An diesem Tag
07.11.1907: Jesús García Corona wendet Dynamit-Katastrophe in Mexiko ab


von

Am 07. November 1907 steuerte Jesús García Corona einen brennenden, mit Dynamit beladenen Zug aus der mexikanischen Kleinstadt Nacozari. Der Zug explodierte sechs Kilometer außerhalb, wodurch er die Stadt rettete.

Dynamit Katastrophe Mexiko
Dynamit Katastrophe Mexiko, Bild: Gegenfrage.com, Flagge gemeinfrei

Jesús García Corona (13. November 1881 – 07. November 1907) war ein mexikanischer Eisenbahn-Bremser. Er starb, als er einen mit Dynamit beladenen Zug aus der Kleinstadt Nacozari, Sonora, steuerte, ehe dieser explodierte. Heute wird er als Nationalheld gefeiert. Zahlreiche Straßen, Plätze und Schulen in ganz Mexiko sind nach ihm benannt.

García kam in Hermosillo, Sonora auf die Welt. Im Alter von 17 Jahren bekam er einen Job bei der Moctezuma Copper Company. Aufgrund seines Alters wurde er zunächst als Waterboy beschäftigt, später als Weichensteller und dann als Bremser für den Zug auf der Linie zwischen Nacozari, Sonora und Douglas, Arizona.

Am 07. November 1907 stoppte der Zug mitten in der Ortschaft Nacozari. Während einer Siesta sah García, dass Heu auf dem Dach eines mit Dynamit beladenen Waggons Feuer gefangen hatte. Das Stroh hatte sich durch Funken entzündet, die aufgrund eines Defekts an der Lokomotive aus dem Schornstein sprühten. Der Wind hatte die Funken bis zum Dynamitwagen getragen.

Die Explosion

García erkannte den Ernst der Lage und steuerte den Zug in Rückwärtsrichtung mit voller Leistung sechs Kilometer aus dem Ort heraus. Der Waggon explodierte, García war sofort tot. Durch seine mutige Aktion hatte er das Dorf jedoch vor einer Katastrophe bewahrt.

Ihm zu Ehren stellte man im Dorf eine Statue auf und änderte den Namen von Nacozari in Nacozari de García. Er wurde zum Nationalhelden erklärt und erhielt außerdem eine Auszeichnung des mexikanischen Roten Kreuzes. Im ganzen Land sind Straßen und Gebäude nach ihm benannt.

Auch das Estadio Héroe de Nacozari-Sportstadion in Hermosillo wurde ihm gewidmet. Jedes Jahr am 07. November erinnern zudem mexikanische Eisenbahnarbeiter am Día del Ferrocarrilero (Eisenbahner-Tag) an Garcías Heldentat.

Quellenangaben anzeigen
wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.