Israel warnt vor iranischen Angriffen


Iran/Israel/Militär

Israelische Medien warnen vor einem möglichen iranischen Vergeltungsschlag. Die israelische Regierung droht mit Angriffen auf sämtliche iranische Stellungen in Syrien.

(Literatur zum Thema gibt's hier: klick)
Iran Israel Krieg
Iran Israel Krieg, Bild: Gegenfrage.com

Israelische Verteidigungsbeamte haben gewarnt, dass der Iran plant, seine „Stellvertreter“ zu beauftragen, als Vergeltung für die jüngsten Luftangriffe in Syrien Raketen auf Nordisrael abzuschießen, wobei iranisches Personal getötet wurde. Dies berichtete die Times of Israel am Sonntag.

Alle großen israelischen Nachrichtensendungen melden, dass Militär und Geheimdienste sich der „iranischen Vorbereitungen bewusst“ sind, die „Hisbollah oder andere schiitische Terrorgruppen“ Raketen auf Ziele in Israel abfeuern zu lassen.

Teheran sei offensichtlich lediglich an militärischen Zielen interessiert, in dem Glauben, dass diese Art von Vergeltung einen ausgewachsenen Krieg mit Israel verhindern werde. Israel versucht demnach, einen solchen Angriff zu verhindern, und droht mit der Bombardierung aller iranischen Stellungen in Syrien.

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu wird am Mittwoch nach Moskau reisen, um Russland Druck auf den Iran ausüben zu lassen, damit eine Eskalation abgewendet werden kann.

Die Spannungen zwischen mit Teheran sind dramatisch angestiegen, nachdem im Februar eine bewaffnete iranische Drohne in den Norden Israels eingedrungen war. Darauf folgten israelische Luftangriffe auf iranische Stellungen in Syrien, berichtete die Jerusalem Post.

„Besser jetzt als später“

Am Sonntag sagte Netanjahu während seiner wöchentlichen Kabinettssitzung, dass Israel „auf jedes Szenario vorbereitet“ sei. „Wir wollen keine Konfrontation, aber wenn es eine gibt, dann besser jetzt als später“, zitiert die Times of Israel.

Mastering

Der Ministerpräsident betonte, dass „die iranischen Revolutionsgarden in den letzten Monaten fortschrittliche Waffen nach Syrien eingeführt haben, um uns sowohl auf dem Schlachtfeld als auch an der Heimatfront anzugreifen, einschließlich waffenfähiger Drohnen, Boden-Boden-Raketen und iranischer Flugabwehrbatterien, was für die Jets der Luftwaffe eine Gefahr darstellt.“

Die iranische Regierung bezeichnet das Verhalten der Israelis als „Show“. Zuletzt verglich der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif  das Verhalten Netanjahus mit der Kindergeschichte Der Schäfer und der Wolf.

Quellenangaben anzeigen
timesofisrael, jerusalempost

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Nach oben scrollen