möglich gehalten, dass in 2013 noch immer kein Ende in Sicht ist.“

Nach dem jüngsten Antrag sollen sich die Renovierungs- und Instandhaltungskosten der Gefängnisanlage nun insgesamt auf 195,7 Millionen US-Dollar belaufen, statt der ursprünglich angesetzten 150 bis 170 Millionen Dollar.

Im Jahr 2002 wurden die ersten Gefangenen im Zuge der Invasion in Afghanistan nach Guantanamo überführt, heute werden dort mindestens 160 Häftlinge festgehalten, die meisten aus dem Jemen. Nach Auskunft von US-Behörden waren insgesamt 779 Gefangene in Guantánamo inhaftiert, die große Mehrzahl ohne Anklage oder Gerichtsverfahren. Mindestens 12 Gefangene waren zum Zeitpunkt ihrer Inhaftierung unter 18 Jahre alt. Gemäß einer Entscheidung der US-Regierung können 48 Gefangene weder freigelassen noch verurteilt werden.

In seinem Wahlkampf im Jahr 2008 hatte US-Präsident Obama die Schließung der Anlage angekündigt. Im Jahr 2009 hatte er eine sogenannte “Executive Order” unterzeichnet, die eine Schließung der Anlage vorsah, was sich aber immer wieder verzögerte. Im Jahr 2011 unterzeichnete er eine weitere “Executive Order”, welche die unbegrenzte Inhaftierung von Guantanamo Bay-Häftlingen ermöglichte. In der Vergangenheit stellte sich immer wieder heraus, dass US-Militär und CIA verschiedene Foltertechniken bei Verhören in der Anstalt anwenden, wie etwa simuliertes Ertränken (“Waterboarding”).


Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Die etablierten Medien verschweigen es, dabei steht so viel auf dem Spiel! Immer mehr der deutschen Reichen und Schönen verlassen unser Land! Denn sie wissen etwas, was unsereins noch nicht weiß! Es geht um eine Gefahr, die jetzt unsere Sicherheit bedroht!

>> Erfahren Sie HIER GRATIS mehr!

23 Kommentare

  1. Das zu Thema Schließung von Guantanamo.Segelohrbimbo scheint sich
    ein Hobby draus gemacht zu haben,im großen Stil Menschenrechte mit
    Füßen zu treten.Und der Großteil des Gehirngewaschenen Volkes in
    den USA und Europa folgt diesem falschen Propheten.

    Das erinnert mich an den Rattenfänger von Hameln.

  2. Achtung! – Bereits in 2012 wurde der Folterknast Guantanamo Bay für schlappe
    100 Millionen US$ renoviert.

  3. hatte der friedensträgerpreissegelohrennobelbimbo nicht vor gut 4 Jahren versprochen, den Laden zu schließen?
    Da hat er sich wohl bei aller Change versprochen, naja, kann ja mal vorkommen.
    Ich hoffe, der Druck im System wächst, denn das führt dazu, dass auch der Druck außerhalb des Systems wächst. Fast 50 Mio. Foodstamper, fast 100 Mio. die nur mehr von der Bevölkerungsstatistik erfaßt werden und dem Arbeitsmarkt als nicht zur Verfügung stehend abgetan werden, da wächst was heran, was bei Gelegenheit seine Entladung sucht und findet…..bei 450 Mio. Waffen…..
    China und RUS kooperieren immer enger, China hat das Geld und KnowHow, RUS die Rohstoffe. Amerikas Vasall in Asien, Japan, verabschiedet sich seit 20 Jahren von der Welt, noch ein Fukushima und das Land ist gänzlich platt. Nordkorea wird von RUS-CHI an der pazifischen Flanke zum beißenden Wachhund in Asien aufgebaut, der Westen überläßt den RUS wegen ein paar € alternative Gasvorkommen um Zypern. Wer würde sich da noch wundern, wenn die Eu eines Winters einen kalten Ar…..hat weil Putin den Gashahn zudreht….
    wer braucht da noch Amiland?

