An diesem Tag
07.12.1942: Beginn von Operation Frankton


von

Am 07. Dezember 1942 begann Operation Frankton. Zehn britische Soldaten paddelten zum Hafen von Bordaux und verminten Frachtschiffe. Nur zwei der Briten überlebten den Angriff.

Operation Frankton
Operation Frankton

An diesem Tag im Jahr 1942 begann Operation Frankton. Dabei handelte es sich um einen britischen Überfall auf den deutsch besetzten Hafen in Bordeaux im Südwesten Frankreichs während des Zweiten Weltkriegs.

Der Angriff wurde von einer kleinen Einheit Royal Marines durchgeführt, die als Royal Marines Boom Patrol Detachment (RMBPD) bekannt war. Sie wurde von Leutnant-Commander Dick Raikes angeführt.

Den Angriff sollten nur zwölf britische Soldaten durchführen, die von einem U-Boot aus mit Ruderbooten nach Bordeaux paddelten. Eins der Kanus wurde beschädigt, sodass nur zehn Soldaten an der Mission teilnehmen konnten. Bei ihrer Ankunft verminten sie die angedockten Frachtschiffe mit Magnetminen und flüchteten anschließend über Land nach Spanien.

Nur zwei der zehn Männer überlebten die Operation. Sechs wurden von den Deutschen ausfindig gemacht und hingerichtet. Zwei weitere starben an Unterkühlung.

Quellenangaben anzeigen
wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.