Europapolitiker: Bilderberger sind die Wurzel allen Übels


von

Ein italienischer Politiker im Europäischen Parlament sagte, dass die Bilderberger „die Wurzel allen Übels, die Italien heimsucht“ seien. Er gibt der Gruppe die Schuld an Italiens ruinierter Wirtschaft und wird von einem Anwalt unterstützt, der die Bilderberger als „kriminelle Bruderschaft“ versucht anzuklagen.

Bilderberger
Weltweites Großkapital
Bild: Deesillustration.com

Mario Borghezio, italienischer Politiker in der Lega Nord und seit 2001 Mitglied des Europäischen Parlaments, sagte in einem Video, dass die Bilderberger verantwortlich seien für Italiens ruinierte Wirtschaft. Die Gruppe sei Schuld an der Wirtschaftskrise in seinem Land und die „Wurzel allen Übels, die Italien heimsucht“.

Borghezio wird vom italienischen Anwalt Alfonso Luigi Marra überstützt, der die Staatsanwaltschaft im vergangenen Jahr aufforderte die Bilderberg-Gruppe auf „kriminelle Machenschaften“ zu untersuchen. Marra beschuldigt die Gruppe der Verschwörung im Zuge des Einsatzes von Mario Monti als Ministerpräsident Italiens und bezeichnet die Organisation als „eindeutig illegale Bruderschaft, die sich selbst über dem Gesetz sieht.“ 2011 war Borghezio in der Schweiz verhaftet worden, nachdem er ein Treffen der Bilderberger-Gruppe ohne Einladung betreten wollte. Aufgrund von politisch unkorrekten Aussagen geriet der Politiker in der Vergangenheit häufig in die Kritik.

Das Marriott Hotel in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen wird der Standort für das nächste Bilderberger-Treffen sein. Zunächst hatte es Zweifel gegeben, ob wirklich das 5-Sterne-Hotel aufgrund der Nähe zu stark befahrenen Straßen der Ort des Meetings sein wird, doch haben dies dänische Behörden inzwischen bestätigt. Das Treffen wird vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 stattfinden.

Quellen:

10 Kommentare

  1. schon sehr interessant wie offen im vergleich zu ein paar jährchen davor damit umgegangen wird.
    mal schaun wo die reise hingeht………….

  2. Ich glaube nicht, dass die Bilderberger diese Macht darstellen, die man ihnen zurechnet.
    Vielmehr meine ich dass ganz andere Mächte weit im Hintergrund diese Bilderberger glauben lassen, sie hätten irgend etwas zu melden. Dieser „Verein“ dient meiner Meinung nach also allein dazu, gewisse Leute ruhig zu stellen, indem ihnen Machtteilhabe vorgegaukelt wird.

    Die wahren Mächte im Hintergrund dürften die RoRo’s (Rockefeller & Rothschild), dazu Morgans, Goldmans und einige ganz wenige Weitere sein:
    Eine ganz kleine Gruppe von Leuten / Sippen, die die Wall Street NY und die City of London beherrschen.

    *Das* ist die eigentliche Macht – alles andere sind Marionetten an mehr oder weniger langen Fäden …

  3. Ob die Bilderberger tatsaächlich die Wurzel darstellen, das bezweifle ich.
    Das die Bilderberger allerding übel sind, und Übel verbreiten, das glaube ich.
    Er hat schon recht, der Herr Borghezio.

  4. Also Leute, ich denke das die Bilderberger sehr wohl (unter Anderen)eine bösartige und verschwörerische Vereinigung sind, warum sonst muß das Alles im Verborgenen stattfinden.

    Das lustige daran ist, daß alle „Verschwörungstheorien“ nach ein paar Jahren plötzlich „Mainstream“ werden, also ist man oft mit sog. Verschwörungstheorien den Normalos auf der Straße um Jahre voraus. Man muß halt nur differenzieren könne zwischen Unsinn und möglich.

