Harvard: US-Invasionen in Irak und Afghanistan kosten 4 bis 6 Billionen Dollar


von

Eine Studie der Harvard University hat die Kosten für die Kriege gegen den Irak und Afghanistan auf 4 bis 6 Billionen Dollar berechnet. Auch sei die offizielle Zahl von „50’000 verwundeten Soldaten“ eine erhebliche Unterschätzung.

Bombardieren seit 100 Jahren die Welt: USA & Verbündete, Bild: Deesillustration.com

Laut einer Untersuchung der Harvard University’s Kennedy School of Government (PDF hier, knapp 1 MB) belaufen sich die Kosten für die von den USA begonnenen Kriege gegen Afghanistan und den Irak auf 4 bis 6 Billionen Dollar.

Dies beinhaltet langfristige medizinische Versorgung und Entschädigungen für kranke und behinderte Veteranen, Militärgerät und gesamtwirtschaftliche Aufwendungen. Laut der Studie, die im März veröffentlicht wurde, ist der größte Teil der Kosten noch offen. Aus der Studie ergibt sich weiter, dass jeder zweite Irak- und Afghanistan-Veteran dauerhafte Invalidenleistungen beantragt hat. Die offizielle Zahl von „50’000 im Einsatz verwundeten Soldaten“ sei eine erhebliche Untertreibung des wahren Ausmaßes der menschlichen Verluste, denn ein Drittel aller heimgekehrten Soldaten leide unter psychischen Erkrankungen wie Angstzuständen, Depressionen oder post-traumatischen Belastungsstörungen (PTSD, deutsch: PTBS). Eine viertel Million Soldaten litten zudem unter traumatischen Hirnverletzungen (TBI).

Die US-Regierung habe bereits 134,3 Milliarden Dollar für oben genannte Versorgungsleistungen aufgewendet, doch werde diese Zahl dem Bericht folgend in den kommenden Jahrzehnten auf 836,1 Milliarden Dollar steigen. Die höchsten Aufwendungen für US-Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg seien in den 1980er-Jahren angefallen, so der Bericht weiter, also erst Jahrzehnte später. Ähnlich verhält es sich Untersuchungen zufolge bei den Kosten für Veteranen des Vietnamkrieges und anderen Militäreinsätzen.

Die Kosten für einen eingesetzten Soldaten in Afghanistan belaufen sich laut der Studie auf 1 Million Dollar pro Jahr. In Afghanistan sind nach aktuellem Stand weiterhin mindestens 60’000 US-Soldaten stationiert.

21 Kommentare

  1. logisch, in 30 jahren kommt die rechnung dafür. die dort verheizten 20 bis 30 jahre jungen soldaten sind dann 60 und jedes wehwehchen wird von ärzten auf die kriegseinsätze geschoben…. wahrscheinlich auch zurecht!

    den bankern ist das aber egal hauptsache der dollar bleibt leitwährung. und der pharma kommt das ganz gelegen denn die bekommt weiter ihr opium geliefert und dazu viele neue patienten.

  2. Genaue Zahlen wie viele US Veteranen auf finanzieller und medizinischer Liste sind, findet man nur schwer. An die Presse gegebene Zahlen sicher geschönt. Die Bewilligung nach Antrag dauert (beabsichtigt) lange, da sterben viele vorher weg. Hohe Anzahl an obdachlosen Veteranen. In total müssen es sehr viele sein, man beachte mal diese Liste der Einrichtungen

    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Veterans_Affairs_medical_facilities

    Habe hier noch was auf den offiziellen Seiten gefunden

    http://www.ssa.gov/policy/docs/ssb/v66n2/v66n2p1.html

    Das Veteranenproblem ist derzeit ein Lieblingsthema bei den US Politikern aber eher in positivem Sinne. Habe keine Ahnung warum, aber ist wohl so wie bei der Merkel : Abwarten wie die Volksmeinung dazu ist und dann was machen.

