Keine Verschwörungstheorie: Eine Elite kontrolliert die Welt!


von

Banker beherrschen offenbar tatsächlich die Welt. Was wir schon lange ahnten, haben Forscher aus der Schweiz nun endlich bestätigt: In einer wissenschaftlichen Studie wurde belegt, dass eine kleine Elite die gesamte Weltwirtschaft steuert. Na sowas!

Von den Freimaurern über den Council on Foreign Relations (CFR) bis zu den Bilderbergern: Worüber sich zahlreiche Blogger, freie Journalisten, Filmemacher und Buchautoren seit etlichen Jahren verzweifelt die Finger blutig schreiben, wurde nun durch eine aktuelle Studie des Swiss Institute of Technology aus Zürich bestätigt (Zusammenfassung hier). Dass sich die Demonstranten der „Occupy“-Bewegung als 99% bezeichnen ist dabei offenbar gar nicht so falsch: Aus einer Datenbank aus dem Jahr 2007, die Daten zu 37 Millionen Unternehmen und Investoren rund um den Globus beinhaltet, haben sich die Forscher auf 43’000 transnationale Konzerne und deren Aktienbesitz fokussiert. Die Analyse ergab offenbar, dass innerhalb dieser Gruppe 1’318 Firmen so eng miteinander vernetzt sind, dass sie rund 60 Prozent des weltweiten Umsatzes ausmachen.

Innerhalb dieser schon sehr elitären Gruppe von Firmen gibt es allerdings noch eine Elite, eine sogenannte „Super-Einheit“ von 147 Unternehmen, die rund 40% des gesamten Netzwerks steuert. „Tatsächlich sind weniger als ein Prozent der Unternehmen in der Lage, 40 Prozent des gesamten Netzwerks zu kontrollieren“, sagte James Glattfelder, einer der Forscher der Studie, über welche im New Scientist berichtet wurde. Mit dabei sind natürlich wieder die üblichen Verdächtigen. Und die Bank of America Corporation, Morgan Stanley, Goldman Sachs Group Inc, Merrill Lynch & Co Inc und JP Morgan Chase & Co sind sogar bei den Top 25 innerhalb der „Super-Einheit“.

Die Realität sei so komplex, dass man davon wegkommen müsse, solche Umstände als „Verschwörungstheorie“ zu bezeichnen, wie Glattfelder hinzufügte. „Unsere Analyse ist die Realität.“

Die Studie stützt sich auf frühere ökonomische Theorien, in denen ebenfalls nachgewiesen wurde, dass sich Reichtum systematisch auf einzelne Teile der Bevölkerung konzentriert. So hatte der italienische Ökonom Vilfredo Pareto bereits im Jahr 1906 festgestellt, dass in Italien rund 20 Prozent der Bevölkerung 80 Prozent des Landes kontrollierten. Diese Studie wurde als Pareto-Prinzip bekannt. Pareto fand auch heraus, dass auch trotz verschiedener Verhältnisse im Land die Verteilung der Vermögen immer identisch bleibt. Fazit: Natürlicher Reichtum, unabhängig von menschlicher Leistung, neigt dazu sich an bestimmten stellen zu akkumulieren, anstatt sich gleichmäßig zu verteilen. Politiker und Parteien haben demnach lediglich die Funktion, es dem dummen Fußvolk artgerecht zu verkaufen.

Die Top 50 der „Super-Einheit“:

1. Barclays plc
2. Capital Group Companies Inc
3. FMR Corporation
4. AXA
5. State Street Corporation
6. JP Morgan Chase & Co
7. Legal & General Group plc
8. Vanguard Group Inc
9. UBS AG
10. Merrill Lynch & Co Inc
11. Wellington Management Co LLP
12. Deutsche Bank AG
13. Franklin Resources Inc
14. Credit Suisse Group
15. Walton Enterprises LLC
16. Bank of New York Mellon Corp
17. Natixis
18. Goldman Sachs Group Inc
19. T Rowe Price Group Inc
20. Legg Mason Inc
21. Morgan Stanley
22. Mitsubishi UFJ Financial Group Inc
23. Northern Trust Corporation
24. Société Générale
25. Bank of America Corporation
26. Lloyds TSB Group plc
27. Invesco plc
28. Allianz SE 29. TIAA
30. Old Mutual Public Limited Company
31. Aviva plc
32. Schroders plc
33. Dodge & Cox
34. Lehman Brothers Holdings Inc
35. Sun Life Financial Inc
36. Standard Life plc
37. CNCE
38. Nomura Holdings Inc
39. The Depository Trust Company
40. Massachusetts Mutual Life Insurance
41. ING Groep NV
42. Brandes Investment Partners LP
43. Unicredito Italiano SPA
44. Deposit Insurance Corporation of Japan
45. Vereniging Aegon
46. BNP Paribas
47. Affiliated Managers Group Inc
48. Resona Holdings Inc
49. Capital Group International Inc
50. China Petrochemical Group Company

8 Kommentare

  1. Frage mich nur, ob es ein Politikum gewesen ist, dass uns vorenthält, wer die handelnden Personen (die Aktieninhaber) hinter diesen Finanzinstituten sind. Ich hab da so meinen Verdacht – aber das muss jeder sich selbst erarbeiten. Ganz sicher ist aber mjt dieser Liste nur der Anfang gemacht! Ich hoffe sehr, dass die Schweizer jetzt erst richtig die Ärmel hochkrämpeln und uns die wirkliche Sensation (oder eben auch nur Bestätigung) liefern, die nun hinter dieser Meldung steckt!!!

