Jemen meldet Raketenangriff auf Saudi-Hauptstadt Riad


von

Der Jemen meldet einen Raketenangriff auf Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad. Dies wurde zwar bislang nicht offiziell bestätigt, doch meldeten Anwohner via Twitter einen Raketeneinschlag auf eine Militärbasis.

Riad Rakete
Flaggen Jemen, Saudi-Arabien, Riad, beide gemeinfrei

Jemens offizielle Nachrichtenagentur SABA meldete gestern einen Raketenangriff auf Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad. In einer Erklärung wurde behauptet, dass es sich bei dem Angriff auf eine saudi-arabische Militärbasis westlich der Hauptstadt um „einen Vergeltungsschlag“ für den unerbittlichen Krieg des Königreichs gegen das Land handle.

Der Angriff beweise außerdem die gute Erreichbarkeit Riads für jemenitische Raketen. Saudi-Arabien kommentierte diese Meldung bisher nicht. Privatpersonen bestätigten via Twitter, dass eine Rakete in ein Militärlager eingeschlagen ist.

Nachdem der eng mit Riad verbundene jemenitische Präsident Rabbuh Mansur Hadi von seinem Amt zurücktrat, griff Saudi-Arabien im März 2015 den Jemen an. Die Vereinten Nationen schätzen die Zahl der Todesopfer auf über 10.000, allerdings liegt diese Zahl vermutlich inzwischen viel höher.

Mehr als drei Millionen Jemeniten wurden aus ihren Häusern vertrieben und befinden sich auf der Flucht.

Quellenangaben anzeigen
saba, presstv

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.