  3. @Alesi – Die verheizten Soldaten brauchen nicht abzuwarten bis sie 60 sind.
    Agent Orange und DU-Ammo wirken sofort. Und als man von der Tour zurückkam, da zeugte man missgebildete Kinder. Andere sind ohne diese Schäden schwer traumatisiert, oder (Vietnam) Drogen- und Medikamentenabhängig. Was glaubst du, was ein US Soldat vor dem Einsatz für nette Pillen schlucken muss? Also wenn DU die bei dir hast in D, dann landest du vor Gericht. Egal, wer sich als Beruf SOLDAT aussucht, sich also freiwillig meldet, da hält sich mein Mitleid in Grenzen. Bezahlt wird das alles vom Steuerzahler, die betroffenen Veteranen fallen als Steuerzahler aus. Sind sind dann (weil untauglich) auch nicht mehr im Dienst, sonst wären sie auch nicht obdachlos, so läuft der Hase.

  4. agent orange weiss ich nicht viel drüber, habe gehört das der lebensmittelvergifter monsanto das hergestellt hat… aber bist du sicher das DU sofort wirkt? ich war immer der meinung das sich verstrahlungen erst sehr viel später körperlich bemerkbar machen… missgebildete kinder sind sofort die folge, klar, aber krebs usw kommt ja meistens erst viel später.. oder?

  5. @ Alesi Es gibt sehr viele Gifte die nicht sofort wirken.

    Habe da aber mal eine Frage: Weißt du wie man mit Google sich Antworten auf seine Fragen erarbeiten kann? – wenn du mit dem Begriff „Agent orange“ diese Suchmaschine beauftragst, bekommst du viele gute und brauchbare Antworten.

    Hier nur mal ein link: http://de.wikipedia.org/wiki/Agent_Orange
    und hier noch einer: http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://en.wikipedia.org/wiki/Agent_Orange&prev=/search%3Fq%3Dagent%2Borange%26client%3Dopera%26hs%3D6ym%26channel%3Dsuggest

    Auf gleiche weise kannst du dich auch zum Thema DU -Munition oder auch als Uranmunition , englisch depleted uranium
    http://de.wikipedia.org/wiki/Uranmunition

    Ich hoffe dir damit ein wenig geholfen zu haben.

  6. @Eckart – Zu DU-Ammo meine Empfehlung :

    https://www.gegenfrage.com/uranmunition-im-irak-schreiben-an-die-bundesregierung/

    Was dazu und auch zu Agent Orange bei Wiki steht ist pille-palle.
    Und nicht nur in dem obigen Artikel haben wir das Thema DU-Ammo hier satt behandelt.

    Und weil es so schön und so lang ist (6. Seiten) und auch so ausführlich, stelle ich diesen Link zum 4 Mal hier rein :

    http://www.aixpaix.de/uranmunition/uranmunition1.html

    @Alesi – Krebs bekommen auch Leute die nie mit DU Ammo in Berührung kamen.
    Radioaktivität im Körper durch eingeatmeten Staub oder durch Wasser wirkt sofort. Wie sich das Zeugs verteilt in feinster Form nach dem Einschlag des Geschosses, das findest du sicher in obigen Artikeln oder in Links in den Kommentaren.

    Von Agent Orange und DU Ammo sind aber auch alle Personen und deren Nachkommen betroffen, die als Zivilangestellte z.B. das Zeugs transportiert und verladen haben.
    Auch die bekommen Entschädigung.

  7. @ Kaiser Wilhelm , danke für deine Belehrung. Was bei Wiki zu lesen ist, sei „pille palle“ sagst du. Na mir hat es gereicht. – Manchmal muss man ja nicht nur lesen können, sondern man muss das Gelesenen auch verstehen – verstehst du?

    Ich hatte eigentlich nur Alesi ein wenig behilflich sein wollen.

