Schon mal gehört?
Hitler, Mussolini und Stalin waren für den Friedensnobelpreis nominiert


von

Hitler, Mussolini und Stalin waren alle für den Friedensnobelpreis nominiert. Roosevelt und Churchill nicht.

Der deutsche Reichskanzler Adolf Hitler, der italienische Führer Benito Mussolini und der sowjetische Generalsekretär Joseph Stalin waren alle für den Friedensnobelpreis nominiert. Hitler wurde im Jahr 1939 von einem schwedischen Abgeordneten vorgeschlagen.

Mussolini wurde im Jahr 1935 nominiert, warum ist allerdings unklar. Stalin wurde sogar gleich zweimal nominiert: 1945 und 1948. Offensichtlich aufgrund seiner „Bemühungen“, den Zweiten Weltkrieg zu beenden. Die angloamerikanischen Amtskollegen Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill erhielten übrigens keine Nominierung.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.