  5. Hi Leute,
    Eber hat schon ganz recht, die Bilderberger an sich, sind der zentrale Thinktank der verborgenen Strippenzieher im Hintergrund. Was immer Perverses diese Zionistische Gäng vorhat, geht als Gedanke (oder Plan) über die Bilderberger in die Köpfe der Eliten. Getarnt als gemeinschaftlicher Konsens der Treffen. Und somit wird er zum Leitthema aller untergeordneten Swingerclubs. Wird zur Doktrin unserer Politnickels und zu unserem Schaden.
    Das finale Ziel der Bilderberger, oder deren Strippenziehern ist die Beherrschung unserer Welt. Eine Zentrale alles kontrollierenden Diktatur, hin bis zur Euthanasie zur Kontrolle der Bevölkerungsdichte. Das Ganze ist schon soweit fortgeschritten, dass nur ein weltweites Bewusstsein über diesen Umstand, und ein gezieltes Aufdecken aller Organe und Machenschaften dieser Gilde, helfen könnte.
    Mit welchem durchdrungenem Geist solche Leute agieren zeigt ein Zitat David Rockefeller schon im Juni 1961.
    „Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Publikationen dankbar, deren Chefredakteure an unseren Treffen (Bilderberger) in der Vergangenheit teilnahmen und die Zusage der Vertraulichkeit fast 40 Jahre lang respektierten. Es wäre unmöglich für uns gewesen, unsere Pläne für die Welt zu entwickeln, wenn wir all die Jahre im Rampenlicht der Öffentlichkeit gestanden hätten. Nun ist unsere Arbeit jedoch soweit durchdacht und bereit in einer Weltregierung zu münden. Die supranationale Souveränität von Welt-Bankern und einer intellektuellen Elite ist sicher der nationalen Selbstbestimmung, welche in den letzten Jahrhunderten praktiziert wurde, vorzuziehen.“
    Oder die Rede J. F. Kennedys, am 27.04.1961, die ihm wohl das Leben gekostet hat.
    Denn wir haben es mit einer monolithischen und rücksichtslosen weltweiten Verschwörung zu tun, die sich hauptsächlich auf verdeckte Mittel zur Erweiterung ihres Einflussbereichs stützt – auf Infiltration statt Invasion, auf Subversion statt freier Wahlen, auf Einschüchterung statt Selbstbestimmung, auf Guerillas in der Nacht anstatt Armeen bei Tag. Es ist ein System, welches beträchtliche menschliche und materielle Ressourcen in den Aufbau einer eng geknüpften, hocheffizienten Maschinerie verstrickt hat, die diplomatische, geheimdienstliche, ökonomische, wissenschaftliche und politische Operationen kombiniert.
    Seht euch diesen Film an, wenn ihr ihn noch nicht kennt. Ist ziemlich lang aber lohnt sich.
    : http://www.youtube.com/watch?v=p7_byZ2ekiU

  6. was will man von einem Haufen halten, der, vielleicht von noch „Mächtigeren“ gesteuert wird, von einem Nazi begründet/ ins Leben gerufen wurde und mit seinem Handeln nur das Glück von ein paar wenigen Leuten im Sinn und viel Unglück über unsere Welt gebracht hat?
    Ob Prinz Bernhard d.NL (ehemaliges NSDAP, der SS (bzw. einer oder zwei ihrer Untergliederungen) nur als Schirmherr für das erste Treffen im Hotel Bilderberg hergehalten hat, ob die Gründung des WWF betrieben hat um der menschlichen Entwicklung zu schaden oder ob es wirklich Gründe dafür gab, die den Menschen nutzen bringen – egal, solch Grüppchen – Bilderberger, transatlantisch B(r)ückende, Illuminaten oder „Skulls&Bones“ sind grundsätzlich ein Übel, wenn nicht gar ein Verbrechen an der Menschheit – denn, sie schließen das Gros von Entscheidungen über die Zukunft aus!

    Pfui Deibel!!!

  7. Die politische Ausrichtung der Bilderberger ist ja längstens bekannt. Schön ausgerichtet auf die Interessen der Rothschilds, Rockefellers & Co, so wie es Eber beschrieben hat. Und wer stand bereits im vorigen Jahr u.a. auf der Teilnehmerliste? Solche selbstverliebten, arroganten ehemaligen Friedenskämpfer wie ein Jürgen Trittin oder ein SPD-roter Peer Steinbrück. Kein Wunder, wenn dieser Trittin dann bei den Grünen die Linie vorgibt. Und auch kein Wunder, wenn diese Grünen, jetzt braun lackiert, feste ins anit-russische Horn stoßen und sich ideologisch sogar mit der Swoboda-Partei anfreunden. Welch ein widerwärtiger Wandel bei dieser, jetzt Vasallen-Oppositionspartei.
    Aber: wenn diese Bilderberger wirklich Frieden und Wohlstand für alle planen würden, hätten sie sich nicht total abgeschirmt getroffen. Nur wer etwas zu verbergen hat, braucht diese Sicherheit. Im Internet werden regelmäßig die Teilnehmer dieser Treffen veröffentlicht. Interessante Dokus dazu gibt es auch. „Rein zufällig“ ist es die Wirtschafts- und Finanzelite, die sich da trifft. Und was besprechen sie auf diesen Tagungen nicht? Wie der Frieden für die Welt sicherer gemacht werden kann. Und was besprechen sie in praxi? Wie der Profit für wenige (RoRo´s & Co) vermehrt, wie die NWO so effektiv und brutal wie möglich durchgesetzt werden kann. Und das ist wahrlich nichts für die (Gott sei Dank jetzt aufwachende !!) Öffentlichkeit!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.