    Leider bin ich nicht im hohen Adelsstand. ;-(

  8. Denke die AfD wird um ihren Einzug betrogen,sieht man gut bei den Hochrechnungen,während die Ergebnisse der anderen Parteien noch leicht schwanken,kommen ja leicht unterschiedliche neue Zahlen aus den Wahlkreisen steht die AfD immer bei 4,9% ist das nicht merkwürdig,habe schon einige ähnliche Kommentare bei anderen Seiten gelesn

  9. Nee nee mein lieber @Eckart, ich bin sicher, dass @Alesi selbst weiß, dass man über Google mit Suchbegriffen weiter kommt, und zwar direkt zu Wiki in erster Linie. Und da wir dieses Thema DU eben voll durch hatten, ist deine
    extra noch erwähnte Übersetzung des Wortes Uranmunition ins Englische in meinen Augen unterschwellig etwas oberlehrerhaft. Wiki ist in vieler Hinsicht tatsächlich nur Beiwerk, speziell, weil bei Wiki in Deutsch zu US Themen viel weniger drin ist, als wie bei Wiki englisch. Nützt dir auch nichts, wenn du aus der Originalversion heraus auf das Übersetzungsknöpfchen drückst.Wenn dir die Info bei Wiki reicht, o.k. dann sei es so. Mir reicht das nicht in vielen Fällen, speziell nicht zu den Themen Agent Orange und DU Ammo. Ich habe diese beiden Themen schon seit vielen Jahren verfolgt. Ich lese nur bei Wiki englisch und generell zu US Themem dito. Und so ist auch meine Google Suche in Englisch was die Suchbegriffe betrifft, die sich nicht unbedingt nur auf ein oder zwei Wörter beschränken im Bedarfsfall, da gebe ich ggf. echte Fragen ein in Englisch.
    Besser noch ist : Google Erweiterte Buchsuche (advanced book search)
    Da kann man noch präziser suchen, denn dort durchsucht man z.B. nur Zeitungsartikel, sofern man nur Zeitungen durchsuchen will.

    Zu Agent Orange :
    http://www.salem-news.com/

    Auf deren Homepage ist links weiter unten ein Suchbalken.
    Da tippe mal Agent Orange rein und dann lese mal stundenlang. Das ist eine meiner Quellen seit vielen Jahren, und dort kommentierte ich früher auch mit Kontakt zum Betreiber. Auf derartigen Seiten werden Themen wie Agent Orange und DU Ammo und PTSD behandelt. Und nicht nur diese Seite gehört zu denen, die von US Veteranen betrieben werden, und durch mir bekannte US Veteranen kam ich an diese Seite.

    Also nichts für ungut…
    Gruß kw

  10. @Eckhart – Jetzt erwähnst du den Adel das zweite Mal. Ich erkenne den Zusammenhang nicht. Weder zum Thema noch zu meiner Erläuterung. Der Adel wurde abgeschafft, schau mal nach bei Wiki. Wo ist dein Problem diesbezüglich?

    Mal ein Beispiel : Als die Stadt Danzig gegründet wurde, da strömten Ritter von überall her dorthin. Das waren Adlige, weil sie wegen irgendwelcher Verdienste vom dem jeweiligen Kaiser oder König in diesen Stand berufen wurden. Sie bekamen Landbesitz und das Recht ein Familienwappen zu führen, hatten Güter und ganze Dörfer (Landwirtschaft) unter sich, und die dortigen Bewohner waren ihre Leibeigenen. So war das damals nun. Durch die Tatsache, dass der Familienname auf die Kinder übergeht, blieb der Namenszusatz bis heutzutage. Das diese Familien in der Regel Stammlisten führten, in denen chronologisch alle Nachkommen erfasst wurden und mit einer laufenden Nummer versehen wurden und Daten dazu schriftlich festgehalten wurden, das ist der Grund warum diese Leute ihre Vorfahren 1000 Jahre rückwärts namentlich haben, sofern diese Aufzeichnungen nicht verloren gingen.

