Israelische Waffenlieferung an syrische Rebellen konfisziert


von

In der syrischen Provinz Latakia ist angeblich eine Waffenlieferung aus Israel konfisziert worden, die für syrische Rebellen bestimmt gewesen sein soll. Angeblich hatten Anwohner das syrische Militär um Hilfe gerufen, nachdem bewaffnete Aufständische die Infrastruktur beschädigt und die Bevölkerung terrorisiert hatten. So zumindest meldet dies die iranische Nachrichtenagentur Press TV.

Nach Informationen des iranischen Nachrichtensenders Press TV haben syrische Soldaten eine Waffenlieferung aus Israel an bewaffnete Rebellen beschlagnahmt. Die Lieferung sei nahe der türkischen Grenze in der Provinz Latakia  gefunden worden und habe auch kistenweise Munition enthalten.

Anwohner hatten zuvor gemeldet, dass bewaffnete Gruppen ein Elektrizitätswerk und Sicherheitsanlagen zerstört und Zivilisten angegriffen hätten, um die Bürger dazu zu zwingen, sich Protesten gegen die Regierung anzuschließen. Freiheitsmedaillenträger Shimon Peres sagte in einem Interview mit dem israelischen staatlichen Rundfunk Anfang Juni, dass er die bewaffneten Gangs respektiere und hoffe, „dass sie gewinnen werden.“ Die Unruhen in Syrien begannen im März 2011, bei denen bis heute zahllose Zivilisten, Aufständische und Soldaten ums Leben gekommen sind.

Der Westen und die syrischen Rebellen werfen der Regierung die Ermordung friedlicher Demonstranten vor, während die Regierung in Damaskus „Outlaws, Saboteure und bewaffnete terroristische Gruppen“ für die Unruhen verantwortlich macht. Da etwa die Vereinigten Staaten und Israel die Rebellen weiterhin mit Waffen versorgen, nehmen die Kämpfe gegen die syrische Regierung, die in voller Härte auf dem Rücken der Bevölkerung ausgetragen werden, noch immer kein Ende.

10 Kommentare

  1. Das geht doch so nicht mehr weiter!! Für jeden einzelnen toten Zivilist sollte man sich eine böse, entschädigende, privat zu tragende Strafe für die Verantwortlichen (Goldman Sachs, Israel …) überlegen…

  2. Es gibt friedliche Demonstrationen (und Kriegsführungen)…Sowie ein Embargo der korrumpierten UNO Druck auswirkt, so können wir aufhören deren Produkte zu kaufen…ich schaue immer, WOHER mein Gemüse, meine Verbrauchsartikel (Pampers, Shampoo’s, Rasierklingen, Chips ect.)stammen…der Mann, welcher das erfand, hiess Mr. Boykott-
    Nehmt ihnen das Geld, und ihre kümmerliche Würde ist weg, denn damit kann man nicht in Monaco Yachten einkaufen gehen-

  3. Ich kaufe am liebstem Israelische Produkte wenn die da sind.
    Gerade jetzt junges Kartoffel,schmeckt köstlich und nach Sonne.

  4. @ gast,

    schlechte Empfehlung, in meinem Bekanntenkreis sind zwei an dem Gemüse erstickt.

    Also, Warnung an alle nehmt Abstand von Gemüse und anderem aus der Region.

  5. Liebe Leute, das größte Problem ist und bleibt, dass wir alle das private Falschgeld in Form von Dollar und Euro akzeptieren! Wenn endlich die Menschen aufwachen und feststellen, dass dieses wertlose Papier nur ein Mittel der Eliten ist, uns total zu versklaven, hätten wir morgen eine echte Revolution. Wir rennen nur dem vermeintlichen „Geld“ hinterher und die Verbrecher können es in jeder Menge nachdrucken und dann unsere Werte (Häuser, Grundstücke und alles wirklich Wichtiges und Lebensnotwendiges) aufkaufen. Es kann diesem perversen System nur dann die Kraft entzogen werden, wenn wir endlich diese privaten Dreckszettel (die uns aufgezwungen sind) nicht akzeptieren ! Außerdem kauft nichts von Amis, kauft nichts von Israelis – das sind die schlimmsten Kriegstreiber aller Zeiten, die schlimmsten Verbrecher der Menscheitsgeschichte – ich meine hier nicht das Volk, ich meine ihre Regierungen samt Banken.

  6. Ich kaufe keine Produkte von einer bestimmten Glaubensgemeinschaft sonst muss ich dafür aauch Wiedergutmachung zahlen.

  7. Habe keine bunten Falschgeldschuldscheine von irgend einer „Staatlichen“ Privetbank mehr. Alles Rohstoffe und die 3 G’s umgetauscht …nur das mach frei 😉

  8. .. es sind immer die selber kriminelle „khazar“ mit neue name = Rothschild“ Del Branco = Warburg .–Windsor–Hannover–Bush–Morgan–Goldman Sachs = Rothschild,–Monti—Napolitano–Draghi–Hollande—Sarkozy–Merkel—und noch ne menge Psikopathen auf der ganz Welt.
    PS: Jerusalem ist der Hauptstadt –

  9. JA JERUSALEM IST DER HAUPTSTAAT,DER BESTIMMT WER GUT UND WER BÖSE IST.
    DIE BÖSEN DEUTSCHEN!DIE BÖSEN IRANER!DIE BÖSEN PALÄSTINENSER!DIE BÖSEN
    ANTISIMITEN!DER BÖSE KRASS!DER BÖSE AUTOR DER DIE U-BOOTSCHENKUNG VON
    DEUTSCHEN STEUERZAHLERN AN DEN PRANGER STELLT.SOLL ICH WEITERMACHEN?
    ES GÄBE WIRKLICH NOCH SO FIEL UNGLAUBLICHES ÜBER DIE SOOO FRIEDLICHEN
    iSRAELIES(politiker??)ZU BERICHTEN.PS:JA ICH BIN EIN antisemit,WAS
    IMMER DAS AUCH FÜR MICH BEDEUTET,NÄMLICH FREIHE BERICHTERSTATTUNG
    „VERDAMMT NOCH MAL“HABT IHR SCHON DIE TOTEN VERGESSEN,DIE AUF SEE
    GEKARPERT WURDEN UM HILFSLIEFERUNG AN PALÄSTIENA ZU SENDEN?ODER HABT
    IHR AUCH SCHON DAS VIDIO VOM APCHIE-HUBSCHRAUBER,DAS AN UNMENSCHLICHKEIT NICHT MEHR ZU ÜBERTREFFEN SCHEINT.DIE USAISRAEL DEIN FREUND UND HELFER.DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT,EUER RONON

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.