An diesem Tag
09.10.2009: Barack Obama erhält den Friedensnobelpreis


von

Am 09. Oktober 2009 verlieh das norwegische Nobel-Komitee den Friedensnobelpreis an US-Präsident Barack Obama. Dieser war damit der vierte US-Präsident, an den diese Auszeichnung verliehen wurde.

An diesem Tag im Jahr 2009 erhielt der damalige US-Präsident Barack Obama den Friedensnobelpreis. Damit war er der vierte US-Präsident nach Theodore Roosevelt (1906), Woodrow Wilson (1919) und Jimmy Carter (2002), der diese Auszeichnung erhielt.

Hier der übersetzte Originaltext des Norwegischen Nobel-Komitees:

Das norwegische Nobel-Komitee hat entschieden, dass der Friedensnobelpreis für 2009 an Präsident Barack Obama verliehen wird für seine außergewöhnlichen Bemühungen zur Stärkung der internationalen Diplomatie und der Zusammenarbeit zwischen den Völkern. Der Ausschuss hat Obamas Vision und seiner Arbeit für eine Welt ohne Atomwaffen eine besondere Bedeutung beigemessen.

Obama hat als Präsident ein neues Klima in der internationalen Politik geschaffen. Die multilaterale Diplomatie hat wieder eine zentrale Position eingenommen, mit Hervorhebung der Rolle, die die Vereinten Nationen und andere internationale Institutionen spielen können. Dialog und Verhandlungen werden als Instrumente zur Lösung selbst der schwierigsten internationalen Konflikte bevorzugt. Die Vision einer atomwaffenfreien Welt hat die Abrüstungs- und Rüstungskontrollverhandlungen stark angeregt. Dank Obamas Initiative spielen die USA jetzt eine konstruktivere Rolle bei der Bewältigung der großen klimatischen Herausforderungen, vor denen die Welt steht. Demokratie und Menschenrechte sollen gestärkt werden.

Nur sehr selten hat eine Person in dem Maße wie Obama die Aufmerksamkeit der Welt auf sich gezogen und den Menschen Hoffnung auf eine bessere Zukunft gegeben. Seine Diplomatie basiert auf der Vorstellung, dass diejenigen, die die Welt führen sollen, dies auf der Grundlage von Werten und Haltungen tun müssen, die von der Mehrheit der Weltbevölkerung geteilt werden.

Seit 108 Jahren hat das norwegische Nobel-Komitee versucht, genau jene internationale Politik und jene Einstellungen anzuregen, für die Obama heute der weltweit führende Sprecher ist. Der Ausschuss befürwortet Obamas Aufruf, dass „jetzt die Zeit für uns alle ist, unseren Teil der Verantwortung für eine globale Antwort auf globale Herausforderungen zu übernehmen“.

Quellenangaben anzeigen
nobelprize.org

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.