Indonesien verbietet Handel in US-Dollar


von

Um den Verfall der Währung zu bremsen, hat Indonesien den Handel in US-Dollar und anderen Fremdwährungen ausgesetzt. Das Land möchte sich damit zudem vom US-Dollar unabhängiger machen.

dollar-pyramide

Die Zentralbank von Indonesien hat die Verwendung des US-Dollars und anderen Fremdwährungen für sämtliche Finanztransaktionen im Land verboten, um den starken Wertverlust der Rupiah zu stoppen, wie RT meldet.

Das Verbot, welches am 1. Juli 2015 in Kraft getreten ist, wurde bereits im April vom Leiter der Zentralbank, Eco Yulianto, angekündigt. Sämtliche Transaktionen, wie etwa Zahlungen für Hotels, Flüge oder auch Gehaltszahlungen dürfen nur noch in der nationalen Währung durchgeführt werden. Wer gegen das Gesetz verstößt, kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder einer Geldstrafe von umgerechnet 15.000 Dollar bestraft werden.

Allerdings gibt es eine Ausnahme: So gab die Zentralbank später an, dass es internationalen Unternehmen weiterhin erlaubt sei, ihre Mitarbeiter in Dollar zu bezahlen. Eine weitere Ausnahme seien Unternehmen, welche in den Bau von Energieanlagen und die Infrastruktur investieren. Für alles weitere müssten Sondergenehmigungen ausgestellt werden.

Die Indonesische Rupiah ist derzeit die am schnellsten an Wert verlierende Währung Asiens. Der koordinierende Wirtschaftsminister Sofyan Djalil, dass es das Ziel Indonesiens sei, sich weniger vom US-Dollar und dem globalen Finanzsystem abhängig zu machen.

Indonesien ist der größte Inselstaat der Welt und mit seinen rund 240 Millionen Einwohnern nach China, Indien und den USA der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

10 Kommentare

  1. Was wird passieren? Als nächstes wird das aufgebrachte indonesische Volk gegen diese Maßnahme protestieren, worauf der blutrünstige Diktator sein eigenes Volk abschlachtet, so dass es von den demokratieliebenden Amerikanern mühsam durch Bomben befreit werden muss … wie so viele andere Völker seit 1945 auch.

  2. „Indonesien verbietet Handel in US-Dollar“

    Sehr gut! Maßnahmen gegen die immer unverschämtere – von Geheimbündlern beherrschte – Finanzgauner-Politik „BritUSraels“ hin zu einer „Neuen Weltordnung“ werden sich häufen. Bevor aber auf dem Planeten wirklich Frieden sein wird (OHNE NWO !!), fliegt der ganze „Laden“ in die Luft. Das einzig tröstliche an diesem schlimmen Gedanken ist, daß die größenwahnsinnigen Verursacher trotz ihrer „Supergeheimen-Übersuper-Schutzbunker“ diesmal mitkrepieren werden. Und ehrlich: Wünschen wir dieser Mordbande zum Ausgleich, daß sie von ihren eigenen Taten eingeholt werden. Danach – erst danach! – kehrt friedliche Ruhe sein.

  3. @Indonesischer Frühling

    wieso erst seit 1945? die haben davor doch ganz lateinamerika plattgemacht und danach europa und asien klargemacht. der ami ist seit jeher so.

  4. Seid wachsam,Indonesien !
    Die USA und Europa werden euch dafür mit HAARP angreifen !
    Ihr müsst jetzt mit massiven Unwettern,Erdbeben,Dürren oder
    Überschwemmungen rechnen.
    Japan versucht man auch auf diese Weise kaputt zu „Kriegen“.

  5. Was für eine Koinzidenz! Wenn der Dollar in einem Land abserviert wird, wird die USrael-Oberclique böse und zerstörerisch, besonders wenn es um Länder geht, die sich nicht allzu gut wehren können. Saddam Husein und Ghadafi sind die besten Beispiele, jüngst auch Russland und China, die aber unterdessen den USA in Vielem überlegen sind.

    Und prompt stürzt am 1. Juli 2015 – dann als auch das neue Verbot der Dollarverwendung in Kraft tritt – in Indonesien eine indonesische Militärmaschine ab. Über 140 Passagiere kamen dabei ums Leben. Unfall oder bewusste Rache-Sabotage seitens angloamerikanischer Akteure?

