Israel erhält viertes Dolphin-U-Boot aus Deutschland


Deutschland/Israel/Krass!

Deutschland hat das vierte U-Boot der Dolphin-Klasse an Israel ausgeliefert. Das U-Boot kann mit nuklearen Sprengköpfen bestückt werden und wird wohl ab 2013 einsatzbereit sein. Die Kosten werden wieder teilweise vom deutschen Steuerzahler getragen.

Israel hat das vierte in Deutschland hergestellte U-Boot der Dolphin-Klasse erhalten, das mit nuklearen Sprengköpfen mit einer Reichweite von 4’500 Kilometern bestückt werden kann. Das U-Boot wurde am Donnerstag in Hamburg an israelische Offizielle übergeben und wird nach einigen Tests voraussichtlich im Jahr 2013 einsatzbereit sein, wie die israelische Zeitung Ha’aretz berichtet.

Der israelische Minister für militärische Angelegenheiten Ehud Barak sagte, dass das U-Boot die Stärke und die Fähigkeiten Tel Avivs bei internationalen Herausforderungen maßgeblich erhöhen wird.

Israel hat insgesamt sechs deutsche U-Boote angefordert. Das fünfte und das sechste U-Boot werden voraussichtlich 2014 und 2016 ausgeliefert. Drei frühere Modelle der Dolphin-U-Boote waren zwischen 1998 und 2000 an Israel übergeben worden. Die Kosten für die ersten beiden U-Boote wurden vollständig vom deutschen Steuerzahler getragen, die Kosten für das dritte U-Boot hatten sich Deutschland und Israel geteilt. Für das vierte U-Boot wird Deutschland ein Drittel der Kosten tragen. Der Preis für ein U-Boot beläuft sich auf etwa 500 Millionen Euro.

Israel ist der einzige Besitzer von Atomwaffen im Nahen Osten und hat bisher niemals internationale Inspektionen seiner Atomanlagen zugelassen. Die israelische Regierung hat den Atomwaffensperrvertrag, der eine Abrüstung von Atomwaffen sowie die Nutzung von Atomenergie ausschließlich zu friedlichen Zwecken vorsieht, nicht unterzeichnet.



11 Comments

  1. So ist das eben, wenn man sämtliche Zentralbanken und Nationalbanken aller Länder (Ausnahme Somalia, Syrien, Iran und die weitere mediale Achse des Bösen) im Griff hat…dann muss man eben seinen Herrschern Tribut (Blut) zahlen, sonst gibts Börsencrash (Rente adieu) Boykott, economical hitmens (Nicaragua, Equador, Venezuela) oder Flugzeugabsturz (Polen, div. Südamerikanische Ex-Präsidenten) Terroranschläge (auf Motorrädern?), Krieg oder organisierte Aufstände! Willkommen in der neuen schönen Welt!

  2. Ich nenne so was ein Skandal hoch zehn.
    Jetzt haben wir es aber hier schon mit zwei Schurkenstaaten zu tun.
    Wo bleibt die Vernunft?Total verantwortungslos einem instabilen Staat Hightech Waffen zu liefern.
    Wenn die Kriegsgeilen ihren Krieg beginnen,Wer wird dann die Verantwortung tragen wenn durch Deutsche Waffen Tausende Menschen ums Leben kommen?….im Iran.Denn die sind ja dafür bestimmt nicht wahr?
    Aufrüstung biss zum geht nicht mehr.Total krank.In einer Zeit wo Milliarden in marode Banken fließen Menschen in Deutschland schon am Rande des Existenzminimums leben,und jetzt das noch.
    An ihren taten werdet ihr sie erkennen!

  3. Tja, wer die Schulden kontrolliert, der regiert die Welt, because money makes the world go round, und die dummen Schuldsklaven rennen für ihre Existenz dem immer wertloseren Papier nach. So regiert man die Masse. Selber scheffeln die Herren Milliarden, ohne denn Finger zu rühren…sie lassen Beamten bestechen, gründen Logen, kaufen Bankbosse, Medien, Richter und Politiker… so werden die ihre Kontrolle nie verlieren…der Steierzahler bekommt im Gegenzug die Rechnung und finanziert das prunkvolle Leben der studierten Manager…so können wir kleinen nicht gegen ihre Profitgier und Umweltschädigung gewinnen! Was sollen wir tu? Liebe verteilen und zu eimen Gott beten, brachte bis heute nicht viel! Aufklären?! Dann macht man sich unbeliebt, denn die Wahrheit ist verdammt unbequem und man könnte verfolgt oder ausgeschlossen werden. Jemand ein Rezept, gegen diese Mamon-Anbeter und Orgien-Kinderschänder? Danke

  4. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.

    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“

    Von Carl Theodor Körner

  5. Bereits die Produktion sowie die Auslieferung der Dolphin U-Boote sind gemäß Grundgesetz, Atomwaffen-Sperrvertag, Kriegswaffen-Kontrollgesetz und Außenwirtschaftsgesetz gesetzwidrig.
    Alle bewußt daran Mitwirkenden sind gewissenlose Kriminelle, die wir SteuerzahlerInnen subventionieren müssen.
    Wolff Geisler

  6. Was köönnneeeennnn wir tuuun, ausser die 3 Affen, wegschauen, weghören, nixsagen?!?!?!

  7. Ich hatte es letztens in einer Signatur gelesen und fand es nur allzu treffend:

    Der Versicherungsvertreter verkauft Verischerungen, der Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger, und welches Gut hat der Volksvertreter? Na der verkauft halt eben das Volk das er hat.

  8. Ich bin Euer Richter und euer Henker, youu Ihr (Zentral-)Bänker… das hatte Schlechtmensch wohl gemeint?!?

  9. als deutschland 2x in der uno gegen israel votierte kam kurze zeit später ehec bei uns auf. zufall?! ich denke die politik verschafft uns zeit oder kauft uns frei aus der erpressung. willkommen in der der neuen weltordnung, die nicht weniger gewalt & krieg bringt, sondern in einem totaltären system mündet. freiheit&recht, ob nur auf papier oder nicht, sind von unseren vorfahren der feudalen herrschafft abgerungen worden. das rad der zeit wird zurück gedreht. nur das wir nicht mehr das soziale gefüge einer großfamilie oder dorfgemeinschaft haben oder selbst versorgen können. — mit diesen stealth-u-booten kann israel jedes land atomar angreifen, ohne dafür zur verantwortung gezogen zu werden.

  10. Golf von Tokin lässt grüssen, nun kann man besser Angriff unter falscher Flagge machen und das Ganze mit Hilfe der Bilderberger-Systempresse, den anderen (IRAN, SYRIEN, PAKISTAN, BÖSE ACHSE-BUBEN) in die Schuhe schieben… funktionierte in der Vergangenheit bestens 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Nach oben scrollen

Iframes, eingebettete Videos und Cookies deaktiviert. Um alle Funktionen freizuschalten, bitte "OK" klicken. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen