Israel baut Mauer an libanesischer Grenze


von

Wie israelische Medien melden, wird derzeit eine Mauer an der Grenze zum Libanon gebaut. Damit sollen mögliche Angriffe der Hisbollah verhindert werden.

israel
Bild: Flaggen Israels, Libanons, Hisbollah (alle gemeinfrei); Apache-Hubschrauber (Urheber: Galit Luvtzki, CC-BY 2.5), Soldaten (Urheber: IDF, CC-BY 2.0)

Israels Kanal 2 News hat Aufnahmen gezeigt, wie israelische Arbeiter eine Mauer in Misgav Am errichten, in der Nähe der libanesischen Grenze. Tel Aviv behauptet, die Wand solle mögliche Angriffe von Hisbollah-Kämpfern verhindern, meldet die Times of Israel.

An den Arbeiten beteiligten sich dem Bericht zufolge außerdem eine große Anzahl Soldaten. Zudem wurden Militärübungen in der Region durchgeführt. Laut einer Erklärung des israelischen Militärs werde man die „Kompetenz und Wachsamkeit der Truppen aufrechterhalten.“

Im vergangenen Sommer erschienen Berichte, laut denen sich Israel auf einen Konflikt mit der Hisbollah vorbereite, „einer vollwertigen militärischen Organisation“, wie Israels Geheimdienst die schiitische Partei beschreibt. Es gebe bereits Evakuierungspläne für die nördlichen Gemeinden Israels, sowie Angriffspläne.

Israel führte zwei Kriege gegen den Libanon, im Jahr 2000 und 2006. Über 1.200 Libanesen, die meisten davon Zivilisten, verloren während des 33 Tage dauernden Kriegs im Sommer 2006 ihr Leben.

1 Kommentar

  1. „Nur die allerdümmsten Kälber,
    bauen ihr Gefängnis selber “
    Warum sollen die Israelis klüger als die Merkel Deutschen sein ?
    Da haben sie einen 9m großen Zaun und denken niemand kommt rein. Dabei haben sie mit „Stuxnet“ doch die Gebrauchsanweisung geliefert. Kein Kraftwerk, keine Verkehrsleiteinrichtung, kein Krankenhaus wird funktionieren wenn millionen palestinensischer Jungen mit dem indischen Billiglaptop in der Infrastruktur Israels rumtoben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.