    Zahl der Toten nach Flugzeugunglück steigt auf über 140
    http://www.nzz.ch/panorama/ungluecksfaelle-und-verbrechen/indonesisches-militaerflugzeug-stuerzt-auf-wohngebiet-1.18571387

  6. @Peter – Kleiner Hinweis : Falls die HAARP Anlage in Gakona / Alaska gemeint ist, also die ist seit Mitte 2013 außer Betrieb und wurde weitgehend demontiert. Und über dem südchinesischen Meer bildet sich alle 3 – 4 Tage ein Taifun. Driftet in der Regel westwärts und bringt Regen und Sturm über diverse asiatische Länder, und das seit ewigen Zeiten. HAARP war ein Projekt der US Airforce, und Wetterbeeinflussung war gar nicht das Ziel des Forschungsobjektes. HAARP ist nur eines der Projekte von DARPA, ehemals gegründet als ARPA.

    Ich gehe davon aus, dass du diese beiden Abkürzungen nicht kennst, und dich auch in Bezug
    auf HAARP technisch nicht richtig eingelesen hast. Macht nix, in D glauben viele Bürger jeden Mist, weil sie die Meldungen nicht prüfen die auf Websites verbreitet werden zu kommerziellen Zwecken (um Klicks generieren) – Von mir aus kann aber jeder seine (auf obskuren Websites erlesene Meinung) behalten.

  7. @Kaiser Wilhelm

    Na, da wäre ich nicht so selbstsicher wie Sie tun. Deshalb weil die USA eine HAARP-Anlage in Alaska abbrechen, heisst das noch lange nicht, dass sie nicht mit dieser Art terroristischer Kriegführung fortfahren.

    HAARP-Katastrophen als Väter aller Profite: Stürme und Erdbeben als Waffen (Videos)
    http://www.pravda-tv.com/2015/06/haarp-katastrophen-als-vaeter-aller-profite-stuerme-und-erdbeben-als-waffen-videos/

    Geoengineering: Chemtrails – Die manipulative Macht über das Wetter
    http://www.pravda-tv.com/2015/06/geoengineering-chemtrails-die-manipulative-macht-ueber-das-wetter/

  8. @Elisa – Ich habe es doch extra erwähnt, dass jeder seine eigene Meinung haben kann zu dem Thema. Jedoch die Anlage HAARP hat mit Chemtrails, also mit dem Absprühen (von was auch immer) aus speziellen Flugzeugen schon mal ABSOLUT NICHTS zu tun. Das ist ein ganz anderes Gebiet.

    Lese dich doch bitte erst einmal ein, was genau bei HAARP veranstaltet wurde, aber nicht auf irgendwelchen obskuren Seiten, und nehme zur Kenntnis, DASS DIE ANLAGE INAKTIV ist seit Mitte 2013. Das habe ich zum Thema HAARP hier schon vor einem Jahr gemeldet.

    Somit ist die Aussage von @Peter
    Zitat
    Die USA und Europa werden euch dafür mit HAARP angreifen !
    Zitat Ende

    der absolute Bullshit!

    Und noch was: Ich fand zu dem Thema mal eine Abbildung. Bekanntes Photomotiv.
    Südseeinsel (Strand) links mit Palme, ansonsten der blaue Pazifik. Und in der Wasserfläche eine so genannte Windhose von oben aus einer Wolke bis ins Wasser reichend. Sehr schön, habe ich im Original schon live gesehen. Auf der Abbildung war das aber Photoshop.
    Und zu dem Photo die Aussage, dass genau dies durch HAARP (aus Alaska) verursacht werden kann. Welch ein Unsinn. Wenn das machbar wäre, dann bräuchten die US Streitkräfte keinerlei militärische Aufrüstung mehr. Aus Alaska weltweit das Wetter manipulieren?

    Alle Naturkatastrophen gab es schon immer weltweit, auch vor HAARP. Somit kann HAARP
    nicht der Verursacher aller Stürme sein. Prüfe doch mal was es an Naturkatastrophen gab
    vor HAARP.
    Profit haben die Amis davon auf keinen Fall, wenn sie ihren asiatischen Geschäftspartnern auf die Art Schaden zufügen. Vielleicht befasst du dich
    mal mit dem Thema was der Ami von wem importiert. Da sind gerade in Bezug auf das Militär Rohstoffe und Produkte dabei, ohne welche die US Rüstungsbetriebe und die Hersteller von zivilen Flugzeugen die Produktion einstellen könnten. Die USA produzieren wie blöd in Asien, haben überall ihre Stützpunkte und Firmenvertretungen. Und dann sorgen sie mit Radiowellen dafür, dass dort Schäden entstehen?? Von mir aus kannst du das glauben, ich glaube es nicht.

