Großbritannien reaktiviert Marinebasis in Bahrain


von

Großbritannien wird eine alte Marinebasis in Bahrain, welche aktuell nur spärlich genutzt wird, reaktivieren, um mehr und größere Schiffe in die Golfregion zu entsenden. Als Begründung dient der Kampf gegen die ISIS-Gruppe im Irak und in Syrien.

Bahrain
Bild: CIA, Lizenz: gemeinfrei

Nach über 40 Jahren reaktiviert Großbritannien eine Marinebasis in Bahrein. Der Stützpunkt soll die „Hauptdrehscheibe“ für künftige Operationen im Persischen Golf werden, so eine Kundgebung der britischen Regierung.

Im Rahmen einer Vereinbarung mit Bahrain wird die Royal Navy Kriegsschiffe in „größerer Zahl“ auf der Halbinsel positionieren, Bahrain wird somit der größte Auslandsstützpunkt der britischen Marine werden. „Diese neue Basis ist eine räumliche Erweiterung der Royal Navy und ermöglicht Großbritannien, mehr und größere Schiffe zu entsenden, um die Stabilität in der Golfregion zu verstärken“, sagte der britische Verteidigungsminister Michael Fallon. „Wir werden nun wieder über einen langen Zeitraum im Golf stationiert sein“, sagte er.

Bahrains Außenminister Scheich Khalid sagte, dass der Deal „unsere gemeinsame Entschlossenheit bekräftigt, die regionale Sicherheit und Stabilität angesichts der schwierigen Bedingungen aufrecht zu erhalten.“ Die Arbeiten an der Basis begannen im April am Mina Salman Hafen und sollen bis Mitte 2015 abgeschlossen sein. Offiziell begründet werden die Aufwendungen mit dem Kampf gegen die ISIS-Gruppe in Syrien und im Irak.

2 Kommentare

  1. Frage: Wie weit will es der Westen noch treiben? Haben England und die USA die beiden letzten Weltkriege schon vergessen? Wollen die uverbesserlichen und nichts dazu gelernten Kriegstreiber wirklich den 3. Weltkrieg? Sind sie wirtschaftlich am Ende? Denn eins ist doch klar: den 2. Weltkrieg haben die USA aus wirtschaftlichen Interessen geführt (ehemaliger US-Außenminister Baker auf die Frage eines Journalisten: Warum die USA in den 2. Weltkrieg eingetreten sind) und nicht um den Hitler-Faschismus zu beseitigen ( zu dem Zeitpunkt war Deutschland in der technologischen Entwicklung z. Beispiel Atombomben den USA 20 Jahre voraus). Und diese Technik mußte die USA besitzen! Allen anderen Scheiß können unsere Lügenmedien unseren Bürgern ersparen!

  2. es geht um den Versuch, längst verlorenen EInfluß zu erhalten, dafür ist den USraels, vor Allem den Erzkonservativen Alles rechts, sogar der Tod -> Armageddon!

    Die sind irre und die Irren sind leider nicht aufzuhalten, einzig wir können ihnen die Gefolgschaft verweigern und nicht mehr für sie arbeiten, für diese Irren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.