  2. Eigentlich nix neues.

    Wenn sie auch noch die dahinterstehenden Personen kennen lernen möchten, brauchen sie nur die Einladungsliste der Bilderbergertreffen zu studieren.

    Überflüssig zu erwähnen, welcher Religionsgemeinschaft sie angehören….

  3. tja und diese tatsache wird immer bestehen bleiben. Ich bin mir ziemlich sicher das in jeder Epoche, der Menschlichen Geschichte ein kleiner Teilö über einen größen Teil regiert hat. Selbst im Kommunismus war das so.

  4. wenn 2 BILLIARDEN Dollar Derivate bestehen, hat die Elite auch 2 BILLIARDEN an Barem. so einfach ist das mit der Macht.

  5. Guten Tag
    Ich finde es eine absolute frechheit und aroganz gegenüber uns steuerzahler und gutgläubigen Bürger die vertrauen in ihre Regierung und Politiker haben sollten.
    Also ich muss mich schon fragen wem ich noch vertrauen kann. Von den Massenmedien werde ich nicht oder falsch informiert, von der Politik ( Regierung) gleichermassen im stich gelassen und von der Elite die wir mit unseren steuern nicht wissend unterstützen,(weil nicht informiert von Medien) über den Tisch gezogen.
    Da fühl ich mich wirklich nicht als Demokratisch freier Bürger, eher nur noch als mundtoter steuerzahler und Konsument.
    Übrigens ein Tip,nimmt euch mal zeit und schaut die Vorträge von: Daniel Ganser Hystoriker,AndresPopp, Vera Birkenbihl an,
    ich kann euch versichern da erfährt ihr von 100% fachlicher kompetenz, Ehrlich und seriösen quellen informiert ,wie die welt funktioniert.
    Wirklich sehr sehr spannend und lerreich.Ihr werdet andere Völker, Menschen in andern zusammenhängen sehen und dadurch auch besser verstehen.
    Es lohnt sich für euch und für die andern die es schon lang verdient haben verstanden zu werden.
    In dem Sinn eine wunderschöne Weihnachten und ein erfolgreiches, tolerantes neus Jahr andern Menschen gegenüber
    Liebe Grüsse
    Kurt Bernet

  6. Was soll man dazu sagen. Man kann sich darüber ärgern oder wie auch immer. Fakt ist, keiner kann und wird etwas daran ändern können. Die jenigen die es wissen müssen damit leben und klarkommen. Eigentlich so, wie schon unser ganzes Leben lang und noch länger. Leider traurig aber wahr. Das schlimme ist dieses sogenannte „Psychochirurgische Manipulationssystem“ , was alle von der Realität ablenken soll und auch tut. Die Leute leben in ihrer eigenen Scheinwelt und checken es nicht. Ein Beispiel von vielen, ist das FernsehPROGRAMM. Fast alles nur Hirnwäsche. Oder noch so eine Sache mit dem Personalausweis den wir hier in Deutschland haben. Wenn man sich das Wort PERSONAL mal durch den Kopf gehen lässt… Was bedeutet „das Personal“ Einleuchtend? Schlimm schlimm und das sind nur einige Dinge von so vielen, die eigentlich noch so los sind in dieser Welt. Schade das die Menschheit nicht in Frieden und gegenseitiger Hilfsbereitschaft miteinander leben können. Nein, sie transformieren sich schon Jahrelang immer mehr zu „lebendig Toten“, Zombis ohne Herz und Gewissen, die nur ihren eigenen Vorteil suchen. Eine Hand wäscht die andere oder „Freunde“ gibt es kaum oder garnicht mehr. That’s real. Wie gesagt, zu den Eliten kommen noch so viele Dinge hinzu. Das ganze „System“ was dahinter steckt ist der Wahnsinn. (Für Infos zu allem muss jeder selbst recherche machen) Trotz alledem müssen wir damit leben u. klarkommen. Für die wissenden ist dies schlimmer als für die, die garnichts checken.

    PS: Sich aufregen und ärgern bringt rein garnichts. Man muss es hinnehmen oder am besten keine Infos weiter suchen. Das schont die Nerven. Man ist machtlos dem gegenüber und keiner kann es ändern.

    Liebe Grüße an alle.

  7. Die Sache mit den deutschen Personalausweis ist eine Verschwörungstheorie.
    Denn in Österreich heißt dieser ganz genauso und in China ebenso. Und in der Schweiz heißt die „Identitätskarte“.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Personalausweis

    All das hat mit der fehlenden Souveränität Deutschlands nix zu tun. Dieser Mangel an Souveränität betraf bis vor kurzem auch die Briten. Denn auch in GB wurden die Gesetze nicht etwa in London gemacht, sondern zu 80 % in Brüssel.
    Diese Tatsache wurde von der britischen UKIP Partei im Wahlkampf thematisiert und führte später zum erklärten Willen der Briten, aus der EU auszutreten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.