    Also ob ein Neugeborener nun als Reinhold Schmitzmüller, oder als Reinhold von Schmitzmüller geboren wurde, das kann er sich nicht aussuchen. Interessant an dem Thema ist nur, dass sich Leute diese Titel kaufen, genau wie (falsche) Doktoren- und Professorentitel. Muss sich um Leute mit Minderwerigkeitskomplexen handeln.

    Jesus war auch adelig : Jesus von Nazareth

  11. Hahahaha, Deutschland ist so dämlich. Fräulein Ferkel fast mit totaler Überlegenheit. Seits nicht in der Lage mal was anderes zu wählen?
    Ich dachte auf so Seiten wie dieser sind auch paar deutsche, aber die Realität sieht anders aus. Deutschland wird immer dämlicher. Weitere 4 Jahre Fräulein Ferkel, wie dumm muss man sein? Lernt man denn nie etwas dazu? Nicht das andere groß was ändern würden, aber nochmal Frau Ferkel? Den deutschen muss es ja gut gefallen was sie macht, 7% Zuwachs, ich gratuliere Deutschland. Ihr seit Deutschland – Ihr seit Ferkel. Also bitte beschwert euch nicht, das Ergebnis ist eindeutig. Das Volk hat entschieden, Ferkel lebe hoch hoch hoch. Schande über Deutschland. Ich lach mich schlapp.

  12. @Steinbrück – Ein paar Deutsche haben Frau Ferkel NICHT gewählt. Das der Rest der Deutschen dämlich hoch drei ist, das haben wir hier schon in zig Beiträgen detailliert kommentiert. Das man bei DER Wahlgesetzbildung so was wie Merkel & Co. nur schwer ABWÄHLEN kann, das ergibt sich dazu. Ist eh eine Personenwahl, so wie bei Adenauer, Brandt, Kohl dito. Die CDU Plakate 2009 und jetzt auch belegen das deutlich. Man wählt den Kanzler/ die Kanzlerin, Parteiprogramm ist schnurz.

    Demokratische Wahlen sind nun mal so, dass man leider zähneknirschend das Wahlergebnis akzeptieren muss. Also bitte nicht diese pauschalen Verunglimpfungen auf diesem Blog. Was auch komisch ist, so habe ich es im Leben erlebt, dass man wenn dann weitere 4 Jahre schlechte Politik gemacht wird, man kaum Leute findet, welche diese Blockpfeifen gewählt haben. Da kommt als Antwort immer : Ja also ICH habe die NICHT gewählt. Da habe ich mich immer gefragt, ob da nicht generell Wahlfälschung betrieben wird.

    Es gibt aber eine Alternative : Koffer packen und raus aus Merkeltanien. Negativ dabei : Nix Sozialhilfe und nix Krankenversicherung und nix Mietzuschuss usw.usw.
    Ergo : D ist immer noch das Paradies in das alle rein wollen. Und erzähl mir nix von Armut in Deutschland.

  13. Ein Paradies für Einwanderer, Drogendealer, Mafiosi, Faullenzer und wer will nochmal? Zu gewinnen gibt es lebenslange Wohnung, Gelder und was man noch alles so braucht. Also schön Kinder in die Welt setzen damit weitere Gelder fließen. Das ist doch peinlich.
    Bei diesem Wahlergebnis muss man einfach pauschalisieren. Ich dachte es gibt ein paar mehr Leute mit Hirn, aber anscheinend liege ich völlig falsch.

  14. die 4 – 6 Bil. sind ja nur ein Buchungsposten, alldieweil das ja die Vasallen zahlen werden, die direkten Vasallen BRD, Jap, Südkorea, und die indirekten, die immer noch US-$ Staatsanleihen kaufen, ihre Währung in US-$ tauschen müssen um int. Handel treiben zu können.
    ABER,
    auf den kaputten Veteranen wird USrael sitzen bleiben und die werden Geld kosten, zwar nich soviel wie wünschenswert wäre, aber immerhin. Viele von denen werden zuvor ins Gras beißen, viele wird USrael einfach eliminieren dank der modernen Medizin.

