Frankreich warnt Griechenland, Möglichkeiten bald ausgeschöpft


von

Frankreichs Finanzminister Michel Sapin warnte während eines Treffens der Finanzminister der Eurozone am Donnerstag, dass sich das „Fenster der Möglichkeiten“ für ein Abkommen bezüglich des griechischen Rettungsprogramms bald schließen werde. In 2017 stünden in Europa nationale Wahlen bevor, beginnend in den Niederlanden im März, mit besten Aussichten für Geert Wilders‘ Partij voor de Vrijheid. Dies werde den politischen Raum für ein Abkommen schmälern, was letztendlich zu einer Destabilisierung Griechenlands führen könne.

Quellenangaben anzeigen
financialtimes

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.