Israel besprüht Äcker in Gaza mit giftigen Chemikalien


von

Landwirte im Gazastreifen haben gemeldet, dass israelische Flugzeuge über die Grenze fliegen und ihre Äcker mit offenbar giftigen Chemikalien besprühen und die Ernte somit innerhalb weniger Tage unbrauchbar machen.

salat-schlecht

Im Gazastreifen gaben palästinensische Landwirte gegenüber Medien an, dass Israel ihre Ernten durch den Einsatz giftiger Chemikalien zerstört. So meldet Middle East Monitor, dass israelische Flugzeuge am Mittwoch landwirtschaftliche Flächen mit Pestiziden besprüht und innerhalb kürzester Zeit enorme Schäden angerichtet haben sollen.

Bereits am Samstag und am Sonntag seien die Auswirkungen deutlich erkennbar gewesen. „Als ich am Mittwochmorgen zu meiner Farm ging war ich überrascht, als ich ein israelisches Landwirtschafts-Flugzeug über die Grenzen zu den Bauernhöfen innerhalb des Gazastreifens fliegen sah“, sagte der Landwirt Ahmed Badawi. „Das Flugzeug fing daraufhin an, nicht identifizierte Chemikalien zu versprühen.“



„Mein Bauernhof ist 400 Meter von der Grenze entfernt, und ich pflanzte mehrere Arten von Gemüse an. Bereits zwei Tage nachdem die israelischen Flugzeuge die Chemikalien versprüht hatten, wurden die negativen Auswirkungen auf die Pflanzen sichtbar.“

Mahmoud Dalloul, ebenfalls Landwirt im Grenzbereich, sagte, dass dies nicht das erste Mal war, dass die israelische Flugzeuge ihre Anlagen mit giftigen Chemikalien besprüht haben. Ein Bericht dazu von Press TV:

httpv://www.youtube.com/watch?v=nWjAzf5h9H4

9 Kommentare

  1. solch eine Sauerei wurde auch in nordost Syrien gemacht wo ganze Landstriche beseucht wurden …
    Am Ende bleibt da nur noch geschlossenes „vertical Farming“

  2. …kann Florian Geyer nur zustimmen !
    Mit dem „H-Wort“ im Rücken kann man halt solche Sauereien machen….schöne neue Weltordnung !!!

  3. die Antisemiten-Keule, dient nur dazu, sich hinter all den Verbrechen zu verschanzen. 11. Gebot „Israel darf alles“ ein Buch von Evelyn Hechts-Galinski.
    Die ganzen Politikerdarsteller von Israel gehören vor Gericht.
    Die ganze Welt sieht zu bei diesen Verbrechen. Ist für mich unbegreiflich!

  4. @ palina

    Nein, das ist ganz und gar begreiflich!
    Denn die Welt weiß genau, wo der Hammer in der Welt hängt!
    Hinter den Nuklearwaffen Israels, lächeln die Nulearwaffen der USA. In den USA leben mehr Juden wie in Israel.

  5. Wenn es wahr ist dann gehört so ein Vorfall von de UN beurteilt und verurteilt. Es ist ein Verbrechen wenn man Menschen bewusst ihre Nahrungsmittelproduktion vernichtet.

    Gerade Israel sollte sich auf humanistische Werte besinnen und nicht im mittelalterlichen Auge um Auge, Zahn um Zahn Verhalten der Welt zeigen das ihre Führung nicht besser ist als andere Machtstrukturen, die im Weltbild des Rechtes der Stärkeren rücksichtslos ihr Unwesen treiben können ohne zur Verantwortung gezogen zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.