    Die nächste Generation hat´s dann schon wieder vergessen und schickt neue Troops in die Schurkenstaaten.

    Folglich bleibt jetzt eine Generation Zeit, USrael den Gar aus zu machen, dass es zu Boden kriecht und sich wie ein Dritteweltland fühlen darf.

    Mir kommen allerdings Zweifel, ob die Menschen dieser Welt wirklich bereits sind sich zu solidarisieren um in Frieden zu leben. Wer will im Hochsommer schon freiwillig seinen Dritt- oder gar Zweitkühlschrank abgeben, der voll mit Sprit und Schampus ist, nur dass ein Neger im immer heißen Afrika seine Medizin kühlen kann?

    Kühlschrank und Medizin bedeuten nämlich einen potenziellen Nahrungs-/Arbeits-, Wohlstandskonkurenten mehr auf diesem Globus.

    Wer von uns Westlern will das schon?
    Wir schaffen´s ja nicht mal als einig Vaterland ohne zu Murren zu teilen.

  15. Tja mein lieber @Steinbrück, auch mich hat das Wahlergebnis negativ überrascht. Hatte auch gedacht, es sind mittlerweile doch noch einige
    Schlafmützen wach geworden. Eine Alternative war diesmal auch vorhanden. Also Prost auf 4 weitere Jahre Stagnation durch Aussitzen im Sozialparadies, die (noch) in Arbeit stehende Bevölkerung wirds ws schon bezahlen (müssen)

  16. Theoretisch würde es auch für rot-rot-grün reichen, aber in allen Medien wird nur davon gesprochen, dass Merkel sich einen Partner aussuchen kann. Bei schwarz-rot wirds sogar sehr kritisch, weil die zusammen mehr als 2/3 haben und damit die Verfassung ändern können.

  17. @Bürgender – Ich komme hier noch mal auf das Thema US Veteranen zurück, welches nicht nur eine Kostenbombe ist, sondern derzeit gaaanz aufmerksam von den US Politikern beäugt wird. Es ist so, dass sich bei den US Bürgern Unmut breit macht in Bezug auf die Art wie man diese Veteranen in die kalte Ecke stellt.

    Ich hatte es schon vor langer Zeit gemeldet : Ich habe die damalige erste Kandidatur Obamas bzw. seine Wahlauftritte in den USA aufmerksam verfolgt. Er versprach jeder Interessengemeinschaft alles, nur um Stimmen zu sammeln. Dabei, je nach dem in welchem Bundesstaat er auftrat und wie die Meinung dort war, machte er widersprüchliche Aussagen zu ein und dem gleichen Thema. Den Veteranen versprach er viel. Ich habe Obama damals als Lügner bezeichnet, was dann zu einer vorrübergehenden Verstimmung führte zwischen mir und mir bekannten US Veteranen.

    Hier ein sehr interessanter Artikel der bei veterans today hinterlegt ist :

    http://www.veteranstoday.com/2013/06/22/a-defense-of-hitler-the-veteran/

    Noch was zu Kosten, habe ich aber wohl auch schon erwähnt : Hier bei mir wo ich lebe aktuell Aufrufe Geburtsdefekte zu melden und Ansprüche zu stellen. Es geht um die Nachkommenschaft derer, die hier das Agent Orange für den Vietnam Einsatz verladen haben.

  18. @Kaiser Wilhelm
    Heftiger Artikel, Danke! Immer mehr Menschen in Europa und den USA hegen heute den Verdacht, dass uns Jahrzehntelang nur Quatsch beigebracht wurde. Spätestens seit 9/11 sollte jeder wissen, wie extrem dreist da gelogen wird.

  19. Peer wird der nächste Kanzler,Muttis AfD weggelöscht ,FDP weggemobbt ,sie brauchen und bekommen eine schwache Regierung läuft alles nach Plan,die Bilderberger lassen sich nicht beeinflussen, Punkt

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.