  4. Daran, dass die USA die einzige Nation in der westlichen Welt ist, die Konzentrationslager unterhält, in dem Menschen per Käfighaltung (ohne Gerichtsbeschluss) wie Vieh gehalten werden und selbst mit der Genehmigung höchster US Gerichte gefoltert werden, können wir nichts wirkungsvolles unternehmen.
    Aber schüttelt bitte diesem Menschenverächter Obama nicht mehr die Hände.
    Und da werden in Deutschland Jugendliche strafrechtlich verfolgt, die verbotenerweise Nazisymbole tragen.
    Seid ihr alle noch ganz dicht?
    So Menschenverächter wie Obama werden von der Kanzlerin als „Freunde“ bezeichnet???
    Pfui!

    Viele Grüße
    H. J. Weber

  5. Hallo Alesi,
    neben Merkel am 24.07.2008 eine ganze Menge anderer Menschen.
    Mit „hier“ meine ich „hier“ in Deutschland, von Deutschen, die gegenüber KZ-Betreibern eine andere Haltung einnehmen sollten.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

  6. Knastalltag des PFC Manning in Einzelhaft gemäß Beschreibung seines Anwalts

    Solitary confinement: a day in the life of Bradley Manning

    (as described by his attorney)

    His cell is approximately six feet wide and twelve feet in length. The cell has a bed, a drinking fountain, and a toilet. The guards at the confinement facility are professional. At no time have they tried to bully, harass, or embarrass PFC Manning. Given the nature of their job, however, they do not engage in conversation with PFC Manning.

    At 5:00 a.m. he is woken up. Under the rules for the confinement facility, he is not allowed to sleep at anytime between 5:00 a.m. and 8:00 p.m. If he attempts to sleep during those hours, he will be made to sit up or stand by the guards.

    He cannot see other inmates from his cell. He can occasionally hear other inmates talk. Currently, there are no other inmates near his cell.

    He is allowed to receive letters from those on his approved list and from his legal counsel. If he receives a letter from someone not on his approved list, he must sign a rejection form. The letter is then either returned to the sender or destroyed.

    Due to being held on Prevention of Injury (POI) watch: PFC Manning is held in his cell for approximately 23 hours a day.

    The guards are required to check on PFC Manning every five minutes by asking him if he is okay. PFC Manning is required to respond in some affirmative manner. At night, if the guards cannot see PFC Manning clearly, because he has a blanket over his head or is curled up towards the wall, they will wake him in order to ensure he is okay.

    He receives each of his meals in his cell.

    He is not allowed to have a pillow or sheets.

    He is not allowed to have any personal items in his cell.

    He is only allowed to have one book or one magazine at any given time to read in his cell.

    The book or magazine is taken away from him at the end of the day before he goes to sleep.

    He is prevented from exercising in his cell. If he attempts to do push- ups, sit-ups, or any other form of exercise he will be forced to stop.

    He does receive one hour of „exercise“ outside of his cell daily. He is taken to an empty room and only allowed to walk. PFC Manning normally just walks figure eights in theroom for the entire hour. If he indicates that he no longer feels like walking, he is immediately returned to his cell.

    When PFC Manning goes to sleep, he is required to strip down to his boxer shorts and surrender his clothing to the guards. His clothing is returned to him the next morning.

    In March 2011, they began stripping Manning naked, depriving him of his glasses as well.

    #######

    Quelle : Chase Madar / Buchautor
    Das entsprechende Buch über Bradley Manning erscheint am 23.April 2013
    in den USA
    ISBN Nr. 978-1-78168-069-8

  7. @Alesi – Auf deine obige Frage hin, habe ich mal meinen Kontaktmann beim
    BundesNachleseDienst angerufen. Vertrauliche Info :

    Eine gewisse Frau A. Merkel ist der letzte noch im Dienst befindliche Stasi Spitzel. Der letzte noch im Dienst befindliche männliche Kollege macht in der Bananen GmbH den den Grüß-August und Abnicker.
    —————————-
    EINE OSSIE-FRAU, EIN ROLLSTUHLFAHRER, EIN SCHWULER UND EIN VIETNAMESE KOMMEN IN EINE KNEIPE.

    SAGT DER WIRT: NA IHR SEID JA EINE LUSTIGE TRUPPE

    SAGT DIE OSSI-FRAU: WIR SIND KEINE LUSTIGE TRUPPE; WIR SIND DIE BUNDESREGIERUNG !

  8. @fyrtan – Der Pfaffe (letzter noch im aktiven Dienst befindlicher männlicher Stasi-Agent) war noch nicht im Dienst als der Witz aufkam. Den Witz hatte ich früher hier schon mal eingestellt. Dachte mir doch, dass er dir gefällt.

    Die dauerempörte Berufsumarmerin hat gerade echte Probleme :

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/nach-fukushima-schwindel-fdp-fordert-ruecktritt-von-gruenen-chefin-roth.html;jsessionid=25C3E32CE042AB3326C85E53F136A40B

    Unser genialer ronon wurde nun endlich endgültig in die schriftstellerische
    Verbannung geschickt. Das erinnert mich an Gulag, aber Strafe muss sein, wenn man in einen Blog geht wo nach seiner Meinung nur Leute drin sind, die nichts in der Birne haben. Ein krasser fall von totaler Selbstüberschätzung.

    Der hier (dir bekannt die Sache) war ja auch im Gulag

    http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Issajewitsch_Solschenizyn

  9. @Kaiser Wilhelm
    Ich glaube ja immer noch an das Gute in ronon, aber mit seinen merkwürdigen Theorien und seiner sturen Lernunwilligkeit ist er hier wahrscheinlich als Kommentator falsch. Vermutlich wären unsere Diskussionen mit ihm bei einem Bierchen in seinem Schrebergarten etwas entspannter, allein schon wegen den unfassbaren Rechtschreibfehlern.

  10. @Kaiser Wilhelm

    Dein Zitat;

    Unser genialer ronon……

    :-)..naja viele stolperten schon über die eigne Genialität.

    Der Typ ist einfach zu schlau für uns;-)

    Bekanntlich kommt Hochmut vor dem Fall,wollen wir mal hoffen,
    das Roth abgeschossen wird,am besten die Schlange im
    Pfaffengewand gleich mit.

    Danke für den Link zu Alexander Issajewitsch Solschenizyn.
    Hab in meinem Bekanntenkreis ein paar,die damals in
    Russland im Gulag waren,wegen ihrem Glauben(Baptisten).

  11. @fyrtan – Zu Roth und dem Begriff abgeschossen habe ich ja eine spontane
    Geschäftsidee. Ich muss dem Nato Hauptquartier klar machen, dass sich bei Übungen auf der Schießbahn die Trefferquote verdoppelt, sofern man statt der üblichen Mannscheiben mal Frau Roth abbildet (schon wegen der Frauenquote) Selbstverständlich habe ich vorher schon Kontakt zu einem Hersteller und bekomme die Provision.

  12. @Kaiser Wilhelm

    Nach den Arschbomben die de Maizière,
    gegenüber der eigenen Truppe gebracht hat,
    sollten wir den dazunehmen.
    Die Trefferquote wird sich vervielfachen!
    Da die Idee mit de Maizière von mir
    stammt,machen wir halbe halbe,ok?:-)

  13. @intcptr – Bei solchen Unklarheiten empfehle ich immer die BILDERSUCHE
    bei Google. Also bei Suchbegriff ronon war das sehr aufschlussreich.

  14. @intcptr

    Dein Zitat;
    Was heisst Dein Name? Hab ich leider hier nicht mitbekommen.

    …..hab ich auch noch nicht erwähnt;-)Fyrtarn heißt im
    Dänischen und Norwegischem Feuerturm,die heutige Bezeichnung
    wäre Leuchtturm.Hab einiges am Salzwasser in der Familie,
    daher die Wahl:-)

  15. ich muss sagen coole commentaries hier 😀

    und wenn ich, als ehemaliger nietzsche fresser und islam konvertit mit herkunft aus einem ostland mit sehr sehr vielen atheisten, das sage, heisst das schon viel, oder.. ^^

    grüße und frieden

  16. schade nur ob des schönen deutschlands und der kultur.. der verfall ist unglaublich ..die geschwindigkeit.. der menschlichkeit(en) ..genauso der ansicht(en) und der finanzen sowieso ..von der elenden lügnerpolitik mal ganz zu schweigen

  17. @j.d.
    dein Zitat :
    …schade nur ob des schönen deutschlands und der kultur.. der verfall ist unglaublich ..die geschwindigkeit.. der menschlichkeit(en)….

    Danke, genau das ist schade. Lässt sich wohl nicht mehr wiederbringen, weil das auch nicht gewollt ist. In der Regierung sitzen Leute, die (wörtlich)
    Deutschland abschaffen wollen. Damit ist in erster Linie Deutsches Kulturgut gemient.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.