    Und eines ist klar wie immer: Zu HAARP wirst du in deutsch bei Wikipedia keine volle und
    aktuelle Information finden. Aber für dich der Link, damit du die Begriffe Radiowellen nicht wieder mit Chemtrails verschwurbelst.

    https://de.wikipedia.org/wiki/High_Frequency_Active_Auroral_Research_Program

    Es hat hier auch weiterhin keinen Zweck nachprüfbare Fakten und aktuelle Updates
    zu einem Thema zu melden, oder zu Artikeln zu verlinken. Diese langen Artikel mit zig. weiteren Verlinkungen sind in Englisch und fachlich. Das prüft eben keiner schon aus Zeitgründen nicht. Es wird blind weiter verbreitet, was man irgendwo gelesen hat.

    Die Liste der Panik-Websites wächst rapide. Kommerziell, und Gehirnwäsche der anderen Seite. GERMAN ANGST erzeugen ist der Auftrag. Angesichts der Lage in Merkeltanien würde ich mich als dort lebender Bürger mit anderen Themen befassen, als wie mit HAARP und MONDLANDUNG.
    Und das nicht von der Couch aus! Geh auf die Straße und protestiere gegen das offizielle
    GEOENGINEERING PROGRAMM der BUNDESWEHR. Das Programm findest du als pdf Datei abladbar
    sicher auf deren Websites. Warum in die Ferne (zu den Amis) schweifen, denn das Gute
    liegt so nah.

  9. @Elisa – Kleiner Nachtrag noch von mir zu der (von dir selbst erdachten?) V-Theorie, denn ich glaube kaum, dass du irgend etwas weißt über die Ladekapazität einer alten C-130 Hercules Transportmaschine Baujahr 1964. Vom max. Startgewicht des Flugzeuges kennst du ggf. auch nichts.

    Sofern wie gemeldet 122 Personen an Bord waren, dann waren das zu viele, was aber nicht die Ursache sein wird. In der Militärmaschine saßen Soldaten und deren Familienangehörige. Wie man einen Absturz in Indonesien mit dem Verbot der Dollarverwendung in Verbindung bringen kann ist mir ein Rätsel. Selbst erdacht, oder auf einer gewissen Website ein Zusammenhang gemeldet??

    Erstaunlich, dass man sich in D so viele Gedanken macht über Vorkommnisse, die einem
    weder Vorteile noch Nachteile bringen, anstatt sich AKTIV mit gewissen Vorkommnissen
    in Merkeltanien zu befassen. Über die überladenen Reisebusse, die in Indien regelmäßig
    von der Bergserpentine in den Abgrund rauschen oder Zugunglücke mit vielen Toten regt sich doch auch keiner auf. Aber nur, weil die obskuren Websites DAZU eben KEINE V-Theorie raus bringen.

    Dann bleibe doch mal dran AN DEM Absturz, der ist schnell geklärt nach Auswertung des CVR und des Flugschreibers.

    Und um deine FALSCHMELDUNGEN hier zu berichtigen :

    Das Flugzeug stürzte bereits am 30. JUNI Ortszeit 1148 ab. Und es waren KEINE 140
    Passagiere an Bord, sondern nur 110 plus 12 Besatzung. Die anderen Opfer sind lokale Bewohner. Unmittelbar nach dem Start kehrte der Pilot um nachdem er Triebwerksprobleme
    meldete

    Military – Indonesian Air Force / Lockheed C130-B Hercules / reg A-1310 / cn 3616
    Route: Medan – Tanjung Pinang, Sumatra.

    Du solltest vor dem Kommentieren besser recherchieren, oder deine Quellen wechseln. Besonders bei Flugzeugabstürzen. Es stürzen so viele Flugzeuge ab weltweit, von DEN Abstürzen wird aber in normalen Medien nie berichtet, weil unter 20 Tote ist wohl nicht sensationsgeil genug.

    Zum Airbus Absturz am 9. Mai in Spanien habe ich noch keine gute V-Theorie im Archiv. Melde dich bitte, wenn du eine hast.

    Geklärt ist anscheinend auch der TransAsia-Flugzeugabsturz in Taipeh / Taiwan am 4. Februar. Auch der hatte nichts zu tun mit dem Dollar, der Griechenlandkrise, der Ukraine (Liste endlos verlängerbar) und es gilt als erwiesen, dass Putin an dem Absturz garantiert nicht Schuld war.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.